• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Paypass - Paywave

ANZEIGE

FlyC

Erfahrenes Mitglied
01.01.2013
1.745
0
FRA
ANZEIGE
Solange man niur eine paypass-Karte hat ;-)
Sonst gibts ein Rennen zwischen den Karten mit first-come, frist-serve. Bei mir ist meistens die Mastercard schneller, aber nicht immer..

Das gab bei mir auch schon mal Probleme.
VISA, MasterCard und die Karte aus der Kantine vertragen sich nicht...
 
B

Brewi

Guest
Funktioniert bei Shell eigentlich auch Paypass. Bisher war ja nur die Rede von Paywave geewsen. Als ich nämlich letztens bei Shell war habe ich neue Terminals gesehen, jedoch wusste die Kassiererin nicht was ich will und sagte nur unfreundlich, dass ich die Karte einstecken soll.
 

kuususi

Erfahrenes Mitglied
18.03.2009
623
0
BOS, RLG, HAM
Funktioniert bei Shell eigentlich auch Paypass. Bisher war ja nur die Rede von Paywave geewsen. Als ich nämlich letztens bei Shell war habe ich neue Terminals gesehen, jedoch wusste die Kassiererin nicht was ich will und sagte nur unfreundlich, dass ich die Karte einstecken soll.

Bei Aral im Sächsischen durfte ich mir letzte Woche auch dreimal hintereinander anhören "Stecken sie die Karte rein", jedesmal in einem gesteigerten Ton der Unfreundlichkeit. Als dann beim Ranhalten der Paypass-Karte plötzlich das Terminal sagte "Zahlung autorisiert", schüttelte sie den Kopf und erzählte mir nur, dass das noch nie geklappt hatte. Ich denke, da ist wohl auch mal eine Nachschulung des Personals fällig.
 

FlyC

Erfahrenes Mitglied
01.01.2013
1.745
0
FRA
Bei Aral im Sächsischen durfte ich mir letzte Woche auch dreimal hintereinander anhören "Stecken sie die Karte rein", jedesmal in einem gesteigerten Ton der Unfreundlichkeit. Als dann beim Ranhalten der Paypass-Karte plötzlich das Terminal sagte "Zahlung autorisiert", schüttelte sie den Kopf und erzählte mir nur, dass das noch nie geklappt hatte. Ich denke, da ist wohl auch mal eine Nachschulung des Personals fällig.
Das definitiv!

So setzt sich das doch auch nicht durch, wenn man immer angemurrt wird! :-(
Da finde ich es sympathischer, wenn die Mitarbeiter interessiert sind und ich die Nachschulung gebe (s.o. bei Starbucks)!

Bei Mpass, das Paypass nutzt, genügt die Eingabe einer PIN ab 25 EUR statt Unterschrift. Das geht rasend schnell.
Das ist doch bei PayPass/PayWave ganz genau so!
 

dombo

Erfahrenes Mitglied
12.03.2014
351
0
Die DiBa stattet ab heute auch alle VISA-Karten mit PayWave aus! :)

Allerdings schrecke ich noch vor einem Austausch meiner aktuellen Karte zurück, da die Zahl der PayWave-Akzeptanzstellen gefühlt weit unter der der PayPass-Akzeptanzstellen liegt. Leider gibt es von VISA keine Akzeptanzstellensuche wie den MasterCard PayPass Locator, oder? Und anscheinend akzeptiert nicht automatisch jedes NFC-Terminal, das PayPass und VISA akzeptiert auch automatisch kontaktlose VISA-Transaktionen?

Dafür würde die PayWave-Karte bestimmt öfter stören, wenn ich mit PayPass zahlen will, ohne die Karte aus dem Geldbeutel zu nehmen, aber das Terminal keinen PayWave-Vertrag hat...


PS: Leider ist damit das Tauben-Hologramm, das ich als Kind so gern mochte, auf die Rückseite verschwunden, um den NFC-Wellen Platz zu machen. Die DiBa war da noch einer der wenigen Herausgeber mit Hologramm auf der Vorderseite...
 
Zuletzt bearbeitet:

le_chiffre

Erfahrenes Mitglied
27.02.2013
311
0
FRA
Allerdings schrecke ich noch vor einem Austausch meiner aktuellen Karte zurück

Gibt es seitens der ING-DiBa eigentlich irgendeine Austauschaktion, die nicht auf der Webseite kommuniziert wird?
Ansonsten düften für den Austausch 10 € an Gebühren anfallen, was mir persönlich der Austausch nur wg. PayWave nicht wert wäre.
 

dombo

Erfahrenes Mitglied
12.03.2014
351
0
Bis Dato wurde noch keine Aktion bekannt gegeben. Auch in den sozialen Netzwerken schlägt die DiBa einen Austausch gegen 10€ vor...
Ausser deine Karte ist "defekt". Mir wurde bereits zweimal meine Karte aufgrund defekt kostenlos und ohne Nachhaken getauscht, bei gleichbleibenden Kartendaten und PIN. Aber mit der Idee dürftest du heute nicht der einzige sein... ;-) Ich warte einfach ab.
 

petter2

Erfahrenes Mitglied
09.06.2011
290
0
London
Hier in England ist kontaktloses Zahlen weit verbreitet, sogar Lidl hat die neuen Terminals. An einigen Stellen werden auch nur kontaktlose Zahlungen akzeptiert. In der Regel akzeptieren alle Terminals mit Farbdisplay kontaktlose Zahlungen. Geht auch mit meiner deutschen Cortal Consors Visa (Debit) Karte problemlos. Sonst muss ich immer unterschreiben, was wirklich nervig ist, da hier normalerweise immer mit PIN gezahlt wird.
 

FlyC

Erfahrenes Mitglied
01.01.2013
1.745
0
FRA
Real baut hier grad neue Kassen auf - wieder die alten Kartenleser dran...

Hier wird das noch einige Zeit dauern... :/
 

dombo

Erfahrenes Mitglied
12.03.2014
351
0
In England fand ich das Angebot an Paypass-Akzeptanzstellen auch hervorragend! Vor allem sind die meisten Terminals dort klar als solche erkennbar und benutzerfreundlich angebracht. Sogar in den Londoner Bussen funktioniert es mittlerweile.


Hat jemand von euch mal versucht, bei Jet mit Paypass zu zahlen? Die haben ja NFC-Terminals für girogo und grundsätzlich MasterCard-Akzeptanzverträge, also besteht eine reelle Chance, dass die Zahlung durch geht...
 

Individualurlauber

Erfahrenes Mitglied
30.12.2011
2.712
0
Bei der Restaurantkette Alex ist jetzt auch PayPass verfügbar. Zumindest theoretisch. Leider haben die Mädels hier noch keine Ahnung, was PayPass überhaupt ist. Die eine meinte, die Karte muss man durchziehen, die andere war für Reinstecken...

Schlussendlich habe ich doch wieder mit PIN bezahlt.
 

petter2

Erfahrenes Mitglied
09.06.2011
290
0
London
Sogar in den Londoner Bussen funktioniert es mittlerweile.
Mittlerweile geht es auch in der U-Bahn, man kann seine kontaktlose Kreditkarte als Oyster-Card benutzten und sogar der tägliche Maximalpreis wird berücksichtigt. Einziger Nachteil ist, dass man nicht mehr wie früher einfach sein Portmonee mit der Oyster-Card auf den Leser hauen kann, da dann mehrere Karten gescannt werden.
 

dombo

Erfahrenes Mitglied
12.03.2014
351
0
In Frankreich ist man auch erstaunlich weit mit der Einführung. In Straßburg funktioniert es in fast jedem Geschäft, wird auch an der Ladentür groß angepriesen und auch Parkscheine können damit bezahlt werden! War echt angenehm und die Verkäufer sind auch relativ fit. uploadfromtaptalk1398621775123.jpg
 

max.bremen

Reguläres Mitglied
07.08.2013
70
0
BRE
in Australien und Neuseeland ist das mittlerweile fast an jedem kleinen Zahlterminal angekommen. Ist in der Tat recht praktisch!
 

Crazy Bird

Erfahrenes Mitglied
10.08.2011
1.245
0
Ich hab diese Funktion am Wochenende zum ersten Mal bei einem Spar in Wien genutzt und bin begeistert davon, wie einfach und schnell das geht. :)
 

dombo

Erfahrenes Mitglied
12.03.2014
351
0
Heute bei Tengelmann mit paypass gezahlt. Übelster Pfusch: Terminals, die zum Kassierer gedreht sind, und die nicht klar zeigen, an welcher Stelle die Karte hin gehalten werden muss.

Dafür aber paypass/paywave-Aufkleber an der Kasse und eine offene Kassierin, die auch nicht überfordert war. Hat super schnell geklappt. Geht auch schneller als Bargeld.

Ist halt der Service beim tengelmann, dass einem die Karte erstmal weggenommen und für einen reingesteckt wird. Wenn man jedoch sagt, man will die vorhalten darf man sie behalten. Man muss sich nur trauen.
 

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
0
Mittlerweile sollten sie es zumindest bei Kaisers alle wissen.
Manchmal ist es mir halt auch einfach zu dumm mit den Kassierer(innen) zu diskutieren. (y)(y)
 

dombo

Erfahrenes Mitglied
12.03.2014
351
0
Gibt es in Deutschland mehr Akzeptanzstellen für paypass als Paywave?
 
Zuletzt bearbeitet:

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
0
Habe Karten mit Paypass und Paywave. Musste feststellen, dass bei Paypass oft keine Autorisierung erfolgt, das heißt nur die Daten aufgenommen werden und dann ( Zahlung Erfolgt ) dasteht. Gemerkt habe ich es weil ich meine M&M jetzt total überzogen hatte. Und das geht sonst nicht. ( partnerkarte )
Und schuld sind alle Paypass Zahlungen die anscheinend funktionieren, obwohl die karte schon voll ist. Bei Paywave wird allerdings IMMER autorisiert.


BSP.: Starbucks, bei Paywave steht nach dem hinhalten da .: "Zahlung wird bearbeitet" und es dauert einen Moment und dann "Zahlung Erfolgt". Bei Paypass hingeben, steht sofort nach dem hinhalten da " Autorisierung Erfolgt. Gleiches ist bei Kaiser's zu beobachten.


LG
 

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
0
ANZEIGE
ARAL nimmt auch PAYWAVE.
Habe es heute ausprobiert ( arbeite da nebenbei ).
Selber Fall, weder bei Paywave noch bei Paypass hat einen "Konto"-abfrage stattgefunden, denn beide karten sind momentan voll, hat jedoch funktioniert.