• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Paypass - Paywave

ANZEIGE

dombo

Erfahrenes Mitglied
12.03.2014
351
0
ANZEIGE
Bei der HVB werden jetzt auch fast alle Karten mit NFC ausgegeben.

Interessant: Paypass lässt sich scheinbar auf Wunsch deaktivieren. Diese technische Möglichkeit habe ich bei sonst keiner Bank gesehen. Paywave lässt sich zwar nicht deaktivieren, Paranoide bekommen aber auf Wunsch eine Aluhülle dazu.

http://www.hypovereinsbank.de/portal?view=/de/privatkunden/karten/kontaktlos-bezahlen.jsp
 

FlyC

Erfahrenes Mitglied
01.01.2013
1.745
0
FRA
Paywave lässt sich zwar nicht deaktivieren, Paranoide bekommen aber auf Wunsch eine Aluhülle dazu.

Na herrlich...

Ich sehe schon die alten Herrschaften im real (die sich sonst über meine Kartenzahlung bei Kleinbeträgen gerne mal echauffieren) die Karte nicht mehr aus der Sparkassen-EC-Karten-Schutzhülle, sondern aus der Schutzhülle friemeln...

Das hilft eine schnellere Technik auch nichts :-(

Karten in diesen Schutzhüllen ist wie Koffer in Frischhaltefolien - unnötig!
 

dombo

Erfahrenes Mitglied
12.03.2014
351
0
Ich hasse es: Meistens, wenn ich in Deutschland mit Paypass zahlen will, reisst mir die Kassiererin die Karte aus der Hand und steckt sie ins Terminal. Dann muss ich wegen ein paar Euro die PIN eingeben und die Schlange wird länger und genervter.
 

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
0
Zur Info, durch meinen JOB bei Aral ist festzustellen.:
Air Berlin Karten die PayWave haben sind fuer die Paywave zahlungen gesperrt.
Ist zwar auf den Karten der Vorgang wird jedoch abgelehnt. Zahlung nur mit CHIP/SIGN moeglich.

Desweiteren hatte ich schon mehrere Paypass karten auf denen das draufstand, das GEraet hat aber schlichtweg nicht reagiert. So alt haette die karte weder Paywave noch Paypass. KOMISCH.
 

dombo

Erfahrenes Mitglied
12.03.2014
351
0
Sicherlich gebrochene Antennen durch rabiaten Umgang. Aber wieso schreibt man Paywave drauf, wenn es dann gesperrt ist?

Btw: Welche Karte wird dir denn an der Kasse am häufigsten präsentiert?
Und welche amex-Farbe?
Mein Tipp: Sparkassen Girocard bzw. Amex Corporate Grün?
 

dombo

Erfahrenes Mitglied
12.03.2014
351
0
Heute kontaktlos bei 2 verdutzten Kassiererinnen bei Tengelmann (Kaiser's) und Kaufhof bezahlt. Beide hielten mich erst wieder für zu blöd, die Karte richtig einzuführen bzw wollten sie mir aus der Hand reissen. Der wohltuende Piepton und "Zahlung erfolgt" hat sie aber dann ruhig gestellt. Eine hat noch den Beleg inspiziert, ob ich meinen Servus darunter setzen muss... Wenn man denkt, wir haben langsam alles Personal geschult, wird man hierzulande stets eines besseren belehrt. Aber bei der Personalfluktuation an den Kassen kein Wunder.
 

Sunchaser

Erfahrenes Mitglied
12.09.2011
746
0
ZRH
Interessant, dass das scheinbar in einigen Gegenden so viel langsamer voran geht. In der Schweiz, zumindest im Raum Zürich, bezahle ich mittlerweile sehr oft mit Visa PayWave und die Terminals sind bereits grösstenteils ausgestattet. Sehr praktisch wie ich finde, gerade bei Starbucks und Co.
 

Individualurlauber

Erfahrenes Mitglied
30.12.2011
2.712
0
Das wundert mich nicht. Der Deutsche hat doch wieder Angst, dass jemand die Daten abfischt und dann das Konto leer räumt. German Angst halt:censored:.
 
T

Temposünder

Guest
Ich glaube das weniger mit Angst zu tun, als dass der Deutsche einfach nicht so offen ist für neue Technologien.
 

FlyC

Erfahrenes Mitglied
01.01.2013
1.745
0
FRA
McCafe hat in NUE am HBF auch grad mit der Visa offline abgerechnet. War rasend schnell.

Wäre mal interessant, ob das die Entscheidung von Mces oder Visa ist...

ImageUploadedByTapatalk1405852630.837924.jpg
 

FlyC

Erfahrenes Mitglied
01.01.2013
1.745
0
FRA
Antwort von BC:

"Sehr geehrter FlyC,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Voraussichtlich werden wir Visa payWave bzw. MasterCard PayPass im 2. Halbjahr 2014 einführen. Wir bitten Sie daher noch um ein wenig Geduld.

Bei weiteren Fragen sind wir gern für Sie da.

Mit freundlichen Grüßen

C. S.
Kundenservice"


Ok, zweites Halbjahr. Haben also noch etwas Zeit...

Aber für mich klingt das nach einer allgemeinen Einführung.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Lennart

gruessmirdiesonne

Erfahrenes Mitglied
13.02.2010
748
0
HAM
Das wundert mich nicht. Der Deutsche hat doch wieder Angst, dass jemand die Daten abfischt und dann das Konto leer räumt. German Angst halt:censored:.
Ich glaube das weniger mit Angst zu tun, als dass der Deutsche einfach nicht so offen ist für neue Technologien.
Das hat aber auch viel mit den Kenntnissen der Kassierinnen zu tun. "Pay was? Mit Payback kann man hier nicht bezahlen ..." Und vervor man "halt" rufen kann, haben sie die Karte in das Lesegerät gesteckt.

Nachtrag: Gibt es eigentlich einen Unterschied in den Gebühren zwischen Paypass/Paywave und "klassischer" KK-Zahlung, die der Händler abdrücken darf?
 

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
0
Kontaktlos bezahlt werden kann eigentlich mitlerweile ueberall wo es dieses geraet gibt

https://www.easycash.de/res/shop/product/93/iwl250g.jpg

gibt natuerlich noch andere.


natuerlich wissen die mitarbeiter das so gut wie nie. Habe jetzt schon in diversen restaurants oder auch bei etlichen edeka maerkten kontaktlos bezahlt. Leider wissen die weder die mitarbeiter noch die besitzer solcher karten dass das geht. :rolleyes:
 

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
0
Wozu haben Air Berlin karten paywave wenn die Funktion aber gesperrt ist ??
 

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
0
Arbeite bei Aral, bei alle. Air Berlin karten wird die Zahlung per paywave abgelehnt habe schon etliche ausprobiert. Bei denen von dkb geht s hingegen
 

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
0
Ich hab mal eine Frage an euch, was ihr dazu meint. Ich lese in vielen Artikeln, dass viele leute die Paypass / wave haben, diese funktion aus Sicherheitsgruenden nicht benutzen wollen. Allerdings ist es doch so, dass es vollkommen irrelevant ist, welche funktion ich zum zahlen benutze solange paypaass/wave auf der karte ist ? Die "Gefahr" des Datendiebstahls besteht so und so. Egal ob ich es nun benutze oder nicht ?
 

FlyC

Erfahrenes Mitglied
01.01.2013
1.745
0
FRA
Ich hab mal eine Frage an euch, was ihr dazu meint. Ich lese in vielen Artikeln, dass viele leute die Paypass / wave haben, diese funktion aus Sicherheitsgruenden nicht benutzen wollen. Allerdings ist es doch so, dass es vollkommen irrelevant ist, welche funktion ich zum zahlen benutze solange paypaass/wave auf der karte ist ? Die "Gefahr" des Datendiebstahls besteht so und so. Egal ob ich es nun benutze oder nicht ?

Stimmt genau!
Das was viele als gefährlich bezeichnen ist doch, dass es theoretisch möglich ist deine Karte unbemerkt zu "scannen" (z.B. in der Gesäßtasche).

Meiner Meinung nach ist das aber wieder typisch deutsch. Überall funktioniert es, nur für uns ist es zu unsicher. Wenn ein fehlerhafter Betrag auf der Abrechnung ist, wird er halt reklamiert.
 
  • Like
Reaktionen: Individualurlauber

Individualurlauber

Erfahrenes Mitglied
30.12.2011
2.712
0
"German Angst" halt. Manchmal wundere ich mich wirklich, dass wir nicht mehr mit der Kutsche durch die Prärie tingeln.

Wären unsere Ahnen auch so technikfeindlich gewesen, hätte sich der Spruch vom Wilhelm doch tatsächlich bewahrheiten können.:censored:
 
  • Like
Reaktionen: FlyC

_AndyAndy_

Erfahrenes Mitglied
07.07.2010
5.262
110
.de
Ich werde morgen Paywave zwangsweise und zum ersten Mal ausprobieren - in den Londoner Bussen.
Zur Auswahl stehen eine LBB Visa, eine Comdirect Visa und eine DKB Visa. Habe alle drei bei TFL registriert.
Hat jemand positive/negative Erfahrung mit Contactless und diesen KK-Karten?