Praktische Websites, um smarter zu buchen

ANZEIGE

Thrawn

Aktives Mitglied
25.07.2018
216
155
ANZEIGE
Oder alternativ kannst Du natürlich ein Flex-Ticket woanders hin buchen, am Handy einchecken, in die Lounge gehen, stornieren. Moralisch etc. nicht so toll, aber wenn Du das einmal im Jahr machst...

Geht das denn noch? Dachte wegen so eines Abuse-Falls vor 2 Jahren wurde dem irgendwie ein Riegel vorgeschoben?
 

markusklar

Erfahrenes Mitglied
10.04.2010
2.885
0
Geht das denn noch? Dachte wegen so eines Abuse-Falls vor 2 Jahren wurde dem irgendwie ein Riegel vorgeschoben?

Wenn ich mich richtig erinnere, hat in dem Fall jemand First Class Ticket jeden Tag in der selben Lounge genutzt, über mehr als einen Monat und das fällt gerade in einer First Class Lounge auf.
https://www.sueddeutsche.de/reise/m...gratis-essen-in-der-business-lounge-1.2024046

Ich denke mal, man darf durchaus dies noch machen, wenn man dies auch nur einmal macht, kann man durchaus sagen, am Flughaben habe man gemerkt, den Laptop vergessen zu haben.
Technisch ist es sicher sehr einfach zu sehen, ob ein Boarding Pass Schon in der Lounge genutzt wurde. Und dann halt eine Gebühr zu berechnen, falls dies so ist (sollte aber die Flex Eigenschaft des Tickets nicht berühren dürfen)
 

Patanjali

Neues Mitglied
27.11.2016
22
0
Es ist ja so, dass manche Seite ihre Preise anpassen, je nachdem mit welcher IP man bucht. Das habe ich jetzt auf wieder gemerkt, bei mir ist ein Hotel auf Agoda teurer, als bei meinem Freund, der mit Thailändischer IP surft.

Außerdem soll es auch vom Gerät abhängen, also mit einem iPhone ist es z.B. teurer.

Wisst ihr mit was für einer IP (also aus welchem Land) und mit welchem Gerät man die günstigsten Preise bekommt?
 

ritesa

Erfahrenes Mitglied
14.05.2013
1.399
51
Planet Earth
Außerdem soll es auch vom Gerät abhängen, also mit einem iPhone ist es z.B. teurer.

Soweit ich weiß ist das nicht korrekt. Technisch geht das, aber zumindest in Deutschland glaube ich nicht dass das tatsächlich gemacht wird. Habe schon oft einen Flug oder ein Hotel sowohl über's iPhone als auch über einen Windows-Rechner gesucht und keine Unterschiede feststellen können.

Es ist ja so, dass manche Seite ihre Preise anpassen, je nachdem mit welcher IP man bucht. Das habe ich jetzt auf wieder gemerkt, bei mir ist ein Hotel auf Agoda teurer, als bei meinem Freund, der mit Thailändischer IP surft.

Kann es sein dass ihr einfach auf unterschiedlichen Unterseiten landet, also einer auf der deutschen Agoda-Seite und der andere auf der thailändischen?
 

global2011

Erfahrenes Mitglied
04.06.2011
1.113
103
Bei Agoda hängt's meinen Beobachtungen zufolge stark vom "Einsteig" ab. Je nachdem, ob man Agoda direkt aufruft, via Google-Hotelsuche, Tripadvisor, Shoop usw. unterscheiden sich die Preise.
 
  • Like
Reaktionen: XT600 und Patanjali

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.837
283
Ja, bei Agoda kommt es auf den Einstieg an. Mal war bei mir Momondo, mal google Hotelsuche, mal hotelscombined, mal Skyscanner und in anderen Fällen via Trivago oder Kayak am billigsten. Da hilft nur ausprobieren...
 

Rena

Reguläres Mitglied
25.07.2019
28
2
Kann ich bestätigen, was AGODA angeht, da waren bisher die Preise immer günstiger, wenn man über Tripadvisor oder hotelscombined ging, als wenn manAGODA direkt aufgerufen hatte. Aber ich habe auch vor allem bei Hotels oft ganz erhebliche Preisunterschiede festgestellt, je nachdem, ob man am PC, Handy oder Tablet schaut.
Bei booking.com gibt es z.B. tatsächlich Preise für Mobilgeräte, das haben wir gemerkt, als ich am PC was gefunden hatte und meinem Mann gesagt hab, er soll sich das auch mal anschauen. Am Handy (Android) bekam er einen deutlich günstigeren Preis. Als er dann am PC buchen wollte, war der Preis wieder höher, so dass wir letztendlich übers Handy gebucht hatten.
Dabei macht es übrigens keinen Unterschied, ob man bei b.com einen Genius Level hat oder nicht, man bekommt trotzdem verschiedene Preise.
 
  • Like
Reaktionen: bogdan

miamitraffic

Erfahrenes Mitglied
15.02.2018
2.037
180
Es ist ja so, dass manche Seite ihre Preise anpassen, je nachdem mit welcher IP man bucht. Das habe ich jetzt auf wieder gemerkt, bei mir ist ein Hotel auf Agoda teurer, als bei meinem Freund, der mit Thailändischer IP surft.

Außerdem soll es auch vom Gerät abhängen, also mit einem iPhone ist es z.B. teurer.

Wisst ihr mit was für einer IP (also aus welchem Land) und mit welchem Gerät man die günstigsten Preise bekommt?



Jedenfalls bei YouTube Premium und beim Hemdenkauf habe ich über VPN massive Rabatte erzielt. Namentlich Argentinien und Großbritannien. Würde ich ja auch gern Mal mit Reisen testen, aber aktuell sehe ich keinen Anlass dafür ...
 

schlepper

Erfahrenes Mitglied
31.08.2016
1.863
175
FRA
Ab Montag auf aldi-reisen.de, 2 Nächte für 2 Personen inkl. Frühstück für EUR 129,-, 63 teilnehmende B&B-Hotels in Deutschland, Reisezeitraum bis Juni 2022

1619890456322.png
 
  • Like
Reaktionen: txs
A

Anonym57212

Guest
Warum ist kiwi.com nicht in der Liste? Die funktionsreichste und flexibelste Suchmaschine überhaupt.

Dank Kiwi.com bin ich für 28€ von Deutschland nach Dubai geflogen. Ohne Meilen einzusetzen.

Dank kiwi.com bin ich darauf gestoßen, dass Deutschland-Thailand via Osteuropa, Emirate und Indien genauso viel kostet wie der günstigste Direktflug. An den Zwischenstationen kann man dann ein paar Tage Extra-Urlaub machen.

Man kann auf kiwi zB von Hamburg, Berlin, Bremen nach Dubai, Abu Dhabi suchen. Anytime. Dann bekommt man im Gegensatz zu Skyscanner eine Liste über alle Tage angezeigt. Mit allen möglichen Kombinationen.

Man muss nur bei den Flugkombinationen von unabhängigen Airlines aufpassen und etwas mehr Zeitpuffer einstellen. Denn die kiwi.com-Garantie ist nicht die beste.
 
A

Anonym57212

Guest
Genau mein Humor in Covid Zeiten.
hm so viel Humor ist gar nicht in meiner Nachricht eingebaut. Kiwi.com ist eher dafür da, Flüge und Kombinationen von (Ultra)-Low-Cost-Airlines zu finden. Weniger für Buchungscodes, Business Class o.ä.. Ist ersteres hier nicht erwünscht?

'Humor' wegen für 28€ von Deutschland nach Dubai? War vor der Pandemie. 10€ nach Bukarest. 18€ von Bukarest nach Dubai.
WizzAir fliegt sehr günstig zu 24 Destinationen von den Emiraten aus. Auch Flüge mit einer Flugdauer bis zu 5 Stunden.

hier der genaue Link zu Flügen von Europa in die Emirate:
 

trawler

Erfahrenes Mitglied
22.12.2015
292
5
BRE HAM
Diese "Liste" wurde seit 8 Jahren nicht aktualisiert, wenn du den Beginn des Threads meinst. Dass kiwi.com also nicht vertreten ist, scheint wohl nicht an Qualitätskriterien zu liegen.
 
  • Like
Reaktionen: Anonym57212

Volume

Erfahrenes Mitglied
01.06.2018
4.294
383
Hat jemand nochmal aktuelle Tips, welche Suchmaschine jetzt während Corona zuverlässig funktioniert?
So manche findet im Moment tolle Flüge, aber wenn man die dann tatsächlich buchen will, endet man in der Sackgasse weil es die Flüge aktuell gar nicht gibt. Der Link zur Airline führt wahlweise zur Fehlermeldung wie "Zu diesem Termin ist kein Flug verfügbar" oder zu Tabellen mit verschiedenen Hin-/Rückreisedaten in denen parktisch alles bis auf eine wöchentliche Option nicht verfügbar ist.
Und welche eignet sich dazu Flugpläne zu durchsuchen, nicht Einzeltermine? So wie z.B. Rome2Rio.com oder Flightconnections.com, nur eben nicht mit aktuell 80% Fehlinformation...
Im Moment ist ja nicht so sehr der Preis entscheidend, sondern eher die Frage wer überhaupt fliegt, bzw. realistische Angebote macht, nicht sowas wie CGN-BER-FRA-PVG mit 23 Stunden Stopover in Berlin oder so...
 

erhnam.djinn

Neues Mitglied
26.12.2020
11
0
Wie kann ich in einer Suchmaschine den Startflughafen flexibel/variabel machen?

Folgende Situation: Ich suche einen günstigen Flug nach Asien - sagen wir: nach Singapur (SIN). Beim Startflughafen bin ich flexibel.
Angenommen, ich wohne im Ruhrgebiet, dann wären Frankfurt/Main oder Amsterdam die nächstgelegenen Städte, von wo es Direktflüge gibt. Dorthin würde ich per airrail/rail&fly (QYG) anreisen [Option 1]. Alternativ könnte ich von einer Stadt in der Nähe meines Wohnortes einen Zubringerflug zu einem Drehkreuz (Frankfurt, München, London, Istanbul, Abu Dhabi, etc.) nehmen und dann weiter zum Zielflughafen [Option 2]. Da würden sich viele Städte anbieten: Köln (CGN), Düsseldorf (DUS), Dortmund (DTM), Luxemburg (LUX), ...

Für die Option [1] starte ich eine Suche mit 'QYG' als Startflughafen.
Zu Option 2: Wie kann ich in einer Suchmaschine die diversen Möglichkeiten (Startflughafen CGN, DUS, DTM, ...) abdecken?
 

3LG

Erfahrenes Mitglied
04.07.2019
1.198
642
Wie kann ich in einer Suchmaschine den Startflughafen flexibel/variabel machen?

Folgende Situation: Ich suche einen günstigen Flug nach Asien - sagen wir: nach Singapur (SIN). Beim Startflughafen bin ich flexibel.
Angenommen, ich wohne im Ruhrgebiet, dann wären Frankfurt/Main oder Amsterdam die nächstgelegenen Städte, von wo es Direktflüge gibt. Dorthin würde ich per airrail/rail&fly (QYG) anreisen [Option 1]. Alternativ könnte ich von einer Stadt in der Nähe meines Wohnortes einen Zubringerflug zu einem Drehkreuz (Frankfurt, München, London, Istanbul, Abu Dhabi, etc.) nehmen und dann weiter zum Zielflughafen [Option 2]. Da würden sich viele Städte anbieten: Köln (CGN), Düsseldorf (DUS), Dortmund (DTM), Luxemburg (LUX), ...

Für die Option [1] starte ich eine Suche mit 'QYG' als Startflughafen.
Zu Option 2: Wie kann ich in einer Suchmaschine die diversen Möglichkeiten (Startflughafen CGN, DUS, DTM, ...) abdecken?
Bei google flights kannst Du mehrere Startflughäfen eintragen.
 

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
3.203
697
Alternativ bieten sowohl Kayak als auch Skyscanner die Möglichkeit, nahegelegene Flughäfen bei der Suche zu berücksichtigen (Häkchen setzen). Skyscanner akzeptiert zusätzlich auch ganze Länder als Start und Ziel, also beispielsweise Deutschland anstatt von FRA+Umgebung.
 

Mactire

Reguläres Mitglied
17.01.2019
64
285
Hat jemand nochmal aktuelle Tips, welche Suchmaschine jetzt während Corona zuverlässig funktioniert?
So manche findet im Moment tolle Flüge, aber wenn man die dann tatsächlich buchen will, endet man in der Sackgasse weil es die Flüge aktuell gar nicht gibt. Der Link zur Airline führt wahlweise zur Fehlermeldung wie "Zu diesem Termin ist kein Flug verfügbar" oder zu Tabellen mit verschiedenen Hin-/Rückreisedaten in denen parktisch alles bis auf eine wöchentliche Option nicht verfügbar ist.
Und welche eignet sich dazu Flugpläne zu durchsuchen, nicht Einzeltermine? So wie z.B. Rome2Rio.com oder Flightconnections.com, nur eben nicht mit aktuell 80% Fehlinformation...
Im Moment ist ja nicht so sehr der Preis entscheidend, sondern eher die Frage wer überhaupt fliegt, bzw. realistische Angebote macht, nicht sowas wie CGN-BER-FRA-PVG mit 23 Stunden Stopover in Berlin oder so...
Fand flightconnections.com und Co. schon vor Corona nicht besonders zuverlässig, jedenfalls wenn es um eher exotischere Ziele in Karibik und Südsee ging. Die dort angezeigten Verbindungen lassen sich dann oft gar nicht mit den gängigen Suchmaschinen finden oder buchen (teilweise gibt es sie auch einfach nicht mehr). Oft hilft dann sich wirklich mal die Website der dortigen lokalen Fluglinien genauer anzuschauen...