Priority Pass Lounge Updates

ANZEIGE

txs

Aktives Mitglied
17.12.2015
221
122
ANZEIGE
Da Priority Pass das wohl beliebteste Programm für Loungezugang ohne Airlinestatus ist, starte ich einen Sammelthread um Neuzugänge, aber auch Abgänge zu erfassen. Ausgewählte neue Lounges werden zwar auf prioritypass.com präsentiert, über die Lounges die das Programm verlassen schweigt man sich aber aus. Ich persönlich ärgere mich immer sehr, wenn ich feststellen muss dass ich zu einer gewohnten Lounge plötzlich keinen Zutritt mehr habe. Vielleicht sammeln sich hier ja einige Interessierte, um die Loungeauswahl und die allgemeine Entwicklung des Programmes zu diskutieren.

So hat in BRU die Diamond Lounge das Programm zu Beginn des Jahres verlassen (siehe auch Flyertalk). Nun steht der Hauptstadtflughafen ganz ohne PP-Lounge da, ganz im Gegensatz zum Billigheimer Charleroi.

Am BER konnte man sich mit dem Flughafen offenbar immer noch nicht auf eine Vergütung für die Tempelhof und Tegel Lounge einigen. Stattdessen können PP-Inhaber nun im Mövenpick Café speisen.

In SAW haben die flughafeneigenen Lounges das Programm ebenfalls vor geraumer Zeit verlassen, einzige Alternative ist nun der Kepler Club mit Restingpods und Duschen. Ein Essensangebot gibt es hier nicht, lediglich Kaffee, Tee und Wasser werden angeboten. Am neuen IST sind die IGA Lounges zum Glück ins Programm aufgenommen wurden, nachdem der Flughafen kurz nach Eröffnung ganz ohne PP-Lounge dastand.
 
  • Like
Reaktionen: Funtracer

jumbolina

Erfahrenes Mitglied
04.07.2018
5.662
2.885
MUC/STR
In STR hat die Beinahe-Lounge Elli Beinhorn seit 2 Jahren geschlossen. Somit kein Angebot in STR.
 

berlinet

Erfahrenes Mitglied
21.07.2015
4.116
897
Nun steht der Hauptstadtflughafen ganz ohne PP-Lounge da, ganz im Gegensatz zum Billigheimer Charleroi.

Am BER konnte man sich mit dem Flughafen offenbar immer noch nicht auf eine Vergütung für die Tempelhof und Tegel Lounge einigen. Stattdessen können PP-Inhaber nun im Mövenpick Café speisen.

.... nachdem der Flughafen kurz nach Eröffnung ganz ohne PP-Lounge dastand.
Das formulierst du so, als sei es für einen Flughafen peinlich, keine PP-Lounge zu haben. Es ist doch eher für PP peinlich -- offenbar bietet PP zu wenig bzw. es fällt schwer, kostendeckend das eigene Programm aufrecht zu erhalten.
 

txs

Aktives Mitglied
17.12.2015
221
122
Das formulierst du so, als sei es für einen Flughafen peinlich, keine PP-Lounge zu haben. Es ist doch eher für PP peinlich -- offenbar bietet PP zu wenig bzw. es fällt schwer, kostendeckend das eigene Programm aufrecht zu erhalten.
Sehe ich grundsätzlich genau wie du. Als Karteninhaber bin ich aber eher versucht Tickets ab Flughäfen zu buchen an denen ich Loungezugang habe. Bei einem recht prominenten Programm wie PP also vielleicht auch im Interesse des Airports vertreten zu sein. Mein allgemeiner Eindruck ist, dass die qualitativ hochwertigen Lounges aus dem Programm fallen und durch Pseudolounges wie in SAW oder Restaurantangebote wie am BER ersetzt werden. Ob man da überhaupt noch in Verhandlungen mit dem Flughafen ist, wo man o.g. Alternative geschaffen hat, wage ich zu bezweifeln. Eigentlich doch verwunderlich, da die Pandemie für den Betreiber so schlimm doch nicht gewesen sein mag? Komplett geschlossene Lounges, zum erliegen gekommener Flugverkehr bei weiter laufenden Mitgliedschaftszahlungen von Individualkunden, Banken und Kreditkartenanbietern...
 
  • Like
Reaktionen: berlinet

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
4.955
3.697
Was habt ihr alle gegen das Mövenpick? In einer durchschnittlichen PP-Lounge gibt's ein minimalistisches Angebot an Speisen und genügend Alkohol um sich besinnungslos zu saufen. Sofern man dies tatsächlich nötig hat. Mit Verlassen der Lounge ist der Spaß dann aber vorbei. Im Mövenpick kann ich vor Abflug und sogar nach der Landung für 26€ einkaufen was das Herz begehrt. Und meine Beute darf ich ruhigen Gewissens mit ins Flugzeug nehmen, denn dafür ist der Laden sogar gedacht. Mit 2-3 Brötchen und 2-3 Getränken kommt man auch bei einer etwas längeren Reise locker über den Tag.
 
  • Like
Reaktionen: RudiSeiBua

berlinet

Erfahrenes Mitglied
21.07.2015
4.116
897
Was habt ihr alle gegen das Mövenpick? In einer durchschnittlichen PP-Lounge gibt's ein minimalistisches Angebot an Speisen und genügend Alkohol um sich besinnungslos zu saufen. Sofern man dies tatsächlich nötig hat. Mit Verlassen der Lounge ist der Spaß dann aber vorbei. Im Mövenpick kann ich vor Abflug und sogar nach der Landung für 26€ einkaufen was das Herz begehrt. Und meine Beute darf ich ruhigen Gewissens mit ins Flugzeug nehmen, denn dafür ist der Laden sogar gedacht. Mit 2-3 Brötchen und 2-3 Getränken kommt man auch bei einer etwas längeren Reise locker über den Tag.
Frage ist halt, was man will -- ich habe nicht 24/7 Hunger, Lounge ist für mich eher Rückzugsort, Kaffeetrinken ohne Gewusel. Mit ins Flugzeug will ich auch nichts nehmen, da gibt's ja schon wieder Essen, wenn ich es denn will.
 

FlugFanatiker

Erfahrenes Mitglied
18.11.2018
622
362
Was mich auch interessieren würde, wäre eine aktualisierte Liste der teilnehmenden PP-Restaurants, an denen man mit dem PP die 23,- EUR verkonsumieren kann. Zwar findet man im Netz etliche Blogeinträge zu diesem Thema auf Reiseseiten, die dortigen Artikel sind nicht selten aber mittlerweile mehrere Jahre alt und entsprechend veraltet und lückenhaft sind die Listen der teilnehmenden Restaurants. Und auf der PP-Website selbst scheint es keine Suchmöglichkeit nach diesen Restaurants zu geben, sondern nur allgemein nach teilnehmenden PP-Lounges.

Habt ihr vielleicht einen Tipp, wie bzw. wo man eine solche, aktualisierte Übersicht aller teilnehmenden PP-Restaurants findet?
 

HAM76

Erfahrenes Mitglied
21.09.2009
2.588
817
HAM
Damit gehen sogar 4 Personen bei optimaler Nutzung der PP's einer Amex Plat.
Weißt Du das aus eigener Erfahrung?

Ich frage deswegen, weil die Gastronomieangebote von PP für Amex Kunden normalerweise nicht gelten. Auch der Lounge Finder von Amex meint immer noch, in BER gebe es keine Lounge.
 
  • Like
Reaktionen: Sabine_Muc

aldemar

Erfahrenes Mitglied
08.12.2010
1.516
40
MUC
Weißt Du das aus eigener Erfahrung?

Ich frage deswegen, weil die Gastronomieangebote von PP für Amex Kunden normalerweise nicht gelten. Auch der Lounge Finder von Amex meint immer noch, in BER gebe es keine Lounge.
In BER keine Erfahrung.
Wir waren im März zu dritt in der Yotel Lounge im CDG. Da hatte jeder Gast ein Verzehrguthaben von je 10 € mit PP.
 
  • Like
Reaktionen: HAM76

cornbread

Erfahrenes Mitglied
30.01.2015
392
176
....

So hat in BRU die Diamond Lounge das Programm zu Beginn des Jahres verlassen (siehe auch Flyertalk). ....
DC sollte nach wie vor aber funktionieren. Kann das jemand mal testen und berichten ob man mit der PP-App und der damit verbundenen DC Zugang bekommt oder man die physische DC mit dabei haben muss.
 

txs

Aktives Mitglied
17.12.2015
221
122
Weiterer großer Flughafen ohne Loungeangebot: OSL. Vielleicht gab’s da mal was in der Vergangenheit?
 
  • Like
Reaktionen: derkulp

alpla

Erfahrenes Mitglied
15.10.2013
297
18
Stichwort Mövenpick BER:

Hier sollte AMEX mal hinterfragen ob ihre Kunde einer Premium 650 Euro KK wirklich Kunden zweiter Klasse sein möchte....

Entweder habe ich PP dabei oder nicht. Aber so schwammig ist uninteressant
 

imfromgermany

Erfahrenes Mitglied
02.10.2017
769
474
NUE
In die neue Vienna Lounge (in Berichten sieht sie echt gut aus!) kommt man aktuell mit diversen KK rein, u.a. AMEX Platinum. Kein PP.
 
  • Sad
Reaktionen: txs

HAM76

Erfahrenes Mitglied
21.09.2009
2.588
817
HAM
Hier sollte AMEX mal hinterfragen ob ihre Kunde einer Premium 650 Euro KK wirklich Kunden zweiter Klasse sein möchte....

Du bekommst bei Amex zwei Mitgliedschaften bei Priority Pass. Alleine die würden bei PP 800€ kosten…. und dann darfst du bei Amex auch noch kostenlos Gäste mitnehmen. Das Angebot gibt es für zahlende PP Kunden gar nicht. Insofern wäre Amex alleine schon für den PP günstiger als PP selber. Dazu gibt es zahlreiche Angebote, die PP Kunden nicht haben, wie Plaza Premium, Lufthansa und Delta Lounges.
 
  • Like
Reaktionen: alpla

bugl

Aktives Mitglied
03.09.2018
118
64
Trotzdem mies von Amex, weil viele das nicht komplett ausreizen und dann schon einen individuell deutlich schlechteren PP bekommen.
 

txl_SZ

Erfahrenes Mitglied
26.12.2010
330
30
BER: Mövenpick fragt offensiv nach Amex - Priority Pass und auch Schilder verweisen Amex Kunden an die LH Lounge.

Beim Kauf steht zum Abschluss - 7 Euro Priority Pass da. Also zahlt priority pass 16 Eur?
 

FlugFanatiker

Erfahrenes Mitglied
18.11.2018
622
362
Beim Kauf steht zum Abschluss - 7 Euro Priority Pass da. Also zahlt priority pass 16 Eur?

Eine sehr interessante Frage, die ich dir leider nicht beantworten kann. Tatsache wird allerdings sein, dass PP nicht die vollen 23,- EUR erstatten wird.

Interessant finde ich auch die Frage, wieviel PP einer teilnehmenden Lounge für einen Lounge-Besuch über den PP zahlt - mit Sicherheit wird dies auch nicht der volle Preis sein, den man als Selbstzahler am Lounge-Eingang berappen müsste.

Und hier nochmal unterschieden zwischen einer einfachen PP-Vertragslounge oder einer "Premium-Airline-Lounge". Beispielsweise bekommt man derzeit am JFK mit dem PP Zutritt sowohl zur Lufthansa-Lounge als auch zur Air France-Lounge. Ich glaube, der Selbstzahler-Preis für diese beiden Airline-Lounges dürfte so um die 40,- bis 50,- EUR liegen. Ob PP das in dieser Höhe erstattet, und ob umgekehrt die Airline-Lounges überhaupt bereit sind, hier Abstriche zu machen?
 

pemko

Erfahrenes Mitglied
03.03.2015
1.525
247
TXL
Das ist doch letztlich auch das Thema, warum es bislang nur diese Mövenpick-Lösung gibt, denn PP will die aufgerufenen Tempelhof-Summen nicht bezahlten.

Schön wäre, wenn man dann mit der Amex in die LH Lounge kommt, auch wenn man mit Easy und Co fliegt.
 

Münsterländer

Erfahrenes Mitglied
16.12.2018
1.401
950
FMO/FRA
Das ist doch letztlich auch das Thema, warum es bislang nur diese Mövenpick-Lösung gibt, denn PP will die aufgerufenen Tempelhof-Summen nicht bezahlten.

Schön wäre, wenn man dann mit der Amex in die LH Lounge kommt, auch wenn man mit Easy und Co fliegt.
Wenn man aktuell überhaupt in die LH kommt und sie nicht überfüllt ist.