FR: Ryanair kürzt den WFP in Deutschland vorraussichtlich um weitere 37%

ANZEIGE

derBerliner

Erfahrenes Mitglied
10.05.2011
315
53
ANZEIGE
Die ersten Winterrouten 21/22 sind jetzt auch freigeschaltet. Z. B. CGN-PMI mit 9/7...

Ich weiß, fühlt sich alles noch sehr, sehr weit weg an...
 
  • Like
Reaktionen: _AndyAndy_

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.653
169
Da Marokko Flüge aus Deutschland wegen der Mutation verboten hat, hat Ryanair nun auch die wenigen verbliebenden Flüge zwischen DE und Marokko bis Ende März gestrichen...
 

Grisch

Reguläres Mitglied
22.03.2018
64
0
Bayreuth - NUE
Ryanair scheint wohl Nürnberg mit Ende des Sommerflugplans 2021 aufzugeben. Vor zwei Wochen wurde der Winterflugplan eingespielt und für NUE waren insgesamt fünf Strecken geplant, unter anderem sollte Mailand Bergamo wieder aufgenommen werden. Seit dieser Woche sind die Strecken für den Winterflugplan 2021/2022 allesamt auf 0 gesetzt.
 

alex09

Erfahrenes Mitglied
09.12.2010
707
92
Ryanair scheint wohl Nürnberg mit Ende des Sommerflugplans 2021 aufzugeben. Vor zwei Wochen wurde der Winterflugplan eingespielt und für NUE waren insgesamt fünf Strecken geplant, unter anderem sollte Mailand Bergamo wieder aufgenommen werden. Seit dieser Woche sind die Strecken für den Winterflugplan 2021/2022 allesamt auf 0 gesetzt.
Oh, Mist.
 

derBerliner

Erfahrenes Mitglied
10.05.2011
315
53
Ryanair hat das Osterflugangebot nach Spanien nun etwas erweitert, u. a. Zusatzflüge nach Alicante und PMI.
 

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.653
169
Ryanair hat das Osterflugangebot nach Spanien nun etwas erweitert, u. a. Zusatzflüge nach Alicante und PMI.

Sehr sehr krass (!!)

Auf dem neuen CGN-PMI am SA 27.03. sind schon min. 51 (!) Pax seit ca. 15:00 Uhr gebucht. Auch auf den sonstigen neu freigeschalteten Flügen oft schon min. 15-20 Pax gebucht (bei oftmals min. 100€ Oneway ...). Selbst wenn es am Ende auch da auf den ganzen neuen Flügen nur 110-120 Pax mitfliegen (und FR die "Leerflüge" wie PMI-FMO-PMI am 03.-10.04. in Kauf nimmt) haben sie bei dem Preisgefüge immerhin etwas Geld verdient.
 

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.653
169
FR hat wegen großer Nachfrage nochmal Flüge (zusätzlich zum gestrigen "Oster-Feuerwerk") nachgeschoben, u.a. ist seit ca. 2h nun auch PMI-FMO-PMI am 27.03. buchbar.

Edit: PMI-BRE-PMI / FMM-PMI-FMM am 26.03.+ PMI-DTM-PMI am 27.03. ist auch neu.
 
Zuletzt bearbeitet:

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.653
169
Die am Dienstag-Nachmittag freigeschalteten Flüge auf CGN-OPO 3x und auf FRA-OPO 4x über Ostern füllen sich leider kaum. Da kann es passieren, dass FR in den nächsten 48h doch wieder den Stecker zieht und dann wieder canxt.

PMI läuft trotz hoher Preise hervorragend, die ALC-Flüge so mittelmässig.
 

_AndyAndy_

Erfahrenes Mitglied
07.07.2010
5.262
108
.de
Die am Dienstag-Nachmittag freigeschalteten Flüge auf CGN-OPO 3x und auf FRA-OPO 4x über Ostern füllen sich leider kaum. Da kann es passieren, dass FR in den nächsten 48h doch wieder den Stecker zieht und dann wieder canxt.

PMI läuft trotz hoher Preise hervorragend, die ALC-Flüge so mittelmässig.

Da hat man wohl zu spät reagiert. Reiseinteressenten haben durchaus sofort nach der RKI-„Freigabe“ verfügbare Flüge geprüft und das einzig Verfügbare, also PMI, schon gebucht.

Außerdem: Feiertage sind Fr bis Mo, Flüge sind Sa und Di oder gar 1/7, was erwartet man dabei eigentlich? Es stehen genug Maschinen und Crews zur Verfügung. Hätte man die Flüge für Fr und Mo angesetzt, könnte FR dafür PMI-Preise nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.653
169
Ryanair hat am Abend noch ein paar Flüge nach PMI wieder in den Flugplan aufgenommen und freigeschaltet, u.a. Mitte-Ende April 1/7 NUE-PMI und am 17./24.04. DTM-PMI.
 

derBerliner

Erfahrenes Mitglied
10.05.2011
315
53
PS: Können wir den Thread vielleicht in "Ryanair: Streckendiskussionen " umbennen - kann das ein Moderator vielleicht übernehmen?
 
Zuletzt bearbeitet:

_AndyAndy_

Erfahrenes Mitglied
07.07.2010
5.262
108
.de
PS: Können wir den Thread vielleicht in "Ryanair: Streckendiskussionen " umbennen - kann das ein Moderator vielleicht übernehmen?

Am besten man würde es mit dem angepinnten Thread und dem Thread „Ryanair nach FRA“ mergen und als Sammelthread a la „die neue Eurowings“ weiterführen.
 

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.653
169
FR muss wohl einen GR-Boom erwarten. Neben FMO-CFU kommen ab Sommer auch SCV-RHO, BRE-CHQ & FMM-RHO.
 

Anonyma

Erfahrenes Mitglied
16.05.2011
13.076
305
BRU
FR muss wohl einen GR-Boom erwarten. Neben FMO-CFU kommen ab Sommer auch SCV-RHO, BRE-CHQ & FMM-RHO.

Nicht nur FR, was da nach GR für diesen Sommer an neuen Verbindungen, erhöhten Frequenzen usw. in den Flugplänen zu finden ist. Meinem Eindruck nach deutlich über 2019.

Und selbst wenn dieses Jahr der Tourismus wieder etwas anzieht und GR dabei zu den Gewinnern gehört - Mit neuen Rekordzahlen würde ich eher nicht rechnen. Aber irgendwie scheinen sich die Airlines mit Angeboten zu überbieten, um einen möglichst großen Anteil vom Kuchen zu bekommen, und danach streicht / reduziert man halt entsprechend....
 

derBerliner

Erfahrenes Mitglied
10.05.2011
315
53
Zuletzt bearbeitet:

Anonyma

Erfahrenes Mitglied
16.05.2011
13.076
305
BRU
Vier neue Flugzeuge und drei neue Basen für Griechenland. Zumindest Chania war ja bereits ´mal Basis, wenn ich mich richtig erinnere.
https://corporate.ryanair.com/news/ryanair-opens-three-new-bases-in-greece-for-summer-21/

Interessant finde ich auch die neuen Inlandsrouten... Bin gespannt, ob man von Heraklion nach Korfu, Korfu-Santorini oder von Chania nach Mykonos eine B737 füllen kann...

Ich meine auch, dass Chania mal eine Basis war. Wurde dann geschlossen, wegen der horrenden Gebühren von Fraport oder so ähnlich (die ja im Rahmen der Privatisierung etliche Regionalflughäfen übernommen haben).

Und ja, von innergriechischen Routen hatte FR sich weitgehend zurückgezogen. Nur derzeit scheinen sich ja alle Airlines auf die Touristen zu konzentrieren, da versucht man es halt wieder. Würde jetzt nicht ausschließen, dass das mit den Inselverbindungen funktioniert. Und dort konkurrieren sie auch nicht mit A3/OA, die von/nach ATH immer höhere Frequenzen haben werden und da mit Billigtickets kontern können (und sich das Geld von alternativlosen Umsteigern holen - ähnlich LH in FRA).
 

derBerliner

Erfahrenes Mitglied
10.05.2011
315
53
Neben Kreta/Griechenland scheint auch Menorca zumindest prozentual dieses Jahr interessanterweise ganz gut im Ryanair-Netz zu wachsen (mit rund 10 neuen Routen - natürlich immer noch ziemlich klein und keine Basis).
Ich bin gespannt, was die nächsten Tage noch für Ankündigungen kommen - wenn MOL im Sommer bereits über 80/90 Prozent des 2019er-Verkehrs fliegen willl... Gerade im deutschen Kontext kam ja bislang noch relativ wenig (man muss sich nur die heute verkündete Spanien-Expansion anschauen, keine einzige neue Route nach Deutschland ( https://corporate.ryanair.com/wp-content/uploads/2021/03/table.png ).
 

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.653
169
Ryanair hat eben zwischen 20.04. und 30.04. CGN-FAO, BGY und CGN-BCN gestrichen.

Edit: Auch STN-MXP, VIE-ATH & HHN-RAK sind vom 20. bis 30.04. canx. Wahrscheinlich hat Ryanair in den 10 Tagen noch mehr Streichungen vorgenommen.

Da Italien wohl die 5-tägige Zwangsquaränte inkl. Testung an Tag 5 einführt, dürfte wohl auch im Mai/Juni nicht viel Richtung Italien laufen...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: _AndyAndy_

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.653
169
Ryanair hat heute schon den WFP 21/22 schön ausgedünnt, bin selbst auf CGN-CIA (7 auf 3/7) und CCF-CRL (5 auf 3/7) betroffen.

Edit: CGN-WMI von 4 auf 2/7, CGN-BCN von 7/7 auf 5/7, CGN-OPO von 4 (?) auf 2/7 und CGN-LIS von 4 (?) auf 2/7.

Edit: CGN-MAD ist komplett raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.653
169
Ryanair canxt seit eben den Zeitraum 01.05. - 16.05.2021.

Viel bleibt in der ersten Mai-Hälfte jedenfalls nicht übrig...
 
  • Like
Reaktionen: _AndyAndy_