SV: Saudia

ANZEIGE

renu1234

Neues Mitglied
26.03.2017
7
0
ANZEIGE
Leider habe hier zu Saudia nichts passendes gefunden.
Ich möchte nach Manila und die bieten sehr günstige Flüge nach Manila an. Mit Stop in Riad bzw Jedda.
Was ist von denen zu halten ?
Gibt es im Transit in Saudi Arabien Probleme ? Riad , Jedda ? Ist ja ein sehr konservatives Land.
Einige Länger machten zumindest früher auch im Transit einen Stempel. Gibt es da das auch (noch)?
Möchte nicht unbedingt einen Stempel von da .
 

JURA_Ausbeuter

Erfahrenes Mitglied
23.09.2012
792
3
Norddeutschland
Hab ich schon hinter mir, auf dem Rückweg hat man 12 Std Aufenthalt. Der Flughafen ist absolut langweilig. Ab FRA fliegt ein A320 mit reclinern. Das IFE ist auf dem neuesten Stand der Technik, allerdings ist jedes freie Stück Haut von Frauen verpixelt und die die Filme teilweise stark geschnitten. Von RUH nach MNL fliegt eine 777. Witzig: die hinteren mittleren eco Sitze fehlen, dort ist "Gebetsraum" mit digitaler Anzeige in welche Richtung gebetet werden muss. Selbstverständlich gibt es keinen Alkohol, der Flug nach MNL ist ein reiner truppentransporter für Gastarbeiter. An den gates in Frankfurt und Manila gab es eine erneute Sicherheitskontrolle von SV Mitarbeitern. Am Flughafen in Riyadh gibt es eine normale Transitsecurity incl Passkontrolle. Ob ich einen Stempel bekommen habe? Keine Ahnung. Ich wurde als langnase von den Beamten aber noch niemals so schlecht und unfreundlich behandelt wie in RUH.

Ergebnis : kann man als Student oder leidensfähiger Rentner mit viel Zeit buchen. Lieber n hunni drauflegen und ME3 buchen.

Sonst noch Fragen?
 

kingair9

Megaposter
18.03.2009
21.848
18
Unter TABUM und in BNJ
  • Like
Reaktionen: stepfel1

FlyingFreak

Erfahrener Praktikant
05.04.2009
4.462
0
Paris
Das könnte daran liegen, dass die Airline schon lange nicht mehr "Saudia" heißt. Mit dem Suchbegriff wirst Du daher kaum weiterkommen...

Falsch, die Airline heißt schon seit 5 Jahren wieder so

Wikipedia meinte:
The airline reverted to its abbreviated English brand name Saudia (used from 1972 to 1996) from Saudi Arabian Airlines (historic name in use until 1971 and reintroduced in 1997) on 29 May 2012; the name was changed to celebrate the company's entry into the SkyTeam airline alliance on that day, and it was a part of a larger rebranding initiative.
 
  • Like
Reaktionen: kingair9

renu1234

Neues Mitglied
26.03.2017
7
0
Kuwait fliegt auch nach MNL. Ist in C evtl besser, falls einer der neuen Flieger zum Einsatz kommt.

Schlimmer als Susi Air in Indonesian kanns nicht werden .
Ich will einfach nur keinen unötigen Ärger am Flughafen.
Verpixelte Bilder und kein Alkohol stören mich da weniger.
 

Flugplan

Erfahrenes Mitglied
24.05.2016
525
0
Saudia setzt auf den München Flügen ab Hochsommer dieses Jahr A330-300 ein.
 

biennois

Erfahrenes Mitglied
04.06.2016
293
0
ZRH, CDG, AMS
www.biennois.com
Ich häng' mich hier mal dran.


Zwecks "Besuchs" von Saudi Arabien ziehe ich es in Erwägung, in RUH einen TWOV zu machen, denn anders komme ich als Tourist derzeit ja nicht auf diesen Fleck Erde :) Die TWOV-Bestimmungen sind relativ klar: Weiterflug in einen Drittstaat, maximal 12 Stunden Aufenthalt und nicht mehr als einen Transit-Stopover im KSA. Daher habe ich mir folgendes Routing ausgedacht und bin gespannt auf Eure Einschätzungen zum Vorhaben:


SV120 LHR1040 - 1955RUH
SV211 RUH0150 - 0600MXP

Natürlich wäre auch ein Weiterflug nach FCO, FRA, MUC, GVA oder CDG denkbar, aber das ist im Prinzip irrelevant, solange ich die 12 Stunden-Grenze nicht überschreite und es keinen Stopover in JED gibt.


Sollte dieses sonderbare Routing bereits in London zu Problemen führen? Was passiert, wenn nach der Buchung die Flüge zeitlich auseinandergeschoben werden?
 

darksideofx

Erfahrenes Mitglied
22.08.2018
280
0
FRA
Ich häng' mich hier mal dran.


Zwecks "Besuchs" von Saudi Arabien ziehe ich es in Erwägung, in RUH einen TWOV zu machen, denn anders komme ich als Tourist derzeit ja nicht auf diesen Fleck Erde :) Die TWOV-Bestimmungen sind relativ klar: Weiterflug in einen Drittstaat, maximal 12 Stunden Aufenthalt und nicht mehr als einen Transit-Stopover im KSA. Daher habe ich mir folgendes Routing ausgedacht und bin gespannt auf Eure Einschätzungen zum Vorhaben:


SV120 LHR1040 - 1955RUH
SV211 RUH0150 - 0600MXP

Natürlich wäre auch ein Weiterflug nach FCO, FRA, MUC, GVA oder CDG denkbar, aber das ist im Prinzip irrelevant, solange ich die 12 Stunden-Grenze nicht überschreite und es keinen Stopover in JED gibt.


Sollte dieses sonderbare Routing bereits in London zu Problemen führen? Was passiert, wenn nach der Buchung die Flüge zeitlich auseinandergeschoben werden?

Was genau versprichst du dir denn davon? Transit in RUH heißt nicht Einreise sondern eben Transitbereich...

Ein Transitvisum bekommst du evtl, wenn du mit dem Bus (k.a. ob es die aktuell noch gibt) zwischen Bahrain und UAE oder Kuwait fährst. Ansonsten kannst du eine Reise buchen und bekommst dann ein Visum durch den travel agent (wenn du auch mit Saudia fliegst). War da vorletztes Jahr mal tauchen, durchaus lohnenswert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: biennois

biennois

Erfahrenes Mitglied
04.06.2016
293
0
ZRH, CDG, AMS
www.biennois.com
Was genau versprichst du dir denn davon? Transit in RUH heißt nicht Einreise sondern eben Transitbereich...

Ein Transitvisum bekommst du evtl, wenn du mit dem Bus (k.a. ob es die aktuell noch gibt) zwischen Bahrain und UAE oder Kuwait fährst. Ansonsten kannst du eine Reise buchen und bekommst dann ein Visum durch den travel agent (wenn du auch mit Saudia fliegst). War da vorletztes Jahr mal tauchen, durchaus lohnenswert.

Ich verspreche mir den Flughafen Riyadh zu meiner Liste angeflogener Flughäfen hinzufügen zu können. Einreisen und mir den Pass stempeln lassen muss ich dafür ja nicht:)
 

Skyeurope

Erfahrenes Mitglied
13.11.2011
456
13
MUC
Ich häng' mich hier mal dran.


Zwecks "Besuchs" von Saudi Arabien ziehe ich es in Erwägung, in RUH einen TWOV zu machen, denn anders komme ich als Tourist derzeit ja nicht auf diesen Fleck Erde :) Die TWOV-Bestimmungen sind relativ klar: Weiterflug in einen Drittstaat, maximal 12 Stunden Aufenthalt und nicht mehr als einen Transit-Stopover im KSA. Daher habe ich mir folgendes Routing ausgedacht und bin gespannt auf Eure Einschätzungen zum Vorhaben:


SV120 LHR1040 - 1955RUH
SV211 RUH0150 - 0600MXP

Natürlich wäre auch ein Weiterflug nach FCO, FRA, MUC, GVA oder CDG denkbar, aber das ist im Prinzip irrelevant, solange ich die 12 Stunden-Grenze nicht überschreite und es keinen Stopover in JED gibt.


Sollte dieses sonderbare Routing bereits in London zu Problemen führen? Was passiert, wenn nach der Buchung die Flüge zeitlich auseinandergeschoben werden?

Das Sharek Programm ist dir aber bekannt oder? Seit nicht allzu langer Zeit bekommst du ein kostenloses Visum, wenn du Tickets für bestimmte Veranstaltungen in Saudi kaufst.
 

biennois

Erfahrenes Mitglied
04.06.2016
293
0
ZRH, CDG, AMS
www.biennois.com
Das Sharek Programm ist dir aber bekannt oder? Seit nicht allzu langer Zeit bekommst du ein kostenloses Visum, wenn du Tickets für bestimmte Veranstaltungen in Saudi kaufst.

Davon habe ich gehört, ja. Aber solche Veranstaltungen finden ja nur sporadisch statt. Besuchen muss man sie hoffentlich nicht, um das Visum zu erhalten, oder? Denke nicht, dass sich jemand Formel-E antun möchte und dafür extra noch nach Saudi Arabien reist :)

Ich warte jetzt mal ab, ob die seit langer Zeit angekündigten Touristen-Visa tatsächlich 2020 kommen. Ansonsten wird's dann wohl LHR-RUH-KUL o.ä. sein.
 

olip

Erfahrenes Mitglied
04.01.2013
710
3
Darmstadt
Falls Interesse:
IST-JED/RUH-KUL/SIN/CGK return gibt es ab etwa 1170 EUR in der Business Class.
Zudem ist der Tarif noch extrem flexibel.
Ich möchte jedem, der ernsthaft daran denkt, sich auf diesen Carrier einzulassen, empfehlen, die Reiseberichte hier oder z.B. bei YHBU zu lesen. 1200 Euro ab IST sind zudem ja nicht sensationell billig, das gibt's zuweilen auch bei QR oder SQ. Ich würde mit Saudia nicht mal für die Hälfte des Preises fliegen.
 
  • Like
Reaktionen: Prince77

NAMASTE

Erfahrenes Mitglied
11.03.2015
1.007
6
CCU/PNQ
Ich möchte jedem, der ernsthaft daran denkt, sich auf diesen Carrier einzulassen, empfehlen, die Reiseberichte hier oder z.B. bei YHBU zu lesen. 1200 Euro ab IST sind zudem ja nicht sensationell billig, das gibt's zuweilen auch bei QR oder SQ. Ich würde mit Saudia nicht mal für die Hälfte des Preises fliegen.

Dem schließe ich mich an und gehe sogar soweit "nicht mal geschenkt" würde ich mit Saudia fliegen.
 

sawadeekrap

Erfahrenes Mitglied
05.03.2013
881
1
FDH
1200 Euro ab IST sind zudem ja nicht sensationell billig, das gibt's zuweilen auch bei QR oder SQ. Ich würde mit Saudia nicht mal für die Hälfte des Preises fliegen.

Und welche Airline/Routing/Preis würdest du dann dem Fragesteller @biennois empfehlen, um sein Vorhaben einmal via RUH zu fliegen, in die Tat umzusetzen ?
 

africachris

Aktives Mitglied
28.08.2011
167
0
Also ich hatte im letzten Jahr etliche Inlandsflüge mit Saudia in Saudi-Arabien, also:

Riyadh - Jeddah
Riyadh - Dammam
Dammam- Jeddah
Jeddah - Riyadh

Sowie von Riyadh nach Dubai.

Für die lnlandsflüge in Saudi gibt es kaum bzw. keine Alternativen, aber für 1-2 Stunden kann man das auch machen. Die Flüge waren weitestgehend pünktlich, das war entscheidend für mich.
 

BeRse

Erfahrenes Mitglied
16.04.2014
481
0
einfach mal nach Jeddah World Fest googlen, da wird man fündig - inklusive Visum
für dieses Musikfestival gibts sogar Werbung im deutschen TV - auf MTV und allen Sendern die zu dieser Gruppe gehören ...