AF: Streik am 23.3.18

ANZEIGE

nevadaman

Erfahrenes Mitglied
20.07.2013
2.230
0
ANZEIGE
jetzt hat es uns doch erwischt.... bis jetzt 9h delay... Abflug HKG 7:55am das ist mal richtig doof um die Zeit von Macau an den Flughafen zu kommen
 

nevadaman

Erfahrenes Mitglied
20.07.2013
2.230
0
Umbuchung ging via Twitter problemlos auf LH .... eigentlich ja schön aber ist halt Lusthansa :(
 

vapianojunkie

Erfahrenes Mitglied
15.01.2014
657
0
MUC
Na läuft doch. Erste Buchung bei Air France in meinem Leben ... Langstrecke am 7.4. hin und am 11.4. zurück. Die Franzosen verstehen es, mit dem ersten Eindruck Wirkung zu erzielen. :D
 
  • Like
Reaktionen: STRPLAB

nevadaman

Erfahrenes Mitglied
20.07.2013
2.230
0
Na läuft doch. Erste Buchung bei Air France in meinem Leben ... Langstrecke am 7.4. hin und am 11.4. zurück. Die Franzosen verstehen es, mit dem ersten Eindruck Wirkung zu erzielen. :D

buchen aber bereitwillig auf alles um ... ich bin jetzt bei LH mit dem Sitz nicht so glücklich, aber wenigstens komme ich rechtzeitig heim.
 

hopstore

Erfahrenes Mitglied
22.04.2012
4.099
0
TXL
oh man ... Das ist nicht gut ....
Und die buchen anstandlos um? Auch bspw. ein Y+ auf LH Y+?
 

alinakl

Erfahrenes Mitglied
15.07.2016
2.224
7
gibt es eigentlich Erfahrungen wie die abendlichen Landstrecken an Streiktagen laufen?

Mein Flug ist ja erst am 19.4. aber was auch nicht wirklich viel helfen wird wenn in Male kein passendes Flugzeug am Morgen eintrifft.
 

nevadaman

Erfahrenes Mitglied
20.07.2013
2.230
0
mir hat AF drei Alternativen zu meinem Endziel gegeben, das waren auch die drei einfachsten/schnellsten Verbindungen in meiner Reiseklasse nach STR die noch verfügbar waren.... KLM am selben Tag gut 11h vor dem geplanten AF Flug, LH via FRA fast selbe Zeit und die KLM an nächsten Tag... in alle anderen Verbindungen war die C voll (laut expertflyer) oder die Verbindung wäre quatsch gewesen.
Ich hab mich für LH entschieden da es für uns die beste Alternative war... ich bin zwar kein Freund des LH C Sitzes aber ich war wenigstens daheim.

Das einzige Problem war mit AF in Kontakt zu kommen... klar die haben in solchen fällen viel zu tun aber eine Twitter Reaktionszeit von rund 12h fand ich schon etwas viel.
Dann hatte ich aber innerhalb 30min. meine neuen Tickets das war dann gut 24h vor dem geplanten Abflug.

Das war das erste mal das ich mit dem Twitter Team zufrieden war.

Ob die jetzt Premium Eco auch so Umbuchen weiß ich nicht... ist halt eine Sache der Verfügbarkeit
 

nevadaman

Erfahrenes Mitglied
20.07.2013
2.230
0
ach so ganz vergessen... beim LH OLCI hat uns die LH App Automatisch unsere M/M Nummern in die Buchung gehauen... das könnte jetzt mit dem Original Routing Credit bei AF Probleme geben... hoffe zwar nicht aber man weiß nie :/ am besten drauf achten das die draußen ist.
 

Jörg

Erfahrenes Mitglied
15.04.2010
476
0
mir hat AF drei Alternativen zu meinem Endziel gegeben, das waren auch die drei einfachsten/schnellsten Verbindungen in meiner Reiseklasse nach STR die noch verfügbar waren.... KLM am selben Tag gut 11h vor dem geplanten AF Flug, LH via FRA fast selbe Zeit und die KLM an nächsten Tag... in alle anderen Verbindungen war die C voll (laut expertflyer) oder die Verbindung wäre quatsch gewesen.
Ich hab mich für LH entschieden da es für uns die beste Alternative war... ich bin zwar kein Freund des LH C Sitzes aber ich war wenigstens daheim.

Das einzige Problem war mit AF in Kontakt zu kommen... klar die haben in solchen fällen viel zu tun aber eine Twitter Reaktionszeit von rund 12h fand ich schon etwas viel.
Dann hatte ich aber innerhalb 30min. meine neuen Tickets das war dann gut 24h vor dem geplanten Abflug.

Das war das erste mal das ich mit dem Twitter Team zufrieden war.

Ob die jetzt Premium Eco auch so Umbuchen weiß ich nicht... ist halt eine Sache der Verfügbarkeit

Bucht AF tatsächlich weiterhin auf Fremdairlines um? Laut einem post auf FT wird das nunmehr nicht mehr gemacht. Hat jemand aktuelle Erfahrungen aus den letzten 2,3 Tagen?
 

cobana

Neues Mitglied
09.12.2016
20
0
Keine Erfahrung für Umbuchung auf andere Airline aber:

Ich sollte am 09.04. von HAV - CDG- TXL fliegen, wurde alles gecancelled und wir ins Havanna Libre verfrachtet. Nächsten Tag dann 14Uhr Transport zum Airport und Flug für 20 Uhr bekommen. Zum Glück hatten wir Priority, die armen Y-Passagiere mussten dort in einer 300m langen Schlange über mehrere Stunden ausharren. AF hat das schon ganz passabel geregelt, allerdings ist die Kommunikation und Ticketvergabe über die App bzw. Online auf einer Offline-Insel nicht so wirklich sinnvoll. Viele wussten daher auch gar nichts von den Streiks und Umbuchungen. Vouchers gabs dann auch noch in HAV und CDG, jetzt 24h später endlich zuhause.

Jetzt die Frage nach Entschädigung: Bei Flightright (https://www.flightright.de/ihre-rechte/streik) steht, dass wenn der Flug nicht in die unmittelbare STreikphase fällt es Erstattung geben kann. Der 9.4. war ja kein offizieller Streiktag, schätze die Chancen aber trotzdem schelcht ein, oder?
 

Jörg

Erfahrenes Mitglied
15.04.2010
476
0
Keine Erfahrung für Umbuchung auf andere Airline aber:

Ich sollte am 09.04. von HAV - CDG- TXL fliegen, wurde alles gecancelled und wir ins Havanna Libre verfrachtet. Nächsten Tag dann 14Uhr Transport zum Airport und Flug für 20 Uhr bekommen. Zum Glück hatten wir Priority, die armen Y-Passagiere mussten dort in einer 300m langen Schlange über mehrere Stunden ausharren. AF hat das schon ganz passabel geregelt, allerdings ist die Kommunikation und Ticketvergabe über die App bzw. Online auf einer Offline-Insel nicht so wirklich sinnvoll. Viele wussten daher auch gar nichts von den Streiks und Umbuchungen. Vouchers gabs dann auch noch in HAV und CDG, jetzt 24h später endlich zuhause.

Jetzt die Frage nach Entschädigung: Bei Flightright (https://www.flightright.de/ihre-rechte/streik) steht, dass wenn der Flug nicht in die unmittelbare STreikphase fällt es Erstattung geben kann. Der 9.4. war ja kein offizieller Streiktag, schätze die Chancen aber trotzdem schelcht ein, oder?

Also der Streik sollte in deinem Fall nicht gegen eine Entschädigung sprechen. Streiktag war der 07.04.2018. Dass der Flieger am 09.04.18 nicht in CDG abgehoben hatte und somit in HAV zu deinem Abflug nicht zur Verfügung stand, sollte andere Gründe haben und nichts mit dem Streik zu tun haben. Lt. flightradar war der Flug auch nicht gestrichen. Dort steht nur unbekannt.Was aber nichts heißen muss. Bei flightradar stimmt ja auch nicht immer alles. Insoweit wird Flugstreichung dennoch richtig sein. Was der Grund für die Flugstreichung ist weiß ich nicht, aber der Streik war es sicherlich nicht.
 

alinakl

Erfahrenes Mitglied
15.07.2016
2.224
7
zumindest die Hotliner haben nicht so richtig Ahnung ich musste etwas wegen einem Delta Flug klären und habe versucht schon heute raus bekommen wie es mit AF222/223 am Mittwoch/Donnerstag aussieht ohne Erfolg.
 

Awas!

Erfahrenes Mitglied
11.07.2011
395
8
Immerhin sinkt langsam die Verfügbarkeit von Langstreckenflügen. Heute und morgen nur noch 55%, die ersten Tage waren es immer mindestens 70-75%.

Habe selbst vorletzte und letzte Woche mit Crewmitgliedern gesprochen. Die Cockpit Besatzungen haben ziemlich deutlich erklärt, dass sie die Lohnerhöhung nicht wirklich benötigen, sie aber aus Solidarität mit den Cabin Crews und dem Bodenpersonal mitstreiken, um den Druck merklich zu erhöhen.
Beim Streik der LH Piloten hatte ich ja noch ein gewisses Verständnis für die Gesellschaft, aber nach 6 Jahren mehr oder weniger Lohnpause kann ich AF hier nicht verstehen.
So gern ich mit ihnen in La Premiere unterwegs bin, aber mich sehen sie erst einmal nicht wieder.

Kleine Ergänzung dazu:
Achte Streikrunde kostet Air France viele Flüge
 
Zuletzt bearbeitet:

Awas!

Erfahrenes Mitglied
11.07.2011
395
8
Ich bin zwar alles andere als begeistert von dem Streik.
So toll ist das Angebot allerdings auch nicht, wenn man bedenkt, dass seit 2011 so gut wie nichts passiert ist.
Die Erhöhung davon abhängig zu machen, dass mehr als 200 Mio Gewinn eingeflogen werden oder dass keine negative Geschäftsbilanz vorliegt ist niedlich.
Frag mich echt, ob auch der CEO etwas von seinem Salär zurückgibt, wenn die Airline ein negatives Ergebnis erzielt.
 

hopstore

Erfahrenes Mitglied
22.04.2012
4.099
0
TXL
Frag mich echt, ob auch der CEO etwas von seinem Salär zurückgibt, wenn die Airline ein negatives Ergebnis erzielt.
Er wird zumindest seinen Boni dann vermutlich nicht bekommen .... von soher, ja, er gibt dann was zurück ...

Jetzt mal realistisch, fast überall sind Zielvereinbarungen die Regel ... grade im CEO Bereich .... das ist doch lächerlich so ne Aussage hier zu treffen.

Es ist ja nun auch nicht gerade so, dass das Geschäft der klassischen Linienairlines seit 2011 so wahnsinnig gebrannt hätte und die tollen Wachstumsquoten hatte ... aber klar, man kann die Realitäten gut und gerne mal ausblenden, fordert sich dann auch viel leichter damit ...

Das einzige Segment was wächst, ist Low Fare .... und das sind nun mal die Realitäten. Ob es einem gefällt oder nicht, aber die Zeiten davor gibts nicht mehr ...
 

tentacle

Erfahrenes Mitglied
19.02.2010
269
0
Weiß jemand zufällig den Grund für die Stornierung von af990 gestern und af995 heute?
Mit dem Streik hat das vermutlich nichts mehr zu tun?

Grüße aus JNB [emoji35]

Edit: technischer Defekt bei af990
 
Zuletzt bearbeitet:

hopstore

Erfahrenes Mitglied
22.04.2012
4.099
0
TXL
Es wurden neue Streiks vom 23. bis 26. Juni angekündigt. Dieses mal mit der Option auf Ausweitung der Streiks oder Absage selbiger in Abhängigkeit von den Aussagen des Managements.

Neue Streiks bei Air France angekündigt

Zum Glück hab ich keine Flüge mehr bei AF. Und auch nich freiwillig dort noch vor je was zu buchen. Französische Streiklust in allen Ehren, aber das ist realitätfremd.
 

nevadaman

Erfahrenes Mitglied
20.07.2013
2.230
0
ANZEIGE
na komm so doof sind die doch gar ned :p

Die Streiken sich noch kaputt damit Mama Lusthansa AF aufkaufen kann ...