Thai Airways ist pleite

ANZEIGE

50flythai

Neues Mitglied
27.05.2021
18
8
ANZEIGE
Ich kenne den Flugplan von AY nach BKK jetzt nicht, bislang kam für mich allerdings nur LH oder QR als Alternative in Frage.

LH weil Direktflug, allerdings stört es mich hier - wenn ich es richtig gesehen habe - das es ein sehr altes Produkt ist.
Der Wehrmutstropfen bei QR sind dann die Qsuites.

Alles nicht ganz so ideal...

Lieben Gruß

Wir sind im Juli auch ursprünglich auf eine A340 FRA-BKK gebucht gewesen. Nun kam gestern die Benachrichtigung, dass die Flugzeit sich geändert hat und zudem hat sich für Juli auch das Flugzeug geändert. Es wird im Juli weiterhin (so wie aktuell) die Strecke FRA-BKK mit einer A350 bedient.

Planmäßig soll hier gegen Ende des Jahres dann aber wieder die A340 eingesetzt werden. Jedoch kann sich das ja nochmal verschieben.
 
  • Like
Reaktionen: TimoKoni

blaubeerquark

Reguläres Mitglied
17.01.2021
72
46
mit Sondervorstellungen der Hotline...
War schon ernst gemeint die Frage. Ich habe den ganzen Prozess, dass ich als Kreditor geführt werde, von A-Z abgearbeitet, was nicht wenig aufwändig war. Leider habe ich keinen Einblick in den restructuring plan, oder ich habe ihn in den vielen Emails (in Thai-Schrift und nur z.T. auf Englisch übersetzt) des Insolvenzverwalters übersehen.
 

F4F

Erfahrenes Mitglied
08.11.2014
1.670
142
HB
Da wird nix zu holen sein bzw deine Forderung ist an 1.700.000 -Stelle .
 

bfk

Erfahrenes Mitglied
19.05.2013
604
2
FRA
Fliegt man bei Thai überhaupt auch noch?

Wenn man bei FR24 nach Thai Airways filtert, wird einem derzeit nur ein einziges Flugzeug angezeigt (das am Boden ist…)
 

BKKSteffen

Erfahrenes Mitglied
28.04.2016
1.822
46
TXL/BKK/FNC
Fliegt man bei Thai überhaupt auch noch?

Wenn man bei FR24 nach Thai Airways filtert, wird einem derzeit nur ein einziges Flugzeug angezeigt (das am Boden ist…)
Internationale Flüge werden erst im Juli langsam wieder hochgefahren.
Domestic und Strecken in die Nachbarländer bedient - wie auch schon vor CoVid - Thai Smile, im Auftrag von Mamma THAI.
 
  • Like
Reaktionen: bfk und NAMASTE

doc7austin2

Erfahrenes Mitglied
10.03.2021
1.100
692
War schon ernst gemeint die Frage. Ich habe den ganzen Prozess, dass ich als Kreditor geführt werde, von A-Z abgearbeitet, was nicht wenig aufwändig war. Leider habe ich keinen Einblick in den restructuring plan, oder ich habe ihn in den vielen Emails (in Thai-Schrift und nur z.T. auf Englisch übersetzt) des Insolvenzverwalters übersehen.

Meine Antwort wird Dir nicht gefallen. Aber das Geld musst Du abschreiben. Wenn die Chargeback-Route nicht funktioniert, dann ist das Geld verloren.
Als Ausländer (der nicht in Thailand wohnt), hat man 0.0% Chancen, Geld am Ende des Insolvenzprozesses zu erhalten.
 
  • Like
Reaktionen: blaubeerquark und F4F

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.665
2.884
München
Wir haben jetzt erst wieder für zwei Kunden die Erstattungen seitens Thai Airways erhalten. Die Erstattungen laufen langsam, aber sie laufen - sofern sie rechtzeitig beantragt wurden.

Einzig bei den Tickets, die direkt mit Kreditkarte bezahlt wurden, gibt es Probleme mit der Erstattung - was daran liegt, dass TG hier Wirecard als Acquirer hatte... der neue Acquirer kann auf die ursprünglichen Kartenbelastungen nicht zugreifen und damit "hakt" das System der Gutschriften auf den Kreditkarten.
 
  • Like
Reaktionen: olisch

Alexander1

Neues Mitglied
22.12.2020
4
0
Echt gibt es wirklich geld zurück? Habe Erstattung beantragt, Flüge waren letztes Jahr Juli gewesen. Gibt es Wege das zu beschleunigen?
Danke
Alex
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.665
2.884
München
Nein, beschleunigen kannst Du da gar nichts, bzw. zumindest jetzt nicht mehr. Die Erstattungsanträge werden der Reihe nach abgearbeitet, je früher der Erstattungsantrag eingereicht wurde, desto besser natürlich.
 

Alexander1

Neues Mitglied
22.12.2020
4
0
OK danke für die Info, Anfrage wurde Anfang Mai 2020 gestellt, dann warte ich mal ob sich doch was tut :)
 

doc7austin2

Erfahrenes Mitglied
10.03.2021
1.100
692
Aus welchem Grund sollte er das Geld einfach abschreiben?
So ein Humbug!

Außer ein paar Sätze von Dir -> Kannst Du uns bitte dann belegbare Informationen zum Erstattungsprozess bei TG geben. Für welches OTA arbeitest Du?
z.B. Flug XYZ für den ABC wurde am 012 annulliert. Der Erstattungsantrag wurde am 345 gestellt. Am 678 wurden EUR 901 an DFE in Form von Geld erstattet.
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.665
2.884
München
Aufgrund von Datenschutzbestimmungen bitte ich um Verständnis dafür, dass ich hier keine Kundendaten offenlegen kann.

Ich kann Dir nur sagen, dass wir bei uns im Reisebüro (kein OTA) für alle "cash" bezahlten Tickets die Erstattungen seitens Thai Airways für unsere Kunden erhalten haben. Kreditkarten-Erstattungen verzögern sich leider durch den Wechsel des Kreditkarten-Acquirers bei Thai, aber Thai Airways ist auch dort weiter dabei, Erstattungen zu leisten.

Jeden Monat gibt es im Rahmen des Restrukturierungs-Plans entsprechende Finanzmittel, die fest zur Auszahlung der Erstattungsansprüche eingeplant sind.

Wer seine Forderung beim Konkurs-Gericht in Thailand angemeldet hatte, ist beim regulären Ticket-Erstattungsprozess außen vor - diese Gläubiger müssen sich direkt mit dem Konkurs-Gericht in Bangkok auseinandersetzen. Dort greift der normale Ticket-Erstattungsprozess nicht.

Im Gegensatz zu Deiner (nachweislich schlechten und gar nicht belegten) Aussage ist bei mir definitiv mehr Substanz drinnen! ;)
 

doc7austin2

Erfahrenes Mitglied
10.03.2021
1.100
692
Aufgrund von Datenschutzbestimmungen bitte ich um Verständnis dafür, dass ich hier keine Kundendaten offenlegen kann.

Mir ist nicht klar, wieso Du Datenschutzbestimmungen brichst, wenn Du diese Infos rausgeben tust?

z.B. Flug XYZ für den ABC wurde am 012 annulliert. Der Erstattungsantrag wurde am 345 gestellt. Am 678 wurden EUR 901 an DFE in Form von Geld erstattet.
 
  • Angry
  • Haha
Reaktionen: redgoblin und hdz

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.665
2.884
München
Und was bringt Dir das jetzt, wenn ich hier irgendwelche Beträge einstelle? Ich kann hier nur den Kopf schütteln, selber irgendwelche Aussagen treffen ohne Ahnung zu haben, aber von anderen Usern (die Ahnung haben und damit täglich zu tun haben) hier dann Nachweise fordern.

Wenn Du es nicht glauben willst, dann bleibe bitte im Irrglauben. Aber gib dann hier vielleicht zumindest keine falschen Aussagen ab, die andere Leute in die Irre führen. Wenn man keine Ahnung zu einem Thema hat (wie ganz offensichtlich Du in diesem Kontext), ist es manchmal sehr sinnvoll, zu dem Thema einfach nichts zu sagen, anstatt Mist zu verzapfen.
 

blaubeerquark

Reguläres Mitglied
17.01.2021
72
46
Wer seine Forderung beim Konkurs-Gericht in Thailand angemeldet hatte, ist beim regulären Ticket-Erstattungsprozess außen vor - diese Gläubiger müssen sich direkt mit dem Konkurs-Gericht in Bangkok auseinandersetzen. Dort greift der normale Ticket-Erstattungsprozess nicht.
Das betrifft mich. Ich habe mich nach Aufforderung als Kreditor führen lassen. Weißt du, wie da das Prozedere ist?
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.665
2.884
München
Wenn Du die Forderung beim Konkurs-Gericht angemeldet hast, erfolgt keine Erstattung des Tickets über den ursprünglichen Buchungsweg (Reisebüro bzw. Thai Airways) mehr. Das muss dann alles über das Konkurs-Gericht laufen. Wie dort das weitere Prozedere im Detail ist, weiß ich jetzt nicht.

Persönliche Einschätzung: Alles erstes werden die Reisebüro-Tickets fertig erstattet (da es ansonsten irgendwann Probleme mit dem IATA-Clearinghouse geben wird, wenn man weiter Mitglied in den Abrechnungssystemen bleiben möchte und nicht durch die IATA suspendiert werden will), dann die Tickets im Direktverkauf, und danach gemäß Zahlungsplan die beim Konkurs-Gericht angemeldeten Forderungen.
 

Chang Noi

Erfahrenes Mitglied
24.03.2011
504
5
bei FRA
Unterliegt die deutsche TG-Niederlassung eigentlich immer noch dem Schutz des Insolvenzverfahrens oder wurde dieses mit dem Absegnen des "Restrukturierungsplanes" beendet?

Sollte einer der hier schreibenden Anwälte in letzter Zeit erfolgreich Erstattungsforderungen gegenüber TG durchgesetzt haben, so bitte ich um kurze Nachricht per PM.
 
Zuletzt bearbeitet: