Trick it! - Mach es doppelt !

ANZEIGE

chrini1

Erfahrenes Mitglied
26.03.2013
5.940
3.974
HAM
ANZEIGE
Das Problem bei diesem X1 ist doch, dass das Segment bei Nichtantritt in Sabre als open steht. Also check-in nicht möglich.
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

the_hunny

Reguläres Mitglied
23.02.2011
32
3
Witzig den Beitrag hier zu finden..
Durch FD konnte ich 2008 für 220€ von STR via LHR nach Miami und return fliegen..Bogota nach Santiago de Chile hab ich dann leider verpasst;)

Nun gibt es ja als Anhaltspunkt? eine hohe Carrier-imposed surcharge (YR) sowie als Rule END-ON-END COMBINATIONS PERMITTED WITH DOMESTIC/
INTERNATIONAL FARES. VALIDATE ALL FARE COMPONENTS. SIDE TRIPS PERMITTED.
Mein gewünschter Flug hat beides hinterlegt..
Wie find ich dann den 3x? Habs plump mit einem Flug der selben Airline ein paar Wochen später versucht, aber da spucken mir die OTA's Momondo und Skyscanner nicht die gewählte Airline und entsprechend auch kein günstigen Preis aus..
Brauchst für den Anhang dann auch ein günstigen YR oder reicht da einfach ein günstiger Preis? In dem Fall wären es 40€ für den Flug paar Wochen später..

Diese FD Tool von secretflying spuckt zwar Ergebnisse aus, aber das ändert nix am Preis dann bei Skyskanner..Muss ich da vielleicht mehr Strikes reinpacken?

Was ich am spannendsten finde..Iata haut einen Preis von 909€ raus und den bekomme ich nicht mal annähernd bei der Fluggesellschaft und bei den OTA's wird mir der erst gar nicht angezeigt..
 
Zuletzt bearbeitet:

geos

Erfahrenes Mitglied
23.02.2013
10.218
4.580
So einfach war das nie :)
Nur weil die Bedingungen in den Regeln erfüllt sind, heißt es ja nicht, dass es wirklich einen 3X gibt, der den Preis runterzieht. Und schon gar nicht von der selben Fluggesellschaft.
Früher konnte man über Matrix recht gut mit der Umgebungssuche suchen (also die Welt abgrasen für den 3X), aber seit die das jeweils nur ein Land eingeschränkt haben pro Suche, ist das auch nicht mehr praktikabel. Und natürlich gab es "bekannte" 3X, mit denen man es mal probieren konnte.
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

Barry Egan

Erfahrenes Mitglied
12.01.2022
2.408
3.488
Früher konnte man über Matrix recht gut mit der Umgebungssuche suchen (also die Welt abgrasen für den 3X), aber seit die das jeweils nur ein Land eingeschränkt haben pro Suche, ist das auch nicht mehr praktikabel.
3X suchen geht nach wie vor (im Zielfeld musst Du Dich nicht auf ein Land beschränken). Nur 1x suchen geht nicht mehr in einem Rutsch, weil im Startfeld nur Codes aus einem Land stehen dürfen.

Davon abgesehen volle Zustimmung.
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

geos

Erfahrenes Mitglied
23.02.2013
10.218
4.580
Hab's jetzt schon eine Weile nicht mehr probiert, aber man kann bei der Flugsuche (gilt auch für 3X) nicht mehr Abflughäfen in unterschiedlichen Ländern in einem Suchvorgang angeben. Der 3X ist ja nicht zwingend (und auch nicht üblicherweise) vom selben Flughafen die Ankunft des vorigen Fluges, sondern irgendwo auf der Welt. Wenn man da, was den Abflug angeht, mit der Matrix nur Land für Land suchen kann, ist das keine so praktikable Sache mehr.
 

the_hunny

Reguläres Mitglied
23.02.2011
32
3
Hab's jetzt schon eine Weile nicht mehr probiert, aber man kann bei der Flugsuche (gilt auch für 3X) nicht mehr Abflughäfen in unterschiedlichen Ländern in einem Suchvorgang angeben. Der 3X ist ja nicht zwingend (und auch nicht üblicherweise) vom selben Flughafen die Ankunft des vorigen Fluges, sondern irgendwo auf der Welt. Wenn man da, was den Abflug angeht, mit der Matrix nur Land für Land suchen kann, ist das keine so praktikable Sache mehr.
Ok danke für die Infos..scheint es wohl nur Zufallstreffer zu geben oder gibt es dann einen generellen 3x für egal welchen Flug? Muss das die selbe Allianz sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

the_hunny

Reguläres Mitglied
23.02.2011
32
3
Quatsch. Früher war da „fast alles“ händisch buchbar über gute OTA‘s wie seinerzeit Expedia, EBookers..
Ich hab aber leider keine Zeitmaschine und zu dem heutzutage aber noch die Möglichkeit, viele viele Kombis mit einem Script auslesen und in eine csv packen zu lassen, ohne händisch stundenlang zu probieren..Die Buchung danach gehts über die OTA's das ist klar..
 
  • Like
Reaktionen: RVSM

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
15.912
12.940
FRA
Aktuell kannst du Dir mal LATAM+xxx anschauen:

 
  • Like
Reaktionen: airraro und the_hunny

JohFed

Neues Mitglied
22.12.2018
10
18
Santa Cruz <-> Kuala Lumpur
War das damals in der C? Ich kann mich erinnern, dass die vor Covid den Markt nach Asien monatelang mit Promofares in Y über PEK für selten mehr als 350rt geflutet haben. Heute schlägt man für PEK return schon das zehnfache an und eine Umsteigeverbindung findet man auch nicht mehr. Was ist da los 😅
Air China war „früher“ gutes „Übungsmaterial“ bzgl. Fueldumping
Anhang anzeigen 204333
 

ducx

Reguläres Mitglied
01.09.2016
46
13
FFM
War das damals in der C? Ich kann mich erinnern, dass die vor Covid den Markt nach Asien monatelang mit Promofares in Y über PEK für selten mehr als 350rt geflutet haben. Heute schlägt man für PEK return schon das zehnfache an und eine Umsteigeverbindung findet man auch nicht mehr. Was ist da los 😅
Mehr als 1 Mrd Menschen, die in den letzten 2 Jahren nicht aus dem Land rausgekommen sind. Da ist einiges noch nachzuholen. Zudem werden viele Strecken erst langsam wieder aufgenommen.
 

fiatstilojtd

Erfahrenes Mitglied
20.06.2022
1.203
931
Air China war „früher“ gutes „Übungsmaterial“ bzgl. Fueldumping
Mit China Eastern ergo Shanghai Airlines findest bezüglich internationales Fueldumping (zB VIE via PEK, TAO, und dann von TAO via XIY nach Singapur - aufgeteilt auf Gabelflüge ebenfalls möglich) auch heute noch so einige Möglichkeiten, aber dafür brauchst einerseits ein China-Visum, da mehrfach Umstieg mit langen Layover und andererseits bin ich mir nicht sicher, ob die chinesischen Behörden es gerne sehen wenn man eventuell einen Teil davon verwendet....aber die Ersparnis ist sehr groß.
 

fiatstilojtd

Erfahrenes Mitglied
20.06.2022
1.203
931
Warum nicht, wenn billig? :)
Derzeit brauchst, vorausgesetzt natürlich man hat ein Visum für Indien, Kuwait, Saudi Arabien etc., für viele Langstrecken keine Fuel-Dump Angebote mehr, sondern ausschließlich Zeit zum Flug suchen. Es gibt wahnwitzige Angebote, zB Wien-Delhi inkl. Emergency-Exit-Row und Gepäck um 100 EUR; Kuala Lumpur 130 EUR. Selbst Australien um 250 EUR/300 EUR (je nach Flughafen) o/w sind keine große Schwierigkeit mehr.

Nach Nordamerika ist es manchmal besser via Kanada (Air Transat, Air Canada, Swiss, TAP usw., speziell die gesponserte Route CDG-YUL hat oftmals sehr gute Angebote aufgrund der starken Konkurrenz) und dann weiter.
 
Zuletzt bearbeitet: