Übersicht der aktuellen Miles&More 'Altpapier' Aktionen

ANZEIGE

t_no

Altpapiersammler
29.07.2010
443
1
MIL
ANZEIGE
Meilen sammeln mit Probeabos

*Derzeit nicht aktuell. Update folgt*

Angebote ab <1¢/Meile (+/-), sortiert nach Preis pro Meile.
Leider hat das Meilenblatt dichtgemacht, hatte eine sehr schöne Übersicht über teureres und Paybackangebote. Opfer des eigenen Erfolges. Vielen Dank an alle Maximierer die gleich 50 Abos auf einmal abgeschlossen haben.

Bitte beachten: bei Angeboten, die mit "nur FTL,SEN,HON" bezeichnet sind, ist eine Registrierung mit ziemlicher Sicherheit nicht möglich, respektive besteht die Möglichkeit, dass keine Meilengutschrift erfolgt, wenn man nicht den entspechenden Status besitzt.

Welt am Sonntag - x Meilen für x Euro
Link - Deutschland
0,66¢/Meile
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben*

Welt am Sonntag - x Meilen für x Euro
Link - Deutschland
0,85¢/Meile
Hinweis: Daten auf Seite 1 ausfüllen, Angebot kommt auf Seite 2
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben*

FAS - x Meilen für x Euro
Link - Deutschland
0.995¢/Meile
bestellbar bis x
(Kündigung per Mail möglich: vertrieb@faz.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben


Risikospecial:

derzeit nichts

Viel Spaß damit, und immer dran denken: Kündigen nicht vergessen!

(Beim Kündigen empfiehlt es sich immer die komplette Adresse, Kundennummer, Abonummer mit anzugeben und um Bestätigung zu bitten)

* Hinweis zur Karenzzeit: "innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben" bedeutet in der derzeit üblichen Auslegung der Vertriebe (auf Geheiß von M&M), dass 6 Monate lang nix zu Euch geliefert wurde. I.d.R. ist das auf die betroffene Publikation begrenzt, Sonntagszeitungen und Kompaktausgaben haben entsprechend Überlappungen zu der Hauptausgaben, d.h. für die Karenzzeit ist Welt Abo = Welt Kompakt Abo, FAZ&FAS = nur FAS.
 
Zuletzt bearbeitet:

t_no

Altpapiersammler
29.07.2010
443
1
MIL
Bereits ausglaufene 'Altpapier' Aktionen

Kündigungsreferenz

Country
Kündigung per Mail möglich: leserservice@jalag.de, Bestätigung kommt per Post

F.A.Z.
Kündigung per Mail möglich: vertrieb@faz.de, Bestätigung kommt per Mail

Focus
Kündigung per Mail möglich: abo@focus.de, Bestätigung kommt per Post

Focus Money
Kündigung per Mail möglich: abo@focus-money.de, Bestätigung kommt per Post

FTD
Kündigung per Mail möglich: kundenservice@ftd.de, Bestätigung kommt per Mail &/oder per Post

Handelsblatt
Kündigung per Mail möglich: hb.aboservice@vhb.de, Bestätigung kommt per Mail

International Herald Tribune
Kündigung per Mail möglich: subs@iht.com, Bestätigung kommt per Mail

Welt
Kündigung per Mail möglich: leser@welt.de, Bestätigung kommt per Mail

Welt Kompakt
Kündigung per Mail möglich: abo@welt-kompakt.de, Bestätigung kommt per Mail

Wirtschaftswoche
Kündigung per Mail möglich: vertriebsservice@wiwo.de, Bestätigung kommt per Mail

(Beim Kündigen empfiehlt es sich immer die komplette Adresse, Kundennummer, Abo-/Auftragsnummer mit anzugeben und um Bestätigung zu bitten)



Ausgelaufene Aktionen

Historie und Referenz zum Kündigen, alphabetisch sortiert.

Country - 4.000 Meilen für 30 Euro
nur HON - Link - Deutschland
0,75¢/Meile
Buchbarkeit für Statuslose bestätigt
Max. 1 Abo innerhalb 12 Monaten, 3 Geschenkabos möglich

F.A.Z. - 10.000 Meilen für 85,40 Euro
Link
0,85¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: vertrieb@faz.de, Bestätigung kommt per Mail)

F.A.Z. - 10.000 Meilen für 85,40 Euro
Link
0,85¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: vertrieb@faz.de, Bestätigung kommt per Mail)

F.A.Z. - 10.000 Meilen für 88,80 Euro - Jetzt nur noch 7.500 Meilen und damit zu teuer für diese Liste
Link - Deutschland
0,89¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: vertrieb@faz.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben
Buchbarkeit für Statuslose bestätigt

F.A.Z. - 6.000 Meilen für 59,20 Euro
Link - Deutschland, Österreich, Benelux
0,99¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: vertrieb@faz.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben

FAZ und FAS - 10.000 Meilen für 88,80 Euro
Link - Deutschland
0,89¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: vertrieb@faz.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben*

FAZ und FAS - 10.000 Meilen für 88,80 Euro
Link - Deutschland, Österreich
0,89¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: vertrieb@faz.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben

F.A.Z. - 7.000 Meilen für 59,20 Euro
nur SEN Link - Deutschland
0,85¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: vertrieb@faz.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben

F.A.Z. - 10.000 Meilen für 88,80 Euro
Link - Deutschland
0,89¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: vertrieb@faz.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben

F.A.Z. - 6.500 Meilen für 59,20 Euro
nur FTL Link - Deutschland
0,91¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: vertrieb@faz.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben

FAZ und FAS - 6.000 Meilen für 59,20 Euro
Link - Deutschland
0,99¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: vertrieb@faz.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben*

FAZ und FAS - 10.000 Meilen für 94,60 Euro
Link - Deutschland
0,95¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: vertrieb@faz.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben

FAZ und FAS - 10.000 Meilen für 94,60 Euro nur bis 25.06.
Link - Deutschland
0,95¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: vertrieb@faz.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben

FAZ und FAS - 6.500 Meilen für 63 Euro
Link - Deutschland
0,97¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: vertrieb@faz.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben*


Focus - 1.500 Meilen für 10,50 Euro
Link
0,7¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: abo@focus.de, Bestätigung kommt per Post)

Focus - 1.000/1.555* Meilen für 11,50 Euro
Link
*(555 extra Meilen für Bankeinzug)
1,15/0,74¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: abo@focus.de, Bestätigung kommt per Post)

Focus - 3.000 Meilen für 21 Euro
Link
0,7¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: abo@focus.de, Bestätigung kommt per Post)

Focus Money - 1.000/1.555* Meilen für 10,50 Euro
Link
*(555 extra Meilen für Bankeinzug)
1,05/0,68¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: abo@focus-money.de, Bestätigung kommt per Post)
Da es bei Focus anscheinend nur einmal den Bonus für Bankeinzug gibt, ergibt sich kombiniert 0,86¢/Meile

FTD - 4.000 Meilen für 26 Euro
Link
0,65¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: kundenservice@ftd.de, Bestätigung kommt per Mail & per Post)

FTD - 10.000 Meilen für 78 Euro
Link
0,78¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: kundenservice@ftd.de, Bestätigung kommt per Mail & per Post)

FTD - 10.000 Meilen für 86 Euro
Link
0,86¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: kundenservice@ftd.de, Bestätigung kommt per Mail & per Post)

FTD - 10.000 Meilen für 86 Euro
Link
0,86¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: kundenservice@ftd.de, Bestätigung kommt per Mail & per Post)

FTD - 6.000 Meilen für 54,64 Euro
Link
0,91¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: kundenservice@ftd.de, Bestätigung kommt per Mail &/oder per Post)

FTD - 10.000 Meilen für 86 Euro
Link - Deutschland
0,86¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: kundenservice@ftd.de, Bestätigung kommt per Mail &/oder per Post)
Pro Haushalt und Miles & More Teilnehmer werden innerhalb von 6 Monaten nur für ein rabattiertes Mini-Abo Prämienmeilen gutgeschrieben

FTD - 10.000 Meilen für 86 Euro
Link - Deutschland
0,86¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: kundenservice@ftd.de, Bestätigung kommt per Mail &/oder per Post)
Pro Haushalt und Miles & More Teilnehmer werden innerhalb von 6 Monaten nur für ein rabattiertes Mini-Abo Prämienmeilen gutgeschrieben

FTD - 10.000 Meilen für 90 Euro
Link - Deutschland
0,90¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: kundenservice@ftd.de, Bestätigung kommt per Mail &/oder per Post)
Pro Haushalt und Miles & More Teilnehmer werden innerhalb von 6 Monaten nur für ein rabattiertes Mini-Abo Prämienmeilen gutgeschrieben

FTD - 6.000 Meilen für 57,20 Euro
Link
0,95¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: kundenservice@ftd.de, Bestätigung kommt per Mail &/oder per Post)

FTD - 10.000 Meilen für 90,09 Euro
Link - Deutschland
0,90¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: kundenservice@ftd.de, Bestätigung kommt per Mail &/oder per Post)
Pro Haushalt und Miles & More Teilnehmer werden innerhalb von 6 Monaten nur für ein rabattiertes Mini-Abo Prämienmeilen gutgeschrieben

FTD - 10.000 Meilen für 90,09 Euro
Link - Deutschland
0,90¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: kundenservice@ftd.de, Bestätigung kommt per Mail &/oder per Post)
Pro Haushalt und Miles & More Teilnehmer werden innerhalb von 6 Monaten nur für ein rabattiertes Mini-Abo Prämienmeilen gutgeschrieben


Handelsblatt - 4.000 Meilen für 28,60 Euro
Link
nur FTL, SEN, HON
0,72¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: hb.aboservice@vhb.de, Bestätigung kommt per Mail)

Handelsblatt - 4.000 Meilen für 31,50 Euro
Link
0,79¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: hb.aboservice@vhb.de, Bestätigung kommt per Mail)

Handelsblatt - 4.000 Meilen für 34,50 Euro
nur FTL, SEN, HON - und mit Vorsicht zu geniessen, offiziell nur im August 2010 gültig, scheint aber zu funktionieren
Link - Deutschland, Österreich, Schweiz
0,86¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: hb.aboservice@vhb.de, Bestätigung kommt per Mail)

Handelsblatt - 4.000 Meilen für 34,50 Euro
mit Vorsicht zu geniessen, offiziell nur im November 2010 gültig, aber beim Handelsblatt wundert mich nix mehr
Link - Deutschland, Österreich, Schweiz
0,86¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: hb.aboservice@vhb.de, Bestätigung kommt per Mail)

Handelsblatt - 10.000 Meilen für 94,50 Euro
Link - Deutschland, Österreich, Schweiz
0,95¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: hb.aboservice@vhb.de, Bestätigung kommt per Mail)

Handelsblatt - 10.000 Meilen für 99,90 Euro
Link
nur FTL, SEN, HON
1,00¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: hb.aboservice@vhb.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben*

Handelsblatt - 10.000 Meilen für 99,90 Euro
Link
für 'Blaue'
1,00¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: hb.aboservice@vhb.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben*

Handelsblatt - 3.500 Meilen für 34,90 Euro
nur SEN Link - Deutschland
0,99¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: hb.aboservice@vhb.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben*

International Herald Tribune - 15.000 Meilen für ca. 127,80 Euro
Link - Deutschland, Österreich, Schweiz (andere Preise ex. DE)
<0,85¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich(?): subs@iht.com)
Wichtig: Erst nach Meilengutschrift kündigen, sonst gibt es keine Meilen. Preis unter der Annahme ermittelt, dass man 4 Monate beziehen muss bevor die Kündigung aktiv ist.
Karenzzeit: nur eine Gutschrift pro M&M Konto innerhalb 12 Monaten

Welt - 12.000 Meilen für 99,50 Euro
Link
0,83¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: leser@welt.de, Bestätigung kommt per Mail)

Welt - 10.000 Meilen für 99,50 Euro
Link
1,0¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: leser@welt.de, Bestätigung kommt per Mail)

Welt - 15.000 Meilen für 99,50 Euro
Link - Deutschland
0,66¢/Meile
Auftragsbestätigung kommt per Post, braucht ca. 2 Wochen
(Kündigung per Mail möglich: leser@welt.de, Bestätigung kommt per Mail)

Welt (mit WamS) - 12.000 Meilen für 99,50 Euro
Link - Deutschland
0,83¢/Meile
Auftragsbestätigung kommt per Post, braucht ca. 2 Wochen
(Kündigung per Mail möglich: leser@welt.de, Bestätigung kommt per Mail)

Welt (mit WamS) - 12.000 Meilen für 99,50 Euro
Link - Deutschland
0,83¢/Meile
Auftragsbestätigung kommt per Post, braucht ca. 2 Wochen
(Kündigung per Mail möglich: leser@welt.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben*

Welt (mit WamS) - 5.000 Meilen für 50,70 Euro
Link - Deutschland
1,01¢/Meile
Auftragsbestätigung kommt per Post, braucht ca. 2 Wochen
(Kündigung per Mail möglich: leser@welt.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben*

Welt (mit WamS) - 12.000 Meilen für 140,70 Euro
Link - Deutschland
1,17¢/Meile
Auftragsbestätigung kommt per Post, braucht ca. 2 Wochen
(Kündigung per Mail möglich: leser@welt.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben*

Welt am Sonntag - 2.000 Meilen für 19,20 Euro
Link - Deutschland
0,96¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: abo@welt-kompakt.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben*

Welt Kompakt und WamS Kompakt - 5.000 Meilen für 33,90 Euro
Link - Deutschland, eingeschränkter Zustellbereich
0,68¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: abo@welt-kompakt.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben

Welt Kompakt - 3.000 Meilen für 22 Euro
Link - Deutschland
0,73¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: abo@welt-kompakt.de, Bestätigung kommt per Mail)

Welt Kompakt - 3.000 Meilen für 22 Euro
Link - Deutschland
0,73¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: abo@welt-kompakt.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben

Welt Kompakt und WamS Kompakt - 10.000 Meilen für 101,40 Euro
Link - Deutschland, eingeschränkter Zustellbereich
1,01¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: abo@welt-kompakt.de, Bestätigung kommt per Mail)
Karenzzeit: innerhalb der letzten 6 Monate darf kein (Probe-)Abo bestanden haben


WiWo - 4.000 Meilen für 28 Euro
nur SEN* Link
0,7¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: vertriebsservice@wiwo.de, Bestätigung kommt per Mail)
*FTL siehe weiter unten, HON aussen vor, die bekommen die WiWo for free, dafür ohne Meilen

WiWo - 3.000 Meilen für 28 Euro
nur FTL Link
0,93¢/Meile
(Kündigung per Mail möglich: vertriebsservice@wiwo.de, Bestätigung kommt per Mail)
 
Moderiert:

wizzard

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
7.230
354
Hallo t_no,
ist zwar lobenswert, dass du dir die ganze Arbeit gemacht hast, aber warum verwendest du deine Energie darauf, das Rad neu zu erfinden? Die Arbeit hat sich unter .: Meilenblatt.de :. doch längst jemand anderes gemacht.

Und dort ist FTD z.B. noch nicht abgelaufen, siehe => https://www.ftd.de/standard-aboshop...915_01&deeplink=1&extraformfield=milesandmore
und für die Welt 99,50€ gibt es 12.000 Meilen.

Also lass' es lieber. Der Typ vom meilenblatt ist echt gut und hat selten einen Fehler bei sich drin.
 
Zuletzt bearbeitet:

Preussenhusar

Reguläres Mitglied
12.08.2010
26
0
wie kündigt man die ganzen abos eigentlich am besten. das ist ja wirklich einiges an arbeit, die vorlagen runterzuladen, auszufüllen und dauernd zur post damit....

akzeptieren die verlage denn kündigungen per email (meines wissens nach, ist meistens die schriftform nötig...) bzw. wie kündigt ihr immer?
 

t_no

Altpapiersammler
29.07.2010
443
1
MIL
akzeptieren die verlage denn kündigungen per email (meines wissens nach, ist meistens die schriftform nötig...) bzw. wie kündigt ihr immer?

Das ist schon riskant und das finanzielle Risiko ist ja teiweise nicht unerheblich. Wenn die Zeit dicke reicht, kann man ja per Mail kündigen und schauen ob die Bestätigung kommt. Aber bisher faxe ich meine Kündigungen zur Sicherheit und hebe den Übertragungsbericht auf. (Fax ist - im Gegensatz zu email - auch Schriftform...)
 

rofra

Erfahrenes Mitglied
21.04.2009
3.049
0
LCY
Mail hat bei mir bisher immer (WELT, FTD, Handelsblatt, FAZ) geklappt. Bei den meisten kam am Folgetag schon per Mail die Bestätigung.
 

digitalfan

Erfahrenes Mitglied
27.08.2009
3.215
98
MUC
Das ist schon riskant und das finanzielle Risiko ist ja teiweise nicht unerheblich. Wenn die Zeit dicke reicht, kann man ja per Mail kündigen und schauen ob die Bestätigung kommt. Aber bisher faxe ich meine Kündigungen zur Sicherheit und hebe den Übertragungsbericht auf. (Fax ist - im Gegensatz zu email - auch Schriftform...)

Ich habe bis jetzt alle Kündigungen per mail verschickt und dabei nie Probleme gehabt. Es lässt sich ja meist auch schon im voraus planen, wann ein Abo zu kündigen ist, sodass man eine genügend lange Zeit für weitere Reaktionen hat.

Wenn die Kündigungs-Bestätigung per mail oder Brief (Ich bitte in der Kündigung um Bestätigung in einer dieser beiden Formen) nicht nach ein paar Tagen kommt rufe ich gerne die Hotline an und frage nach, ob die Kündigung registriert sei.
Diese telefonische Auskunft mag zwar nichts rechtssicher sein, aber es geht hier ja auch nicht um hohe Beträge. Meist "riskiert" man ja nur einen weiteren Monat des Abos...
Bei mir ist es bis jetzt auch nie vorgekommen, dass ein Verlag mich betrügen wollte und die Kündigung eines Abos "verloren" gegangen ist.
 

eagle_eye

Erfahrenes Mitglied
14.01.2010
373
0
BRE|KUL|BKK|SIN
,,,,,,Aber bisher faxe ich meine Kündigungen zur Sicherheit und hebe den Übertragungsbericht auf. (Fax ist - im Gegensatz zu email - auch Schriftform...)
"kleiner rechtlicher irrtum":
generell ist das fax- genauso wie eine e-mail- letztendlich auch keine rechtswirksame kündigung:
a) kommt es zunächst immer auf die gem. agb verlangte form an.
b) das wichtigste ist stets den zugang der kündigung (im streitfall) zu beweisen; egal ob bei mail + fax. + brief.
c) der fax-übertragungsbericht beweist normalerweise keinesfalls den zugang beim "gegner" oder gar den inhalt des faxes! (n).
lediglich bei gericht mag das dann anders beurteilt werden.

ansonsten mach ich es wie @digitalfan - mit bestem erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:

bizzel

Erfahrenes Mitglied
28.12.2009
495
0
Rheinhessen/Rhein-Main
Also ich faxe in den meisten Fällen die Kündigung, habe dafür einen Seriendruckdokument in Word mit Excel-Datenbank angelegt. Hier werden alle Felder automatisch ausgefüllt, sodass ich stets nur den Empfänger auswählen und auf "Drucken" klicken muss :cool:

Bei Handelsblatt kündige ich per Mail, da dies bislang problemlos geklappt hat (hierfür kopiere ich lediglich den Brief aus Word in meinen Maileditor). Bestätigung folgt meist am Folgetag per Mail.
 

t_no

Altpapiersammler
29.07.2010
443
1
MIL
Und da wo man nicht mit Kreditkarte bezahlen kann natürlich schön auf Rechnung und den Überweisungsservice der CC nutzen :)
 
  • Like
Reaktionen: Frequentbuyer

Flying Lawyer

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
4.741
197
"kleiner rechtlicher irrtum":
generell ist das fax- genauso wie eine e-mail- letztendlich auch keine rechtswirksame kündigung:
a) kommt es zunächst immer auf die gem. agb verlangte form an.
b) das wichtigste ist stets den zugang der kündigung (im streitfall) zu beweisen; egal ob bei mail + fax. + brief.
c) der fax-übertragungsbericht beweist normalerweise keinesfalls den zugang beim "gegner" oder gar den inhalt des faxes! (n).
lediglich bei gericht mag das dann anders beurteilt werden.

ansonsten mach ich es wie @digitalfan - mit bestem erfolg.

Könntest Du mir mal erklären, warum ein Fax keine rechtswirksame Kündigung sein soll? (Nachweisprobleme außen vor, die gibt es immer, vor allem auch beim Einschreiben).
 

skywalkerLAX

Erfahrenes Mitglied
Einschreiben ist ohnehin das allerletzte. Komisch wieviele Leute noch immer glaube es sei besonders sicher etwas per 'Einschreiben' zu versichern. Vermutlich auch noch 'Einwurf'. Versichert ist es auch nicht fuer den Fall dass Gutscheine o.a. verschickt werden. :rolleyes:

Der Briefumschlag kann genauso leer sein wie die Seite vom Telefax. Von daher: Wo ist der Unterschied ? :confused:
 
  • Like
Reaktionen: HB-JHA

John Galt

Erfahrenes Mitglied
05.03.2010
1.194
4
ISBN 3932564030
Einschreiben ist ohnehin das allerletzte. ... Wo ist der Unterschied ? :confused:

Der Unterschied ist vor allem die Wirkung beim Empfänger. Ich habe immer wieder festgestellt (beruflich & privat), das der Empfänger ein Einschreiben deutlich ernster nimmt als Anrufe, Mails, Faxe oder normale Briefe. Natürlich nur das Einwurfeinschreiben, somit kann der Empfänger auch nicht die Annahme verweigern.

Vor ein paar Wochen wurde gerade meine Kündigung bei der FTD ignoriert und dämlicherweise, während meiner mehrwöchentlichen Abwesenheit, von meiner Frau ~ 120,- Euro für die Fortsetzung überwiesen. Auf meinen Anruf bekam ich: "es ist nichts bei uns eingegangen". Also die Einschreib-Einwurfbestätigung der deutschen Post mit Zustelldatum und Unterschrift des Postboten (online abrufbar) hingefaxt und innerhalb einer Woche wurde das Geld komplett (!) rücküberwiesen. Zusätzlich gabs die FTD dadurch 4 Wochen gratis.
 

FLYGVA

"Ich muss meinen Status verteidigen!"
09.03.2009
1.782
67
DUS
www.hotels-and-travel.de
Kündige ausschließlich per Telefax, da dies nach h.M. dem Schriftformerfordernis entspricht. Und da ich sowas altmodisches wie eine Telefax noch besitze, nutze ich es auch.

Sendebericht ausgedruckt.

@skywalkerlax: Man kann die Sendeberichte bei vielen Telefaxen so einstellen, daß die erste der übertragene Seite verkleinert als Beleg zusammen mit dem Sendebericht auf eine Seite gedruckt wird
 
  • Like
Reaktionen: skywalkerLAX

peter42

Moderator
Teammitglied
09.03.2009
12.308
133
Kündige ausschließlich per Telefax, da dies nach h.M. dem Schriftformerfordernis entspricht. Und da ich sowas altmodisches wie eine Telefax noch besitze, nutze ich es auch.

Sendebericht ausgedruckt.

@skywalkerlax: Man kann die Sendeberichte bei vielen Telefaxen so einstellen, daß die erste der übertragene Seite verkleinert als Beleg zusammen mit dem Sendebericht auf eine Seite gedruckt wird

FAX ist Text- nicht Schriftform.

Aus Wikipedia:
"Definition [Bearbeiten]

Der Textform entspricht nach § 126b BGB jede lesbare, dauerhafte Erklärung, in der der Ersteller der entsprechenden Urkunde genannt wird und aus der "durch Nachbildung der Namensunterschrift oder anders" der Abschluss der Erklärung hervorgeht und erkennbar ist, dass und wo die Erklärung abgegeben wurde. Im Unterschied zur Schriftform bedarf es somit bei der Textform keiner eigenhändigen Unterschrift. Sie umfasst daher - im Gegensatz zur Schriftform - neben klassischen Schriftsätzen auch Telefax-Nachrichten (selbst ohne Unterschrift oder ohne verkörpertes Original direkt aus einem Computer durch Computerfax[1]), maschinell erstellte Briefe, E-Mail-, Telegramm- oder SMS-Nachrichten.
Einordnung im System der Formerfordernisse [Bearbeiten]

Neben der Textform gibt es im BGB folgende Formen: die Schriftform (§ 126 BGB), die elektronische Form (§ 126a BGB), die öffentliche Beglaubigung (§ 129 BGB) und die notarielle Beurkundung (§ 128 BGB). Die Textform wurde (ebenso wie die elektronische Form) durch ein Gesetz vom 13. Juli 2001[2] in das BGB eingeführt.

Die Textform erfüllt keine der klassischen Formfunktionen (Warn-, Beweis-, Identifikationsfunktion)[3] und dient insbesondere zur Übermittlung einer Mitteilung, bei welcher ein Interesse des Empfängers an der reinen Information (Informationsfunktion)[3] und an einer Dauerhaftigkeit dieser Information besteht (Perpetuierungsfunktion; siehe unten).

Grundsätzlich sind alle Rechtsgeschäfte im deutschen Recht formfrei (also auch per Handschlag, mündlich oder durch schlüssiges Handeln) vorzunehmen, es sei denn, das Gesetz regelt etwas anderes (§ 125 S. 1 BGB - gesetzliche Form) oder eine bestimmte Form wird vereinbart (§ 127 in Verbindung mit § 125 S. 2 BGB - vereinbarte Form). Für vereinbarte Formen gelten dabei "im Zweifel" auch die gleichen Anforderungen wie bei der entsprechenden gesetzlichen Form (§ 127 Abs. 1 BGB).

An die Textform werden dabei von allen gesetzlich geregelten Formen die geringsten Anforderungen gestellt. Daher lässt sie sich durch strengere Formen wie die Schriftform[4] oder die notarielle Beurkundung[4] (und somit auch über § 129 Abs. 2 durch die öffentliche Beglaubigung) ersetzen."
 

OJay

Aktives Mitglied
17.11.2009
168
0
Fax genügt nach hM nur gegenüber Behörden oder Gerichten der Schriftform, zB Klageerhebung, Widerspruch.
 

peter42

Moderator
Teammitglied
09.03.2009
12.308
133
Fax genügt nach hM nur gegenüber Behörden oder Gerichten der Schriftform, zB Klageerhebung, Widerspruch.

Schriftform bedingt eigenhändige Unterschrift bzw. eine qualifizierte elektronische Signatur.



Siehe BGB§ 126
"Schriftform

(1) Ist durch Gesetz schriftliche Form vorgeschrieben, so muss die Urkunde von dem Aussteller eigenhändig durch Namensunterschrift oder mittels notariell beglaubigten Handzeichens unterzeichnet werden.

(2) Bei einem Vertrag muss die Unterzeichnung der Parteien auf derselben Urkunde erfolgen. Werden über den Vertrag mehrere gleichlautende Urkunden aufgenommen, so genügt es, wenn jede Partei die für die andere Partei bestimmte Urkunde unterzeichnet.

(3) Die schriftliche Form kann durch die elektronische Form ersetzt werden, wenn sich nicht aus dem Gesetz ein anderes ergibt.

(4) Die schriftliche Form wird durch die notarielle Beurkundung ersetzt.
"


Ein FAX ist nur Textform.
 

OJay

Aktives Mitglied
17.11.2009
168
0
ANZEIGE
300x250
Der Schriftformbegriff in den Prozessordnungen wird anders verstanden als nach BGB. Klagen können nach hM per Fax erhoben werden, obwohl Schriftform verlangt wird.
 
  • Like
Reaktionen: nin