Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Hotel-Aufenthalte bei Hilton über diesen Link
Seite 3 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 305

Thema: Hilton's Price Match Guarantee - Erfahrungsberichte

  1. #41
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.254

    Standard

    ANZEIGE
    Ich habe heute zwei mal vergeblich versucht ein Hotel in NY zu claimen. Man weigert sich irgendwie auf Agoda den richtigen Button zu klicken, und behauptet Agoda würde keine Storno erlauben, obwohl sie das sehr wohl tun.
    Screenshots haben bis jetzt nicht geholfen!

    Jemand ne Idee?

  2. #42
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ICPUI
    Registriert seit
    12.10.2014
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    820

    Standard

    Neuerdings scheitert man auch am Begriff "Double Room". Bereits zwei Mal wurde der Vergleich mit einem "King Room" so abgelehnt.

  3. #43
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2017
    Beiträge
    250

    Standard

    Heute Stress mit expedia.de gehabt, es geht um ne Einsparung von locker $300.

    Expedia.de hat bessere Raten als Expedia.com, zeigt aber die Preise erstmal in Euro an. Wenn man sich durchklickt sieht man, dass der Endpreis in USD angegeben ist und explizit dort steht, dass die €-Preise nur Richtwerte sind und man vor Ort in lokaler Währung bezahlt.

    Hilton hat sich am Telefon dann irgendwann quer gestellt, weil ihnen eine Anzeige fehlte, die den verbindlichen Netto-Preis in USD zeigte.

    Wenn man die Buchung durchführt bekommt man aber genau das per Email. Witzigerweise landete die Reservierung auch gleich in meinem Honors-Account. Das dürfte als Hinweis dann denke ich auch reichen.

    Nach dem zweiten Telefonat hat sich die Dame von der deutschen Hotline meine Details mailen lassen. Ging an HRCC in Sofia
    Geändert von 210597 (07.11.2018 um 15:44 Uhr)

  4. #44
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2017
    Beiträge
    250

    Standard

    Update: Die Dame in Sofia hat ein drittes Mal zurückgerufen und mir mitgeteilt, dass sie aufgegeben haben, den Claim am Telefon nicht bearbeiten können, und ich mich doch bitte über das PMG-Formular an Hilton wenden sollte.

    Ich hab' das jetzt mal zusammengerechnet. Bei mir geht's um drei Zimmer über Thanksgiving und insgesamt 19 Nächte. Alle drei sind mit identischen Konditionen bei expedia.de in USD günstiger und somit claimbar. Ich habe jetzt für alle drei noch einmal neue Reservierungen auf Hilton.com gemacht, unmittelbar im Anschluss jeweils eine günstigere Reservierung bei Expedia durchgeführt, alles gescreenshottet, und dann alles eingereicht mit dem Hinweis auf die jeweiligen Expedia-Reservierungsnummern im Hilton-System.

    Mit der Hilton-Garantie kommen in Summe $1.030 an Savings dabei raus, wenn sie alle drei Claims anerkennen.

    Wenn sie's nicht tun gibt's aber noch einen schönen Anruf bei der Hotline, und wenn sie sich da nicht bewegen nutze ich meine Zeit über Thanksgiving für die Marriott-Status-Challenge. Man kann sowas nicht anbieten um es dann furchtbar kompliziert zu machen, es einzulösen. Eigentlich find' ich es schon ein komplettes Unding, so ein unfähiges Callcenter zu haben, das am Ende nur noch den Shruggie macht und sagt "gucken Sie doch bitte, dass sich jemand anderes drum kümmert".

  5. #45
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2017
    Beiträge
    250

    Standard

    Das ist zum Weinen.

    Drei Anträge, dreimal abgelehnt. Drei unterschiedliche Begründungen. Einmal Bezug auf ein falsches Datum (ich hätte am 4.6. gebucht - habe ich auch, dann aber wieder storniert und neu gebucht, wobei euer System die gleiche Nummer für die Reservierung vergeben hat. Nicht meine Schuld, dass deren System innerhalb von 3 Monaten die gleiche Nummer vergibt, aber den Unterschied könnte ein sorgfältiger Leser sehen), einmal "AAA rate not eligible" (kann auch gerne ohne bei euch buchen, dadurch wird Expedia doch nicht teurer!), einmal "your reservation was booked by a third party operator".

    Freu ich mich auf das Telefonat. Das ist wirklich USA-Customer Service wie er leibt und lebt. Unfähig bis zum Geht-nicht-mehr.

  6. #46
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.015

    Standard

    Moin, bekommt man nun eigentlich Third-Party Angebot ohne cancelation / refund durch? Gala Hotels hat auch gerade einen Preis der insgesamt 300 Euro für 6 Nächte günstiger ist. Geht das nur via Anruf? Form ist ja schwierig weil ich keine non-refundable rate buchen mag. :-)
    DE: DUS, FRA, HAJ, LEJ, MUC, SXF, TXL | Europa: AMS, BCN, CAG, CPH, EDI, GDN, GVA, KRK, MAD, NYO, OSL, VIE, WAW, WRO, ZRH | Asien: AYT, BBK, DXB, HKG, TPE | Americas: BOG, CTG, CUN, LAS, LAX, MDE, MEX, PVR, SMR, VSA

  7. #47
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2017
    Beiträge
    250

    Standard

    Ich habe gestern Abend noch mit dem US-Customer-Service telefoniert (+1-800-449-4155). Dort hat man mich zu Guest Assistance weitergeleitet. Mit denen habe ich eine Stunde am Telefon verbracht, aber danach waren meine drei Buchungen tatsächlich alle angepasst und per Mail confirmed.

    Das "deutsche" Callcenter in Sofia war auch behilflich und bereit zu versuchen, eine Buchung nachzustellen. Dort tat man sich aber in meinem Fall mit dem Format des Angebots schwer (Expedia zeigt die Netto-Dollarpreise erst nach Abschluss der Buchung, was für eine Non-Refundable-Rate ja Mist wäre) und verwies mich ans Formular. Dazu sollte ich aber auch anmerken, dass sie mich zweimal wie versprochen zurückgerufen haben, was bei solchen Hotlines ja eher selten vorkommt.

    Ich würde es in einem Non-Refundable-Fall per Telefon versuchen und erstmal in Sofia. Freundlich sind die und hilfsbereit auch, sie stoßen nur irgendwann an Grenzen. Die versuchen dann, dein Angebot genau so live mitzubuchen und wenn das klappt dürftest du gute Karten haben.
    MANAL sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #48
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2017
    Beiträge
    250

    Standard

    Update: Ich hab' heute noch versucht, meine überflüssigen Buchungen zu löschen. Weil ich ein Trottel bin habe ich scheinbar eine der gestern so mühsam errungenen Price-Match-Guarantee-Buchungen rausgeschossen und dafür eine alte, zu teure Buchung dringelassen. Katastrophe.

    Gerade also wieder eine halbe Stunde am Telefon mit Sofia verbracht - Problem repariert. Man hat mir eine neue Buchung gemacht, die Dame am Telefon hat diesmal alles auf expedia.de live mitgeklickt und dann die Euro-Preise umgerechnet (!!!!). Wir kamen am Ende auf fast den gleichen Dollar-Preis wie gestern, 18 Cent pro Nacht war der Unterschied. Und die alte Buchung hat sie mir dann danach storniert, damit ich da nix mehr falsch machen kann.

    Es scheint wirklich alles ein bisschen situationsabhängig zu sein. Es hilft aber, wenn man von Anfang an mit einem Dollar-Netto-Preis pro Nacht und insgesamt aufwarten kann - das ist immer eine Hürde, weil sie den brauchen um ihre neue Rate zu berechnen. Und was ich auch erstaunlich finde: Die buchen die Price-Match-Raten dann tatsächlich anscheinend von Hand ein. Will heißen: Meine Gesprächspartnerin in Sofia war am rumrechnen, welcher Endpreis da rauskommt - die haben da scheinbar kein Tool oder sowas für.

    Ich hab' auf jeden Fall jetzt insgesamt 900€ auf drei Buchungen gespart. Als Konsequenz daraus bleib' ich jetzt wahrscheinlich nächstes Jahr dabei und leite mindestens 10-15 geschäftlich gebuchte Nächte auf Hilton um. Lohnt sich doch für alle Seiten.

    Vielleicht noch ein Tipp: Es hilft nichts, wenn man - wie ich gestern - als Beweis der günstigeren Rate eine stornierbare Buchung durchführt. Die können mit fertigen Third-Party-Buchungen nichts anfangen. Am Telefon müssen sie wirklich live mitbuchen und selbst Screenshots machen, damit das durchgeht. Wie das irgendwann mal funktionieren soll wenn die Anbieter ihre Preise noch granularer anpassen (Geotargeting, unterschiedliche Preise je nach Endgerät, etc.) will ich gar nicht wissen, aber momentan funktioniert's. Man muss nur eben entweder Zeit am Telefon mitbringen oder sein Schicksal in die Hände der Formular-Bearbeiter legen.
    Geändert von 210597 (08.11.2018 um 11:26 Uhr)

  9. #49
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.198

    Standard

    Zitat Zitat von miafll Beitrag anzeigen
    Hilton Cape town
    Hilton Preis: 2.957 ZAR
    gematched auf: 1.593 ZAR

    Gefunden auf trip.com

    Kleiner Tipp:
    trip.com wird nur noch akzeptiert, wenn es nicht stornierbar ist, weil die Hilton Argumentation ist, dass trip.com storniert...!?
    Wie bist Du denn genau vorgegangen, um den Match zu erhalten?

    Ich habe gerade genau für das Hilton Cape Town die Bestpreisgarantie probiert:

    Laut Hilton.com: 2.475 ZAR = fast genau 150 Euro
    Bei Trip.com: 132 Euro
    Bei Elvoline.com: 136 Euro
    Bei Zenhotels.com: 137 Euro

    Die deutschsprachige Hotline wollte keine der Seiten akzeptieren. Er hätte eine 20-seitige Liste mit Webseiten, die für die Bestpreisgarantie ausgeschlossen seien. Die Drei wären neben Amoma, was er von sich aus erwähnte, dabei. Hintergrund wäre, dass die angefragten Seiten angeblich keine Buchungsgarantie geben würden sondern nur Restzimmer vergeben würden, die vor Ort mitunter gar nicht verfügbar sein könnten.

    Auf meinen Hinweis, dass die Bestpreisgarantie dann ja eher ein Marketinggag als eine richtige Garantie sei, sagte er, dass ich da nicht Unrecht hätte. Er war sehr freundlich und bemüht, aber schien tatsächlich Vorgaben zu haben, die Vergleiche nicht akzeptieren zu dürfen.

  10. #50
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.254

    Standard

    Hilton Vienna Danube im Mai

    hilton.com ~ 125 €
    über agoda dann runter auf ~ 93€
    TravelingSchnitzel sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #51
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.015

    Standard

    Heute auch dreißig Minuten mit Sofia telefoniert. Ergebnis. Sie nimmt honors discount rate (12 Euro Ersparnis) statt Flex (36 Euro). Ersparnis sind dann 1.5 Prozent statt 4 und Hilton rundet ab. Ach und das war alles theoretisch weil Priceline wird nicht akzeptiert.

    Wer nicht nen heißen Tipp hat wo man günstigere Rates für Vienna Danube und Stadtpark findet, bekommt von mir ein Schnitzel beim Figgelmuller.
    Geändert von TravelingSchnitzel (11.11.2018 um 16:49 Uhr)
    DE: DUS, FRA, HAJ, LEJ, MUC, SXF, TXL | Europa: AMS, BCN, CAG, CPH, EDI, GDN, GVA, KRK, MAD, NYO, OSL, VIE, WAW, WRO, ZRH | Asien: AYT, BBK, DXB, HKG, TPE | Americas: BOG, CTG, CUN, LAS, LAX, MDE, MEX, PVR, SMR, VSA

  12. #52
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.254

    Standard

    Trivago und dann die liste einfach durchgehen mit den wahrscheinlichsten ?!

  13. #53
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.015

    Standard

    Ok, danke. Werde mal gucken. Ich finde es ja schon leicht daneben, dass die normale Hotelpreise (d.h. nicht Express Deals) über Priceline ausschließen. Da finde ich gerade wieder 4 Nächte für 630 statt 670 Euro. -.-

    Laut Flyertalk with priceline gematched. Kann man auch beim US Call Center deswegen anrufen wenn das Hotel in der EU ist?

    *edit*

    Gerade in der Leitung für Vienna Hilton Stadtpark für 140 statt 149 Euro via agoda.com. Sie fragt nach meinem Namen und nun während ich nun warte sehe ich in der App statt 3 Kategorien nun nur noch "Please Call Hotel for Availability" bzw. nun sogar "No Rooms Available" bei Agoda gibt es neben der Besenkammer aber noch




    Einzelbetten Gästezimmer (Twin Guestroom)
    Twin Executive City View
    King Executive City View
    und
    Junior Suite Panorama View

    Ich könnte schwören in der App waren gerade auch noch mindestens 3 Kategorien drin...

    Gespräch geht nun übrigens schon 24 Minuten. 10 Minuten Warteschleife. 5 Minuten Gespräch, wieder 9 Minuten Warteschleife.


    *edit*

    30 Minuten Hotel ist laut Agoda nun übrigens auch ausgebucht. Wäre schon lustig wenn Sie das Zimmer bei Agoda nicht finden würde, weil sie es gerade über das Hilton System reserviert hat.

    *edit*

    35 Minuten. Wäre auch zu einfach wenn man direkt an der Reception claimen könnte.

    *edit*

    40 Minuten. Wow die wissen wirklich wie man die Garantie so uninteressant wie möglich gestaltet

    *edit*

    41 Minute. Sie musste in Euro in USD umrechnen. Darum hat es so lange gedauert. ;D 5 Nächte von 149 auf 105 Euro pro Nacht runter. Läuft.

    Zitat Zitat von un_lustig Beitrag anzeigen
    Hilton Vienna Danube im Mai

    hilton.com ~ 125 €
    über agoda dann runter auf ~ 93€
    Bist gerade in Wien? Lade Dich auf ein Schnitzel oder Zwiebelrostbraten ein. Der Agoda Tipp hat mir die Woche in Wien gerettet.
    Geändert von TravelingSchnitzel (12.11.2018 um 20:37 Uhr)
    DE: DUS, FRA, HAJ, LEJ, MUC, SXF, TXL | Europa: AMS, BCN, CAG, CPH, EDI, GDN, GVA, KRK, MAD, NYO, OSL, VIE, WAW, WRO, ZRH | Asien: AYT, BBK, DXB, HKG, TPE | Americas: BOG, CTG, CUN, LAS, LAX, MDE, MEX, PVR, SMR, VSA

  14. #54
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.254

    Standard

    Danke, bin aber gerade in GRZ

    aber danke

  15. #55
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    67

    Standard

    Hier auch nur Pech mit dem Callcenter.

    1: nach 30 Minuten meint sie, das alles klar wäre und sie die Rate auf MakeMyTrip.com grds. matchen kann, sie aber nochmal alles prüfen will (???). Auf der Blacklist stand dann auf einmal doch MakeMyTrip und daher abgelehnt. Komischerweise stands beim ersten mal nicht drauf.

    2: Agoda.com wird nicht akzeptiert, steht auf der Blacklist. MakeMyTrip.com ebenfalls

    3: Agoda.com wird akzeptiert, aber Referenzpreis wäre die Honors-Rate. Auf den Einwand, dass dies nie der Fall war, verwies man auf die AGB.

  16. #56
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.015

    Standard

    Zitat Zitat von Enskie Beitrag anzeigen
    Hier auch nur Pech mit dem Callcenter.

    1: nach 30 Minuten meint sie, das alles klar wäre und sie die Rate auf MakeMyTrip.com grds. matchen kann, sie aber nochmal alles prüfen will (???). Auf der Blacklist stand dann auf einmal doch MakeMyTrip und daher abgelehnt. Komischerweise stands beim ersten mal nicht drauf.

    2: Agoda.com wird nicht akzeptiert, steht auf der Blacklist. MakeMyTrip.com ebenfalls

    3: Agoda.com wird akzeptiert, aber Referenzpreis wäre die Honors-Rate. Auf den Einwand, dass dies nie der Fall war, verwies man auf die AGB.
    Agoda ging gestern bei mir durch. Beim Priceline Versuch für das Danube ein paar Tage vorher wurde auch ganz selbstverständlich die Honors Rate als Referenz genutzt. Habe erst nicht verstanden wie sie auf den Preis kommt. Machen die wohl weil man HHonors Member sein muss um die Gurantee nutzen zu können (KK als Sicherheit in App).
    DE: DUS, FRA, HAJ, LEJ, MUC, SXF, TXL | Europa: AMS, BCN, CAG, CPH, EDI, GDN, GVA, KRK, MAD, NYO, OSL, VIE, WAW, WRO, ZRH | Asien: AYT, BBK, DXB, HKG, TPE | Americas: BOG, CTG, CUN, LAS, LAX, MDE, MEX, PVR, SMR, VSA

  17. #57
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    901

    Standard

    Reinste - Verzeihung für das Wort - Verarsche.

    Gerade am Telefon ein gutes Dutzend mir bekannte (und hier auch schon erwähnte) Seiten durchgegangen, ständen alle auf der Liste drauf.
    Preis Hilton: 291 € (und das ist schon die Honors Sale Rate), alle anderen zw. 234 und 280 €.

    So macht das m.M.n. keinen Sinn. Man verärgert eher potentielle Kunden die dann woanders buchen.

  18. #58
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    67

    Standard

    Gestern ging beim vierten Telefonat Agoda.de durch. Conrad Bangkok für 99 Euro pro Nacht. Zeitaufwand jedoch 50 Minuten.
    Aviatar sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #59
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2017
    Beiträge
    1.559

    Standard

    Macht ihr die BRG immer telefonisch? Ich hatte das bisher immer über das Formular gemacht.

  20. #60
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.015

    Standard

    Zitat Zitat von Aviatar Beitrag anzeigen
    Macht ihr die BRG immer telefonisch? Ich hatte das bisher immer über das Formular gemacht.
    Wenn Du das Hotel am in ein paar Stunden betreten willst ist Telefon der Weg. Außerdem ist dann das Risiko geringer, dass die Rate offline geht
    Aviatar sagt Danke für diesen Beitrag.
    DE: DUS, FRA, HAJ, LEJ, MUC, SXF, TXL | Europa: AMS, BCN, CAG, CPH, EDI, GDN, GVA, KRK, MAD, NYO, OSL, VIE, WAW, WRO, ZRH | Asien: AYT, BBK, DXB, HKG, TPE | Americas: BOG, CTG, CUN, LAS, LAX, MDE, MEX, PVR, SMR, VSA

Seite 3 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •