Hotel

NH Hotels wird Teil der Global Hotel Alliance

Die NH Hotel Group wird sich Anfang 2022 der Global Hotel Alliance anschließen. Dabei wird das NH Rewards-Programm mit dem Discovery Loyalty-Programm verschmolzen.

NH mit Sitz in Madrid führt Häuser der Brands NH Hotels, NH Collection and Nhow. Die Hotelmarke gehört bereits mehrheitlich zu den Minor Hotels, deren wohl bekanntestes Aushängeschild im Luxus-Bereich die Marke Anantara ist.

Mit über 360 Hotels in 30 Ländern, davon viele in Europa, erhält das Discovery-Programm im kommenden Jahr eine spürbare Aufwertung durch zahlreiche Stadthotels. Kunden der NH-Hotels profitieren im Gegenzug von einer ganzen Reihe an hochwertigen Marken wie Anantara, Capella, Kempinski oder Viceroy.

Das GHA Discovery Programm soll zudem im vierten Quartal 2021 überarbeitet werden und unter anderem um die Möglichkeit ergänzt werden, z.B. bei Restaurant-Besuchen auch ohne Übernachtung in dem betreffenden Hotel von dem Loyalitätsprogramm Gebrauch zu machen. Das GHA-Programm gibt es seit 2010, es soll eigenständige Upscale- und Luxus-Brands mit großen Ketten kompletenzfähig machen – die einzelnen Häuser bzw. Marken bleiben dabei aber unabhängig.

Chemist

Erfahrenes Mitglied
28.10.2017
1.042
226
BSL
ANZEIGE
NH Rewards hat mir mal, nachdem ich dort eine Buchungspause eingelegt hatte, nicht nur vertragsgemäss die Punkte gelöscht, sondern auch gleich das Konto geschlossen. Ob bewusst oder aus Versehen weiss ich nicht, ich habe danach jedenfalls kein NH-Hotel mehr gebucht.
Die Buchungsplattform von GHA dagegen fand ich immer sehr übersichtlich und auch als Gelegenheitsbucher bequem zu benutzen.
Sehe daher der Integration der Systeme positiv entgegen.
 
  • Like
Reaktionen: slide_armed