Seite 3 von 20 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 381

Thema: American Express Platinum Österreich - massive Verschlechterungen

  1. #41
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ctrl+f
    Registriert seit
    05.01.2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.005

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Mixerfan Beitrag anzeigen
    Cool, der Teil war mir wiederum nicht bewusst - steht so auch nicht in der Übersicht, aber eventuell ist das ja irgendwo im Kleingedruckten versteckt. Sollte allerdings üblicherweise nicht das Problem sein.
    Hab deswegen explizit im Jänner nachgefragt und das als Antwort erhalten
    Mixerfan sagt Danke für diesen Beitrag.


  2. #42
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    3.316

    Standard

    Bin mal gespannt, ob doch irgendwann mal reagiert wird. Die ganze Beschwerden bei Centurion und Platin, juckt das Amex gar nicht? Gegen den Preis spricht ja nichts, aber man sollte dafür halt auch was bieten..

  3. #43
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    06.06.2018
    Beiträge
    100

    Standard

    Naja im Moment werden die Zahlen der Anträge durch die 75k-Aktion in D ja passen. Und in Ö könnt ich mir ähnliches vorstellen, nachdem die Platin ja längere Zeit nicht angeboten wurde, sind da auch sicher schon einige Anträge eingegangen.

  4. #44
    Aktives Mitglied Avatar von Zum Punkt
    Registriert seit
    29.01.2018
    Ort
    VIE
    Beiträge
    208

    Standard

    So, ich denke jetzt ist das Limit überschritten. Da zeigt die Niederlassung in Österreich ja mal punktgenau, wie wenig sie mit dem Ohr am Kunden ist. Dann hätte man nämlich in den letzten sechs Monaten mitbekommen, wie zunehmend enttäuscht viele sind. In meinem konkreten Falle haben sich so gut wie alle Vorteile der Platinum-Karte als nutzlos erwiesen.
    Der Reiseservice konnte mir noch nicht einmal ein günstigeres Angebot machen oder mich auch nur ansatzweise kompetente beraten, so wie ich das als privater Profi-Reisender bräuchte.
    Concierge-Service ist für mich keine Leistung, die mir einen Vorteil bringt.
    Weder über das IAP noch über die Hotel-Statusprogramme konnte ich bislang für meine Reisen den günstigsten Preis finden.
    Boingo erst ein einziges Mal wirklich benutzen können, als ich in einer Notsituation war und kein offenes W-LAN zur Verfügung stand (kommt aber so gut wie nie vor).
    Die neue Fast-Lange ist meiner Meinung nach wertlos, weil ich ja in VIE im neuen SkyLink zur Kontrolle einen Scanner und keine Person habe und der Scanner lässt dich nun mal nur mit einem Priority-Ticket durch und nicht, weil ich mit einer Spielzeugkarte herumwedle.
    Die Verteuerung der Jahresgebühr bei Bezahlung von MR-Punkten hat mich ohnehin schon an den Rande der Kündigung gebracht, das habe ich in der Umfrage AMEX auch mitgeteilt.
    Die hohen Gebühren bei Fremdwährungseinsätzen war für mich bis vor einigen Monaten nur zu rechtfertigen, weil die Ratio zum Bezahlen der Jahresgebühr mittels Turbo-MR-Punkten besser war und ich somit gegenüber meiner VISA oder Diners billiger dran war.
    Und jetzt auch noch die Verschlechterung der Versicherungsbedingungen? Bei € 600,-?

    Unser Österreichischer Markt lässt es eben leider zu, weil die Konkurrenzsituation praktisch kaum existent ist. Aber wenn AMEX hier meint, das ausnützen zu müssen, komme ich auch ganz gut mit meiner VISA oder Diners zurecht. Ist zwar schade, aber damit passt das Produkt für mich einfach nicht mehr. Ich bin auch raus.
    tjae, hugre, HannesK und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Nil manet aeternum.

  5. #45
    Gesperrt
    Registriert seit
    14.12.2016
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von Zum Punkt Beitrag anzeigen
    Aber wenn AMEX hier meint, das ausnützen zu müssen, komme ich auch ganz gut mit meiner VISA oder Diners zurecht.
    Sehe ich auch so. Habe auch Austrian M&M Plat. und DC Gold. Die sind nun genau so schlecht (oder gut) als die AMEX Plat.

    Welche Visa?

  6. #46
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2017
    Beiträge
    19

    Standard

    Mich wundert es, dass so wenige hier die PaylifeBlack empfehlen. Meiner Meinung nach gehört die Preis-Leistungstechnisch zu den Top Karten. Sicher kann die mit der Palette an Versicherungsleistungen nicht mit der Amex Plat. mithalten, sie kosten eben aber auch unter 100€ und die meisten Versicherungsleistungen sind nicht an eine Bezahlung der Reise gebunden. Die wichtigsten Dinge sind auf jeden Fall abgedeckt + Einkaufsversicherung und Schlüsseldienst.

    Diese Karte in Kombi mit der DC Vintage kann für mich alles wichtige und kostet mich unter der Hälfte des neuen Amex Plat. Preises.

    Edit: Wenn es nach AMEX geht, ist die Fast-Lane ja scheinbar 100€ wert, da es sonst keine Verbesserungen gibt. Die gibts bei der PaylifeBlack auch und die kostet gesamt nur 96€
    Geändert von RoWa (04.09.2018 um 14:18 Uhr)
    gerzii sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #47
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    06.06.2018
    Beiträge
    100

    Standard

    Wie habt ihr denn die deutsche MM beantragt? Kann die Vorwahl der Mobilfunknummer in keinem Browser auf +43 umstellen, das Dropdown geht einfach nicht auf... Supportanfrage an die DKB ist raus, aber die sind ja nicht die Schnellsten und vielleicht hat ja wer einen Workaround?

  8. #48
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Auch ich finde es durchaus interessant, dass dies alles AmEx offensichtlich durchaus kalt lässt. Ich vermute das es zu wenige AmEx Inhaber gibt die genau Ihre Versicherungsbedingungen lesen, oder sich überhaupt bewusst sind was überhaupt abgeht. Mich ärgern besonders diese Punkte, wie auch viele andere hier.

    • € 600,- Jahresgebühr statt € 500,-
    • 120k MR Punkte statt wie bisher 50k MR Punkte
    • Prioritiypass + ein Gast (dies war bei meiner AT Amex seit Beginn möglich - hier wurde offensichtlich aus einem selbstgemachte Fehler ein Feature gemacht!)
    • Reiseversicherung gilt nurmehr wenn die Reise vollständig mit Platinum bezahlt wurde (keine Ahnung wie dies oft bewerkstelligen werden soll, wenn die akzeptanz der Karte oft nicht gegeben ist.)
    • Fastlane am Flughafen Wien (Hört sich gundsätzlich toll an, hatte jedoch bisher in Wien kaum Wartezeiten bei der Sicherheitskontrolle)


    Nicht zu vergessen das die MR Kartengebühr jetzt dank den € 600,- 120kMR Punkte kosten wird, und nicht nur die 100k wie gedache. Die meines erachtens beleidigene Hinweis der Hotline man solle doch einfach MR Turbo nutzen (wie ich das schon immer mache) machte mich sprachlos.

    Ich habe in den letzten 3 Jahren gut 90 Nächte in diversen Hotels Weltweit genächtigt, die ich jedoch vorab alle über Portale wie Hotels.com/Booking.com usw. reserviert hatte. Bei vorzeigen der diversen Hotel-Gold(Mitlgiedskarten) und was weis ich Karten, habe ich kein einziges Upgrade oder zusätzliche Annähmlichkeit genossen!

    Somit war der letzte Wehrmutstropfen der mich bei AmEx hielt nurmehr der Prioritypass und die Versicherung. Letzteres ist nun offensichtlich dahin. Leider gibt es bei Priotitypass kein vergleichbares Angebot für unlimitiert 2x Eintritt + 2x Gäste.
    Diners hört sich zwar nett an, ist mir jedoch auch nicht ganz klar wieviele Gäste nun kostenlos mit dürfen, und hätte sogar das Problem den Mindestumsatz zu erreichen, da es meines erachtens zu wenig Akzeptanz stellen gibt. Amazon nimmt leider nur Amex/Master&Visa

    Hatte wer von euch bereits irgendwelche Teilerfolge bei der Hotline?
    hugre sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #49
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von RoWa Beitrag anzeigen
    Mich wundert es, dass so wenige hier die PaylifeBlack empfehlen.
    Die hatte ich vorher und habe sie gerade per herbst gekündigt, weil ich auf die amex platin umgestiegen bin .
    Ich hab sie im vergleich zu den anderen nicht mehr soo toll gefunden, weil die auch die Leistungen schlechter gemacht haben. Ich hab den black bonus flight als cooles Feature empfunden, aber mit dem Wechsel zum neuen Reisepartner, sind einige interessante Ziele weggefallen und einige andere nur noch ab Muc/Vie verfügbar, was für mich absolut uninteressant ist.

    Aber jetzt muss ich generell wieder überlegen wie mein Portfolio in Zukunft aussehen wird... Die amex platin wird bei den neuen Bedingungen falls sie da keinen rückzieher machen auf jeden Fall wieder gekündigt.

  10. #50
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    3.316

    Standard

    Wenn man die Karte in AT schon an die bundesdeutschen Verhältnisse anpasst, wäre es ein Leichtes, das Reiseguthaben einzuführen. Schadensbegrenzung ist bei Amex momentan ein Fremdwort

  11. #51
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Zitat Zitat von zitranschee Beitrag anzeigen
    Aber jetzt muss ich generell wieder überlegen wie mein Portfolio in Zukunft aussehen wird... Die amex platin wird bei den neuen Bedingungen falls sie da keinen rückzieher machen auf jeden Fall wieder gekündigt.
    AmEx und Rückzieher machen hätte ich in meinen 6 Jahren Platinumkarten Besitzer noch nicht mit bekommen, auch kein Entgegenkommen, da sind wohl meine € 70k Jahresumsatz zu wenig.

    Denke denen ist das, wie bereits gesagt, herzlichst egal!

    Zitat Zitat von DerSenator Beitrag anzeigen
    Wenn man die Karte in AT schon an die bundesdeutschen Verhältnisse anpasst, wäre es ein Leichtes, das Reiseguthaben einzuführen. Schadensbegrenzung ist bei Amex momentan ein Fremdwort
    Sehe ich auch so, und davon bin ich ursprünglich fest ausgegangen mit der Ankündigung Ihr Angebot zu verbessern!

  12. #52
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Ich verwende die Visa Platinum der Ersten. Da gibt's den Priority Pass (Prestige) um €108 dazu.
    Die Versicherungsleistungen sind auch nicht vom Einsatz der Karte abhängig. Ob diese nun genauso "toll" sind wie bei AMEX kann ich nicht direkt sagen.
    ulfale sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #53
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    3.316

    Standard

    Zitat Zitat von HannesK Beitrag anzeigen
    AmEx und Rückzieher machen hätte ich in meinen 6 Jahren Platinumkarten Besitzer noch nicht mit bekommen, auch kein Entgegenkommen, da sind wohl meine € 70k Jahresumsatz zu wenig.
    Denke denen ist das, wie bereits gesagt, herzlichst egal!
    Sehe ich auch so, und davon bin ich ursprünglich fest ausgegangen mit der Ankündigung Ihr Angebot zu verbessern!
    Ich verstehe diese Einstellung nicht. Man kann in einem freien Markt nicht auf Dauer die Leistungen runter- und en Preis hochfahren. Das geht nicht.
    Anderswo ist man da weiter.
    2F7F5724-8EF4-461A-AB1D-E48D6FC188E5.jpg
    HannesK sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #54
    Aktives Mitglied Avatar von Zum Punkt
    Registriert seit
    29.01.2018
    Ort
    VIE
    Beiträge
    208

    Standard

    Zitat Zitat von Ravintolavaunu Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so. Habe auch Austrian M&M Plat. und DC Gold. Die sind nun genau so schlecht (oder gut) als die AMEX Plat.

    Welche Visa?
    Mein Portfolio sieht im Moment so aus, dass ich Giro und VISA von der Easybank habe (beide Karten gratis) und bei Debit-Bargeldbezügen bin ich mit den Wechselkursen deutlich unter 1%!
    Dann die DinersVintage natürlich aus der aktuellen Aktion.
    Amex Platinum mit allen Zusatzkarten fällt ab November weg.
    Nil manet aeternum.

  15. #55
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2017
    Beiträge
    241

    Standard

    Zitat Zitat von Zum Punkt Beitrag anzeigen
    Die neue Fast-Lange ist meiner Meinung nach wertlos, weil ich ja in VIE im neuen SkyLink zur Kontrolle einen Scanner und keine Person habe und der Scanner lässt dich nun mal nur mit einem Priority-Ticket durch und nicht, weil ich mit einer Spielzeugkarte herumwedle.
    Die Person, die neben dem Scanner sitzt, lässt dich aber nach dem Wedeln mit der Karte manuell durch.

  16. #56
    Aktives Mitglied Avatar von Zum Punkt
    Registriert seit
    29.01.2018
    Ort
    VIE
    Beiträge
    208

    Standard

    Zitat Zitat von ehder Beitrag anzeigen
    Die Person, die neben dem Scanner sitzt, lässt dich aber nach dem Wedeln mit der Karte manuell durch.
    Beim Terminal 1 ist das so, beim SkyLink sitzt nicht immer eine Person daneben!
    Nil manet aeternum.

  17. #57
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.266

    Standard

    Is ja egal ob da wer sitzt oder nicht, es ist VIE und nicht JFK

  18. #58
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    LOWW
    Beiträge
    921

    Standard

    Zitat Zitat von RoWa Beitrag anzeigen
    Mich wundert es, dass so wenige hier die PaylifeBlack empfehlen.
    Die Black wäre auch meine erste Wahl, wenn nur die niedrige Reisestorno von nur 3000€ (für alle Personen zusammen) nicht wäre

    Ich denke ich werde bei der MM Master Plat + Diners Vintage bleiben

  19. #59
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Zitat Zitat von RomanEmpire Beitrag anzeigen
    Ich verwende die Visa Platinum der Ersten. Da gibt's den Priority Pass (Prestige) um €108 dazu.
    Die Versicherungsleistungen sind auch nicht vom Einsatz der Karte abhängig. Ob diese nun genauso "toll" sind wie bei AMEX kann ich nicht direkt sagen.
    Priotity Pass ist dann nur für dich gültig, und 2. Person kostet zusätzlich? Oder für dich + eine Begleitperson kostenlos?


    Zitat Zitat von DerSenator Beitrag anzeigen
    Ich verstehe diese Einstellung nicht. Man kann in einem freien Markt nicht auf Dauer die Leistungen runter- und en Preis hochfahren. Das geht nicht.
    Anderswo ist man da weiter.
    Bin ich ebenfalls voll bei dir, aber offensichtlich kann sich das AmEx leisten. In den USA sieht anders aus z.B. gibt es dort die Chase Sapphire Reserve Kreditkarte, die AmEx USA im Platinum Bereich das fürchten lehrt.

    Eine Frage gleich an dich direkt, denke du hast eine DE AmEx. Laut Hotline ist es in DE schon Jahre so das die gesammte Reise mit AmEx beglichen werden muss, ansonsten gilt keine Reiseversicherung. Ist dies tatsächlich so?

    Mein bedenken bei diesem Punkt ist dieser, ich war Beispielsweise nun 3 Wochen im Ausland, zahle Hin/Rückflug mit AmEx, und habe die ersten 3 Nächte bereits gebucht, jedoch nicht alle. Nun Buche ich ein Hotel vor Ort für die restlichen Nächte in einem Hotel, das die Amex nicht annimmt, sondern nur Visa/Bar oder ähnlich. Da ich nun worst Case nur Flug und 3 Übernachtungen bezahlt habe, habe ich nicht die gesammte Reise mit Amex bezahlt = keine Reseversicherung. Passiert mir nun nach der 1. Woche etwas bin ich ebenfalls nichtmehr mit der AmEx Reiseversichert. Somit ist die Reiseversicherung von AmEx meines erachtens komplett wertlos. Dies hat mir ebenfalls der Herr bei der Hotline zu meinem entsetzen bestätigt.
    Geändert von HannesK (04.09.2018 um 17:01 Uhr)

  20. #60
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2018
    Beiträge
    21

    Standard

    Die an den Karteneinsatz gebundene Versicherung ist eine massive Einschränkung. Bis auf den PP ist die Platinum Card damit für mich kaum mehr attraktiv.
    Kennt jemand die Visa Infinite bzw. Mastercard World Elite?

Seite 3 von 20 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •