Seite 658 von 686 ErsteErste ... 158 558 608 648 656 657 658 659 660 668 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.141 bis 13.160 von 13716
Übersicht der abgegebenen Danke13418x Danke

Thema: Paypass - Paywave

  1. #13141
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    135xx Spandau & Shalford GU4
    Beiträge
    4.065

    Standard

    ANZEIGE
    KT Bank. PIN wird optional/auf Wunsch zur Debit Mastercard ausgestellt.

    Siehe https://www.kt-bank.de/wp-content/pd...MasterCard.pdf

  2. #13142
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2017
    Beiträge
    57

    Standard

    Ja. Apple Pay mit einmal Boon einmal N26. Gleiches Verhalten. Also je pin first.
    stefanscotland sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #13143
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    1.356

    Standard Paypass - Paywave

    Gerade mal wieder im Dorf einkaufen gewesen:

    - Netto und Edeka ohne Probleme

    - Bei Rossmann ist das Terminal zum Kunden gedreht, eine Kundin übergibt trotzdem ihre Karte, die von der Kassiererin dann vorgehalten wird. Daraufhin beschwert sich die Kundin lautstark darüber, wie unsicher das doch sei und dass sie das nicht möchte. Die Kassiererin hat sich noch verteidigt und gesagt, dass es ja nur bis 25€ ginge und einfach schneller sei. Leider haben sich dann noch andere Leute eingemischt, die auch dagegen waren. Ich habe dann noch gesagt, dass ich gerne so zahle und meine 0,75€ kontaktlos beglichen.

    - Bei Aldi dann für 1,50€ um Kartenzahlung gebeten, woraufhin der Kunde hinter mir laut seufzt. Ich habe ihn dann direkt drauf angesprochen und gebeten jetzt mal aufzupassen - Karte vorgehalten und 2 Sekunden später rattert der Bon raus. Er war dann auf einmal ganz freundlich und meinte, dass er so eine Karte auch brauche.

    Herr, schmeiß Hirn vom Himmel!
    Moller, Snappy, gowest und 9 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #13144
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    9.422

    Standard

    Zitat Zitat von RenTri Beitrag anzeigen
    Gerade mal wieder im Dorf einkaufen gewesen:

    - Netto und Edeka ohne Probleme

    - Bei Rossmann ist das Terminal zum Kunden gedreht, eine Kundin übergibt trotzdem ihre Karte, die von der Kassiererin dann vorgehalten wird. Daraufhin beschwert sich die Kundin lautstark darüber, wie unsicher das doch sei und dass sie das nicht möchte. Die Kassiererin hat sich noch verteidigt und gesagt, dass es ja nur bis 25€ ginge und einfach schneller sei. Leider haben sich dann noch andere Leute eingemischt, die auch dagegen waren. Ich habe dann noch gesagt, dass ich gerne so zahle und meine 0,75€ kontaktlos beglichen.

    - Bei Aldi dann für 1,50€ um Kartenzahlung gebeten, woraufhin der Kunde hinter mir laut seufzt. Ich habe ihn dann direkt drauf angesprochen und gebeten jetzt mal aufzupassen - Karte vorgehalten und 2 Sekunden später rattert der Bon raus. Er war dann auf einmal ganz freundlich und meinte, dass er so eine Karte auch brauche.

    Herr, schmeiß Hirn vom Himmel!
    Frage mich ob die Leute eig nicht nachdenken ? Wenn es meine Karte ist ändert das doch nichts wenn ich stecke oder auflege. „Sich darüber beschweren“ ergibt da echt keinen Sinn.
    MaxBerlin, DeepThought und RenTri sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #13145
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    467

    Standard

    Tut mir leid, aber ich finde es respektlos, von "mangelndem Hirn" zu sprechen, wenn es um das "Nicht-Anwenden" einer Technologie geht. Wenn man schon in Dialog tritt, wäre es doch zielführender, Argumente auszutauschen, statt blind zu urteilen.
    Es kann durchaus sein, dass sich Menschen (noch) nicht mit bst. Dingen beschäftigt haben und deshalb zögerlich oder unsicher sind. Es kann auch sein, dass sie mal selbst schlechte Erfahrungen gemacht haben und deshalb ablehnend sind. Es kann auch sein, dass sie etwas aus ideellen Gründen ablehnen.

    Grundsätzlich braucht es halt Zeit, bis sich eine Technologie durchsetzt. Je länger es dauert, desto länger wird hinterfragt - das ist nicht per sé schlecht. Und auch nicht hirnlos.
    pooky sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #13146
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    2.923

    Standard

    "Hirnlos"* ist, sich darüber zu beschwerden, wenn jemand etwas, das jedermann hindernislos nutzen kann, auch wie vom Hersteller vorgesehen tatsächlich nutzt - und das ganze überhaupt keinerlei Unterschied bzw. Bedeutung für den anderen macht. Denn ob man nun diese Art von Zahlung nutzt, ändert überhaupt nichts (!) daran, dass diese "Sicherheitslücke" besteht und von jedermann ausgenutzt werden kann.

    Ist, als ob man einem grossen aggressiven Löwen, Elephanten oder Bären gegenüber steht.
    Und sich dann im Anblick dieser Gefahr dadurch "in Sicherheit" bringt, dass man sich einfach die Augen zuhält.


    * PS: Ja, freundlicher formulieren könnte man es dennoch.
    Geändert von Amic (18.12.2017 um 17:38 Uhr)
    rpbtf sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #13147
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    467

    Standard

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    "Hirnlos"* ist, sich darüber zu beschwerden, wenn jemand etwas, das jedermann hindernislos nutzen kann, auch wie vom Hersteller vorgesehen tatsächlich nutzt - und das ganze überhaupt keinerlei Unterschied bzw. Bedeutung für den anderen macht.
    Ja, man kann sich dem natürlich aus verschiedenen Perspektiven nähern. Das eine rechtfertigt aber das andere nicht.

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    * PS: Ja, freundlicher formulieren könnte man es dennoch.
    Mehr würde ich auch gar nicht fordern.

  8. #13148
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    STR/FMO
    Beiträge
    6.105

    Standard Paypass - Paywave

    REWE 1: Kundin steckt Girocard, ältere Kassiererin weißt sie darauf hin, dass sie beim nächsten Mal bis 25€ auch ohne PIN einfach drauflegen kann.

    REWE 2: Junger Kunde ist dabei seine eindeutig kontaktlose Girocard zu Stecken. Bei Hinweis kommt lachend „Ist das diese neue Technik?“ und steckt weiter.

    tegut: Mittelalte Kundin will DKB-Visa stecken, ich weise darauf hin, dass sie vorhalten kann, tut sie dann und bedankt sich.

    Naja, langsam geht es voran.
    Geändert von DerSimon (18.12.2017 um 20:39 Uhr)
    MaxBerlin, NFCTag und stefbeer sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #13149
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2011
    Ort
    STR
    Beiträge
    452

    Standard

    Ich gestern im Babyone kontaktlos aufgelegt bei sehr jungem Kassierer. Er: "cool!" Ich: "ja, und noch cooler ist, dass es auch ohne PIN geht, da unter 25 €". Er: "müssen Sie dann jetzt unterschreiben?" und hält mir den Zettel hin. Ich: "Nein, nichts". Er: "Okay, das wissen Sie viel besser als ich."
    stefbeer und rpbtf sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #13150
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    1.356

    Standard

    Zitat Zitat von krimlin Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, aber ich finde es respektlos, von "mangelndem Hirn" zu sprechen, wenn es um das "Nicht-Anwenden" einer Technologie geht. Wenn man schon in Dialog tritt, wäre es doch zielführender, Argumente auszutauschen, statt blind zu urteilen.
    Es kann durchaus sein, dass sich Menschen (noch) nicht mit bst. Dingen beschäftigt haben und deshalb zögerlich oder unsicher sind. Es kann auch sein, dass sie mal selbst schlechte Erfahrungen gemacht haben und deshalb ablehnend sind. Es kann auch sein, dass sie etwas aus ideellen Gründen ablehnen.

    Grundsätzlich braucht es halt Zeit, bis sich eine Technologie durchsetzt. Je länger es dauert, desto länger wird hinterfragt - das ist nicht per sé schlecht. Und auch nicht hirnlos.
    Aus meinem Post geht denke ich doch hervor, dass ich mit den Beteiligten sehr wohl Argumente ausgetauscht habe.

    Dass das Nicht-Anwenden dieses Zahlungsmittels nicht mit der Intelligenz einer Person korreliert ist mir durchaus bewusst. Das war einfach frei heraus mit einem Augenzwinkern gesagt und sollte kein Argumentum ad hominem sein

  11. #13151
    Erfahrenes Mitglied Avatar von NarutoUzumaki
    Registriert seit
    12.05.2017
    Ort
    BSL
    Beiträge
    323

    Standard

    Zitat Zitat von RenTri Beitrag anzeigen
    Gerade mal wieder im Dorf einkaufen gewesen:

    - Bei Rossmann ist das Terminal zum Kunden gedreht, eine Kundin übergibt trotzdem ihre Karte, die von der Kassiererin dann vorgehalten wird. Daraufhin beschwert sich die Kundin lautstark darüber, wie unsicher das doch sei und dass sie das nicht möchte. Die Kassiererin hat sich noch verteidigt und gesagt, dass es ja nur bis 25€ ginge und einfach schneller sei. Leider haben sich dann noch andere Leute eingemischt, die auch dagegen waren. Ich habe dann noch gesagt, dass ich gerne so zahle und meine 0,75€ kontaktlos beglichen.

    - Bei Aldi dann für 1,50€ um Kartenzahlung gebeten, woraufhin der Kunde hinter mir laut seufzt. Ich habe ihn dann direkt drauf angesprochen und gebeten jetzt mal aufzupassen - Karte vorgehalten und 2 Sekunden später rattert der Bon raus. Er war dann auf einmal ganz freundlich und meinte, dass er so eine Karte auch brauche.

    Herr, schmeiß Hirn vom Himmel!
    Ich hätte zu der Kundin gesagt, dass es ihr frei stehe, bei der Bank eine Zahlungskarte ohne NFC-Chip zu beantragen oder bar zu zahlen.

  12. #13152
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.06.2017
    Beiträge
    470

    Standard

    Das ist ja wohl der völlig falsche Weg.
    monk und DeepThought sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #13153
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    2.923

    Standard

    Zitat Zitat von NarutoUzumaki Beitrag anzeigen
    Ich hätte zu der Kundin gesagt, dass es ihr frei stehe, bei der Bank eine Zahlungskarte ohne NFC-Chip zu beantragen oder bar zu zahlen.
    ...oder einfach die NFC-Funktion auszuschalten. Soll ja bei Sparkassen und Volksbanken (bald?) möglich sein, wenn ich ich mich richtig erinnere?

  14. #13154
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    1.464

    Standard

    Zitat Zitat von krimlin Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, aber ich finde es respektlos, von "mangelndem Hirn" zu sprechen, wenn es um das "Nicht-Anwenden" einer Technologie geht.
    Die besagten Passanten waren offenbar informiert genug, um ein Risiko zu kennen und sich öffentlich dazu zu positionieren, aber sie hatten offenbar nicht den Durchblick zu verstehen, dass dieses Risiko nicht in der Nutzung der kontaktlosen Zahlung sondern in der Fähigkeit dazu liegt. Dazu bedarf es keines tieferen Verständnisses der zugrundeliegenden Technologie.
    gowest, DeepThought, Amic und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #13155
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    37

    Standard Paypass - Paywave

    Gelöscht

  16. #13156
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    841

    Standard

    Mein (fast) bargeldloser Innsbruck-Ausflug letztens:

    Spar: AmEx contactless funzt, extrem schnell sogar; Bondruck exakt bei Zahlungsbestätigung und die kommt schneller als bei Aldi Süd
    Billa: AmEx geht gesteckt. Contactless wurde nicht erkannt
    Hofer: Revolut MC contactless kein Problem. AmEx wird nicht angenommen, dafür Diners/Discover inkl. NFC
    Nordsee: Mobiles Terminal hinterm Tresen, Revolut contactless schnell und unkompliziert
    IVB-Automat für Tram-Ticket: AmEx ging gesteckt. Das Ticket für den Lift rauf zur Hungerburg kann man übrigens auch mit Karte zahlen.
    McDonald's im Hbf: Gleiche SB-Terminals wie in DE; AmEx ging nur gesteckt

    Karten wurden nicht genommen im Irish Pub ("Terminal hat iwie keine Verbindung", wir wissen, was das heißt) und im Dönerladen nebenan. Bei Segafredo im Kaufhaus Tyrol afaik auch keine Karten. Außerdem keine Akzeptanz auf quasi allen Christkindlsmarkt-Ständen.

    Fazit: Discounter und Supermärkte sowie Verkehrsbetriebe sehr gut, Gastronomie eher durchwachsen.

  17. #13157
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    1.012

    Standard

    Zitat Zitat von vs_muc Beitrag anzeigen
    Mein (fast) bargeldloser Innsbruck-Ausflug letztens:
    (..)Karten wurden nicht genommen im Irish Pub ("Terminal hat iwie keine Verbindung", wir wissen, was das heißt) und im Dönerladen nebenan.
    Was heisst es denn?

  18. #13158
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    467

    Standard

    Zitat Zitat von iStephan Beitrag anzeigen
    Was heisst es denn?
    Vermutung: Lokal hat KK-Aufkleber und ein Terminal. Kellner bevorzugt trotzdem Bargeld, weil "günstiger" und das Trinkgeld sei auch besser und vor allem direkt verfügbar.

  19. #13159
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2011
    Ort
    STR
    Beiträge
    452

    Standard

    Zitat Zitat von krimlin Beitrag anzeigen
    Vermutung: Lokal hat KK-Aufkleber und ein Terminal. Kellner bevorzugt trotzdem Bargeld, weil "günstiger" und das Trinkgeld sei auch besser und vor allem direkt verfügbar.
    Ich hätte vermutet, um es an der Steuerbehörde vorbei vereinnahmen zu können...
    gowest und KvR sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #13160
    KvR
    KvR ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2012
    Beiträge
    1.510

    Standard

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    ...oder einfach die NFC-Funktion auszuschalten. Soll ja bei Sparkassen und Volksbanken (bald?) möglich sein, wenn ich ich mich richtig erinnere?
    Nicht bei Kreditkarten.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •