Seite 1088 von 1796 ErsteErste ... 88 588 988 1038 1078 1086 1087 1088 1089 1090 1098 1138 1188 1588 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21.741 bis 21.760 von 35913
Übersicht der abgegebenen Danke42067x Danke

Thema: Kreditkartenakzeptanz

  1. #21741
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    18.029

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von KvR Beitrag anzeigen
    Micro-Transaktionen sind auch die Käufe an Süßwaren- und Getränkeautomaten, die aber mehr und mehr mit Kartenlesern ausgerüstet werden. Die Technik für das Bargeldhandling in dem Milchautomaten dürfte deutlich teurer sein als ein Kartenleser. Die Wartung auch. Dazu kommen dann noch die Kosten für die "Bargeldentsorgung".
    Kaum vorstellbar, dass die Firma geNIESSer nicht einen vernünftigen Akzeptanzvertrag mit einem Zahlungsdienstleister abeschließen könnte.
    wenn man denn gewollt hätte - mir sieht das ganze eher wie ein "guter Geldgeber" (Volks-und Raiffeisenbank Donau-Ries oder so) aus, die den Betreiber einfach schlecht beraten haben - absichtlich oder nicht wissend, bleibt mal dahin gestellt!
    KvR und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #21742
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Moller
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    NUE
    Beiträge
    1.566

    Standard

    Habe bei denen gerade gelesen, dass sie auch eine eigene "bargeldlose" Insellösung anbieten:

    Bezahlen können Sie ihre frische Bauernhofmilch am Automaten in Bar, mit Münzen und Scheinen, und mit unseren Kunden-Chipschlüsseln. Diese Chipschlüssel erhalten Sie bei uns zum Erwerb und können diese dann immer je nach Belieben direkt an unseren Automaten aufladen. Mit diesem Chipschlüssel entfällt das Suchen nach passendem Kleingeld. Sie haben immer den passenden Betrag für ihre Einkäufe am Frischeautomaten dabei und kommen bei jedem Einkauf in den Genuss unserer Stammkunden-Rabatte! Jeder Kunden-Chipschlüssel ist an jedem „geNIESSer“ Milch- und Frischeautomaten einsetzbar.
    (frische Milch und Milchdrinks aus 89567 Sontheim | geNIESSer)

    Deutschland at its best...
    allesmieter, alex3r4, KvR und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #21743
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    4.729

    Standard

    Geil. Und den "Chipschlüssel" lade ich in bar am Automaten auf.
    Wozu genau...!?
    allesmieter, Moller, MaxBerlin und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #21744
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    22.06.2017
    Beiträge
    103

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    Gerade bei den Kleingruscht, macht es Sinn contactless zu nutzen.
    Exakt! Wir haben zB im Bürohaus so einen Süßigkeitenautomaten (wohl das gleiche Ding wie an den Bahnhöfen, da hier DB Facility zuständig), der häufig nur deshalb streikt, weil er zu gut angenommen wurde: Also mit Süßigkeiten voll, aber mit Münzen überfüllt ist! (Ich traue denen zu, dass es zwei unterschiedliche Dienstleister sind, die das Ding bestücken und das Geld abholen.) Was es wohl kosten mag, die ganzen 10-, 20- und 50 Cent-Stücke abzuholen und einzuzahlen? Mein E-Mail-Vorschlag an die Kontaktadresse auf dem Ding, es mal mit einem NFC-Leser auszurüsten, dann würde ev. mehr Umsatz erwirtschaftet, wurde nicht beantwortet. Kaufe ich meine Cola halt im Lidl kontaktlos ... .
    allesmieter, Moller, alex3r4 und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #21745
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    In the heart of leafy Surrey
    Beiträge
    4.373

    Standard

    Zitat Zitat von alex3r4 Beitrag anzeigen
    Geil. Und den "Chipschlüssel" lade ich in bar am Automaten auf.
    Wozu genau...!?
    Ich kenne das Konzept ja von Prepaid-Stromzählern aus Großbritannien. Da steckt man dann zur Reaktivierung immer wieder eine Guthabenkarte oder so einen Chipschlüssel ein, wenn's nötig wird.

    Das ist aber eher was für "einfachere" Leute als Kunden.

  6. #21746
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    1.576

    Standard

    Es gibt die Milchautomaten auch mit "EC"- und Kreditkartenmodul

    https://www.milchautomat.net/milchau...-modell-s-200/
    KvR, MaxBerlin und Droggelbecher sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #21747
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    4.729

    Standard

    Zitat Zitat von MaxBerlin Beitrag anzeigen
    Ich kenne das Konzept ja von Prepaid-Stromzählern aus Großbritannien. Da steckt man dann zur Reaktivierung immer wieder eine Guthabenkarte oder so einen Chipschlüssel ein, wenn's nötig wird.
    Das ist aber eher was für "einfachere" Leute als Kunden.
    Ja, hatte ich dort. Für Strom und Gas. Was ein Blödsinn.
    Vor allem fing das Ding an zu piepen, wenn es bald leer war - bringt halt nicht viel, wenn es draußen am Haus angebracht ist.
    Gerade beim Gas fiel dann meist erst mitten in der Nacht auf, dass es plötzlich kalt ist.

    Naja, aufladen konnte man es aber um die Ecke am Kiosk, der hatte so einen PayPoint. Und da konnte man mit so ziemlich allem bezahlen, was irgendwie in britischen Pfund gemessen wird. Strom und Gas per KK, sozusagen.
    Droggelbecher sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #21748
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    340

    Standard

    Das kenne ich aus Erzählungen meines Nachbarn (91 Jahre).
    Wenn gekocht werden sollte (Gas) musste auch immer erst an der Strasse Geld eingeworfen werden.

    War Geld da, gab es warmes Essen vom Gasherd, wenn nicht, musste halt Holz als Wärmequelle genutzt werden.

  9. #21749
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.02.2018
    Beiträge
    578

    Standard

    Zitat Zitat von MaxBerlin Beitrag anzeigen
    Ich kenne das Konzept ja von Prepaid-Stromzählern aus Großbritannien. Da steckt man dann zur Reaktivierung immer wieder eine Guthabenkarte oder so einen Chipschlüssel ein, wenn's nötig wird.

    Das ist aber eher was für "einfachere" Leute als Kunden.
    Ich kenne diverse Leute hier die ausschliesslich Wohungen an Studenten/post-Docs/visting Professors vermieten und diese Teil haben. Ist eben Praktisch, man muss sich um nichts kuemmern, Mieter muss sich nirgends anmelden und kann sich nicht mit unbezahlter Rechnung aus dem Staub machen.

  10. #21750
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    1.798

    Standard

    Am Flughafen Weeze gibt es wohl den Fahrkartenautomaten der NIAG nicht mehr. Fahrgäste müssen die Fahrkarten beim Busfahrer kaufen und die Busfahrer akzeptieren nur Bargeld. Eine Wechselstube gibt es am NRN nicht. Allerdings stehen im Ostbereich des Terminals zwei Geldautomaten von der VoBa, die laut Aushang ein direktes Kundenentgelt erheben. In den Shops, Restaurants und an den Parkkassenautomaten werden Karten akzeptiert.

  11. #21751
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    4.729

    Standard

    Zitat Zitat von nicki1997 Beitrag anzeigen
    Am Flughafen Weeze gibt es wohl den Fahrkartenautomaten der NIAG nicht mehr. Fahrgäste müssen die Fahrkarten beim Busfahrer kaufen und die Busfahrer akzeptieren nur Bargeld.
    Flibco freut sich über die Kunden
    MaxBerlin und nicki1997 sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #21752
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    4.729

    Standard

    Zitat Zitat von Arsenic Beitrag anzeigen
    Mieter muss sich nirgends anmelden
    Er kann sich vor allem nirgends anmelden.
    Kein Melderecht -> Braucht Proof of Address in Form von Strom/Gas/Telefonrechnung -> Den Vertrag dazu gibt's nicht ohne POA.

    Mein erstes Bankkonto dort zu bekommen war vielleicht ein Theater... aber wenn man mal eins hat wohnt man für immer an der Adresse, mein Bankkonto läuft bis heute auf die UK-Adresse weil Barclays sich ohne POA nach deren Vorstellungen weigert, die Anschrift zu ändern. So nutze ich die Adresse noch heute für Anmeldungen aller Art, die Post sendet man mir gerne von da nach.
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #21753
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    18.029

    Standard

    Zitat Zitat von HeinMück Beitrag anzeigen
    Es gibt die Milchautomaten auch mit "EC"- und Kreditkartenmodul

    https://www.milchautomat.net/milchau...-modell-s-200/

    welche der Geräte haben das denn?

  14. #21754
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    18.029

    Standard

    Zitat Zitat von Moller Beitrag anzeigen
    Habe bei denen gerade gelesen, dass sie auch eine eigene "bargeldlose" Insellösung anbieten:

    (frische Milch und Milchdrinks aus 89567 Sontheim | geNIESSer)

    Deutschland at its best...
    Das ist ja wie unserem Betriebsrestaurant - es scheint eine Mafia die Geschäfte im Umkreis zu infiltrieren? Als ich den Kantinenbetreiber darauf aufmerksam machte, dass es Kombiinstrumente gibt, die ggf. Kreditkarten contactless zum geringen Preis nehmen kam nur "wir besuchen mehrmals jährlich die Messen für Kantinenbetreiber und sind über Bezahlssystem vollstens informier" anders gesagt: "halt dein Maul du Besserwisser" - aus meiner Sicht kam eher an "wir zum Weltspartag natürlich mit der örtlchen Kreissparkasse im engen Verbund"

    Deutschland und seine Speziallösungen
    gowest und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #21755
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    1.576

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    welche der Geräte haben das denn?
    Optional sind die Module wohl für alle angebotenen Geräte erhältlich. Scroll 'mal auf der Seite weiter herunter. :-)

  16. #21756
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    2.169

    Standard

    Zitat Zitat von alex3r4 Beitrag anzeigen
    Geil. Und den "Chipschlüssel" lade ich in bar am Automaten auf.
    Wozu genau...!?
    Wahrscheinlich damit die Bauern keine Münzen schleppen (und am Ende womöglich noch zur Bank bringen) müssen. Die möchten das Bargeld am liebsten in Scheinen und ein bissl Breakage gibt es da ja auch immer. Warum sollten die irgendwo in der Pampa wo es kein Netz und keine Bank gibt Karten akzeptieren wollen? Also ein Stück weit kann ich das verstehen. Die Automatan müssen ohnehin ständig angefahren und mit frischer Milch bestückt werden.

  17. #21757
    KvR
    KvR ist gerade online
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2012
    Beiträge
    2.026

    Standard

    Zitat Zitat von Andy2 Beitrag anzeigen
    Warum sollten die irgendwo in der Pampa wo es kein Netz und keine Bank gibt Karten akzeptieren wollen?
    Die Automaten stehen bisher auf REWE-Parkplätzen sowie in Vorräumen und innerhalb von Supermärkten. Netzinfrastruktur ist also vorhanden.
    Moller und Andy2 sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #21758
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    4.729

    Standard

    Zitat Zitat von Andy2 Beitrag anzeigen
    Warum sollten die irgendwo in der Pampa wo es kein Netz und keine Bank gibt Karten akzeptieren wollen? Also ein Stück weit kann ich das verstehen. Die Automatan müssen ohnehin ständig angefahren und mit frischer Milch bestückt werden.
    Sag ich ja. Vor allem, wenn die Kundschaft eh bis an die Zähne mit Bargeld bewaffnet ist.
    Auf dem Land kommste mit Karten nicht weit - als Kunde wie als Händler. Selbst mit der girocard teilweise nicht.
    gowest und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #21759
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Hauptmann Fuchs
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    GRQ
    Beiträge
    1.898

    Standard

    Zitat Zitat von Andy2 Beitrag anzeigen
    Warum sollten die irgendwo in der Pampa wo es kein Netz und keine Bank gibt Karten akzeptieren wollen? Also ein Stück weit kann ich das verstehen.
    Zitat Zitat von KvR Beitrag anzeigen
    Die Automaten stehen bisher auf REWE-Parkplätzen sowie in Vorräumen und innerhalb von Supermärkten. Netzinfrastruktur ist also vorhanden.
    Sowieso... ein Bauernhof lässt sich ohne Netz eh nicht führen, die Molkerei muss ja auch wissen wieviel Milch es gibt, der Fetteinhalt, die Temperatur, usw.

    Und deutsche Touristen in Amsterdam aufgepasst: https://www.iamexpat.nl/expat-info/d...blic-transport
    Geändert von Hauptmann Fuchs (27.03.2018 um 11:01 Uhr)
    Moller, alex3r4 und RenTri sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #21760
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    4.729

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptmann Fuchs Beitrag anzeigen
    Und deutsche Touristen in Amsterdam aufgepasst:
    War in Eindhoven auch so. Nur Karten im Bus.
    Herrlich

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •