Seite 1524 von 1796 ErsteErste ... 524 1024 1424 1474 1514 1522 1523 1524 1525 1526 1534 1574 1624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 30.461 bis 30.480 von 35913
Übersicht der abgegebenen Danke42068x Danke

Thema: Kreditkartenakzeptanz

  1. #30461
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Batman
    Registriert seit
    18.11.2017
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.364

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Wer käme schon auf die aberwitzige Idee einen Kaffee mittels Karte zu begleichen ?
    Public Coffee Roasters - https://www.ahgz.de/news/zahlungsmet...012241312.html

    Zwar auch EC, aber komplett Bargeldlos.

  2. #30462
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2018
    Beiträge
    121

    Standard

    Ach, ist das in DE überhaupt zulässig?

    Klar, erstmal kann ja jeder seine Vertragsbedingungen gestalten wie er will. Aber wenn nun jemand was verzehrt hat und somit zahlungspflichtig ist, dachte ich, dass man seiner Pflicht mit dem gesetzlichen Zahlungsmittel Genüge tun kann. Und wenn der Vertragspartner dieses nicht akzeptieren will, kann er es dem Kunden nicht vorwerfen. Oder nicht?

  3. #30463
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2018
    Beiträge
    121

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Echt kneipen ?
    Ja, gut, jetzt nicht unbedingt die klassische Spelunke, in der 99% der Kundschaft zur Einrichtung gehören. Andererseits besuche ich diese Sparte auch eher selten, daher keine aktuellen Erfahrungswerte. Aber ansonsten kommt man ohne Bares mittlerweile überraschend weit. Wenn man statt einer Karte ein Handy zückt, wird das meist noch nicht mal mehr kommentiert. So gut wie alle Bäcker hier haben auch innerhalb des letzten Jahres ein Terminal auf die Theke gestellt und keinen Mindestumsatz. Ein inhabergeführter EDEKA neben einem Studentenwohnheim akzeptiert neben AliPay alle Karten ab dem ersten Cent. Vermute, man hat verstanden, dass man die Studentenschaft aus aller Welt gut an sich binden kann, wenn sie mit Ihrer gewohnten Anwendung/Karte bezahlen können. Und spätestens seit Google und Apple Pay auch in DE angekommen sind, dürfte so mancher lieber auf den Gang zum ATM verzichten, wenn er auch gleich mit seinem Telefon bezahlen kann. Interessanterweise hatte ausgerechnet ein Kaffeeladen, der SumUp verwendet 5,- EUR Mindestumsatz. Darauf hingewiesen, dass dies gegen die AGB von SumUp verstößt und außerdem aufgrund fehlender Fixkosten pro Transaktion auch völlig sinnlos ist, wurde er wenig später gestrichen.

    Aber eine letzte Bastion gibt es wohl nach wie vor. Das gute alte Rock Café, das mit der Nichtakzeptanz groß an der Tür und jeder der Getränkekarten "wirbt". Bei diesen Gastwirten wüsste ich einfach immer zu gerne, warum sie so militant dagegen sind. Wäre die Nachfrage nicht da, müssten sie schließlich auch die Hinweise nicht drucken. Und natürlich hat jeder Unternehmer das Recht, sich auszusuchen ob und welche Karten er akzeptiert und im Prinzip stört es mich auch gar nicht so sehr, weil die Kneipe ganz nett ist. Es ist mehr die Neugier, woher die vehemente Ablehnung rührt. Manchmal hat man fast das Gefühl, dass einige es aus reinem Trotz machen.
    MaxBerlin und DerSenator sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #30464
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.099

    Standard

    Zitat Zitat von WurstCase Beitrag anzeigen
    Ach, ist das in DE überhaupt zulässig?

    Klar, erstmal kann ja jeder seine Vertragsbedingungen gestalten wie er will. Aber wenn nun jemand was verzehrt hat und somit zahlungspflichtig ist, dachte ich, dass man seiner Pflicht mit dem gesetzlichen Zahlungsmittel Genüge tun kann. Und wenn der Vertragspartner dieses nicht akzeptieren will, kann er es dem Kunden nicht vorwerfen. Oder nicht?
    Man zahlt hier ja bei Bestellung

  5. #30465
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.099

    Standard

    Zitat Zitat von WurstCase Beitrag anzeigen
    Ja, gut, jetzt nicht unbedingt die klassische Spelunke, in der 99% der Kundschaft zur Einrichtung gehören. stört es mich auch gar nicht so sehr, weil die Kneipe ganz nett ist. Es ist mehr die Neugier, woher die vehemente Ablehnung rührt. Manchmal hat man fast das Gefühl, dass einige es aus reinem Trotz machen.
    Weil sich so Einnahmen eben besser verschleiern lassen

  6. #30466
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.04.2018
    Beiträge
    425

    Standard

    Zitat Zitat von WurstCase Beitrag anzeigen
    Ach, ist das in DE überhaupt zulässig?

    Klar, erstmal kann ja jeder seine Vertragsbedingungen gestalten wie er will. Aber wenn nun jemand was verzehrt hat und somit zahlungspflichtig ist, dachte ich, dass man seiner Pflicht mit dem gesetzlichen Zahlungsmittel Genüge tun kann. Und wenn der Vertragspartner dieses nicht akzeptieren will, kann er es dem Kunden nicht vorwerfen. Oder nicht?
    https://www.bundesbank.de/de/service...bargeld-613762

    wenn die akzeptierten Zahlungsmittel vom Händler angezeigt werden und der Kunde den Kauf tätig dürfte damit seine Zustimmung vorliegen. Ergo beide haben sich darauf geeinigt unbar zu zahlen. Ist ja online oder bei Katalogbestellungen nichts anderes bzw. Versicherung, Vermieter etc.

  7. #30467
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2017
    Beiträge
    153

    Standard

    Zitat Zitat von WurstCase Beitrag anzeigen
    Ach, ist das in DE überhaupt zulässig?

    Klar, erstmal kann ja jeder seine Vertragsbedingungen gestalten wie er will. Aber wenn nun jemand was verzehrt hat und somit zahlungspflichtig ist, dachte ich, dass man seiner Pflicht mit dem gesetzlichen Zahlungsmittel Genüge tun kann. Und wenn der Vertragspartner dieses nicht akzeptieren will, kann er es dem Kunden nicht vorwerfen. Oder nicht?
    Sofern ich es richtig verstehe, handelt es sich bei dieser Annahme um ein weit verbreitetes Missverständnis. Ein Händler ist zur Annahme von Bargeld erst dann tatsächlich verpflichtet, wenn du bei ihm (nach erfolgter Mahnung) noch Schulden hast. Also wenn du dein neues Auto in Raten abzahlst und damit in Verzug gerätst, so muss der Händler zur Begleichung deiner Restschuld auch Bargeld akzeptieren und darf nicht auf bargeldloser Zahlung bestehen.

    Bei der Anbahnung des Geschäfts kann ein Händler aber sehr wohl (bspw. in seinen AGB) die Barzahlung ausschließen. Erst wenn du in Verzug gerätst (s.o.), kann er die Barzahlung nicht mehr ausschließen.

    Wenn es jemand besser weiß: Bitte ergänzen/korrigieren.

    Wenn ein Händler von vorn herein transparent die Barzahlung in seinem Geschäft ausschließt, ist das rechtlich genauso so legitim wie die ausschließliche Akzeptanz von Bargeld. Zu einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung gehört nämlich selbstverständlich auch, dass sich nicht nur der Kunde die Händler, bei denen er kauft, sondern auch der Händler sein Geschäftsmodell und damit einhergehend ggf. auch seine gewünschte Klientel aussuchen darf. Das wird ja immer mal gerne vergessen, obwohl es nur zwei Seiten ein und derselben Medaille sind. ;-)
    kermitderfrosch sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #30468
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    1.576

    Standard

    Zitat Zitat von WurstCase Beitrag anzeigen
    J
    Aber eine letzte Bastion gibt es wohl nach wie vor. Das gute alte Rock Café, das mit der Nichtakzeptanz groß an der Tür und jeder der Getränkekarten "wirbt". Bei diesen Gastwirten wüsste ich einfach immer zu gerne, warum sie so militant dagegen sind.
    Wie gowest schon schrieb, ist es ein steuerliches Problem. Wenn der Wirt Karten annimmt, könnte das Finanzamt anhand der Kartenumsätze auf die Gesamtumsätze rückschließen, was viele Wirte aber nicht unbedingt wollen.
    _AndyAndy_, gowest und nicki1997 sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #30469
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.01.2018
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    1.228

    Standard

    Zitat Zitat von Rolf42 Beitrag anzeigen
    Ja, bei BK in Hannover Hauptbahnhof schon gesehen und genutzt.
    Und können immernoch kein AmEx...

  10. #30470
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TachoKilo
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Berlin (West) - TXL
    Beiträge
    1.892

    Standard

    Zitat Zitat von br403 Beitrag anzeigen
    Gibt es solche Automaten auch bei uns im BK? Noch nie gesehen, gerade in Moskau gefunden.
    Das neue BK in Berlin-Charlottenburg in der Wilmersdorfer Str. hat auch solche Automaten bekommen. Sind aber leider nur bedingt empfehlenswert. Sie sind zwar schneller als die von McD, aber man kann keine Zutaten abwählen und auch nur sehr eingeschränkt hinzufügen. Das ist verbesserungswürdig.
    gowest sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #30471
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.099

    Standard

    Zitat Zitat von TachoKilo Beitrag anzeigen
    Das neue BK in Berlin-Charlottenburg in der Wilmersdorfer Str. hat auch solche Automaten bekommen. Sind aber leider nur bedingt empfehlenswert. Sie sind zwar schneller als die von McD, aber man kann keine Zutaten abwählen und auch nur sehr eingeschränkt hinzufügen. Das ist verbesserungswürdig.
    Endlich nicht nur noch ein mobiles Terminal für die fialieln
    nicki1997 sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #30472
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2017
    Beiträge
    153

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    ...fialieln...
    Gibt's bei Burger King auch Bier? Liest sich so, als hättest du dir aus Freude über die neuen Terminals gleich mal ein paar kommen lassen.
    gowest sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #30473
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    1.576

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Endlich nicht nur noch ein mobiles Terminal für die fialieln
    BK am Bahnhof Altona wollte am Sonntag keine Kontaktloszahlungen (mehr?) akzeptieren, eine Begründung habe ich nicht bekommen.
    Geändert von HeinMück (14.05.2019 um 16:33 Uhr)

  14. #30474
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.099

    Standard

    Zitat Zitat von gonzo_27 Beitrag anzeigen
    Gibt's bei Burger King auch Bier? Liest sich so, als hättest du dir aus Freude über die neuen Terminals gleich mal ein paar kommen lassen.
    In Spanien schon

  15. #30475
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2018
    Beiträge
    537

    Standard

    Zitat Zitat von gonzo_27 Beitrag anzeigen
    Gibt's bei Burger King auch Bier? [...]
    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    In Spanien schon
    In Russland auch, sogar Fassbier.
    gowest und Xer0 sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #30476
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2017
    Ort
    VIE
    Beiträge
    863

    Standard

    Zitat Zitat von WeisseBank Beitrag anzeigen
    In Russland auch, sogar Fassbier.


    In Russland gilt Bier auch nicht als Alkohol....


    Heute Wien 15 - sehr hippes Lokal "die Turnhalle" in einem alten Backsteingebäude - schönes Design, netter Innenhof, große Auswahl. Und - auf der Glastüre am Eingang in schön geschwungener Schrift in ansprechendem Design ein großes "Cash Only" Schild....also es muss nicht immer ein billiger Pappkarton sein, sondern es kann auch super stylish ins 19. Jahrhundert verwiesen werden.....
    Geändert von der oesi (14.05.2019 um 18:59 Uhr)
    allesmieter, gowest, KvR und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #30477
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2017
    Ort
    ZMG
    Beiträge
    121

    Standard

    Gestern gab es wieder ein Update in Mastercards Kontaktlos-Locator (Adblocker ggf. anpassen / ausschalten).

    Seit ca. 2 Wochen bieten sehr viele Ihr-Landbäcker-Filialen Kartenakzeptanz ab dem ersten Cent.
    In der verlinkten Übersicht taucht zwar nur das girocard-Symbol auf, in den Magdeburger Filialen zumindest wird aber immer auch mit MasterCard, maestro, VISA und Diners Club(!) geworben.
    Zu den weiteren Aufklebern an der Tür zählen neben girocard auch 'SIX Payments' sowie ')) hier kontaktlos zahlen' und das allgemeine Kontaktlos-Symbol.
    Die Filialen tauchen noch nicht auf der MasterCard-Seite auf.

    Nach Backwerk will wohl auch Back-Factory hier bald mit Kartenakzeptanz starten, laut Aussage eines Kassierers, der mich auf eine neue Versorgungsleitung für Kabel hinwies.

  18. #30478
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2018
    Beiträge
    537

    Standard

    Wohingegen hier eine vergleichbar kleine lokale Kette mit Akzeptanz von VPAY/Maestro und Visa/MasterCard (keine Girocard) und dem Hinweis "Kartenzahlung auch bei Kleinstbeträgen" von einem größeren Konkurrenten geschluckt wurde. Die größere lokale Kette nimmt in einigen Filialen zwar Karten, allerdings nur Girocard und das Personal reagiert teilweise etwas verschnupft, wenn man zwei Brötchen mit Karten zahlen möchte.

    Hauptsache, die haben jetzt in einer neueröffneten Filiale gleich zwei Bargeld-Automaten, damit der Kunde da Münzen und Scheine selber einlegen darf. Jetzt gilt es auszuprobieren wie der Automat bei deutlicher Überzahlung mit Münzen reagiert. Kommt dann ein Scheinchen raus oder werden die überzähligen Münzen einfach wieder ausgeworfen?

    Fairerweise muss ich aber sagen, das neben beiden Automaten jeweils ein Kartenterminal installiert wurde.
    MaxBerlin und Xer0 sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #30479
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.02.2019
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    369

    Standard

    Die Backhaus Nahrstedt Filiale in Schmalkalden akzeptiert kontaktlose Kartenzahlung, jedoch nur mit der Girokarte. Bei Mastercard kommt eine Fehlermeldung. Lt. Mitarbeiterin wird die Kartenakzeptanz derzeit nur in ein paar Filalen getestet und dann entschieden, ob alle Filialen damit ausgerüstet werden. Das Terminal stand auf der Theke; an der Tür waren jedoch keine Akzeptanzaufkleber.

  20. #30480
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    4.744

    Standard

    Fazit aus 5 Tagen Berlin: Massen an Bargeld ausgegeben, keine Ahnung wofür. So toll, diese Übersicht über die Ausgaben!
    HAM76, tcs, _AndyAndy_ und 11 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •