Seite 1555 von 1796 ErsteErste ... 555 1055 1455 1505 1545 1553 1554 1555 1556 1557 1565 1605 1655 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31.081 bis 31.100 von 35913
Übersicht der abgegebenen Danke42061x Danke

Thema: Kreditkartenakzeptanz

  1. #31081
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2017
    Beiträge
    1.018

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    [...] Da kann und wird etwas ganz gehörig nicht stimmen.
    Dafür befragt sie seit 2008 alle drei Jahre Bürgerinnen und Bürger nach ihren Einstellungen zu verschiedenen Zahlungsinstrumenten und erfasst, wie sie ihre Einkäufe von Waren und Dienstleistungen am Point-of-Sale be-zahlen – sei es mit Bargeld, Karten oder anderen Zahlungsmitteln
    Entweder haben die Leute Girocard und Kreditkarte verwechselt oder der Anteil der befragten Leute war sehr selektiv und klein. Da stimme ich dir zu, diese Werte sind vollkommen unrealistisch. Das zeigt alles eigentlich nur, wie wenig vertrauenswürdig diese Studien sind.
    der oesi sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #31082
    Erfahrenes Mitglied Avatar von vs_muc
    Registriert seit
    06.04.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.908

    Standard

    Bei aller Bargeld-Liebelei kann man in DE doch einwandfrei feststellen, dass der Anteil an Kartenzahlern stetig zunimmt. In jeder größeren Stadt sehe ich Leute routiniert mit Karte zahlen, in München sind es bei den üblichen Verdächtigen wie z.B. Aldi, Rewe oder Edeka spürbar mehr als 50% Kartenzahler. Das sage ich nicht, weil ich genaue Zahlen kenne, sondern aus der Beobachtung der letzten 5-7 Jahre. Das Forcieren von kontaktlosem Zahlen sowie die Akzeptanzerweiterung (NFC, Amex, teils DC) steuern schon viel dazu bei, dass mittlerweile selbst "Standard-Sparkassenkunden" mit Karte zahlen. Selbst in ländlicherer Gegen sehe ich immer mehr Menschen mit Girocard kontaktlos zahlen.

    Ausnahme: Gastronomie. Aber die Gastro wirbt natürlich auch nicht aktiv damit, wie es große Lebensmittel-Supermärkte und Discounter tun.
    MaxBerlin und nicki1997 sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #31083
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    In the heart of leafy Surrey
    Beiträge
    4.443

    Standard

    Bei den großen Handelsketten ist das wohl richtig. Aber auch wirklich nur bei denen. Ich würde eher die gute Akzeptanz (bei den großen Ketten) als Ausnahme sehen.

    Im Dienstleistungssektor und bei kleinen Händlern regiert definitiv noch das Klimpergeld. Oder es wird eher widerwillig/nur für größere Beträge "EC" akzeptiert. Ob im Stadtbus, beim Frisör, Spätkauf, Fotoladen und so weiter. Habe ich auch bei meinem letzten Berlinbesuch wieder gemerkt.
    gowest, alex3r4, vs_muc und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #31084
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2017
    Ort
    Leoben, AUT
    Beiträge
    424

    Standard

    Zitat Zitat von HeinMück Beitrag anzeigen
    Den gibt es schon ein paar Jahre nicht mehr.


    Die gibt es auch nicht mehr
    Willkommen in Österreich

  5. #31085
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.12.2016
    Beiträge
    440

    Standard

    Zitat Zitat von User1442xyz Beitrag anzeigen
    Und ausschließlich MasterCard Debit und Geldkarte oder auch Andere?
    ALLE Karten inkl. Amex

  6. #31086
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    276

    Standard

    Seit längerer Zeit mal wieder etwas für den Pranger:

    Bootsverleih Gastl am Starnberger See in Bayern
    Vermietung der Boote pro h (169€) oder auch pro Tag (1.090€)
    Bezahlung der Miete und Kaution nur durch Bargeld

    Als ich, Interessent an Miete für 3h, ihn auf den Grund der mangelnden Kartenakzeptanz ansprach wurde mir erwidert: "mei, wenn Sie kein Geld haben - nerven sie mich nicht und gehen halt woanders hin". Die 5712 konnte er scheinbar nicht richtig deuten.
    monk, alex3r4, KvR und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #31087
    Fremdbucher Avatar von franzose
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    5.686

    Standard

    5712 ?!?

  8. #31088
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    276

    Standard

    Zitat Zitat von franzose Beitrag anzeigen
    5712 ?!?
    Sagen wir einfach mal es sei eine "Uhr".
    franzose und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #31089
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.10.2011
    Ort
    STR
    Beiträge
    2.819

    Standard

    Zitat Zitat von bond007m Beitrag anzeigen
    Sagen wir einfach mal es sei eine "Uhr".
    Du hast eine Uhr für 90.000 €???
    wasserdicht sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #31090
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    3.946

    Standard

    Zitat Zitat von bond007m Beitrag anzeigen
    Seit längerer Zeit mal wieder etwas für den Pranger:

    Bootsverleih Gastl am Starnberger See in Bayern
    Vermietung der Boote pro h (169€) oder auch pro Tag (1.090€)
    Bezahlung der Miete und Kaution nur durch Bargeld

    Als ich, Interessent an Miete für 3h, ihn auf den Grund der mangelnden Kartenakzeptanz ansprach wurde mir erwidert: "mei, wenn Sie kein Geld haben - nerven sie mich nicht und gehen halt woanders hin". Die 5712 konnte er scheinbar nicht richtig deuten.
    ja, da geht einiges hinten rum und an allem vorbei. gerade bei den Preisen für die teuren Boote eine tatsächliche Unverschämtheit, ebenso wie die Reaktion. MWn aber usus bei den Bootsverleihern.
    alex3r4, KvR, MaxBerlin und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #31091
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.02.2019
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    835

    Standard

    Zitat Zitat von bond007m Beitrag anzeigen
    Seit längerer Zeit mal wieder etwas für den Pranger:

    Bootsverleih Gastl am Starnberger See in Bayern
    Vermietung der Boote pro h (169€) oder auch pro Tag (1.090€)
    Bezahlung der Miete und Kaution nur durch Bargeld

    Als ich, Interessent an Miete für 3h, ihn auf den Grund der mangelnden Kartenakzeptanz ansprach wurde mir erwidert: "mei, wenn Sie kein Geld haben - nerven sie mich nicht und gehen halt woanders hin". Die 5712 konnte er scheinbar nicht richtig deuten.
    Vielleicht hat er bald wegen Reichtum geschlossen. Bei so viel Arroganz würde ich dort nie ein Boot leihen.
    Eine Kaution würde ich nie in bar hinterlegen, denn dann ist das Geld erst mal weg. Wenn man eine Kaution mit KK hinterlegt, kann man diese evtl. zurückholen, falls es um Betrug oder Insolvenz geht.
    monk, gowest, MaxBerlin und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #31092
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    3.946

    Standard

    Zitat Zitat von herbert60 Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat er bald wegen Reichtum geschlossen. Bei so viel Arroganz würde ich dort nie ein Boot leihen.
    Eine Kaution würde ich nie in bar hinterlegen, denn dann ist das Geld erst mal weg. Wenn man eine Kaution mit KK hinterlegt, kann man diese evtl. zurückholen, falls es um Betrug oder Insolvenz geht.
    Das war dort schon vor 10 Jahren der Fall. Die Kaution für derartige Boote ist entsprechend. Er verkauft dort auch neue Elektroboote (also nicht diese Plastikschalen zum mieten, sondern was Gscheids), wahrscheinlich auch nur gegen Cash.
    KvR, MaxBerlin und bond007m sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #31093
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    276

    Standard

    Zitat Zitat von DerSenator Beitrag anzeigen
    ja, da geht einiges hinten rum und an allem vorbei. gerade bei den Preisen für die teuren Boote eine tatsächliche Unverschämtheit, ebenso wie die Reaktion. MWn aber usus bei den Bootsverleihern.
    Den Gedanken hatte ich auch. Wer bei den Margen noch so dreist Steuern optimieren möchte darf sich nicht wundern was später passieren kann.
    Beim seriösen Bootshandel hat er auch sehr realistische Preisvorstellungen. Das schreit geradezu nach Arbitrage!
    MaxBerlin und DerSenator sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #31094
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2018
    Beiträge
    124

    Standard

    Es gibt wohl auch Lichtblicke. Das Parkhaus am Wasserturm in Mannheim nimmt seit neustem Karten, inklusive NFC und auch AMEX. Die meisten anderen Parkhäuser dieser Firma sind leider weiterhin Cash-Only.

  15. #31095
    Erfahrenes Mitglied Avatar von vs_muc
    Registriert seit
    06.04.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.908

    Standard

    Die Parkplatzautomaten vor dem Hbf in Passau sind für NFC-Zahlungen ausgerüstet, u.a. mit Visa- und Mastercard-Akzeptanz. Die NFC-Auflege-Pads sind etwas hochwertiger ausgeführt als bspw. die Anbauten bei Euronet-ATMs. Glaube sogar, es war was von Ingenico.
    nicki1997 sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #31096
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    1.004

    Standard

    Zitat Zitat von vs_muc Beitrag anzeigen
    Die Parkplatzautomaten vor dem Hbf in Passau sind für NFC-Zahlungen ausgerüstet, u.a. mit Visa- und Mastercard-Akzeptanz. Die NFC-Auflege-Pads sind etwas hochwertiger ausgeführt als bspw. die Anbauten bei Euronet-ATMs. Glaube sogar, es war was von Ingenico.
    Die DB rüstet aktuell deutschlandweit ihre Parkscheinautomaten entsprechend aus. Und ja, es sind ingenico-Terminals.
    nicki1997 und vs_muc sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #31097
    Erfahrenes Mitglied Avatar von otaku
    Registriert seit
    02.06.2019
    Ort
    Yokohama
    Beiträge
    1.459

    Standard

    Zitat Zitat von Kathze Beitrag anzeigen
    Die DB rüstet aktuell deutschlandweit ihre Parkscheinautomaten entsprechend aus. Und ja, es sind ingenico-Terminals.
    Finde es gut, dass NFC mittlerweile immer mehr zu sehen ist. Hab das auch schon bei Getränkeautomaten gesehen. Am meisten hat es mich aber bei öffentlichen Toiletten begeistert, z.B. bei Sanifair.
    nicki1997 sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #31098
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2015
    Ort
    Wiesloch,FRA,STR
    Beiträge
    2.654

    Standard

    Zitat Zitat von otaku Beitrag anzeigen
    Finde es gut, dass NFC mittlerweile immer mehr zu sehen ist. Hab das auch schon bei Getränkeautomaten gesehen. Am meisten hat es mich aber bei öffentlichen Toiletten begeistert, z.B. bei Sanifair.
    Gerade bei den Sanifair-Toiletten hatte ich kein Erfolg, zuletzt bei der Raststätte Illertal West an der A7. Nichts funktionierte von Griocard, Kreditkarte über Smartphone.

  19. #31099
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.09.2009
    Ort
    HAM
    Beiträge
    1.719

    Standard

    Zoo Frankfurt am Pfingstwochenende... Eintritt zum Zoo nur über "ec Karte" oder Geldkarte laut Aushang. Keine Online Tickets wie in Hannover oder anderswo. Das wurde an der Kasse dann auch bestätigt, aber als ich dann meine V-Pay Karte rausgeholt hatte, kam zügig der Hinweis: "Die können Sie auch einfach drauf legen". Nun gut, dass das nicht funktionierte, weil ich aus Gewohnheit meine Kreditkarten PIN eingegeben hatte, dafür kann die Dame an der Kasse ja auch nichts, aber den Hinweise fand ich gut. Nach 150m Warteschlange also durchaus ein positives Erlebnis...

    Für zwei Minuten.

    Im Zoo nach einer halben Stunde Wartezeit an der Kasse wollte die Familie was trinken. Also gleich beim Imbiss nach der Kasse angestellt. Als ich meine Bestellung aufgegeben habe, sage ich "Mit Karte, bitte". "Nehmen wir nicht", war die Antwort. Nun gut, zahle ich halt den Betrag bar, den die Mitarbeiterin mühsam im Kopf ausgerechnet hat. Kontrollieren konnte ich ihn nicht, denn die Preise waren nicht ausgezeichnet. Ich gebe das Geld und sage "Und den Kassenzettel bitte".

    "Haben wir nicht". Ich darauf: "Dann bite eine Quittung". "Sowas haben wir auch nicht."

    Da hat es mir dann gereicht und ich habe noch am Tisch eine Mail an das Finanzamt Frankfurt geschrieben. Pfandflaschen, Essen am Platz, Essen zum Mitnehmen... Mir kann niemand erzählen, dass jemand das am Abend noch sauber verbuchen kann, wenn die Einzelumsätze nicht erfasst werden.

    Und auch wenn es kindisch ist... Als meine Pfandflaschen nicht zurückgenommen wurden (ich konnte ja nicht prüfen, ob ich Pfand bezahlt habe), habe ich sie lieber in den Mülleimer geworfen als in den Kasten gestellt.
    allesmieter, frogger321, monk und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #31100
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    1.984

    Standard

    Zitat Zitat von HAM76 Beitrag anzeigen
    Zoo Frankfurt am Pfingstwochenende... Eintritt zum Zoo nur über "ec Karte" oder Geldkarte laut Aushang. Keine Online Tickets wie in Hannover oder anderswo. Das wurde an der Kasse dann auch bestätigt, aber als ich dann meine V-Pay Karte rausgeholt hatte, kam zügig der Hinweis: "Die können Sie auch einfach drauf legen". Nun gut, dass das nicht funktionierte, weil ich aus Gewohnheit meine Kreditkarten PIN eingegeben hatte, dafür kann die Dame an der Kasse ja auch nichts, aber den Hinweise fand ich gut. Nach 150m Warteschlange also durchaus ein positives Erlebnis...

    Für zwei Minuten.

    Im Zoo nach einer halben Stunde Wartezeit an der Kasse wollte die Familie was trinken. Also gleich beim Imbiss nach der Kasse angestellt. Als ich meine Bestellung aufgegeben habe, sage ich "Mit Karte, bitte". "Nehmen wir nicht", war die Antwort. Nun gut, zahle ich halt den Betrag bar, den die Mitarbeiterin mühsam im Kopf ausgerechnet hat. Kontrollieren konnte ich ihn nicht, denn die Preise waren nicht ausgezeichnet. Ich gebe das Geld und sage "Und den Kassenzettel bitte".

    "Haben wir nicht". Ich darauf: "Dann bite eine Quittung". "Sowas haben wir auch nicht."

    Da hat es mir dann gereicht und ich habe noch am Tisch eine Mail an das Finanzamt Frankfurt geschrieben. Pfandflaschen, Essen am Platz, Essen zum Mitnehmen... Mir kann niemand erzählen, dass jemand das am Abend noch sauber verbuchen kann, wenn die Einzelumsätze nicht erfasst werden.

    Und auch wenn es kindisch ist... Als meine Pfandflaschen nicht zurückgenommen wurden (ich konnte ja nicht prüfen, ob ich Pfand bezahlt habe), habe ich sie lieber in den Mülleimer geworfen als in den Kasten gestellt.
    Zoo Duisburg:
    An den Ticketkassen: GC, Maestro und VPAY (alle erst ab 10 Euro)
    Automat (Ex DVG): Nur GeldKarte und Girocard, aber kein MU
    Kiosk: Kartenzahlung erst ab 10 Euro möglich

    Aquazoo Düsseldorf:
    Vor Ort: Laut Aquazoo GC-only
    Online: Auch MC und VISA, aber mit Aufpreis für das Onlineticket

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •