Seite 1650 von 1796 ErsteErste ... 650 1150 1550 1600 1640 1648 1649 1650 1651 1652 1660 1700 1750 ... LetzteLetzte
Ergebnis 32.981 bis 33.000 von 35913
Übersicht der abgegebenen Danke42051x Danke

Thema: Kreditkartenakzeptanz

  1. #32981
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2017
    Beiträge
    256

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von malone Beitrag anzeigen
    In welchem Zelt kannst du dort deine Maß mit Karte zahlen?
    In der Käfer Wiesn-Schänke ("Heimat der Promis und der Münchner Schickeria") wird für den Kübel Champagner sicherlich auch die AMEX der geschätzten Kundschaft als Zahlungsmittel akzeptiert.

  2. #32982
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    4.016

    Standard

    Zitat Zitat von gonzo_27 Beitrag anzeigen
    In der Käfer Wiesn-Schänke ("Heimat der Promis und der Münchner Schickeria") wird für den Kübel Champagner sicherlich auch die AMEX der geschätzten Kundschaft als Zahlungsmittel akzeptiert.
    Selbstverständlich.

  3. #32983
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2017
    Beiträge
    256

    Standard

    Zitat Zitat von DerSenator Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich.
    Die offizielle Wies'n-Homepage verweist allerdings unverändert lediglich auf die Möglichkeiten zur Bargeldbeschaffung an den Geldautomaten auf dem Festgelände. Sogar mit explizitem Hinweis (als ob der nötog wäre), dass an den Geldautomaten auch Mastercard und Visa funktionieren.

    So oder so: Prost!
    DerSenator sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #32984
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    4.016

    Standard

    Die Bankomaten auf und um das Wiesngelände sind aber in der Tat Geldautomaten, denn hier kann sich der Betreiber das Geld drucken. Es gibt wohl inzwischen ein paar Stände mit dieser Blue-App aber das ist ja noch spezieller als die Girocard und hoffentlich eine Kurzzeiterscheinung. Weder habe ich jemals jemanden das nutzen noch aktiv akzeptieren sehen.
    gowest, alex3r4 und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #32985
    Erfahrenes Mitglied Avatar von malone
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    856

    Standard

    Also Kartenzahler aufgemerkt:
    wenn Ihr mit Karte zahlen wollt, müsst Ihr (bei allen Festzelten) schon mindestens einen 8-er Tisch reservieren und den Mindestverzehr in Voraus ÜBERWEISEN. (Beim Käfer übrigens mindestens 1 Jahr). Wenn Ihr dann den Mindestumsatz abgefuttert und -getrunken habt (keine Angst das geht schneller als Ihr denkt), DANN dürft Ihr alles was darüber hinaus geht bar oder mit ec zahlen. (Der Käfer ist eine der wenigen Ausnahmen MIT Kreditkartenzahlung).

    Für die Schickeria mag es noch andere Regelungen geben (Boris Becker und so).

    Ansonsten gilt immer: Nur Bares ist Wahres!
    alex3r4 sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #32986
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    4.016

    Standard

    Ich glaube nicht, dass Boris Becker irgendwo Kredit hat. Da hast Du dir jetzt aber ein richtig schlechtes Beispiel rausgesucht Dem sein Schufascoring wär interessant.

  7. #32987
    Erfahrenes Mitglied Avatar von malone
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    856

    Standard

    ich wollte nicht zum Ausdruck bringen, das die alle zahlen (können)

  8. #32988
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2012
    Ort
    FKB
    Beiträge
    779

    Standard

    Schätze bevor die KK Zahlung einführen, werden unsere Freunde der aufgehenden Sonne dort flächendeckend mit wechat bezahlen.

  9. #32989
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    4.016

    Standard

    Asiaten sind auf der Wiesn relativ selten weil sie nach einem halben Radler schon am C2-Intox kratzen. Glücklicherweise ehrlich gesagt, sonst würden sie uns, wie einst vom großen Polt prophezeit, von daheim aus schon die Plätze wegfaxen. Ich war letztes Jahr mit einem Geschäftskunden aus Nippon auf der Wiesn, das war ein sehr kurzer Ausflug.
    TRacer70 sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #32990
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2016
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.016

    Standard

    Und da wir ja eh schon OT sind: Auf der Wiesn geht auch bei vollsten Zelten LTE der Telekom (andere weiß ich nicht) einwandfrei, da wird heftig aufgerüstet mit Masten und Smallcells direkt in den Zelten. Also daran sollte es nicht scheitern mit mobilen Terminals.

  11. #32991
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2016
    Beiträge
    508

    Standard

    Zitat Zitat von DerSenator Beitrag anzeigen
    Ahaha deswegen setzt die bayrische Polizei während der Wiesn auf Rauchzeichen und man kann nirgends mit Karte bezahlen. Die pro Tag mehr Besucher hat als die Gamescom insgesamt.
    während der Wiesn bauen aber alle Netzbetreiber zusätzliche Mobilfunktürme auf um ihr Netz am laufen zu halten.
    https://www.telekom.com/de/blog/netz...sn-2018-535094

    Bei sonstigen Großveranstaltungen oder auch Publikumsmessen wie der Gamescom geht das vorhandene Mobilfunknetz gerne mal in die Knie. Dann viel Spaß mit deinem SumUp Terminal...


    Das SumUp eine Partnerschaft mit der bayrischen Polizeit hat und deren eigenes Funknetz mitnutzt wusste ich natürlich nicht - dürfte aber auch nur in deiner Phantasie real sein...

  12. #32992
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2016
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.016

    Standard

    Ja, hab ich ja schon geschrieben. Auf Messen hatte ich bisher kein Problem mit der Telekom, auch in vollsten Messehallen in Hannover oder Leipzig lief das immer sehr gut. Da sind auch Sender in den Hallen installiert.

  13. #32993
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2016
    Beiträge
    625

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    Stimmt beides sind Dinge, die dem Geschäftsreisenden aus anderen Ländern (als deutschsprachigen) zu allererst auffallen: üble Abdeckung LTE (z.B. Berliner Underground Bahn) und die fast überall fehlende Möglichkeit auch Kleinstbeträge bargeldlos zu bezahlen.
    Also zur Netzabdeckung in der U-Bahn waren meine Erfahrungen:
    Hamburg: LTE, alles super.
    Berlin: Nur EDGE, Messenger gehen noch, sonst nichts.
    London: Fast überall unterirdisch kein Netz.
    Micha1976 sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #32994
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2016
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.016

    Standard

    O2 geht ja in Berlin mit LTE, kann man ja als Ausländer im Roaming nutzen. Alles weitere wird ausgebaut. In New York ist es auf freier Strecke in der Subway auch nicht weit her mit Mobilfunkempfang.

  15. #32995
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    25.05.2019
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von totga Beitrag anzeigen
    London: Fast überall unterirdisch kein Netz.
    In Tarifzone 1 war mir da jetzt nichts negativ aufgefallen...

  16. #32996
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2015
    Ort
    NUE
    Beiträge
    411

    Standard

    Heute das erste mal bei KFC (Betreiber Amrest) erfolgreich per Amex bezahlt. Akzeptanzaufkleber erwähnt Amex nicht, Zahlung hat am H5000 kontaktlos ohne Absturz geklappt.
    DerSenator sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #32997
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    6.001

    Standard

    Zitat Zitat von cobra07 Beitrag anzeigen
    In Tarifzone 1 war mir da jetzt nichts negativ aufgefallen...


    London hat bekanntermassen so gut wie kein Mobilfunknetz im unterirdischen U-Bahn-Netz. Das deckt sich auch mit meinen eigenen Erfahrungen (vielleicht hier und da mal auf den Linien direkt unter Strassenniveau). Soll auch erst ab nächstem Jahr langsam eingeführt werden.
    DerSimon, RenTri, totga und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #32998
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    252

    Standard

    Zitat Zitat von der oesi Beitrag anzeigen
    https://www.nachrichten.at/wirtschaf...;art15,2981119

    https://www.barzahlen.at/de/


    Bargeldliebe in Österreich.....vor Allem Bankfilialen im ländlichen Raum sperren zu.....und statt Bankomaten werden neue Lösungen gesucht, damit die Menschen an Bares kommen. Statt dass endlich alle Karten akzeptieren würden und der Weg zum Bankomaten überflüssig (bzw auch für die verbliebenen Geschäftsinhaber der Weg zur Bank zwecks Einzahlung), nein, da werden wieder neue Wege gefunden, ja die Bargeldversorgung zu fördern. Manchmal scheint echt Hopfen und Malz verloren.....
    Nur am Rande: der Artikel ist über ein Jahr alt, hier ein aktueller: https://tirol.orf.at/stories/3009582/ und https://kurier.at/wirtschaft/neues-s...aten/400583756

    Die Idee an sich finde ich schon sinnvoll. Banken bauen Geldautomaten am Land ab, weil es sich nicht lohnt. Kann ich nachvollziehen. Ob der Dorfwirt der richtige Partner ist, ist fraglich, aber der ist ja evtl. auch froh über die Bargeldentsorgung.
    Ich wohne in der Stadt, der nächste Bankomat ist weiter als ein Supermarkt (der Rewegruppe), daher wenn ich was dort einkaufe, nehme ich auch manchmal Geld mit. Geht jedoch nur mit Maestro.

    Den Service von Barzahlen.at wollte ich auch mal probieren, der (Rewe-) Supermarkt kannte das aber nicht und selbst auch der zur Hilfe gerufene Filialleiter wollte den Code nicht Scannen. Welchen Banken, die in Österreich Kunden haben, haben eine barzahlen.at-Anbindung? Ich weiß nur von N26.

  19. #32999
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.02.2018
    Beiträge
    640

    Standard

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen


    London hat bekanntermassen so gut wie kein Mobilfunknetz im unterirdischen U-Bahn-Netz. Das deckt sich auch mit meinen eigenen Erfahrungen (vielleicht hier und da mal auf den Linien direkt unter Strassenniveau). Soll auch erst ab nächstem Jahr langsam eingeführt werden.
    Ein Glueck, neben Viehtransportklima muss ich auch nicht noch Leute haben die dazu rumlabern.

  20. #33000
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.03.2017
    Ort
    Leoben, AUT
    Beiträge
    432

    Standard

    Die Leute hinter Barzahlen sind meiner Meinung nach geniale Geschäftsleute. Sie schaffen es, sich vom gigantischen Kuchen an Schwarzgeld legal ein Scheibchen abzuschneiden und das Schwarzgeld so ins System zu bringen.
    XT600, gowest und Matzi sagen Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •