Seite 502 von 1796 ErsteErste ... 2 402 452 492 500 501 502 503 504 512 552 602 1002 1502 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.021 bis 10.040 von 35913
Übersicht der abgegebenen Danke42061x Danke

Thema: Kreditkartenakzeptanz

  1. #10021
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    1.756

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Droggelbecher Beitrag anzeigen
    Wenn der eigene Vertrag zu teuer ist sollen sie wechseln und es nicht auf die Kunden abwälzen. Ich wäre auch bereit 30ct Kartentransaktionsgebühr bis zu einem Mindestbetrag zu zahlen!
    Im Gegenzug wird aber trotzdem Trinkgeld erwartet. Ich gebe Trinkgeld daher genrerell nur, wenn ich mit Karte zahlen kann und sage das auch immer dazu, wenn ich mal wieder 55 Cent herausgekramt bekomme... (Oft mit verdrehenden Augen, etc.)
    Public Service Announcement
    IM(H)O: In my (humble) opinion -> Meiner Meinung nach...
    AFAIK: As far as I know -> Soweit ich weiß...
    FAQ und AGB sind bereits Akronyme in der Mehrzahl und bedürfen keinem nachgestellten ‘s’

    Wenn du dich am offtopic-talk beteiligst, hast du kein Recht, "jetzt aber genug OT" oder "zurück zum Thema" zu sagen!

  2. #10022
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    247

    Standard

    Zitat Zitat von tcu99 Beitrag anzeigen
    Immer nach dem Bon der Kasse fragen mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Warum man das braucht... Gründe gibts viele
    "Bewirtungsbeleg" lautet das Zauberwort. Man sollte allerdings damit rechnen, dass die Stimmung plötzlich am Gefrierpunkt ist.
    gowest, sk9, mnbv und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #10023
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.07.2016
    Beiträge
    1.777

    Standard

    Zitat Zitat von tcu99 Beitrag anzeigen
    Immer nach dem Bon der Kasse fragen mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Warum man das braucht... Gründe gibts viele

    Mache ich eigentlich nur, wenn ich nicht mit Karte zahlen kann. Aber auch das schützt nicht davor, dass das danach gelöscht wird. Aber es macht es zumindest mühselig.

  4. #10024
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    247

    Standard

    Zitat Zitat von derkamener Beitrag anzeigen
    Mache ich eigentlich nur, wenn ich nicht mit Karte zahlen kann. Aber auch das schützt nicht davor, dass das danach gelöscht wird. Aber es macht es zumindest mühselig.
    Bewirtungsbelege löscht kein Wirt, der noch bei klarem Verstand ist.
    Geändert von DeepThought (30.10.2016 um 21:27 Uhr)

  5. #10025
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.07.2016
    Beiträge
    1.777

    Standard

    Antwort bezog sich auf den Bon mit ausgewiesener Mwst.

  6. #10026
    sk9
    sk9 ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    814

    Standard

    Zitat Zitat von Blackjack Beitrag anzeigen
    Niemals eine Zwischenrechnung akzeptieren auf der unten groß steht, dies ist keine Rechnung, fällt mir dazu nur ein...
    Von dem Trick gibt es viele Varianten. Vom Abkassieren ohne Rechnung am Tisch, über "Infodruck - Dies ist keine Rechnung" (gibt es auch auf Englisch: "Info Print, This is not a bill!"), "Trainingsrechnung", "Zwischenrechnung", "Bestellung an Theke" hab ich schon einiges erlebt. Einmal hat die Kellnerin nach getrennter Karten- und Barzahlung an einem Tisch erklärt, dass ein Infodruck dasselbe sei wie eine Rechnung, aber das "Abrechnungssystem des Finanzamts" vorsehe, dass für Kartenzahlung eine Rechnung und für Barzahlung ein Infodruck ausgegeben wird.

    Zitat Zitat von tcu99 Beitrag anzeigen
    Immer nach dem Bon der Kasse fragen mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Warum man das braucht... Gründe gibts viele
    Man kann auch auf Nachfrage auf Infodrucke MwSt "zur Information" draufdrucken. Alles schon erlebt.
    Das alles ordentlich abläuft, kann man an einer Rechnung aber meistens erkennen:
    - Rechnungsnummer (wenn es immer dieselbe ist, dann natürlich nicht)
    - MwSt ausgewiesen
    - Adresse des Händlers (nicht in der Beispielstraße 777 in Musterdorf)
    - Steurnummer des Händlers
    - "Rechnung" oder "Bewirtungsbeleg"

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Bringt momentan nix
    Leider ja, da noch viele Kassen spezielle Funktionen zur Korrektur von Fehlern in Abrechnungen haben. So ließt man das ja öfters in Angeboten für derartige Produkte. Aber nicht alle nutzen diese Spezialfunktionen.
    Geändert von sk9 (30.10.2016 um 21:47 Uhr) Grund: Tippfehler
    Blackjack, MaxBerlin, mnbv und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #10027
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    Zitat Zitat von sk9 Beitrag anzeigen
    Von dem Trick gibt es viele Varianten. Vom Abkassieren ohne Rechnung am Tisch, über "Infodruck - Dies ist keine Rechnung" (gibt es auch auf Englisch: "Info Print, This is not a bill!"), "Trainingsrechnung", "Zwischenrechnung", "Bestellung an Theke" hab ich schon einiges erlebt. Einmal hat die Kellnerin nach getrennter Karten- und Barzahlung an einem Tisch erklärt, dass ein Infodruck dasselbe sei wie eine Rechnung, aber das "Abrechnungssystem des Finanzamts" vorsehe, dass für Kartenzahlung eine Rechnung und für Barzahlung ein Infodruck ausgegeben wird.
    Was hast du denn darauf erwidert? Will Ihr Finanzamt keine Steuern?

  8. #10028
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    831

    Standard

    Zitat Zitat von netzfaul Beitrag anzeigen
    Im Gegenzug wird aber trotzdem Trinkgeld erwartet. Ich gebe Trinkgeld daher genrerell nur, wenn ich mit Karte zahlen kann und sage das auch immer dazu, wenn ich mal wieder 55 Cent herausgekramt bekomme... (Oft mit verdrehenden Augen, etc.)
    Die Bedienung kann dafür auch nichts und hat ihren Job deshalb auch nicht schlechter gemacht.
    Individualurlauber, DerSimon und akku5 sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #10029
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    5.094

    Standard

    Ist der Staat aber selber Schuld dass das Geld am Fiskus vorbei geht. Aber bei Steuer wird in der Gastronomie ja schon mal öfter gefuscht
    MaxBerlin, DeepThought und mnbv sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #10030
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.02.2010
    Ort
    Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    2.504

    Standard

    Zitat Zitat von enzoreal Beitrag anzeigen
    Gestern in Hamburg in der Brooklyn Burger Bar zwei Biere getrunken.
    Kosten 8,00 Euro, diese wollte ich mit American Express zahlen:

    1. American Express wird nicht akzeptiert.
    2. Kartenzahlung erst ab 15,00 Euro möglich.
    Hauptsache, man macht einen auf cool und hat "Brooklyn" im Namen. Da sollte man mal drauf hinweisen, dass sie von NYC-Verhältnissen weit entfernt sind.
    gowest, MaxBerlin und mnbv sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #10031
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    12.405

    Standard

    Zitat Zitat von Inlandsvägen Beitrag anzeigen
    Hauptsache, man macht einen auf cool und hat "Brooklyn" im Namen. Da sollte man mal drauf hinweisen, dass sie von NYC-Verhältnissen weit entfernt sind.
    Die würden sicherlich pleite gehen hätten sie ihm das bier per Karte zahlen lassen.1

  12. #10032
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    5.094

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Die würden sicherlich pleite gehen hätten sie ihm das bier per Karte zahlen lassen.1
    Ja klar. Bei den Verträgen direkt Insolvenz. Bis 100€ nur ELV
    gowest und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #10033
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    12.405

    Standard

    "Schlechter Service, falsche Rechnung und auch noch genötigt mit einem halb vollen Bier den Platz zu räumen da andere Gäste warten! Und dazu aus steuerlichen Gründen nur Barzahlung möglich was auch immer das heißen mag wurde uns in schlechtem Englisch erklärt. Deutschsprachiges Personal gibt es hier nicht. Bezahlen geht auch leider nicht am Tisch sonder nur an der überfüllten Bar mit 10 Minuten Wartezeit im stehen da anscheinend nur eine Person für das kassieren zuständig ist und der Rest rumsteht.
    Der Laden muss wohl mal bessere Zeiten gehabt haben sonst währen die vielen Enttäuschten Leute nicht da!
    Zum Essen die Pommes trieften vor Fett und waren nicht genießbar.
    Burger war ok aber kein Highlight und für 12 € zu teuer!
    Bier auch überteuert mit 4 €
    Da gibt es weit aus bessere Alternativen!
    Nie wieder.
    PS : Statt Servierten gibt es hippe Küchenrollen"

    https://www.tripadvisor.de/Restaurant_Review-g187323-d806436-Reviews-or20-The_Bird-Berlin.html#REVIEWS


    Da wurde einem Gast anscheinend sogar von den Angstellten erklärt warum sie keine Karten nehmen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #10034
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.09.2016
    Beiträge
    51

    Standard

    Fehlpost- Sorry
    Geändert von akku5 (31.10.2016 um 03:11 Uhr)
    gowest sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #10035
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2016
    Beiträge
    1.136

    Standard

    Gerade erstmalig bei Norma, seit dort KK genommen werden. (Der macht als einziger im ganz nahem Umkreis schon um 7 Uhr auf.)
    Unter 25 € DKB Visa.
    Terminal zur Kassiererin, ich sage "Mit Karte, bitte". Sie dreht es zu mir.
    Stellt sich natürlich die Frage, warum es dann zunächst zu ihr gedreht war, wenn sie es dann ohnehin zum Kunden dreht bei Kartenzahlung.
    Ich lege auf (H5000), Pieps, Bon kommt. Sie gibt ihn mir und verabschiedet mich schon. Die Kasse piepst erneut. Sie schreckt auf und will den Bon nochmal sehen. Überlegt eine Sekunde, gibt ihn mir dann erneut und verabschiedet mich noch einmal.

    Sie hat sich also nicht nachhaltig vom (schlecht programmierten?) Pieps der Kasse abschrecken lassen, sondern alles richtig gemacht! Der Kunde ist zufrieden.
    Zahlung wohl offline:
    1. noch nicht im DKB Onlinebanking zu sehen.
    2. Auf dem Bon steht lediglich:
    -- PAN: [die PAN halt]
    -- Karte [einstellige Nummer]
    -- EMV-AID [Die übliche ...31010]
    -- Datum [Datum, Uhrzeit]
    *** Zahlung erfolgt ***



    EDIT: Die PAN natürlich größtenteils ge"#"et.
    Geändert von stefanscotland (31.10.2016 um 08:28 Uhr)

  16. #10036
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    2.202

    Standard

    Sicher war sie unter 50.

    Manchmal ist es auch so dass die Terminals im Weg sind solange sie zum Kunden zeigen. Vielleicht haben die auch einfach Angst dass sie jemand umrennt.

    Mein persönliches Highlight habe ich aber gestern bei REWE am Flughafen erlebt:
    Das Terminal (Ingenico IPP350) ist dort (aus Sicht des Kassierers) hinter der Kasse angebracht also fest zum Kunden ausgerichtet. Kunde gibt dem Kassierer die Karte, der muss hinten um die Kasse rumgreifen und steckt dann die Karte für ihn ein.
    gowest, wernerw, DeepThought und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #10037
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2016
    Beiträge
    1.136

    Standard

    Schätzungsweise war sie Mitte 20, wenn es hoch kommt.

    Das mit den Terminals ist für viele Kartennutzer schon umständlich, wenn sie zum Kassierer gedreht sind. Aber genau solche Fälle sind, glaube ich, der Grund dafür. Viele (vor allem ältere) Herrschaften geben die Karte lieber der Kassenkraft, als selbst zu stecken. Daher ist die Intention hinter den "falsch rum" gedrehten Terminals oft keine böse, sondern eine gute Absicht.
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #10038
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    In the heart of leafy Surrey
    Beiträge
    4.443

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    "Schlechter Service, falsche Rechnung und auch noch genötigt mit einem halb vollen Bier den Platz zu räumen da andere Gäste warten! Und dazu aus steuerlichen Gründen nur Barzahlung möglich was auch immer das heißen mag wurde uns in schlechtem Englisch erklärt. Deutschsprachiges Personal gibt es hier nicht. Bezahlen geht auch leider nicht am Tisch sonder nur an der überfüllten Bar mit 10 Minuten Wartezeit im stehen da anscheinend nur eine Person für das kassieren zuständig ist und der Rest rumsteht.
    Der Laden muss wohl mal bessere Zeiten gehabt haben sonst währen die vielen Enttäuschten Leute nicht da!
    Zum Essen die Pommes trieften vor Fett und waren nicht genießbar.
    Burger war ok aber kein Highlight und für 12 € zu teuer!
    Bier auch überteuert mit 4 €
    Da gibt es weit aus bessere Alternativen!
    Nie wieder.
    PS : Statt Servierten gibt es hippe Küchenrollen"

    https://www.tripadvisor.de/Restaurant_Review-g187323-d806436-Reviews-or20-The_Bird-Berlin.html#REVIEWS


    Da wurde einem Gast anscheinend sogar von den Angstellten erklärt warum sie keine Karten nehmen.
    Geh doch nach Griechenland, wenn's dir hier nicht passt
    iphone08, gowest und alex3r4 sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #10039
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.07.2016
    Beiträge
    1.777

    Standard

    In Griechenland ist Kartenzahlung kein Problem, da geht das Geld aus der Kartenzahlung direkt auf ausländische Konten.
    gowest, MaxBerlin und Droggelbecher sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #10040
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TachoKilo
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Berlin (West) - TXL
    Beiträge
    2.044

    Standard

    Ich hatte gerade ein schönes Erlebnis bei REWE. Nur zwei Kleinigkeiten gekauft und sage an "Mit Karte bitte". Sie guckt mich nur an, macht nichts. Ich wiederhole "Mit Karte bitte". Guckt mich immer noch ungläubig an und sagt "Ja, aber die Karte muss da unten rein". Ich hatte keine Karte in der Hand und erklärte kurz "Ja, ich halte da nur kurz mein Handy ran". Sie "Ach das geht? Na man lernt ja immer mal was neues". Zahlung war natürlich innerhalb von Sekunden erledigt, aber so kann man auch die Barzahlerdauer erreichen. Statt sie einfach die Taste drückt, aber ne, jetzt wird man schon kontrolliert, ob man überhaupt ne Karte parat hat. Fand die ganze Angelegenheit sehr witzig, vor allem, weil ich noch was vergessen hatte und 1 Minute später wieder an ihrer Kasse stand. Da hat sie aber die "Karte"-Taste dann gleich ohne zusätzliche Aufforderung gedrückt.
    mnbv und Droggelbecher sagen Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •