Seite 503 von 1551 ErsteErste ... 3 403 453 493 501 502 503 504 505 513 553 603 1003 1503 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.041 bis 10.060 von 31002
Übersicht der abgegebenen Danke36165x Danke

Thema: Kreditkartenakzeptanz

  1. #10041
    Erfahrenes Mitglied Avatar von enzoreal
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    317

    Standard

    ANZEIGE
    Die beste Rechnung EVER! Türkisches Restaurant in Langenhagen bei Hannover.
    Kartenzahlung ist dort ein Fremdwort, haben die nicht.
    Auf meiner Bitte mir eine Rechnung zu geben, bekam ich diesen Wisch.

    Bildschirmfoto 2016-10-31 um 09.12.26.jpg

    Ich wollte dann eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. und einer Steuernummer haben.
    Und eine Rechnung OHNE diesen fremden Namen, wenn dann soll er bitte meinen Namen eintragen.
    Gegessen hatte ich einen Dönterteller und eine Cola VOR ORT.

    Antwort in Türkdeutsch:
    "Sein Steuerberater sagt die Rechnungen seien alle in Ordnung und ich solle den Laden verlassen, er hätte zu tun."
    "STEUERNUMMER steht unten links und MwSt. müssen nicht auf der Rechnung stehen."
    Ich wollte beharrlich bleiben, doch dann hat er mir Prügel angeboten.
    Geändert von enzoreal (31.10.2016 um 09:26 Uhr)
    gowest, MaxBerlin und mnbv sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #10042
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    LGW
    Beiträge
    4.292

    Standard

    Marcin. Ein polnischsprachiger Name.
    Der hätte bestimmt auf einem "paragon fiskalny" bestanden.
    gowest sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #10043
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    466

    Standard

    Zitat Zitat von enzoreal Beitrag anzeigen
    Ich wollte beharrlich bleiben, doch dann hat er mir Prügel angeboten.
    Kann man soetwas an das Finanzamt melden?

  4. #10044
    sk9
    sk9 ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    814

    Standard

    Zitat Zitat von enzoreal Beitrag anzeigen
    Die beste Rechnung EVER! Türkisches Restaurant in Langenhagen bei Hannover.
    Kartenzahlung ist dort ein Fremdwort, haben die nicht.
    Auf meiner Bitte mir eine Rechnung zu geben, bekam ich diesen Wisch.

    Bildschirmfoto 2016-10-31 um 09.12.26.jpg

    Ich wollte dann eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. und einer Steuernummer haben.
    Und eine Rechnung OHNE diesen fremden Namen, wenn dann soll er bitte meinen Namen eintragen.



    Ich wollte beharrlich bleiben, doch dann hat er mir Prügel angeboten.
    Ernsthaft? Bei so einem Verhalten wäre das für mich ein Grund, den Vorfall dem Finanzamt zu melden. Vielleicht auch der Polizei.
    MaxBerlin, DeepThought und mnbv sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #10045
    sk9
    sk9 ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    814

    Standard

    Zitat Zitat von bgsrhhtgsre Beitrag anzeigen
    Kann man soetwas an das Finanzamt melden?
    Versuchen kann man es. Gerade wenn jemand sich partout weigert, eine korrekte Rechnung auszustellen, dürften die Erfolgschancen recht hoch sein.
    gowest sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #10046
    Erfahrenes Mitglied Avatar von enzoreal
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    317

    Standard

    Kann man das so einfach beim Finanzamt melden? Hat das jemand schon mal gemacht?

  7. #10047
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    4.367

    Standard

    Zitat Zitat von enzoreal Beitrag anzeigen
    Ich wollte dann eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. und einer Steuernummer haben.
    Und eine Rechnung OHNE diesen fremden Namen, wenn dann soll er bitte meinen Namen eintragen.
    Steuernummer steht doch unten drauf?!

    Ansonsten einfach Brief ans Finanzamt.
    Rechnung beifügen, und Sachverhalt schildern.
    Im übrigen sieht der Laden auf Street View nicht wie ein Kleinunternehmer aus, und dann ist doch MWSt. auszuweisen, oder?
    Geändert von Amic (31.10.2016 um 10:12 Uhr)

  8. #10048
    Erfahrenes Mitglied Avatar von enzoreal
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    317

    Standard

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    Steuernummer steht doch unten drauf?!

    Ansonsten einfach Brief ans Finanzamt.
    Das ist nicht die Steuernummer, sondern die UST-ID. Das ist etwas anderes.

  9. #10049
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    4.367

    Standard

    Zitat Zitat von enzoreal Beitrag anzeigen
    Das ist nicht die Steuernummer, sondern die UST-ID. Das ist etwas anderes.
    Ja, wollte es oben noch korrigieren, aber du warst schneller.

    Aber die USt.-ID genügt doch?

  10. #10050
    Erfahrenes Mitglied Avatar von enzoreal
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    317

    Standard

    Nein, in Deutschland zählt die Steuernummer.
    UST-ID ist für den europäischen Handel.
    Droggelbecher sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #10051
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    4.367

    Standard

    "Eine Rechnung muss folgende Angaben enthalten:
    1. den vollständigen Namen und die vollständige Anschrift des leistenden Unternehmers und des Leistungsempfängers,
    2. die dem leistenden Unternehmer vom Finanzamt erteilte Steuernummer oder die ihm vom Bundeszentralamt für Steuern erteilte Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (...)"

    14 Abs. 4 UStG
    enzoreal sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #10052
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2016
    Beiträge
    397

    Standard

    Und da dies eine Kleinbetragsrechnung ist kann man sich eh beide Nummern sparen.

    Der falsche Name ist hingegen schon ein Problem (keiner wäre aber ok). Falls das hier kein Kleinunternehmer ist, sollte der Umsatzsteuersatz auch noch drauf.

  13. #10053
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.02.2016
    Beiträge
    1.132

    Standard Kreditkartenakzeptanz

    Als wer mal in den McDonalds in Remagen möchte: Kein Mindestbetrag. Aber leider nur Girocard-Akzeptanz und die Preise sind etwas höher als bei Corporate-Filialen.

  14. #10054
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    2.122

    Standard

    Zitat Zitat von derkamener Beitrag anzeigen
    Bin ich da eigentlich verpflichtet eine Unterschrift zu leisten, oder nur wenn ich Trinkgeld eintrage?
    Ich habe heute bei Kamps mal den Versuch gestartet ein Schoko-Wuppi mit Karte zu bezahlen. In der ersten Filiale hat der Bäckereifachverkäufer die einzige Kasse mit Terminal mit beiden Armen schützend umringt. Das Terminal würde schon gehen (es leuchtete deutlich sichtbar) nur die zugehörige Kasse leider nicht (da leuchtete auch nichts).
    Nächster Versuch in einer anderen Filiale. Meine Revolut wird klaglos angenommen und ich darf die PIN eingeben nachdem das Terminal aus der Einparkhalterung befreit wurde. Es kommt ein gut 31cm langer Kassenbon zum Vorschein. Dieses Thermopapier muss in grossen Mengen extrem günstig zu haben sein. Auf dem Bon taucht dann auch der AS-Proc-Code 00 053 73 auf nebst Trinkgeldzeile. Ich möchte nicht unterschreiben und werde zunächst mal angefaucht dass das keine deutsche Karte sei. Die Fachverkäuferin habe explizit "Euro" auswählen müssen. Also wurde DCC mal im Kundensinne ohne Rückfrage abgewählt.
    Die Rückfrage beim Chef der gerade herumgeisterte ergab dann dass die Unterschrift nur für das Trinkgeld nötig sei.
    MaxBerlin, mnbv und Droggelbecher sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #10055
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    5.135

    Standard

    Real ist echt ok. Wie vorher Terminal zum Kunden, solange er bezahlt ist es den Kassierern egal. Bei mir zumindest: Kein ELV, immer girocard. Ist aber auch eine Gegend wo recht viel zurückgehen würde.

  16. #10056
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    5.135

    Standard

    Zitat Zitat von Andy2 Beitrag anzeigen
    Ich habe heute bei Kamps mal den Versuch gestartet ein Schoko-Wuppi mit Karte zu bezahlen. In der ersten Filiale hat der Bäckereifachverkäufer die einzige Kasse mit Terminal mit beiden Armen schützend umringt. Das Terminal würde schon gehen (es leuchtete deutlich sichtbar) nur die zugehörige Kasse leider nicht (da leuchtete auch nichts).
    Nächster Versuch in einer anderen Filiale. Meine Revolut wird klaglos angenommen und ich darf die PIN eingeben nachdem das Terminal aus der Einparkhalterung befreit wurde. Es kommt ein gut 31cm langer Kassenbon zum Vorschein. Dieses Thermopapier muss in grossen Mengen extrem günstig zu haben sein. Auf dem Bon taucht dann auch der AS-Proc-Code 00 053 73 auf nebst Trinkgeldzeile. Ich möchte nicht unterschreiben und werde zunächst mal angefaucht dass das keine deutsche Karte sei. Die Fachverkäuferin habe explizit "Euro" auswählen müssen. Also wurde DCC mal im Kundensinne ohne Rückfrage abgewählt.
    Die Rückfrage beim Chef der gerade herumgeisterte ergab dann dass die Unterschrift nur für das Trinkgeld nötig sei.
    Musst damit drohen dich bei der Geschäftsführung zu beschweren! Nach ein paar mal geht es einigermaßen. Warum bestehst du nicht auf kontaktlos?
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #10057
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    2.122

    Standard

    Optimistisch stimmt auch der Besuch im "My Zeil"-UG. Der Veggie-Wrap-Laden "Immergrün" akzeptiert dort (laut Akzeptanzaufkleber ausschliesslich) Maestro mit einem SumUp - genug Anlass mal wieder was gesundes zu futtern. Mit der Fidor Smartcard kostet es zwar immer ein wenig Überzeugungsarbeit weil die viele für eine Kreditkarte halten aber dann klappt das schon.
    Die Theke für "Mediterrane Lebensmittel" nebendran hat auch ein portables Terminal und einen Aufsteller auf dem Tresen wonach die auch VISA, Mastercard, JCB und noch ein paar mehr nehmen.
    MaxBerlin und DomiCreation sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #10058
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    2.122

    Standard

    Zitat Zitat von Droggelbecher Beitrag anzeigen
    Musst damit drohen dich bei der Geschäftsführung zu beschweren! Nach ein paar mal geht es einigermaßen. Warum bestehst du nicht auf kontaktlos?
    Geht das bei Kamps? Kann meine Revolut jedenfalls nicht.

  19. #10059
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.251

    Standard

    Zitat Zitat von Andy2 Beitrag anzeigen
    Optimistisch stimmt auch der Besuch im "My Zeil"-UG. Der Veggie-Wrap-Laden "Immergrün" akzeptiert dort (laut Akzeptanzaufkleber ausschliesslich) Maestro mit einem SumUp - genug Anlass mal wieder was gesundes zu futtern. Mit der Fidor Smartcard kostet es zwar immer ein wenig Überzeugungsarbeit weil die viele für eine Kreditkarte halten aber dann klappt das schon.
    Die Theke für "Mediterrane Lebensmittel" nebendran hat auch ein portables Terminal und einen Aufsteller auf dem Tresen wonach die auch VISA, Mastercard, JCB und noch ein paar mehr nehmen.
    Eigentlich dürfte man bei SumUp Visa / Mastercard und Amex nicht sperren können... Versuche doch mal mit der Mastercard von Fidor das nächste mal zu zahlen

    Zitat Zitat von Andy2 Beitrag anzeigen
    Geht das bei Kamps? Kann meine Revolut jedenfalls nicht.
    Die neuen Revolut Karten haben kontaktlos... Steht allerdings Prepaid drauf.
    MaxBerlin und Andy2 sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #10060
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    2.122

    Standard

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Eigentlich dürfte man bei SumUp Visa / Mastercard und Amex nicht sperren können... Versuche doch mal mit der Mastercard von Fidor das nächste mal zu zahlen
    Das denke ich mir auch so. Die junge Dame hat da auch sicher Maestro für mich ausgewählt. Die Kasse war ein iPad. Ob sie vielleicht sogar noch den Betrag von Hand in das Gerätchen getippt hat weiss ich nicht. Ich hoffe mal dass "Maestro" dann als EC-Karte gilt sonst würde es gebührentechnisch keinen Sinn machen. Solange sie Kreditkarten kategorisch ablehnt sehe ich mich da in Sachen App Selection nicht bevormundet.
    Technisch ist das schon so dass alle Karten gehen würden. SumUp möchte eigentlich auch dass alle Karten genommen werden aber knapp 3% vom Umsatz sind schon hart. Da lohnt sich dann wahrscheinlich schon ein "richtiges" Terminal.
    Geändert von Andy2 (31.10.2016 um 17:07 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •