Seite 973 von 1796 ErsteErste ... 473 873 923 963 971 972 973 974 975 983 1023 1073 1473 ... LetzteLetzte
Ergebnis 19.441 bis 19.460 von 35913
Übersicht der abgegebenen Danke42062x Danke

Thema: Kreditkartenakzeptanz

  1. #19441
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    7.353

    Standard

    ANZEIGE
    Auch die Leipziger Verkehrsbetriebe tauschen ihre Automaten.

    Derzeit nimmt man Münzen sowie teils Scheine und Geldkarte. Die neuen Automaten nehmen girocard+Kreditkarten, mit Verifone NFC-Leser wohl auch kontaktlos.

    In Stuttgart dagegen haben die Stuttgarter Straßenbahnen noch keine Neuerungen angekündigt. Derzeit nimmt man mit TA 7.0-only-Lesern girocard+Visa+MasterCard (kein Maestro/VPay), mal sehen was zum 1. Januar passiert.
    vs_muc sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #19442
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    5.303

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    In gefühlt allen Ländern dieser Erde ausser Deutschland kann man bereits an ALLEN Parkaiutomaten mit (internationalen Bezahl-)Karte bezahlen. Oft und gerade schon kontaklos
    Nope. Aber man kann es in den meisten Ländern tendenziell eher als in DE.
    gowest sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #19443
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    12.405
    Moller sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #19444
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Moller
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    NUE
    Beiträge
    1.566

  5. #19445
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    In the heart of leafy Surrey
    Beiträge
    4.440

    Standard

    Bestimmte Technik für sich im privaten Gebrauch ablehnen ist vollkommen OK.

    Aber es als Entscheidungsträger auch für andere ablehnen (Kunden usw.) ist das große Problem.
    Meine Hypothese ist: "Der Durchschnittsdeutsche ist die Wahlfreiheit noch weniger gewöhnt als die Digitalisierung". Vielleicht sollte mal jemand darüber eine Doktorarbeit schreiben
    Moller, alex3r4, amerin und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #19446
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.09.2017
    Beiträge
    87

    Standard

    "Mit 23 Prozent am häufigsten genannt ist die mangelnde Ausgabenkontrolle beim bargeldlosen Zahlen." Ich kenne keine Kreditkarte mehr, bei der es kein Online Kreditkarten-Banking mehr gäbe. Nach 2 bis 3 Tagen kann man den Umsatz sehen und meist auch sehr einfach in andere PC-Anwendungen exportieren. In Wirklichkeit ist die Ausgabenkontrolle bei Kartenzahlung viel einfacher.
    Moller, KvR, amerin und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #19447
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    In the heart of leafy Surrey
    Beiträge
    4.440

    Standard

    Was natürlich schon ein Problem ist: Recht populäre Anbieter wie Advanzia, Commerzbank usw. sind recht lahm, zeigen vorgemerkte Umsätze nicht an.

    Es ist halt nicht jeder bei Fidor, N26, Amex oder Consorsbank.
    DerSimon, tom1963 und vs_muc sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #19448
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.06.2017
    Beiträge
    555

    Standard

    Zitat Zitat von kermitderfrosch Beitrag anzeigen
    "Mit 23 Prozent am häufigsten genannt ist die mangelnde Ausgabenkontrolle beim bargeldlosen Zahlen." Ich kenne keine Kreditkarte mehr, bei der es kein Online Kreditkarten-Banking mehr gäbe. Nach 2 bis 3 Tagen kann man den Umsatz sehen und meist auch sehr einfach in andere PC-Anwendungen exportieren. In Wirklichkeit ist die Ausgabenkontrolle bei Kartenzahlung viel einfacher.
    Das ist aus meiner Sicht nicht das Problem, welches damit gemeint ist. Es fehlt einfach die Deckelung bzw. der Überblick. Wenn ich 50 Euro in der Geldbörse habe, dann sehe ich diese sofort und kann auch nur diese ausgeben. Dieses sehe ich auch persönlich als einen "Nachteil". Hierfür gibt es aber Lösungen, zum Beispiel in dem man separate Konten verwendet bei denen man auf Knopfdruck immer den aktuellen Saldo sieht.
    Geändert von The Hungry (29.09.2017 um 12:28 Uhr)
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #19449
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    2.229

    Standard

    Warum will ich jeden Tag wissen was auf dem Konto ist? Betrugsprävention?

    Mir reicht ein Mal im Quartal, alles mehr nervt. Die Pfennigfuchser haben eh alles im Kopf. Nur die Chaoten wollen's live (naja, nicht jeder ist gleich ein Chaot! )

  10. #19450
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    In the heart of leafy Surrey
    Beiträge
    4.440

    Standard

    Das brüllte ein (nach eigenen Angaben) Mitarbeiter der Deutschen Bank mal aus dem Publikum, als ich beim Berliner Fintech-Stammtisch vor etwa einem Monat wie üblich ein paar provokante Fragen stellte. Sinngemäß sei der ein armer Tropf, der jeden Tag in die App schauen müsse.

    Nein - wer sich jeden Tag *keinen* Avocadotoast kauft und dafür mit Mitte/Ende 20 den ersten Schritt auf die Eigentumsleiter zusammen hat, der ist der wahre Sieger.

  11. #19451
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2016
    Ort
    MUC
    Beiträge
    966

    Standard

    Einige Erfahrungen der letzten Tage:

    Frankfurt Skyline Plaza, Burgerladen: Kontaktlos, kein Problem, wurde gerne angenommen. Pizza und Pasta Stand: Erst ab 10€, unfreundlicher MA, meine Rechnung von 9.40€ wollte er nicht mit Karte annehmen, er hätte seine Vorgaben.
    Ditsch, FFM Hbf: Kontaklos, keine Diskussion.

    Le Crobag: Anfrage per Mail, KK Zahlung ist geplant.

    Dann ein paar Mails an Firmen im Münchner Umland:

    Vinzenz Murr (Metzger) : Statten alle Filialen mit KK Geräten aus, kommt also bald.
    Hofpfisterei (Bäcker): Mit den jetzigen Kassen nicht mehr, neue Kassen sind in Planung, KK Zahlung soll berücksichtigt werden.

    Naja, macht Hoffnung.
    Moller, gowest, DerSenator und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #19452
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    3.919

    Standard

    Dann kann ich ja meine Leberkassemmel hoffentlich bald mit AMEX zahlen
    Moller, FlyingAway, vs_muc und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #19453
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    1.984

    Standard

    Heute konnte man bei Action in Essen nicht mit Karte bezahlen, weil die neue Terminals haben (Verifone VX 820, ohne CCV Logo). Scheinbar hat Action den Acquirer gewechselt.

  14. #19454
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    12.405

    Standard

    In Regensburg ist bei VM ein Girocard Logo. Ein Terminal ist aber weit und breit nicht zu sehen.


    Das wichtige ist eben immer, dass alle eine feste Kassenanbindung bekommen.
    Zitat Zitat von br403 Beitrag anzeigen
    Einige Erfahrungen der letzten Tage:

    Frankfurt Skyline Plaza, Burgerladen: Kontaktlos, kein Problem, wurde gerne angenommen. Pizza und Pasta Stand: Erst ab 10€, unfreundlicher MA, meine Rechnung von 9.40€ wollte er nicht mit Karte annehmen, er hätte seine Vorgaben.
    Ditsch, FFM Hbf: Kontaklos, keine Diskussion.

    Le Crobag: Anfrage per Mail, KK Zahlung ist geplant.

    Dann ein paar Mails an Firmen im Münchner Umland:

    Vinzenz Murr (Metzger) : Statten alle Filialen mit KK Geräten aus, kommt also bald.
    Hofpfisterei (Bäcker): Mit den jetzigen Kassen nicht mehr, neue Kassen sind in Planung, KK Zahlung soll berücksichtigt werden.

    Naja, macht Hoffnung.

  15. #19455
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    3.527

    Standard

    Zitat Zitat von kermitderfrosch Beitrag anzeigen
    "Mit 23 Prozent am häufigsten genannt ist die mangelnde Ausgabenkontrolle beim bargeldlosen Zahlen." Ich kenne keine Kreditkarte mehr, bei der es kein Online Kreditkarten-Banking mehr gäbe.
    das ist nicht gemeint. Gemeint sind Leute, die die Tendenz haben, Geld auszugeben, das sie nicht besitzen, bzw. die fürchten, dies zu tun. Die Hemmschwelle zum Geldausgeben ist für solche Menschen mit Kreditkarten geringer als mit Bargeld (genau das ist ja traditionell ein Grund für Anbieter, Kreditkarten zu akzeptieren, weil sie damit höhere Umsätze machen).
    Ob solche Leute einen Dispo auf dem Giro haben, weiß ich nicht; aber selbst wenn ist die Hürde, Geld vom Giro abzuheben, ein wenig höher.
    Das ganze ist also keine technische sondern eine psychologische Frage.
    iStephan, gowest und kermitderfrosch sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #19456
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2017
    Beiträge
    491

    Standard

    Das wichtige ist eben immer, dass alle eine feste Kassenanbindung bekommen.
    Hängt vom Terminal und MA ab, der MA im spar express FFM HBF hat den Betrag schneller manuell eingetippt, als jedes H5000 mit fester Anbindung zum Aufwachen braucht.
    Droggelbecher und HeinMück sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #19457
    Erfahrenes Mitglied Avatar von vs_muc
    Registriert seit
    06.04.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.907

    Standard

    Heute mal wieder bei einem niederbayerischen Rossmann, fast wie ein Déjà-vu: Terminal zur Kasse, halte meine AmEx fest, will stecken. Nichts zu machen, Karte muss übergeben werden. Sie steckt für mich und dreht das Terminal für die PIN-Eingabe rüber. Nach der Bezahlung soll ich auf einem SEPA-Lastschriftzettel unterschreiben:

    "Das ist aber für Lastschrift, was hier steht"
    "Wie?"
    "Das ist ein Feld für eine SEPA-Lastschrift, ich habe aber mit KK bezahlt"
    "Sie haben eine Amerikan Eggspress benutzt, da müssen wir das so machen"
    "Eigentlich nicht nötig, da Kreditkartenzahlung"
    "Ja, ist bei uns so vorgegeben, machen wir auch mit VISA und MasterCard"

    (Schade.)

    Die anderen üblichen Verdächtigen überzeugen mich nach wie vor:
    Aldi contactless in <1 Sek, Rewe neuerdings mit Hinweisaufkleber am H5000: "Hier kontaktlos zahlen". Dame an der Kasse meinte lächelnd: "Ist schon was Feines, gell".

    Fazit für diesen Monat: Konnte alles mit AmEx und VISA und 1x per Girocard bezahlen. Bargeld brauchte ich nur mal für einen Cappuccino. Und weil ich es bei meinen Vorrednern lese: Ausgabenkontrolle? Ganz und gar! Mit Kartenzahlungen weiß ich eher, was ich ausgeben darf, als wenn ich immer wieder Bargeld auffülle. Ich habe meinen Saldo meist auch im Kopf- man bekommt ja auch ein bisschen ein Gefühl dafür, was an monatlichen Umsätzen zusammenkommt. Leider sind die großen Banken noch nicht so schnell, was die Umsatzanzeige angeht, das stimmt. Eine Bargeldabhebung mit der DKB-VISA heute steht noch nicht mal als vorgemerkt drin. Zumindest sieht man in der App* trotzdem den korrekten _aktuellen_ Saldo.

    *Die DKB-App ist imho- mit Ausnahme von Push-TAN- immer noch 0815. Postbank, Deutsche Bank, ING-DiBa, DAS sind native Apps und keine für Smartphone-angepasste Websites.
    Geändert von vs_muc (29.09.2017 um 21:25 Uhr)

  18. #19458
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    831

    Standard

    Zitat Zitat von vs_muc Beitrag anzeigen
    Heute mal wieder bei einem niederbayerischen Rossmann, fast wie ein Déjà-vu: Terminal zur Kasse, halte meine AmEx fest, will stecken. Nichts zu machen, Karte muss übergeben werden. Sie steckt für mich und dreht das Terminal für die PIN-Eingabe rüber. Nach der Bezahlung soll ich auf einem SEPA-Lastschriftzettel unterschreiben:

    "Das ist aber für Lastschrift, was hier steht"
    "Wie?"
    "Das ist ein Feld für eine SEPA-Lastschrift, ich habe aber mit KK bezahlt"
    "Sie haben eine Amerikan Eggspress benutzt, da müssen wir das so machen"
    "Eigentlich nicht nötig, da Kreditkartenzahlung"
    "Ja, ist bei uns so vorgegeben, machen wir auch mit VISA und MasterCard"
    "Eigentlich" streichen.
    Und dann weiter:
    "Bitte holen Sie den Filialleiter! Wenn der nicht da ist stornieren Sie die KREDITkartenzahlung und ich lasse die Waren hier."
    KvR, amerin, DeepThought und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #19459
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    5.901

    Standard

    Zitat Zitat von User1442xyz Beitrag anzeigen
    "Eigentlich" streichen.
    Und dann weiter:
    "Bitte holen Sie den Filialleiter! Wenn der nicht da ist stornieren Sie die KREDITkartenzahlung und ich lasse die Waren hier."
    Letzten Satz streichen und ersetzen:

    "Sie haben den Kaufvertrag angenommen und ich habe ordnungsgemäss bezahlt."

    Ansonsten werden die ja für Notfälle die Telefonnummer des Filialleiters, der Gebietsleitung oder des Acquirers haben.
    User1442xyz sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #19460
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.07.2016
    Beiträge
    1.777

    Standard

    Zitat Zitat von amerin Beitrag anzeigen
    Warum will ich jeden Tag wissen was auf dem Konto ist? Betrugsprävention?

    Weil es doch große Teile der Bevölkerung gibt, die mit ihrem Geld im Monat gerade über die Runden kommt. Ist nicht jeder entweder Akademiker und Gutverdiener oder Student, der noch von Mama gesponsort wird.
    Individualurlauber, Wenigflieger2000, HeinMück und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •