Seite 2 von 304 ErsteErste 1 2 3 4 12 52 102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 6066

Thema: Kurze Fragen? Schnelle Antworten!

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    351

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von langley Beitrag anzeigen
    Wie lang dauert es eigentlich bis der PIN Brief der M&M CC kommt? ich warte nun seit über einer Woche darauf ..
    Jetzt ist er doch bestimmt schon da?

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    950

    Standard

    Nope, habe keinen mehr bekommen, musste ihn also manuell im Kundencenter beantragen und ist mittlerweile hier

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    351

    Frage Stripe+PIN?

    Hallo,
    habe letztens mit meiner VISA in Portugal eine Zahlung mit Magnetstreifen und PIN durchgeführt. Terminal konnte den Chip nicht lesen - lag laut der Mitarbeiterin am Terminal - und ich sollte swipen.
    Ich dachte, Swipe geht immer mit Unterschrift einher?

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    950

    Standard

    Ist es eigentlich noch so wie vor paar Jahren dass man bei der MM CC vor dem Urlaub/Auslandsaufenthalt (USA) vorher anrufen sollte, damit man sicher gehen kann, dass nicht sinnlos die eigene Karte gesperrt wird?

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    In the heart of leafy Surrey
    Beiträge
    4.365

    Standard

    Zitat Zitat von dombo Beitrag anzeigen
    Hallo,
    habe letztens mit meiner VISA in Portugal eine Zahlung mit Magnetstreifen und PIN durchgeführt. Terminal konnte den Chip nicht lesen - lag laut der Mitarbeiterin am Terminal - und ich sollte swipen.
    Ich dachte, Swipe geht immer mit Unterschrift einher?
    Geldautomaten verlangen auch bei reinen Magnetstreifenkarten PIN. Verfahren ist dann Online PIN.

    Es gab auch mal eine Art Offline PIN mit Magnetstreifen. Wer was dazu wissen möchte, schlage "PIN verification value" nach. Aber das hat meines Wissens nach keine Bedeutung mehr, ist ja auch ziemlich unsicher.
    dombo sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    351

    Standard

    Erkennt man (bspw. am Belegtext), ob Online- oder Offline-PIN verwendet wurde?

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    639

    Standard

    Also meine mm cc wurde bislang trotz zahlreichen usa aufenthalten nicht gesperrt.

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    In the heart of leafy Surrey
    Beiträge
    4.365

    Standard

    Zitat Zitat von dombo Beitrag anzeigen
    Erkennt man (bspw. am Belegtext), ob Online- oder Offline-PIN verwendet wurde?
    Oftmals nicht, ich meine, in Polen geht das aber. Da steht auf den Kassenzetteln als Zahlungsart zum Beispiel "Visa Debit(05)(1)".
    Habe die genaue Bedeutung dieser Ziffern aber nicht mehr im Kopf. Beim nächsten Polen-Besuch teste ich mal nach.
    dombo sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    351

    Standard

    Zitat Zitat von dombo Beitrag anzeigen
    Erkennt man (bspw. am Belegtext), ob Online- oder Offline-PIN verwendet wurde?
    Habe ein wenig recherchiert:
    Es gibt auf manchen Belegen einen längeren Text aus Hex-Werten mit der Überschrift "EMV-DATA" bzw. "EMV-Daten". Dort kann man herauslesen, welche CVM verwendet wurde, ob Online gegangen wurde etc..

    Einfach dekodieren kann man die Daten mit folgendem Tool: TVR Decoder (was es nicht alles gibt?!). Dieser nimmt seine Daten von den offiziellen EMVCo-Spezifikationen, habe es abgeglichen. Dort kann man u.a. die CVM-Results dekodieren, eine sechsstellige Zahl.

    Habe ein paar meiner Belege durchgejagt:
    440302 auf dem Beleg bedeutet: Encrypted PIN verified by ICC, Successful (Offline-PIN).
    1E0300 und 5E0300 bedeuten Signature.
    Geändert von dombo (07.09.2015 um 13:38 Uhr) Grund: 5E0300 hinzugefügt
    maxbluebrosche, abcdefg und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #30
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2014
    Beiträge
    153

    Standard

    Aber welcher Wert ist nun der richtige, wenn bei "EMV-Data" mehrere Werte hintereinander stehen?

  11. #31
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    239

    Standard

    Zitat Zitat von langley Beitrag anzeigen
    Ist es eigentlich noch so wie vor paar Jahren dass man bei der MM CC vor dem Urlaub/Auslandsaufenthalt (USA) vorher anrufen sollte, damit man sicher gehen kann, dass nicht sinnlos die eigene Karte gesperrt wird?
    bei meinem letzten aufenthalt in miami wurden sowohl meine als auch die kreditkarte meines freundes gesperrt. beides sind m&m kreditkarten von austrian airlines, ausgegeben von card complete in österreich.
    daraufhin habe ich sofort (nachmittags florida) die 24 stunden sperrhotline angerufen, die mir mitteilte, ich solle mich bitte ortszeit 8-16 Uhr mit der sicherheitsabteilung in verbindung setzen, man könne mir sonst leider nicht weiterhelfen. haaaallloooooo????? da war ich dann schon leicht angesäuert, was wäre wenn ich gerade aus dem hotel auschecken möchte und zum flughafen muss???
    wir hatten genug bargeld und ich hatte noch ein zweite kreditkarte, aber ich finde, dass man in so einem fall eine 24 stunden hotline als ansprechpartner haben muss, wo einem sofort geholfen wird, gerade bei einer platinum karte.
    am nächsten tag also nochmal angerufen und erfahren, dass die karten aus sicherheitsgründen gesperrt wurden. danke schön, und auch für die telefonkosten von fast 40 euro

  12. #32
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    2.388

    Standard

    Ärgerlich, aber wie kommen 40€ Telefonkosten zustande? Noch nie was von Skype & Co gehört?

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    950

    Standard

    Deshalb frage ich ob es sinnvoll ist vorher anzurufen, auch wenn nervig. Aber habe keine Lust bei SIXT zu stehen und die Karte ist gesperrt dann

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    351

    Standard

    Zitat Zitat von abcdefg Beitrag anzeigen
    Aber welcher Wert ist nun der richtige, wenn bei "EMV-Data" mehrere Werte hintereinander stehen?
    Das erkennt man wohl am ehesten an der Länge der jeweiligen Ziffernfolgen, da die Reihenfolge der Parameter nicht eindeutig zu sein scheint.

    Das CVM-Result ist scheinbar immer 6-stellig.

    TVR 10stellig und “mainly zeroes“. Und TSI 4stellig. Die beiden letzteren zeigen bspw. an, ob online gegangen wurde oder floor limits überschritten. Das ist bei kontaktlosen TA vielleicht interressant.
    Authorized Signature

  15. #35
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    239

    Standard

    @individualurlauber: wir waren in irgendeinem einkaufszentrum in einem target und ich wollte das sofort geklärt haben. ich habe keine ahnung ob es dort wifi gegeben hätte und skype habe ich erst seit 2 wochen (und noch nie benutzt). kann man mit skype auch ganz normal telefonieren? ich dachte das ist nur für videotelefonie.

    @langley: ja unbedingt vorher anrufen, dass hat man mir auch für die zukunft geraten. die machen dann eine notiz über deinen auslandaufenthalt und du ersparst dir schon einiges an ärger.
    langley sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #36
    Aktives Mitglied Avatar von Graf
    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    197

    Standard

    Zitat Zitat von Graf Beitrag anzeigen
    Wieso funktioniert meine Amex im Ausland oft nur mit dem Magnetstreifen?
    In Tschechien z.b. konnte ich noch nirgends mit Chip zahlen, da muckt immer das Terminal herum. Mit dem Magnetstreifen klappt es auf anhieb.
    Liegt das an irgendeiner komischen CVM Konfiguration im Chip?
    Frage ist noch präsent, wäre nett wenn ein CVM Profi mir diese vorgehensweise erklären kann. Scheint aber nicht nur an meiner Karte zu liegen, in Tschechien war mal jemand vor mir an der Kasse und wollte mit einer Amex zahlen, da gings auch nur mit swipe.

  17. #37
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    231

    Standard

    In Kroatien letzten Monat hatte ich auch mit Amex gezahlt. Der Kassierer steckte die Karte ein, dann verlangte das Terminal auch Swipe. Zog durch und der Beleg kam. Keine Ahnung warum das so lief. War Lidl in Kroatien

  18. #38
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    466

    Standard

    Kann mir jemand genauer erläutern was diese CVM Liste bedeutet? Für mich sieht das so aus als würde die Verifikation in den meisten Fällen per Signature gemacht werden, oder verstehe ich da was falsch?

  19. #39
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    351

    Standard

    Zitat Zitat von bgsrhhtgsre Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand genauer erläutern was diese CVM Liste bedeutet? Für mich sieht das so aus als würde die Verifikation in den meisten Fällen per Signature gemacht werden, oder verstehe ich da was falsch?
    Korrekt. Am Geldautomaten per online-PIN. An den meisten Terminals per Unterschrift. Ansonsten noch offline- und online-PIN möglich, was sehr gut ist.
    Was ist es denn für eine Karte?
    Authorized Signature

  20. #40
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    466

    Standard

    Zitat Zitat von dombo Beitrag anzeigen
    Was ist es denn für eine Karte?
    Advanzia Mastercard. Das ist ja echt eine ziemlich ungünstige Liste.

Seite 2 von 304 ErsteErste 1 2 3 4 12 52 102 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •