Seite 51 von 255 ErsteErste ... 41 49 50 51 52 53 61 101 151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.020 von 5083

Thema: Apple Pay

  1. #1001
    Erfahrenes Mitglied Avatar von NFCTag
    Registriert seit
    01.07.2016
    Beiträge
    1.252

    Standard

    ANZEIGE
    Ich hatte Anfangs immer ein schlechtes Gewissen den Abteilungsleiter kommen zu lassen, weil die unter Umständen richtig Ärger bekommen.

    Mittlerweile habe ich kein Problem mehr damit, denn die an der Kasse sind danach extrem freundlich. Auch wenn man wieder mal kommt.
    KvR, amerin, mnbv und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #1002
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.717

    Standard

    Zitat Zitat von DrDAN Beitrag anzeigen
    Weil man genau der selben Kassenkraft bereits mehrfach contactless payment erklärt hat, inkl. der Tatsache das keine Unterschrift nötig ist und wenn dann lediglich die PIN abgefragt wird...
    Stimmt auch nicht wirklich. Wenn ich mit meiner Advanzia-Mastercard (von free.at) einen Betrag über 25€ contactless über NFC bezahle, muss ich unterschreiben. Nur bis 25€ geht ohne Unterschrift. (Je nach Land ist das CVM-Limit natürlich auch anders.)
    Titanmarcel und amerin sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #1003
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2014
    Ort
    MUC, BSL
    Beiträge
    2.311

    Standard

    Zitat Zitat von NFCTag Beitrag anzeigen
    Ich hatte Anfangs immer ein schlechtes Gewissen den Abteilungsleiter kommen zu lassen, weil die unter Umständen richtig Ärger bekommen.

    Mittlerweile habe ich kein Problem mehr damit, denn die an der Kasse sind danach extrem freundlich. Auch wenn man wieder mal kommt.
    Ich habe da nach wie vor ein paar Hemmungen, weils im Endeffekt den Falschen trifft. Meistens liegt die Unkenntnis doch viel mehr bei nicht vorhandener bzw. unvollständiger bzw. fehlerhafter Schulung und nicht, weil die Kassenkraft zu blöd/ignorant/gleichgültig ist. Am Ende kriegt dann die Person, die am wenigsten dafür kann vom eigentlichen Hauptschuldigen noch eins auf den Deckel.

    Da muss die Kassenkraft schon unverschämt oder pampig werden, damit ich das mache: etwas nicht wissen ist eine Sache, sich gegen Lernzuwachs sträuben und dann auch noch die Klappe aufreißen etwas ganz anderes.
    RenTri sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #1004
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    950

    Standard

    Bei mir war sie ja extrem pampig, trotz Hilfestellung gab es einfach 0 Einsicht. So eine extreme Situation hatte ich noch nicht gehabt und bei Vapiano arbeitet meistens die Leiterin an der Kasse welche Sie anscheinend zu dem Moment war.

  5. #1005
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2017
    Beiträge
    2

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von burgaaa Beitrag anzeigen
    Boon Basic verstößt gegen die AGBs, da eine Nutzung außerhalb von Frankreich nicht erlaubt ist!
    Eben nicht, da Boon das erst Anfang März still und heimlich auf der Seite geändert hat! Die FAQ z.B. sagen jetzt noch was völlig anderes.
    Ich habe auch nur plötzlich die SMS bekommen, Zahlung funktionierte zumindest gestern noch.
    Eine AGB-Änderung in dieser Form verstösst nicht nur gegen ihre eigenen AGB sondern ist rechtlich nicht im geringsten haltbar.
    Viel Vertrauen erweckt sowas bei einem Finanzdienstleister jetzt irgendwie nicht...
    Amino sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #1006
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Unzensiert
    Registriert seit
    18.11.2016
    Ort
    MUC
    Beiträge
    745

    Standard Apple Pay schonmal ausprobieren in Deutschland (an NFC-Terminals) mit UK-/US-Karte?

    Heute bei der Apotheke ein interessantes Erlebnis:

    Das Verifon Terminal hat bei Apple Pay einen PIN gefordert.
    Ich habe dann meinen App PIN eingegeben und die Zahlung wurde autorisiert.

    Vll kann mir ja jemand anhand der Rechnungen erklären was da passiert ist. Wahrscheinlich hätte ich jeden beliebigen PIN eingeben können.

    IMG_4206.jpgIMG_4207.jpg
    Geändert von Unzensiert (11.03.2017 um 14:22 Uhr)

  7. #1007
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    5.149

    Standard

    girocard PIN, das ist ja mal ganz was neues!
    sk9 und Andy2 sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #1008
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    STR/FMO
    Beiträge
    7.067

    Standard

    Zitat Zitat von Droggelbecher Beitrag anzeigen
    girocard PIN, das ist ja mal ganz was neues!
    Finde "EC-Cash" von REWE noch am besten (electronic cash cash)

    Zitat Zitat von Unzensiert Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich hätte ich jeden beliebigen PIN eingeben können.
    Wahrscheinlich nicht, denn es fehlte wohl CDCVM-Support.
    sk9 sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #1009
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    LOWW
    Beiträge
    922

    Standard

    Zitat Zitat von markus_m Beitrag anzeigen
    Eben nicht, da Boon das erst Anfang März still und heimlich auf der Seite geändert hat!
    Also ich hab das angemeldet, sobald das los ging mit boon fr (wann war das? ende jan, anfang feb) und da hab ich das schon in der app gelesen - also nix mit anfang märz!!

  10. #1010
    KvR
    KvR ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2012
    Beiträge
    2.034

    Standard

    Zitat Zitat von spocky83 Beitrag anzeigen
    Ich habe da nach wie vor ein paar Hemmungen, weils im Endeffekt den Falschen trifft. Meistens liegt die Unkenntnis doch viel mehr bei nicht vorhandener bzw. unvollständiger bzw. fehlerhafter Schulung und nicht, weil die Kassenkraft zu blöd/ignorant/gleichgültig ist. Am Ende kriegt dann die Person, die am wenigsten dafür kann vom eigentlichen Hauptschuldigen noch eins auf den Deckel.

    Da muss die Kassenkraft schon unverschämt oder pampig werden, damit ich das mache: etwas nicht wissen ist eine Sache, sich gegen Lernzuwachs sträuben und dann auch noch die Klappe aufreißen etwas ganz anderes.
    Es gibt Kassenpersonal, das beratungsoffen ist, und welches, das beratungsresistent ist. Bei der letzten Spezies muss dann ggf. ein Vorgesetzter herbeigerufen werden, um es zu überzeugen. Da sind die Kunden hinter Dir/mir wegen der Verzögerung im Kassenablauf zu bedauern, der Schuld dafür liegt in so einem Fall aber beim Kassenpersonal, nicht bei Dir/mir. Mitleid mit beratungsresistentem/unwissendem Personal braucht es nicht. Wissen kann es auch proaktiv erlangen.
    Geändert von KvR (11.03.2017 um 16:09 Uhr)
    langley, janosbinder, spocky83 und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #1011
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2014
    Ort
    MUC, BSL
    Beiträge
    2.311

    Standard

    Das meine ich ja. Es ist gar kein Thema, wenn die Kassenkraft sich das vorführen lässt.

  12. #1012
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    950

    Standard

    Und was ist wenn der Vorgesetzte genau so dämlich ist und sich das auch nicht erklären lassen möchte und einen dann selbst vor alle Leuten in der Schlange lächerlich dar stehen lässt ?
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #1013
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    1.720

    Standard

    Zitat Zitat von langley Beitrag anzeigen
    Und was ist wenn der Vorgesetzte genau so dämlich ist und sich das auch nicht erklären lassen möchte und einen dann selbst vor alle Leuten in der Schlange lächerlich dar stehen lässt ?
    So habe ich das schon mehrfach bei Rossmann und bei Lidl (als die noch Händlerbelege gedruckt haben) erlebt. Das ist natürlich sehr unangenehm, da ist eine schriftliche Beschwerde, in der geschildert wird, dass die Vorgesetzten es den Mitarbeitern falsch erklären, durchaus angebracht.
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #1014
    Erfahrenes Mitglied Avatar von NFCTag
    Registriert seit
    01.07.2016
    Beiträge
    1.252

    Standard

    Zitat Zitat von langley Beitrag anzeigen
    Und was ist wenn der Vorgesetzte genau so dämlich ist und sich das auch nicht erklären lassen möchte und einen dann selbst vor alle Leuten in der Schlange lächerlich dar stehen lässt ?
    Das hatte ich bisher noch nie. Jeder, wirklich jeder Filialleiter wusste bisher Bescheid.
    KvR, MaxBerlin und Droggelbecher sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #1015
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FlyC
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.728

    Standard

    Ich habe boon zur Schließung meines U.K. Accounts angeschrieben.

    Der Tipp mit boon FR gibt es weiterhin. Lediglich mit dem Hinweis, dass man auf plus upgraden muss.
    mnbv sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #1016
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    5.149

    Standard

    Dann geh direkt auf IE um Englisch zu haben würde ich sagen.
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #1017
    Reguläres Mitglied Avatar von DrDAN
    Registriert seit
    28.02.2017
    Beiträge
    54

    Standard

    Hatt denn schon mal jemand von boon Frankreich auf boon Irland gewechselt, oder hält einem der Support dann für komplett bescheuert

    Ich habe aktuell boon FR plus - läuft auch alles, Limits reichen mir soweit auch, aber diese französischen Einblendungen auf den Terminals beim Bezahlen sind halt komisch, vor allem wenn man der Sprache nicht mächtig ist.
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #1018
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    LOWW
    Beiträge
    922

    Standard

    ich zahle hier in ö seit ein paar wochen so gut wie alles mit boon fr und hatte noch NIE französischen text aufm display?!?

  19. #1019
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    In the heart of leafy Surrey
    Beiträge
    4.373

    Standard

    In Großbritannien, Deutschland und Finnland schalten Terminals häufiger mal auf die Kartensprache (z.B. Deutsch, Französisch, Polnisch) oder zumindest (in den letzten beiden Nationen) auf das neutrale Englische um, wenn die Karte als fremdsprachig erkannt wird.

    In Polen hingegen ist der Nationalstolz sehr groß, und da wird quasi ausschließlich polnischer Text angezeigt. Vielleicht ist das in Österreich ähnlich.

  20. #1020
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    3.726

    Standard

    Zitat Zitat von MaxBerlin Beitrag anzeigen
    In Großbritannien, Deutschland und Finnland schalten Terminals häufiger mal auf die Kartensprache (z.B. Deutsch, Französisch, Polnisch) oder zumindest (in den letzten beiden Nationen) auf das neutrale Englische um, wenn die Karte als fremdsprachig erkannt wird.

    In Polen hingegen ist der Nationalstolz sehr groß, und da wird quasi ausschließlich polnischer Text angezeigt. Vielleicht ist das in Österreich ähnlich.
    In den Niederlanden war es auch so. Terminals schalteten eigl immer auf Deutsch um.

Seite 51 von 255 ErsteErste ... 41 49 50 51 52 53 61 101 151 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •