Seite 385 von 388 ErsteErste ... 285 335 375 383 384 385 386 387 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.681 bis 7.700 von 7746

Thema: Hat jemand mit Revolut Erfahrungen?

  1. #7681
    Indernett Flyertalker Avatar von oliver2002
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    4.502

    Standard

    ANZEIGE
    Revolut hat jetzt meine USD überweisungen gesperrt mit Hinweis auf überschrittene FX limits. Die App zeigt aber an das ich 0 von 6000€ verbraucht habe. Gleich gab es auch ein Email das ich doch Premium Abonnent werden soll, dann habe ich das Problem nicht. Na ja, dann warte ich eben einen Monat. Die Überweisung nach USA habe ich jetzt mit Transferwise gemacht, natürlich ohne KK, sondern klassisch mit Überweisung an Transferwise in HH von meinem Girokonto in D. Merkwüdigerweise ist TW 5$/1000$ günstiger als Revolut. So habe ich diesmal ca 40€ gespart 8000€ zu überweisen.

  2. #7682
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2018
    Ort
    QRE
    Beiträge
    635

    Standard

    Du willst 8000$ überweisen und wunderst dich, dass das nicht möglich ist?

  3. #7683
    Indernett Flyertalker Avatar von oliver2002
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    4.502

    Standard

    Ich habe im September 5706€, und im Oktober 3977€ mit Revolut bereits in die USA überwiesen. Im Profil-Preisplan steht FX-Transaktionen 0€/6000€. Im Email von Revolut steht:

    Hey Oliver, Looks like you hit your free FX limit! Go premium now for unlimited free FX limit each month and beat those unwanted fees....
    Ich wollte eigentlich nur 2000€ überweisen, aber dieses Email hält mich jetzt davon ab, weil ich ungern das Konto mit 2000€ aufladen und dann mich der Willkür von Revolut aussetzen möchte. Deshalb bin ich wieder zurück zu Transferwise und habe dort 8000€ überwiesen um diesem Monat meine Ruhe zu haben.

  4. #7684
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    3.565

    Standard

    Zitat Zitat von vs_muc Beitrag anzeigen
    Wenngleich ich immer noch nicht verstehe, wieso man derzeit Lastschriften über Revolut laufen lassen sollte? Es ist weithin bekannt, dass dieser Anbieter die klassische Hausbank (noch) nicht zur Gänze ersetzen kann. Wer _wichtige_Lastschriften darüber laufen lässt, traut sich aber ganz schön...
    Ist nicht langsam klar, wieso die Leute hier ihre Lastschriften drüber laufen lassen wollen?

    Es geht doch (gefühlt) seit Wochen hier im Thread (fast) nur noch darum, dass, wie und wieviel man Revolut von meilensammelnden Kreditkarten aufladen kann.
    Ed Size, hannoi75 und vs_muc sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #7685
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.05.2014
    Beiträge
    218

    Standard

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    Ist nicht langsam klar, wieso die Leute hier ihre Lastschriften drüber laufen lassen wollen?

    Es geht doch (gefühlt) seit Wochen hier im Thread (fast) nur noch darum, dass, wie und wieviel man Revolut von meilensammelnden Kreditkarten aufladen kann.
    Trotzdem, dann sollte man eher überweisen statt Lastschriften ziehen zu lassen (wegen dem Risiko eines platzens...).
    rmol, Ravintolavaunu und vs_muc sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #7686
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    555

    Standard

    Zitat Zitat von krimlin Beitrag anzeigen
    Manchmal sind bst. Farben "ausverkauft", dann werden sie auch nicht mehr in der App zur Bestellung angezeigt. Kommt nach einiger Zeit wieder zurück (Nachbestellung, nehme ich an). Habe ich schon häufiger gesehen...
    Scheint wohl ein Trugschluss gewesen zu sein. Seit der Metal-Einfürung gibt es die schwarz-graue nicht mehr zur Auswahl, soweit ich das mitbekommen habe.

  7. #7687
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2012
    Beiträge
    157

    Standard

    Zitat Zitat von _AndyAndy_ Beitrag anzeigen
    So, ein Experiment hat gezeigt, dass Lastschriften auf einem gesperrten Konto nicht gehen. Nur Gutschriften.

    Das heißt: bei einem gesperrten Revolut-Konto bleibt die IBAN erhalten, Gutschriften werden akzeptiert, Abbuchungen aller Art nicht. Klasse!
    Welche Art von Sperrung war das? Eine Sperrung wegen Erreichen des Top-Up-Limits oder eine Sperrung wegen Fraud Prevention? Was Kartenzahlungen angeht gibt es ja einen Unterschied zwischen ersteres und letzteres.

  8. #7688
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    2.997

    Standard

    Zitat Zitat von xcpp Beitrag anzeigen
    Welche Art von Sperrung war das? Eine Sperrung wegen Erreichen des Top-Up-Limits oder eine Sperrung wegen Fraud Prevention? Was Kartenzahlungen angeht gibt es ja einen Unterschied zwischen ersteres und letzteres.
    Formal Ersteres.

  9. #7689
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2018
    Ort
    EN
    Beiträge
    38

    Standard

    Zitat Zitat von krimlin Beitrag anzeigen
    Scheint wohl ein Trugschluss gewesen zu sein. Seit der Metal-Einfürung gibt es die schwarz-graue nicht mehr zur Auswahl, soweit ich das mitbekommen habe.
    Ja, leider hätte mir die sonst bestellt...

  10. #7690
    dee
    dee ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    393

    Standard

    Zitat Zitat von dee Beitrag anzeigen
    muss jetzt paar Tage warten bis die Buchung bei Sparda erscheint
    habe jetzt den Kontoauszug mit den Verifizierungscodes von Revolut, die übrigens die gleichen waren wie immer
    und sie haben nicht funktioniert. Also Support Agent, der auch nach 10 Minuten kam.
    Ich habe vorab einen ScreenShot von der Banking-Software mit den Revolut Belastungen inkl. codes geschickt.
    Daraufhin sollte ich ein paar sinnfreie Fragen beantworten "what is the main purpose of using Revolut account?"
    und das Konto wurde wieder entsperrt.

  11. #7691
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.10.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    35

    Standard

    Habe meine private Miles&More Gold Kreditkarte als Zahlungsmittel bei Revolut hinterlegt.
    Diese wurde als "Corporate" erkannt, was zur Folge hat, dass eine Gebühr beim Aufladen anfällt.

    Hintergrund ist, dass unter dem Namen des Karteninhabers eine Nummer steht. Dies sei laut Support-Mitarbeiter wohl nur bei Corporate Karten der Fall. Eine Erklärung, was es mit dieser Nummer auf sich hat, wurde zwar verstanden, aber nicht akzeptiert. Nun muss die DKB bescheinigen, dass es sich in der Tat um eine Private Kreditkarte handelt.
    Info: Es muss ein Bestätigungsschreiben von der Bank ausgestellt werden, aus welchem der Name des Inhabers sowie die 4 Endziffern der Karte hervorgehen. Dem Support-Mitarbeiter die M&M Account-Page zu zeigen reicht nicht.

  12. #7692
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    3.220

    Standard

    Probier es einfach ein paar Stunden später noch mal. Mal kostet es Gebühren und mal nicht. Das bleibt nicht so.

  13. #7693
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.10.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von maex Beitrag anzeigen
    Probier es einfach ein paar Stunden später noch mal. Mal kostet es Gebühren und mal nicht. Das bleibt nicht so.
    Ist schon seit mehreren Tagen so.
    Laut Support gibt es ein Häkchen, dass bei corporate Karten gesetzt wird und rausgenommen werden kann, sobald die Bescheinigung vorliegt, dass es eine private Karte ist.
    Bei Aufladung mit privaten Karten fallen generell keine Gebühren an.

  14. #7694
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.10.2018
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo,
    mal generell eine Frage zu Maestro Cobranding Karten:

    Für die Aufladung habe ich auf Karte hinzufügen geklickt: Jetzt habe ich mal einfach meine Girokarte ans Handy gelegt und es wurde eine Maestro(?) Nummer mit (richtigem) Ablaufdatum ausgelesen. (Zusammensetzung: Erster Teil stimmt überhaupt nicht mit der Karte überein, zweiter Teil ist die Kontonummer, danach wahrscheinlich eine Prüfziffer)
    Das einzige, was hier fehlen würde, wäre der CVC.
    Würde das bedeuten, wenn ich zufällig den richtigen CVC errate, dann hätte ich eine (für Onlinebanking) richtige Maestro Karte?
    Nachher hat die Bank noch den CVC einfach auf 000 oder 123 gesetzt, weil ich das ja eh nicht benutzen "soll"...

    LG

  15. #7695
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    London E9
    Beiträge
    4.201

    Standard

    Die Kartennummer wird 672 + fünfstellige Kurz-BLZ + 10-stellige Kontonummer + Luhn-Prüfziffer sein.

    Man kann's natürlich probieren, jeder Versuch des Onlineeinkaufs mit der Maestro-Nummer wird aber ziemlich sicher erfolglos bleiben.

    Institute, die ihre Maestro auch für den Fernabsatz ausgeben, müssen eigentlich 3D Secure machen usw., da ist es einfacher, den Online-Einsatz der Karte komplett zu sperren.

  16. #7696
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    77

    Standard

    Man kann nun auch Revolut über Google Pay mit Paypal und hinterlegtem Revolut-Konto aufladen. Super
    dee sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #7697
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2011
    Ort
    STR
    Beiträge
    848

    Standard

    Zitat Zitat von Stanny Beitrag anzeigen
    Man kann nun auch Revolut über Google Pay mit Paypal und hinterlegtem Revolut-Konto aufladen. Super
    Nutzwert?

  18. #7698
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2017
    Beiträge
    522

    Standard

    Zitat Zitat von Stanny Beitrag anzeigen
    Man kann nun auch Revolut über Google Pay mit Paypal und hinterlegtem Revolut-Konto aufladen. Super
    Ist dann indirekt auch die Aufladung über Amex möglich? Wenn ja, bin ich mal gespannt, wie lange das klappt.

  19. #7699
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2011
    Ort
    STR
    Beiträge
    848

    Standard

    Zitat Zitat von ReiseFrosch Beitrag anzeigen
    Ist dann indirekt auch die Aufladung über Amex möglich? Wenn ja, bin ich mal gespannt, wie lange das klappt.
    Ich verstehe seine Aussage so, dass man Revolut indirekt via Revolut aufladen kann. Aber was soll das bringen?

  20. #7700
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    106

    Standard

    Zitat Zitat von ReiseFrosch Beitrag anzeigen
    Ist dann indirekt auch die Aufladung über Amex möglich? Wenn ja, bin ich mal gespannt, wie lange das klappt.
    Wie soll das gehen? Google Pay mit Paypal funktioniert nicht mit Kreditkarten

Seite 385 von 388 ErsteErste ... 285 335 375 383 384 385 386 387 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •