Seite 134 von 142 ErsteErste ... 34 84 124 132 133 134 135 136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.661 bis 2.680 von 2822

Thema: Fidor SmartCard Erfahrungen?

  1. #2661
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2015
    Ort
    MUC
    Beiträge
    308

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Pokemon Beitrag anzeigen
    In der Fidor Community muss es ja derzeit total abgehen... kein Wunder, dass diese nicht mehr öffentlich ist... kann jemand mal berichten?
    Ich bin sogar über facebook ausgesperrt worden. Ich darf nicht mal mehr Beiträge berwerten... Das spricht doch Bände!...
    Pokemon sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #2662
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.08.2019
    Beiträge
    155

    Standard

    Ich auch... ich nehme an, Du hattest Dich in der Community zu den derzeitigen Problemen geäußert und Deine Beiträge wurden zensiert? Die sperren gerne mal Kunden von Kontaktmöglichkeiten zum Kundendienst aus.

  3. #2663
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    3.767

    Standard

    Gründet doch ne Selbsthilfegruppe.

    Ich seh den Sinn in euerem Gejammer nicht für irgendwen anderen. Könnt ihr das ggf bilateral per PN fortführen? Weil das hilft hier keinem - noch ist das hier noch ansatzweise ne Sachebene für ein Forum. Sucht euch doch bitte ein Leben - da gibts dann auch echte Probleme. Und nicht nur virtuelle.

    merci!
    rmol, bandito007, Qqq und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #2664
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.08.2019
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von hopstore Beitrag anzeigen
    Gründet doch ne Selbsthilfegruppe.

    Ich seh den Sinn in euerem Gejammer nicht für irgendwen anderen. Könnt ihr das ggf bilateral per PN fortführen? Weil das hilft hier keinem - noch ist das hier noch ansatzweise ne Sachebene für ein Forum. Sucht euch doch bitte ein Leben - da gibts dann auch echte Probleme. Und nicht nur virtuelle.

    merci!
    Du solltest nicht davon ausgehen, dass es andere nicht interessiert, nur weil es Dich nicht interessiert.
    Warum liest Du überhaupt mit? Was virtuelle Probleme und was nicht, lass mal die Kunden entscheiden, die von den Fidor Problemen betroffen sind.

    Es gibt übrigens hier ein Thread über irgendwelche Frauen, die irgendein Problem mit Männern in der Sauna haben... vielleicht engagierst Du Dich mal dort weiter... dort ist es eher angebracht. Das sind wohl eher Probleme aus dem richtigen Leben... merci.

    Sicherlich gibt es auch die ein oder andere Selbsthilfegruppe für Personen, die sich seit Jahren in verschiedensten Foren über Bankenthemen äußern, andere Meinungen nicht gelten lassen, über andere lästern und Girokonten wie andere Briefmarken sammeln. Hätte ich solche Lebensinhalte, so würde ich mir tatsächlich Gedanken machen, aber das ist zum Glück bei mir nicht der Fall.
    Geändert von Pokemon (20.10.2019 um 00:04 Uhr)

  5. #2665
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    14.08.2019
    Beiträge
    27

    Standard

    was denken manche eierköppe wer sie sind...
    Endgegner sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #2666
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2018
    Ort
    EDFB
    Beiträge
    1.210
    Weihnachtskugel und Endgegner sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #2667
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    5.818

    Standard

    Zitat Zitat von Pokemon Beitrag anzeigen
    In der Fidor Community muss es ja derzeit total abgehen... kein Wunder, dass diese nicht mehr öffentlich ist... kann jemand mal berichten?
    Ich bin seit über sieben Jahren Fidor-Kunde und war noch nie in der Community. Kann mir einer sagen, wozu die gut sein soll?
    ReiseFrosch sagt Danke für diesen Beitrag.
    Warnung: Lesen gefährdet Ihre Dummheit!

  8. #2668
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.717

    Standard

    Zitat Zitat von unregistered Beitrag anzeigen
    Fidor scheint übrigens weiterhin nicht auf meine Kündigungsschreiben zu reagieren, die ich seit Anfang September über mehrere Kanäle abschicke: Egal ob E-mail oder Fax, absolute Funkstille. Muss ich jetzt echt ein Einschreiben schicken, um mein Konto loszuwerden? 6 Wochen Reaktionszeit müssten doch schon genug sein... ;-)
    Also ich hab Folgendes gemacht:

    Ich hab vor vier Tagen in meinem Mailprogramm die Mail vom 28.8., wo Fidor die AGB-Änderungen angekündigt hat, geöffnet, habe dort auf "Antworten" geklickt und dann in meiner Antwort-Mail folgenden Text geschrieben:

    Ich widerspreche den AGB-Änderungen, weil ich mit dem monatlichen Kontoentgelt nicht einverstanden bin.
    Mit freundlichen Grüßen
    [Vorname Nachname]
    Mehr hab ich nicht geschrieben, ich war auch zu faul, um meine IBAN anzugeben und unterschrieben hab ich auch nichts.

    Einen Tag später kam dann von Fidor die Antwort-Mail, dass sie meinen Widerspruch erhalten haben und sie mich darüber in Kenntnis setzen, dass sie meinen Widerspruch zum Anlass nehmen werden, mein Konto zu kündigen, und ich in den nächsten Tagen das Kündigungsschreiben über die Nachrichtenbox des online-Banking erhalten werde.

  9. #2669
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    3.767

    Standard

    Zitat Zitat von Pokemon Beitrag anzeigen
    Du solltest nicht davon ausgehen, dass es andere nicht interessiert, nur weil es Dich nicht interessiert.
    Wenn ich das hier recht verfolge, sind es genau 2 (in Worten: zwei). Und die habe ich gebeten das ggf bilateral dann fortzusetzen.

    Zitat Zitat von Pokemon Beitrag anzeigen
    Hätte ich solche Lebensinhalte, so würde ich mir tatsächlich Gedanken machen, aber das ist zum Glück bei mir nicht der Fall.
    Wirkt nicht so - weder subjektiv noch objektiv. Das ist bisher 120 mal monothematisches Mimimi, mit ständigen Wiederholungen, Anfeindungen und Stalking. Du bist - freundlich ausgedrückt - etwas zu stark emotional involviert. Mach doch mal, in deinem und Interesse des Großteils hier, ne Pause und krieg mal etwas Abstand.
    bandito007 und Endgegner sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #2670
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.717

    Standard

    Ist hier eigentlich noch jemand, der widersprochen oder gekündigt hat und noch auf die Bestätigung wartet?

    Meine E-Mail wegen AGB-Widerspruch wurde ja sogar innerhalb eines Tages bearbeitet. Daher wundert es mich, dass es bei anderen Wochen gedauert hat...

  11. #2671
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.08.2019
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von hopstore Beitrag anzeigen
    Wenn ich das hier recht verfolge, sind es genau 2 (in Worten: zwei). Und die habe ich gebeten das ggf bilateral dann fortzusetzen. Wirkt nicht so - weder subjektiv noch objektiv. Das ist bisher 120 mal monothematisches Mimimi, mit ständigen Wiederholungen, Anfeindungen und Stalking. Du bist - freundlich ausgedrückt - etwas zu stark emotional involviert. Mach doch mal, in deinem und Interesse des Großteils hier, ne Pause und krieg mal etwas Abstand.
    Was ist eigentlich nun „Dein“ Problem? Man kann gewissen Beiträgen von Dir und anderen hier entnehmen, dass sich hier ein kleiner elitärer Kreis an Forumsmitgliedern gebildet hat, die gerne mal gegen anderen Meinungen Gegenwind produzieren... Diskussionen bereits im Keim ersticken wollen. Genau das kennt man auch aus der Fidor Community. Angeblich soll es ca. 950.000 Mitglieder geben... man sieht aber immer nur die 10-20 Mitglieder, die den Ton bestimmen. Ich weiß, dass etliche von diesen Personen sich hier äußern und genau das auch hier versuchen. Vielleicht einfach nur mal sinnvoll antworten, als hier neue Forumsmitglieder persönlich schon nach zwei Beiträgen anzugreifen, nur weil deren Meinung nicht passt. Schon einmal etwas von Diskussionskultur, Erfahrungsaustausch etc. gehört? Mich erinnert das an ein gewisses politisches Klientel, die gerne mal mit Trillerpfeifen die Veranstaltungen des politische Gegners stören, weil sie unfähig sind mit anderen zu diskutieren. Ich jedenfalls nenne hier andere nicht „Eierköppe“ und deren Beiträge „Mimimi“ und drohe mitten in der Nacht mit „Anzeige“-Bildchen. Das ist echt unterste Schublade...

    @wizzard Die Fidor Community soll eine Art Ersatz für den Kundendienst sein... die Mitglieder dort sollen sich dort gegenseitig helfen. Es funktioniert aber, aus den von mir oben geschilderten Gründen nicht.

    Ich überlasse es nun anderen Kunden hier weiter zu berichten... viel Spass noch...
    Geändert von Pokemon (20.10.2019 um 09:29 Uhr)

  12. #2672
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    3.767

    Standard

    Zitat Zitat von Pokemon Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich nun „Dein“ Problem? ... und wieder extrem viel weiteres mimimi
    Du drehst dich im Kreis .... vollkommen ...und spamst hier immer wieder mit den 1:1 selben und ständig wiederholten Aussagen dieses Thread zu .... beir dir gehts nicht um eine Lösung, du bejammerst dich selbst, das Verhalten anderer ... und das wegen nem völlig inpotenten Konto von einer mittlerweile völlig inpotenten Bank, die sich eh spätestens im Q1 2020 tot vom Markt verabschieden wird ...

    Was willst du eigentlich? Such dir privat und geschäftlich nen richtiges Konto und mach in deinem Leben weiter. Aber du hinterlässt hier fortlaufend das Bild, dass du kein wirkliches hast und deins darin besteht hier irgendwas, was so beliebig wie ne Unterhose ist, hinterherzulaufen - obwohl das Schmuddelkind dir da mehr als deutlich gesagt hat, dass es mit dir nicht mehr weiter spielen möchte ....
    bandito007 sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #2673
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.08.2019
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von hopstore Beitrag anzeigen
    Du drehst dich im Kreis .... vollkommen ...und spamst hier immer wieder mit den 1:1 selben und ständig wiederholten Aussagen dieses Thread zu .... beir dir gehts nicht um eine Lösung, du bejammerst dich selbst, das Verhalten anderer ... und das wegen nem völlig inpotenten Konto von einer mittlerweile völlig inpotenten Bank, die sich eh spätestens im Q1 2020 tot vom Markt verabschieden wird ...

    Was willst du eigentlich? Such dir privat und geschäftlich nen richtiges Konto und mach in deinem Leben weiter. Aber du hinterlässt hier fortlaufend das Bild, dass du kein wirkliches hast und deins darin besteht hier irgendwas, was so beliebig wie ne Unterhose ist, hinterherzulaufen - obwohl das Schmuddelkind dir da mehr als deutlich gesagt hat, dass es mit dir nicht mehr weiter spielen möchte ....
    ich habe nun richtige Konten... das Fidor Problem ist jedoch nicht gelöst und weil ich weiß, dass es anderen Kunden genauso geht, hätte ich mich gerne hier ausgetauscht gehabt... aber das wollt ihr nicht zulassen. Auch könnten andere Kunden von den Erfahrungen profitieren. Nur darum ging es... Wenn der Threadverlauf stets mit unsinnigen Vorhaltungen, Beleidigungen etc. gestört wird, kann keine Diskussionskultur aufkommen.

    Und höre bitte auf mit solchen Unterstellungen, Diffamierungen... danke.
    Für Sammler von Girokonten mag es ja vergleichbar sein mit einem täglichen Unterhosenwechsel, aber für die Mehrzahl der Kunden, die nur ein Konto benötigen, ist es sicherlich nicht so.

    Und leider lässt einen das Schmuddelkind nicht in Ruhe, obwohl man nichts mehr mit diesem zu tun haben möchte.

    ich verabschiede mich nun von hier...
    Geändert von Pokemon (20.10.2019 um 10:04 Uhr)

  14. #2674
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2017
    Beiträge
    1.128

    Standard

    Gibt es jemanden, der ein Sparprodukt hat und den neuen AGB widersprochen hat? Mich würde interessieren, wie Fidor dort reagiert.

  15. #2675
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    1.998

    Standard

    Zitat Zitat von Pokemon Beitrag anzeigen
    ich habe nun richtige Konten... das Fidor Problem ist jedoch nicht gelöst und weil ich weiß, dass es anderen Kunden genauso geht, hätte ich mich gerne hier ausgetauscht gehabt... aber das wollt ihr nicht zulassen. Auch könnten andere Kunden von den Erfahrungen profitieren. Nur darum ging es...

    Und leider lässt einen das Schmuddelkind nicht in Ruhe, obwohl man nichts mehr mit diesem zu tun haben möchte.
    Mein Eindruck ist, dass du im Vergleich zu anderen Teilnehmern dieses Threads eine Ausnahme in vielfacher Hinsicht darstellst
    - in der ehemaligen Intensität der Nutzung als Hauptkonto, insbesondere auch für Lastschriften
    - bezüglich des Schadens aufgrund der geplatzten Lastschriften (falls deine Schilderungen stimmen)
    - im Glauben, die Fidor-Community könne den nicht/kaum vorhandenen Kundenservice ersetzen - insbesondere auch für Spezialfälle
    - bezüglich der Probleme, die du nun mit Inkasso und Strafanzeigen hast

    Mag sein, dass "es anderen Kunden genauso geht", aber ich habe sie hier noch nicht gesichtet.
    Vielleicht erwartest du auch zu viel von der "Community" hier - die meisten haben es eben doch nur als Drittkonto mit vergleichsweise geringen Schäden (falls es überhaupt welche gab) genutzt.

    Inzwischen überwiegt die Zahl derer, die das Konto nur noch schließen und weg wollen (und zwar allein aufgrund der verschlechterten Konditionen) - insofern werden auch deine Erfahrungen nicht mehr vielen nutzen.

    Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen, dass du deine doch sehr speziellen Probleme z.B. in einem eigenen Fidor-Problem-Thread hier thematisierst und gelegentlich auch aus diesem Thread darauf verweist - aber viel versprechen würde ich mir nicht davon.
    Geändert von rmol (20.10.2019 um 15:23 Uhr)
    Pax vobiscum, bandito007, welsfago und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #2676
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2016
    Beiträge
    204

    Standard

    Zitat Zitat von ReiseFrosch Beitrag anzeigen
    Gibt es jemanden, der ein Sparprodukt hat und den neuen AGB widersprochen hat? Mich würde interessieren, wie Fidor dort reagiert.
    Bislang nur so:

    Zitat Zitat von Kundenservice

    Wir haben Deinen Widerspruch gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der Fassung vom 01.09.2019 entgegengenommen. Für eine effektive Kundenbetreuung sind wir darauf angewiesen, unsere Kunden auf einer einheitlichen vertraglichen Grundlage zu betreuen. Daher können wir das Vertragsverhältnis nur auf Grundlage der neuen Bedingungen fortführen.

    Als Kunde mit einem Fidor Spar- / Kapitalbrief würden wir uns allerdings freuen, Dich als guten Kunden behalten zu können. Bei aktiver Nutzung des Fidor Smart Girokontos gemeinsam mit der digitalen Karte hast Du die Möglichkeit:

    - das Kontoführungsentgelt durch den Fidor Aktivitätsbonus in Höhe von 5 EUR auszugleichen, indem Du weiterhin mehr als 10 Transaktionen im Monat tätigst
    - das Kontoführungsentgelt erlassen zu bekommen, wenn Du einen aktiven Fidor Ratenkredit, einen Fidor Sparbrief oder einen Fidor Kapitalbrief hast - dank Deinem Fidor Spar- / Kapitalbrief ist das Konto während der gesamten Laufzeit des Spar- / Kapitalbriefes weiterhin kostenlos für Dich!
    - Zahlungen via Apple Pay oder Fidor Pay durchzuführen
    - Bargeld mit Fidor Cash bei über 12.000 Einzelhändlern zu erhalten
    - Krypto-Währungen einfach und easy zu handeln
    - Transaktionen in Echtzeit durchzuführen
    - einen Raten- oder Dispokredit schnell und einfach zu beantragen

    Wie Du siehst, bist du durch deinen Spar- oder Kapitalbrief also sowieso von den Kontoführungsentgelten befreit und kannst somit dein Konto weiterhin kostenlos verwenden. Wenn du auf eine physische Karte verzichtest, fallen auch keine Kartenentgelte an.

    Falls Dich das überzeugt und Du diesen Weg auch weiterhin aktiv mit uns gehen möchtest, freuen wir uns über die Rücknahme Deines Widerspruchs innerhalb der nächsten 10 Bankarbeitstage. Hierzu genügt z.B. eine formlose Nachricht von Deiner hinterlegten E-Mail-Adresse.
    Schaun mer mal...

  17. #2677
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    3.733

    Standard

    Zitat Zitat von Amino Beitrag anzeigen
    Ist hier eigentlich noch jemand, der widersprochen oder gekündigt hat und noch auf die Bestätigung wartet?

    Meine E-Mail wegen AGB-Widerspruch wurde ja sogar innerhalb eines Tages bearbeitet. Daher wundert es mich, dass es bei anderen Wochen gedauert hat...
    Ich, seit ca. 2 Wochen keine Reaktion.

  18. #2678
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    818

    Standard

    Zitat Zitat von ReiseFrosch Beitrag anzeigen
    Gibt es jemanden, der ein Sparprodukt hat und den neuen AGB widersprochen hat? Mich würde interessieren, wie Fidor dort reagiert.
    Ich habe Anfang September eine knappe Woche nach meinem Widerspruch die gleiche Antwort wie kmak bekommen und seitdem auch nichts mehr von denen gehört.

  19. #2679
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    5.818

    Standard

    Es hat den Anschein, als würden sie sich bei Sparbriefbesitzern, die den neuen AGB widersprechen, erst jetzt eine Lösung überlegen. Das hatten die wohl im Vorfeld gar nicht auf dem Schirm. Natürlich ein unfassbares Vorgehen, weil dilettantisch hoch drei, aber bei der "Bank" wundert einen gar nichts mehr.
    rmol, bandito007, JFI und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Warnung: Lesen gefährdet Ihre Dummheit!

  20. #2680
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2018
    Ort
    Manx
    Beiträge
    676

    Standard

    Zitat Zitat von wizzard Beitrag anzeigen
    Es hat den Anschein, als würden sie sich bei Sparbriefbesitzern, die den neuen AGB widersprechen, erst jetzt eine Lösung überlegen.
    Die Lösung auf fidor-Art gibt es doch schon: Konto bleibt kostenlos (Aktivitätsboni gibt es allerdings auch hier nicht mehr), Karten kosten Geld.
    Anders ausgedrückt: fidor stellt zum Sparbrief weiterhin ein kostenloses Verrechnungskonto bereit. Das sollte rechtlich passen.

    Viel interessanter wäre die Antwort auf die Frage:
    Was passiert, wenn Sparbrief-Inhaber ihr Konto kündigen ? Geht das, oder nicht? Falls nicht, wohin werden die Erträge und am Ende der Sparbrief-Betrag überwiesen?
    Geändert von Mincemeat (21.10.2019 um 11:29 Uhr)

Seite 134 von 142 ErsteErste ... 34 84 124 132 133 134 135 136 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •