• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Fidor SmartCard Erfahrungen?

ANZEIGE
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich über die Funktion "Inhalt melden" an die Moderatoren wenden.

stefanscotland

Erfahrenes Mitglied
07.07.2016
1.136
0
ANZEIGE
Bei dkb visa Umsätze live (ohne Betreff, aber die Summe), girocard auch zeitnah in den ungebuchten Umsätzen. Nicht sicher, wie schnell genau.
 

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
1
Hatte in Australien Westpac und Citibank und bei beiden Konten konnte ich alle Umsätze sofort sehen. Warum ist dies in High-Tech Land Deutschland nicht möglich ?
 

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
1
Und woran liegt es ? An der durchschnittlich sehr alten Bevölkerung ?
 

MaxBerlin

Erfahrenes Mitglied
27.01.2015
4.446
3
In the heart of leafy Surrey
Ich bin kein Wirtschaftswissenschaftler.

Aber ich denke, es sind mehrere Faktoren im Spiel.
Das fängt an mit einer pervertierten Form des "Community spirit" (vom ehemals so heiligen Wehrdienst über den Steuerdaten-CD-Ankauf bis zum rigiden Ladenschluss), der in Wirklichkeit eher Lagerdenken und Sozialneid befördert.

Es hat Deutschland auch nicht gut getan, sowohl groß zu sein (groß heißt, es ist nicht so viel Effizienz nötig wie in einem dünn besiedelten skandinavischen Land) als auch in den 1980ern in Westeuropa technisch führend gewesen zu sein und in gewisser Weise den damaligen Stolz nie abgelegt zu haben. Das, was man in Deutschland den Briten immer vorwirft - dem Empire nachzutrauen -, hat man also auch in Deutschland selbst.

Dass Länder wie Großbritannien Deutschland im Entwicklungsstand überholt haben, sei (so ein Dr.-Ing. neulich zu mir) eher still und leise vor 10, 15 Jahren passiert und keiner habe es gemerkt. Also es war die Zeit, als Chip and PIN sich etablierte, Faster Payments geplant wurde usw., da erntete man im Banking die Früchte der britischen Öffnungspolitik der 1980/90er. Gleiches gilt etwa für die Verkehrsinfrastruktur. Bei uns hat man nicht einmal die Aussaat richtig begonnen. Man hat insbesondere seit 1990 nur auf Nabelschau gesetzt, sich nur mit sich selbst beschäftigt. Weder wurde hier im Osten (von wenigen Regionen abgesehen) nachhaltig saniert, noch wurde anderswo in Bildung oder Infrastruktur investiert, es war ja Geld da und man konnte Unterschiede damit irgendwie notdürftig zukleistern.

Neu ist, dass etwa 10 Jahre nach der EU-Osterweiterung auch die polnischen und tschechischen Nachbarn zum Überholen ansetzen.
 

KvR

Erfahrenes Mitglied
05.11.2012
2.294
20
Dass Länder wie Großbritannien Deutschland im Entwicklungsstand überholt haben, sei (so ein Dr.-Ing. neulich zu mir) eher still und leise vor 10, 15 Jahren passiert und keiner habe es gemerkt. Also es war die Zeit, als Chip and PIN sich etablierte, Faster Payments geplant wurde usw., da erntete man im Banking die Früchte der britischen Öffnungspolitik der 1980/90er.
1986 in England hat mein Gastgeber für mich mit seiner Kreditkarte telefonisch mittels einer card not present transaction ein Busticket für die Fahrt zum Flughafen gekauft. Da war ich auf der Insel noch mit Euroschecks und Garantiekarte unterwegs, um während den Banköffnungszeiten am Schalter Geld abheben zu können. Der Fortschritt in Deutschland damals war das Bedrucken des Euroschecks durch einen Kassendrucker in manchen Supermärkten, so dass man den Scheck nicht mehr selbst ausfüllen musste.
 

stefanscotland

Erfahrenes Mitglied
07.07.2016
1.136
0
Oh ja, die alten Zeiten. Mein Vater hat damals die Unterkunft beim Sommerurlaub mit Eurocheques bezahlt. Weil die ja nur bis 400 DM garantiert waren, wollten einige Vermieter (Vertrauen ist gut....) dann gleich 3 oder 4 Stück ;)
Also ein wenig weiter sind wir heute schon.
 
  • Like
Reaktionen: KvR

nimra98

Aktives Mitglied
08.08.2015
178
0
Technischer Unterschied könnte sein, dass bei den "girocard-Banken" die Umsätze erst nach Buchung angezeigt werden, während beim Rest die Voranfragen als Umsatz dargestellt werden.
Also eher so ne Einstellungssache: Zeige ich meinem Kunden das Endergebnis oder den Prozess?
 

Amino

Erfahrenes Mitglied
03.04.2016
3.724
0
Wien
Kann man bei Boniversum überhaupt eine Selbstauskunft beantragen, wenn der Wohnsitz in Österreich ist?
 

Amino

Erfahrenes Mitglied
03.04.2016
3.724
0
Wien
Ich vermute mal, dass Boniversum irgendwie keine Daten bei Wohnsitz in Österreich hat und deswegen bei der Abfrage von Fidor kein positives Ergebnis kam.

Ich hab mir jetzt mal die Fidor Debitcard geholt. Was mir Fidor nämlich gefällt, ist dass (zumindest laut den Beiträgen hier im Forum) immer der Mastercard-Referenzkurs verwendet wird, und das ohne Auslandseinsatzentgelt.

Bei Zahlungen im Fremdwährungsland bevorzuge ich normalerweise immer die Advanzia, diese hat aber leider kein PayPass, für Kleinbeträge werde ich da dann öfter die Fidor-Karte verwenden.

Wenn ich mal im Fremdwährungsland Bargeld brauche, dann müsste der Wechselkurs dank Mastercard-Referenzkurs ebenfalls meistens besser sein als bei der DKB-Visa oder N26.

Theoretisch sollte ich, wenn ich regelmäßig Umsätze mit der Debit-Card mache, sowieso nach ein paar Monaten für die Smartcard qualifiziert sein.
 
  • Like
Reaktionen: gowest

netzfaul

Erfahrenes Mitglied
31.12.2015
1.996
90
Haben die Ringe auf dem Chip irgendwas zu bedeuten? Die sind mir bei der Revolut das erste mal aufgefallen...
 

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
1
Ob das jetzt wirklich sehr viel ausmacht(y)(y)

Diese dämlichen Schutzhuellen, die anscheinend auch nur in Deutschland ueblich sind, brauchen noch mehr Platz.
Sehe das uebrigens staendig bei mir, dass leute solche huellen haben. Allerdings nur fuer ihre heilige Ezeeeh!
Brauchen aber auch mehr Platz im Geldbeutel. Vor und Nachteile...
 

Amino

Erfahrenes Mitglied
03.04.2016
3.724
0
Wien
Ich habe auch Schutzhüllen, warum auch nicht? Möchte nicht das Risiko eingehen, dass ich irgendwo nicht bezahlen kann, weil der Chip zerkratzt oder sonst was ist.

Und dank NFC muss man die Karte ja auch gar nicht mehr aus der Schutzhülle rausnehmen.
 

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
1
ANZEIGE
Habe noch nie so eine Huelle benutzt, und keine Meiner Karten ist jemals kaputt gegangen. :D
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich über die Funktion "Inhalt melden" an die Moderatoren wenden.