Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 140

Thema: LH, LX, OS und SN: Light-Tarife Deutschland-USA ohne Gepäck

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    10.024

    Standard LH, LX, OS und SN: Light-Tarife Deutschland-USA ohne Gepäck

    ANZEIGE
    Auch wenn es schon hier gepostet wurde, ist es sicherlich einen separaten Thread wert...

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Bei den Airlines der Lufthansa-Gruppe werden die günstigsten Tickets nach Nordamerika künftig kein Aufgabegepäck mehr enthalten. Der bereits in Skandinavien getestete neue Basistarif "Economy Light" nur mit Handgepäck werde zum Sommer eingeführt, teilte Europas größter Luftverkehrskonzern am Dienstag in Frankfurt mit. Den Transport von Gepäckstücken oder einen Wunschsitz könnten die Passagiere dazu buchen. Mahlzeiten und Getränke blieben auf den Flügen weiterhin kostenlos. Die neuen Regeln gelten für Nordamerika-Flüge der Gesellschaften Lufthansa, Swiss, Brussels Airlines und Austrian Airlines.
    Quelle: https://www.finanzen.net/nachricht/a...epaeck-6217436

    Mal schauen, wann der erste Legacy Richtung Asien gepäcklose Tarife anbietet... vermutlich dauert es gar nicht mal mehr so lange. Die ganzen 500-600 Euro-Tickets bei QR, KL und EY nach Asien sind dann in Zukunft mit Sicherheit "Light".
    shortfinal, E190, tripleseven777 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nello1985
    Registriert seit
    20.06.2015
    Ort
    TXL
    Beiträge
    1.899

    Standard

    Ob die Tickets dann 300 Euro kosten werden wie ex Skandinavien? Kann ich mir nicht vorstellen. Das jetzige Eco Basic wird das neue Eco Light.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    10.024

    Standard

    Ich denke auch, dass es keine Preisanpassungen gibt. Ich bin auch gespannt, ob dies ein Schritt in die richtige Richtung ist.

    Das Problem, welches Lufthansa momentan hat, dass sie momentan aus Deutschland heraus oft in den Preisvergleichssuchen weit hinten liegen, weil alle Konkurrenten (BA/AA, DL/KL/AF, FI ab DUS/MUC/TXL/FRA, WW ab FRA/SXF, DY ab HAM/MUC/SXF via Skandinavien) mit den gepäcklosen Tarifen immer ein wenig günstiger als Lufthansa + Partner sind. Von daher hatte Lufthansa + OS/LX/SN gar keine andere Wahl als nachzuziehen und ebenfalls das Gepäck rauszuwerfen.

    Der nächste Schritt wird dann mit Sicherheit sein, Essen/Getränke auf den USA-Routen zu streichen. Icelandair und WOW Air ziehen momentan mit den ganzen neuen Flügen, die sie in den KEF-Hub eingegliedert haben, massenweise Pax auf USA-Europa von Lufthansa, United, Delta und American Airlines ab. Und die Expansion (besonders bei WOW Air) ist vorerst nicht beendet...
    Geändert von flyer09 (22.05.2018 um 14:45 Uhr)
    smalessu und malone sagen Danke für diesen Beitrag.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    1.753

    Standard

    Mal sehen ob Statuskunden auf Long-haul light auch nichts mehr (Sitzplatz, Gepäck) dazubekommen. Schön wäre das nicht und würde den Status massiv schwächen, ist aber zu befürchten.

  5. #5
    aib
    aib ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.01.2015
    Ort
    MKK
    Beiträge
    657

    Standard

    Bevor die Verpflegung auf der Langstrecke bei LH/OS/LX gestrichen wird, ist das auf der Kurzstrecke dran. Von daher sehe ich da vorerst (!) keine Gefahr, solange es selbst auf innerdeutschen Monopolstrecken einen Snack gibt.
    Sitzplatzreservierung etc. könnte ich mir allerdings gut vorstellen. Übrigens finde ich nicht zwangsläufig, dass der Status entwertet werden wird. Es kommt wie immer auf die Umsetzung an. Es kann auch passieren, dass der Status sogar wieder wertiger wird, weil ab SEN (oder sogar FTL) die Sitzplatzwahl bspw. kostenfrei bleibt (auch wenn das bei LH und den ganzen Einsparungen unwahrscheinlich ist ).

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    STR
    Beiträge
    1.352

    Standard

    Zitat Zitat von aib Beitrag anzeigen
    Bevor die Verpflegung auf der Langstrecke bei LH/OS/LX gestrichen wird, ist das auf der Kurzstrecke dran. Von daher sehe ich da vorerst (!) keine Gefahr, solange es selbst auf innerdeutschen Monopolstrecken einen Snack gibt.
    Sitzplatzreservierung etc. könnte ich mir allerdings gut vorstellen. Übrigens finde ich nicht zwangsläufig, dass der Status entwertet werden wird. Es kommt wie immer auf die Umsetzung an. Es kann auch passieren, dass der Status sogar wieder wertiger wird, weil ab SEN (oder sogar FTL) die Sitzplatzwahl bspw. kostenfrei bleibt (auch wenn das bei LH und den ganzen Einsparungen unwahrscheinlich ist ).
    Gelesen, akzeptiert aber nicht eine Minute daran gedacht, dass fuer SEN beim Light Tarif Sitzplatzreservierung oder Gepaeck dabei waere...

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tarantula
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    1.960

    Standard

    Und die Spirale dreht sich kontinuierlich weiter nach unten...

    Aber es war ja eigentlich sonnenklar, dass die LH nachziehen würde.

    Aber im Endeffekt sparen auch die Geizhälse nichts, da die günstigsten Tarife ohne Gepäck dann preislich auf dem Niveau der jetzigen Billigtarife mit Gepäck liegen werden, wartet mal ein Jährchen ab.
    Koepi09 und John_Rebus sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2018
    Beiträge
    819

    Standard

    Zitat Zitat von Loungepotato Beitrag anzeigen
    Mal sehen ob Statuskunden auf Long-haul light auch nichts mehr (Sitzplatz, Gepäck) dazubekommen.
    Das ist m.M.n. die Gretchenfrage. Auf Gepäck könnte ich ggf. verzichten, aber wenn die Sitzplatzreservierung wegfiele, wäre das ziemlich bitter.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    3.543

    Standard

    Steht dafür schon ein Termin fest wann die neuen Light Tarife buchbar sein werden? Ich würde gerne noch davor zu den alten Bedingungen buchen, muss aber noch ein bisschen warten weil es noch mehr wie 360 Tage bis dahin sind...

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tarantula
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    1.960

    Standard

    Zitat Zitat von weltbuerger Beitrag anzeigen
    Das ist m.M.n. die Gretchenfrage. Auf Gepäck könnte ich ggf. verzichten, aber wenn die Sitzplatzreservierung wegfiele, wäre das ziemlich bitter.
    So sind die Interessen und Bedürfnisse unterschiedlich, ich kann bei Langstrecken nicht auf Gepäck verzichten, unter einer Woche bin ich da nie unterwegs, da brauche ich Gepäck.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2018
    Beiträge
    307

    Standard

    Zitat Zitat von CGNFlyer Beitrag anzeigen
    Steht dafür schon ein Termin fest wann die neuen Light Tarife buchbar sein werden? Ich würde gerne noch davor zu den alten Bedingungen buchen, muss aber noch ein bisschen warten weil es noch mehr wie 360 Tage bis dahin sind...
    In der Pressemitteilung der LHG ist bislang nur von "buchbar ab Sommer" die Rede.

  12. #12
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    23.626

    Standard Economy Light Tarif ab 05.06.2018 flächendeckend zwischen Europa und Nordamerika

    Es gibt zwar den bestehenden Thread zur Diskussion rund um den Pilot-Tarif ab Skandinavien, aber die flächendeckende Einführung des Economy Light Tarifs im Transatlantik-Markt dürfte nun besser in einem neuen Thread mit allen relevanten Informationen aufgehoben sein.

    Für alle, die zwischen Europa und den USA bzw. Kanada nur mit Handgepäck unterwegs sind, führen Austrian Airlines, Brussels Airlines, Lufthansa, SWISS, Air Canada und United Airlines ab 5. Juni 2018 (Datum der Ticketausstellung) einen zusätzlichen Economy Class Tarif ein.

    Der neue Light Tarif beinhaltet kein Freigepäck und lässt sich weder umbuchen noch erstatten. Ein Gepäckstück bis zu 23 kg kann bei Bedarf gegen Gebühr dazugebucht werden. Der neue Light Tarif wird zusätzlich zur bestehenden Economy Class Preisstruktur in den untersten Buchungsklassen K, L, T, S und W angeboten.


    Status- und Vielfliegerprivilegien im Economy Light-Tarif zwischen Europa und Nordamerika
    Auch für Miles & More Statuskunden und Star Alliance Gold Member fällt bei Buchung des Economy Light-Tarifs eine Gebühr bei der Aufgabe von Gepäck an. Im Rahmen einer Kulanzregel können HON Circle Member, Senatoren und Star Alliance Gold Member jedoch vorerst ein Gepäckstück bis 23 kg kostenlos mitnehmen. Diese Kulanzregel gilt ausschließlich am Check-in-Schalter am Flughafen. Bei Vorabbuchung eines Gepäckstücks, z. B. über Direct Connect, auf den Websites der Airlines oder im GDS, fällt eine Gepäckgebühr an.


    Der Tarif ist verfügbar für Flüge in die USA oder nach Kanada bei Reiseantritt in:
    • Dänemark
    • Deutschland
    • Estland
    • Finnland
    • Frankreich
    • Großbritannien
    • Irland
    • Island
    • Italien
    • Lettland
    • Litauen
    • Malta
    • Niederlande
    • Norwegen
    • Österreich
    • Portugal
    • Schweden
    • Schweiz
    • Slowakei


    Der Tarif ist verfügbar für Flüge mit Reiseantritt in den USA oder Kanada nach:
    • Dänemark
    • Deutschland
    • Estland
    • Finnland
    • Frankreich
    • Großbritannien
    • Irland
    • Island
    • Italien
    • Lettland
    • Litauen
    • Malta
    • Niederlande
    • Norwegen
    • Österreich
    • Portugal
    • Schweden
    • Schweiz
    • Slowakei
    • Spanien


    Eckpunkte zusammengefasst:
    • Fare Basis Code: LGT
    • Wird zusätzlich zur bestehenden Preisstruktur in den untersten Economy Buchungsklassen angeboten: K, L, T, S und W.
    • Nur auf Flügen verfügbar, die von Austrian Airlines, Brussels Airlines, Lufthansa, SWISS, Air Canada und United Airlines durchgeführt werden (OS/SN/LH/LX/AC/UA operated und OS/SN/LH/LX/AC/UA-Flugnummer).
    • Nicht verfügbar auf Flügen, die von der SWISS Schwestergesellschaft Edelweiss (WK) oder von Eurowings (EW) durchgeführt werden.
    • Nicht umbuchbar, nicht erstattbar.
    • Ein Gepäckstück bis zu 23 kg kann gegen eine Gebühr von 50 Euro pro Flugstrecke dazugebucht werden.
    • Ein zweites Gepäckstück kann bei Bedarf gegen eine vergünstigte Gebühr von 90 Euro pro Flugstrecke hinzugebucht werden.
    • Im Light-Tarif entfällt der kostenfreie Transport einer Ski- oder Snowboardausrüstung auf von SWISS durchgeführten USA-Flügen. Für die Mitnahme gelten bei allen Airlines die Gebühren für Sportgepäck.
    • Kombinierbar mit einem anderen interkontinentalen Light-Tarif auf „Half-return Basis“ innerhalb der Lufthansa Group Airlines (OS, SN, LH, LX) und ihrer Joint-Venture-Partner (AC, UA).
    • Nicht verfügbar für Gruppenbuchungen oder Firmenraten (CR/CO und PAF).
    oliver2002, tarantula, CGNFlyer und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    3.543

    Standard

    Ab dem 05.06. treten die Änderungen ja offensichtlich in Kraft, das ist deutlich früher als erwartet. Und wie sich die Preise nach der Änderung entwickeln dürfte ja klar sein und das hat ja die Umstellung der Europatarife gezeigt. Da gab es auch keine einzige Strecke die günstiger geworden wäre (wenn man die alten Eco-Tarife mit dem Classicfares von heute vergleicht).
    Fare_IT sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    1.753

    Standard

    So so, eine Kulanzregel für Gepäck von SEN/HON. Wäre der LH zu raten, dass die Kulanzregel eine Regel wird, denn so könnte man mit einem billigen Einsteigertarif endlich besser bei den Preissuchmaschinen aussehen, das ist ja wohl ein Ziel, ohne gleich die „besten Kunden“ zu vergraulen.
    mg1981 und Fare_IT sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.850

    Standard

    Zitat Zitat von Loungepotato Beitrag anzeigen
    So so, eine Kulanzregel für Gepäck von SEN/HON. Wäre der LH zu raten, dass die Kulanzregel eine Regel wird, denn so könnte man mit einem billigen Einsteigertarif endlich besser bei den Preissuchmaschinen aussehen, das ist ja wohl ein Ziel, ohne gleich die „besten Kunden“ zu vergraulen.
    Die besten LH Kunden buchen sicherlich keine Light Fares auf der Langstrecke...

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    1.753

    Standard

    Zitat Zitat von Boeing736 Beitrag anzeigen
    Die besten LH Kunden buchen sicherlich keine Light Fares auf der Langstrecke...
    Geschätflich eher nicht.

    Deshalb auch die Anführungszeichen, das ist LH-Speak für SEN/HONs.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    2.862

    Standard

    Ich nehme an, die jetzigen Regeln fuers Handgepäck gelten? Plant die LH group dann auch die flächendeckende Einführung von Handgepaeckskontrollen?

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von west-crushing
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    6.519

    Standard

    Wer davon tatsächlich überrascht ist, möge die Hand heben.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nello1985
    Registriert seit
    20.06.2015
    Ort
    TXL
    Beiträge
    1.899

    Standard

    Ich bin gespannt, ob die Preise sinken oder nicht.

    Nach New York bzw. Miami müsste der Preis ex Berlin unter 350 Euro im Light Tarif liegen.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von west-crushing
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    6.519

    Standard

    Zitat Zitat von nello1985 Beitrag anzeigen
    Ich bin gespannt, ob die Preise sinken oder nicht.

    Nach New York bzw. Miami müsste der Preis ex Berlin unter 350 Euro im Light Tarif liegen.
    Der Preis im Light Tarif wird selbstredend auf dem Niveau der bisherigen Tarife, die Gepäck inkuliderten, liegen. Fliegen muss teurer werden!

Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •