Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 41 bis 56 von 56

Thema: Umsteigen in Kiew?

  1. #41
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.10.2018
    Ort
    BRN
    Beiträge
    139

    Standard

    ANZEIGE
    Korrekt, einfach der Beschriftung mit international Transit folgen?
    War erst einmal in KBP.

  2. #42
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Lviv, Ukraine - Düsseldorf
    Beiträge
    725

    Standard

    Zitat Zitat von Meiniger Beitrag anzeigen
    Korrekt, einfach der Beschriftung mit international Transit folgen?
    War erst einmal in KBP.
    Passkontrolle und Transitbereich befinden sich in der Mitte vom Terminal und direkt gegenüber. Du kannst den Transitbereich eigentlich nicht verfehlen. Die Bänder für den Transit hat man in Richtung Flugfeld platziert.
    Meiniger sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #43
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    nähe KA
    Beiträge
    35

    Standard

    Wie meine Vorredner schrieben: Einfach den "Transfer"-Schildern folgen. Ich kam am Mo. mittag aus Zürich an und musste nur durch eine separate Transfer-Security durch, an der genau gar nichts los war. Aufwand inkl. Fußwege keine 5 min. Allerdings haben die Gate-Agents sehr genau meinen Pass angeschaut und gemeckert, dass ich keinen aktuellen Ausreisestempel habe. Mit einem freundlichen "bin vorher aus Zürich gekommen und nur im Transit nach MUC" akzeptierten die Damen es und wollten meine End-Destination nocheinmal von mir hören. Meine +1 flog eine Stunde später nach FRA und bekam exakt die gleichen Fragen gestellt.

    Alles in allem sehr unproblematisch und übersichtlich.

    Noch eine Anmerkung zur Lounge für Star-Alliance-Members: Da es keine Star-Alliance-Lounge ist legen die Damen die Gold-Vorteile etwas restriktiver aus und ihr könnt nur jemanden mit in die Lounge nehmen, wenn die Begleitung auf den identischen Flug gebucht ist. Mit etwas Diskutieren klappte aber auch das reibungslos.

  4. #44
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    06.03.2017
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    38

    Standard

    Jetzt soeben zurück aus Kiev, 2x direkt turnaround mit Swiss, kein Problem mit dem Pass und keine Leute bei der SIKO, alle sehr freundlich.
    Hin am 25.10.19 dann über ZRH nach SIN, zurück von SIN über ZRH am 1.11.19, auch das Gepäck bis ZRH von SIN war kein Problem.
    Gate war sehr nahe am Transferschalter.
    bitnapper, skyflyer und snaider sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #45
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2019
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    59

    Standard

    Moinmoin!
    Bin gerade dran meine +1 zu bearbeiten, einen direct turnaround in KBP mitzumachen. Wie gewinne ich die Debatte gegen eine Übernachtung, wenn Geld keine Rolle spielt?

  6. #46
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    162

    Standard

    Einfach darauf achten, dass ihr einen direct turnaround ankommend mit LH oder LX um die Mittagszeit macht! (zw. 12-14 Uhr)
    Dann ist an der Transfer Security nichts los und es ist ganz einfach machbar. Später ist stärkerer Umstiegsverkehr, das würde ich nicht riskieren.
    Außerdem würde ich auch nicht auf OS den turnaround riskieren, da die (teilweise oder immer?) am anderen Terminal abgefertigt werden. Da weiß ich nicht, ob es baulich auch so einfach geht.

  7. #47
    TDO
    TDO ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    VIE
    Beiträge
    3.848

    Standard

    Wie kommst du auf die Idee dass OS in eine anderen Terminal abgefertigt wird?
    Ist das gleiche wie LH/LX.

  8. #48
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    162

    Standard

    Sorry... hab es verwechselt!
    Laudamotion fliegt ab Terminal F nach VIE
    OS weiterhin von D
    My mistake

  9. #49
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    18.02.2019
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Cristianor45 Beitrag anzeigen
    Moinmoin!
    Bin gerade dran meine +1 zu bearbeiten, einen direct turnaround in KBP mitzumachen. Wie gewinne ich die Debatte gegen eine Übernachtung, wenn Geld keine Rolle spielt?
    ;-) Hab schon im Hilton genächtigt, die haben ein echt tolles Frühstücksbuffet.. Flughafentransfer geht so 45min.. gibt so ein VIP transfer.. ist ne private firma die das macht. Funktioniert problemlos und ist günstiger und zuverlässiger als ein Taxi..

    gruss

  10. #50
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.08.2014
    Ort
    MLA
    Beiträge
    2.238

    Standard

    Für die Lounge, die für LOT in Kiew genutzt wird, braucht man eine Einladung? Bordkarte / Status reicht nicht? Und die gibts bei Umstieg in Kiew wahrscheinlich nur am Check-In?

  11. #51
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.12.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    53

    Standard

    Hätte da nochmal eine Frage zum Thema "mit Gepäck". Wenn ich mit LH Group nach Kiew fliege auf separaten Ticket, dann könnte ich das Gepäck doch in Frankfurt gleich komplett durchchecken lassen. Oder ist das ggf. eher ein Glücksspiel? Machen sie das in Frankfurt nur dann, wenn eine gewisse Mindestzeit zwischen den beiden Flügen liegt?

  12. #52
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    3.132

    Standard

    Zitat Zitat von RickD Beitrag anzeigen
    Hätte da nochmal eine Frage zum Thema "mit Gepäck". Wenn ich mit LH Group nach Kiew fliege auf separaten Ticket, dann könnte ich das Gepäck doch in Frankfurt gleich komplett durchchecken lassen. Oder ist das ggf. eher ein Glücksspiel? Machen sie das in Frankfurt nur dann, wenn eine gewisse Mindestzeit zwischen den beiden Flügen liegt?
    Details bitte!

    Ansonsten: wenn Du mit der selben Maschine zurückfliegen willst (direct turnaround), vergiss das mit eingechecktem Gepäck!

  13. #53
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    126

    Standard

    Zitat Zitat von RickD Beitrag anzeigen
    Hätte da nochmal eine Frage zum Thema "mit Gepäck". Wenn ich mit LH Group nach Kiew fliege auf separaten Ticket, dann könnte ich das Gepäck doch in Frankfurt gleich komplett durchchecken lassen. Oder ist das ggf. eher ein Glücksspiel? Machen sie das in Frankfurt nur dann, wenn eine gewisse Mindestzeit zwischen den beiden Flügen liegt?
    Also ich gehe mal davon aus dass du von FRA nach KBP fliegst und dann gleich wieder zurück, also sowas wie FRA-KBP-FRA-XXX... (Direct Turnaround/ mit der nächsten Maschine zurück). Hatte ich jetzt schon mehrfach gemacht und war nie ein Problem: in Frankfurt zum Checkin-Schalter gehen, sagen dass du heute Abend nach XXX fliegst. Man checkt dann dein Gepäck ein und es wird abends auf den richtigen Flug verladen.
    Erfolgreich gemacht mit LH- und LX-Flügen obwohl ich vorher noch nach Amsterdam, Kiew, Venedig oder Rom musste (und wieder zurück). Als ich das erste Mal noch meinte ich muss jetzt dann aber fix nach Amsterdam, sagte die Checkin-Dame am F-Schalter nur "was immer Sie vorhaben, gute Reise".

    Also alles easy, dein Gepäck fliegt gar nicht erst nach Kiew sondern wartet in Frankfurt auf dich und fliegt dann von dort mit dir zusammen weiter.

    Solltest du allerdings FRA-KBP-MUC/ZRH/VIE-XXX... fliegen (also kein Turnaround) sieht das schon anders aus. Das hatte bei mir in machen Fällen schon geklappt, in anderen nicht - da musste ich dann das Gepäck abholen und neu aufgeben (war aber nie ein Problem da der Aufenthalt gereicht hat). Bei KBP ist halt die Einreise fällig...
    RickD sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #54
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.12.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    53

    Standard

    Ich habe noch nicht gebucht und bin quasi am Klären was die schlauste Lösung ist.

    Ich könnte LH1490 mit Ankunft 13:00 Uhr buchen und würde mit LH1491 zurückfliegen, d.h. Direct Turnaround. Somit scheint das ja Gott sei Dank unproblematisch.

    Die Alternative wäre z.B. gewesen Über VIE hinzufliegen, um dann 20 Minuten früher dort zu sein, mit all den Risiken, die das beinhaltet. Oder aber am Vorabend hinzufliegen. Aber somit scheint der Direct Turnaround tatsächlich unproblematisch zu sein. Hatte sowas noch nie gemacht.


    Vielleicht mache ich mich da jetzt lächerlich. Aber auf dem Weg zurück ist das auch unproblematisch? Ich lasse das Gepäck in XXX nur bis FRA einchecken und fliege selbst einfach weiter nach KBP und wieder zurück und hole nachher den Koffer beim "Fundbüro" unten bei den Gepäckbändern ab?
    Geändert von RickD (29.01.2020 um 16:12 Uhr)

  15. #55
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    126

    Standard

    Mit LH 1490 bin ich auch schon geflogen letztes Jahr im Juli. Ich habe damals nicht den Direct Turnaround gemacht sondern bin erst mit LH 1495 zurück geflogen. Hätte ich mir im Nachhinein den Aufenthalt aber sparen können und den Direct Turnaround machen können: ich war innerhalb von ein paar Minuten durch die Transfer-Security und wieder im Abflugbereich, denn ich war schlichtweg der Einzige der dort an der Sicherheitskontrolle aufgetaucht ist. Gepäck wie zuvor gesagt in Frankfurt für den Abendflug aufgegeben, hatte reibungslos geklappt.

  16. #56
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    2.778

    Standard

    Ohne Details kann man nicht mehr sagen als derconny es tat, wenn man keine Bedienungsanleitung für KBP draus machen will.

    Als Faustregel hat sich “Es kommt darauf an.” herausgebildet. Worauf kommt es an? Auf die Infos, die noch nicht genannt wurden.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •