Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 81 bis 99 von 99

Thema: Fragen zu Delta Air Lines

  1. #81
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2012
    Beiträge
    895

    Standard

    ANZEIGE
    Wir hatten eine ähnliche Situation mit Expedia und Delta. Unser gebuchter Flug DUS-ATL-MIA wurde gestrichen und wir wurden auf DUS-CDG-xxx-Mia umgebucht. Das hat mir nicht gefallen und ich habe bei EXpedia gefragt, ob wir 1 Tag früher fliegen könnten, da an diesem Tag die ursprüngliche Route noch geflogen wurde. Sie haben mit Delta Kontakt aufgenommen und nach ein paar Stunden wurden wir wie angefragt umgebucht. Da Hotel, welches wir für den alten Ankunftstag direkt mit gebucht hatten, war aber dort besetzt und wir haben sogar noch 80€ zurück bekommen durch den Storno.

  2. #82
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nw52
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    Nähe FKB
    Beiträge
    690

    Standard

    Ich glaube, man muss bei DL-Tickets erstmal bis Atlanta durchkommen, dann funktioniert's.
    Ich hatte das Problem, dass ich ein ursprünglich bei DL gebuchtes und bezahltes Ticket stornieren wollte. Durch eine Umbuchung über die deutsche Hotline aufgrund Flugplanänderung, bekam es eine KL-Nummer, weil die DL- Hotline in DE, glaube ich, KLM ist ? Jedenfalls hat sie am Telefon gesagt, wenn sie ein DL-Ticket wollen, müssen sie in Atlanta anrufen.

    Die Stornierung über das Formular auf der DL-Website hat dann nicht geklappt, weil der Status angezeigt wurde: KL-Ticketnummer, bitte an KL wenden.
    Der Rückerstattungsantrag bei KL hat aber auch nicht funktioniert, weil die gesagt haben bei DL gebucht und bezahlt, also am DL wenden. Der WhatsApp-Service von KL konnte aus dem gleichen Grund nicht weiterhelfen. Also nochmal die DL-Hotline bemüht, sie konnte es aber auch nicht stornieren und hat mir nochmal die ursprüngliche DL-Ticketnummer durchgegeben, und ich solle es nochmal auf der Website probieren.
    Gemacht, aber wieder das gleiche Ergebnis wie am Anfang weil automatisch die KL-Nummer verwendet wurde.

    Ich hatte eigentlich schon aufgegeben und damit gerechnet, das ich in Atlanta anrufen muss. Davor wollte ich es nochmal über das Formular bei DL probieren, und dieses Mal kam eine Rückmeldung, dass der automatische Prozess nicht funktioniert und es an einen Delta-Mitarbeter weitergeleitet wird. Zum ersten Mal bekam der Prozess auch ein "pending"!

    6 Tage später (der Hinflug war inzwischen schon vorbei) kam dann eine E-Mail aus Atlanta von einer realen Person, dass die volle Rückerstattung eingeleitet wurde ! War sogar "nur" ein Main Cabin-Ticket.

    Ich glaube, die Nummer von Delta in DE ist eigentlich KL, unterscheidet sich ja auch nur in der letzten Ziffer von der KLM-Hotline.
    Geändert von nw52 (20.12.2019 um 09:03 Uhr)

  3. #83
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2019
    Ort
    STR
    Beiträge
    111

    Standard

    Frage an die Experten: Bei einer Delta-Buchung kam nach Buchungsabschluss eine Fehlermeldung (Nachdem schon das Amex-Popup für den Umsatz kam). Hat mich auch nicht gewundert, die Browsersitzung hatte den ganzen Arbeitsspeicher gefressen, irgendwas ging da schief. Hotline sagt, es gibt keine Buchung, "meine" Plätze sind aber auf der Seatmap noch geblockt. Da einer davon der letzte war, kann ich deswegen nicht einfach noch mal buchen. Weiß jemand, wann die Plätze i.d.R. wieder freigegeben werden? Hotline wusste das nicht...

  4. #84
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2019
    Ort
    STR
    Beiträge
    111

    Standard

    Update, falls noch jemand das gleiche Problem hat: Das Ticket war doch ausgestellt, die deutsche (KLM-)Hotline hat es nur erst nicht gefunden...
    hippo72 und BBBuddy sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #85
    Reguläres Mitglied Avatar von rescue911
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    Gebucht FRA-JFK-MIA - über OTA, angezeigt wurde AF , mir war klar, dass es ein Delta Flug ist. Ging bei dem Preis von 260 tacken jedoch von Basic Eco aus. 5 Minuten später, Code ist da. Bei skymiles gecheckt - Main Cabin wird angezeigt, d.h. Plätze konnten gewählt und Spezialmenü geordert werden.

    Frage an die Experten: -Glück gehabt oder ändert Delta da noch was an der Buchung?
    Preislich reden wir von 140€ Differenz Delta HP / OTA

  6. #86
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Luzern; Schweiz
    Beiträge
    98

    Standard

    Hat jemand Erfahrung mit dem Canceln / Rückerstattung als E Credit in der aktuellen Corona Lage?

    Gebucht Cancun - Atlanta - Tri Citys in Business (I) im Mai

    Wenn ich mein Ticket online rückerstatten will, sieht alles gut aus, es gibt eine erste Zusammenfassung das ich 940 USD erhalte als E Credit, dann muss man einen Schritt weiter und da steht dann die ganze Zusammenfassung noch einmal aber überall wo vorhing Beträge drin waren steht 0 USD und das die Buchungsklasse nicht Rückerstattbar ist.

    Auf telefonanrufe in CH / DE wird man weiterverwiesen auf Hotline in Atlanta, da das Englisch um da mitzuhalten nicht ausreicht komme ich da auch nicht zum Ziel.

    Es steht auf der Homepage von Delta klar das die Flüge rückerstattet werden können als E Credit in der Aktuellen Lage.

    Hat jemand erfahrung mit Rückerstattungen Online bei Delta in "Coronazeiten"

    Danke im Voraus für Rückmeldungen

  7. #87
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    1.048

    Standard

    Kannst es per email auf deutsch versuchen, die hatten da mal einige deutschprachige Mitarbeiter - ohne Gewähr. Ist denn deine "I" Klasse tatsächlich nicht erstattbar? Meist hat die doch 200/400 Refund Gebühr. In dem Falle würde das Online Tool tatsächlich 0,- Erstattung anzeigen weil das die Ticketbedingungen waren. Diese neue Regelung "alles erstattbar" ist da noch nicht implementiert.
    Wenn alle Stricke reissen: auf Cancelung durch Delta warten dann gibt es automatisch den E-Credit, gültig für ein Jahr. Allerdings canceln die bislang nur wenige Tage im Vorraus, würde also noch dauern.

  8. #88
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    Auch wir haben einen FLug im Mai, gebucht im August letzten Jahres. Verstehe ich es richtig, dass ich jetzt stornieren kann und mit den erhaltenen E-Credits bis einschließlich August diesen Jahres einen neuen Flug buchen kann. Wobei das Flugdatum des neuen FLuges keinen Einschränkungen unterliegt, insbesondere nicht vor dem 31.12.2020 liegen muss (wie bei einer direkten Umbuchungen). Korrekt? Vielen Dank!

  9. #89
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2015
    Beiträge
    119

    Standard

    Zitat Zitat von rescue911 Beitrag anzeigen
    Gebucht FRA-JFK-MIA - über OTA, angezeigt wurde AF , mir war klar, dass es ein Delta Flug ist. Ging bei dem Preis von 260 tacken jedoch von Basic Eco aus. 5 Minuten später, Code ist da. Bei skymiles gecheckt - Main Cabin wird angezeigt, d.h. Plätze konnten gewählt und Spezialmenü geordert werden.

    Frage an die Experten: -Glück gehabt oder ändert Delta da noch was an der Buchung?
    Preislich reden wir von 140€ Differenz Delta HP / OTA
    Normalerweise aendert Delta da nix. Dein OTA hat dein Ticket wahrscheinlich auf einer AF oder KLM Flugnummer ausgestellt und nicht direkt auf der DL Flugnummer. Durch die Uebergabe zwischen den Systemen wird deine Tarifklasse bei Delta anders, sprich als Main interpretiert, so dass du Sitzplaetze reservieren kannst. Solange es nicht zu Umbuchungen, Stornierungen und Neubuchungen direkt auf DL Flugnummern kommt, sollte sich da nichts mehr aendern. Das Risiko von Neubuchungen auf anderen Flugnummern ist in der aktuellen Situation allerdings gegeben....

  10. #90
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    Zitat Zitat von iceradio Beitrag anzeigen
    Auch wir haben einen FLug im Mai, gebucht im August letzten Jahres. Verstehe ich es richtig, dass ich jetzt stornieren kann und mit den erhaltenen E-Credits bis einschließlich August diesen Jahres einen neuen Flug buchen kann. Wobei das Flugdatum des neuen FLuges keinen Einschränkungen unterliegt, insbesondere nicht vor dem 31.12.2020 liegen muss (wie bei einer direkten Umbuchungen). Korrekt? Vielen Dank!
    Ich habe heute mit der Hotline in Frankfurt telefoniert (Wartezeit ca. 20 Minuten, vollkommen OK angesichts der aktuellen Lage). Die Dame hat nach längerer Prüfung behauptet, auch die Reise müsse bis August 2020 (Ablaufdatum des Tickets ein Jahr nach Kauf) absolviert sein. Auf schriftliche Anfrage bei Delta via Facebook habe ich hingegen die Aussage bekommen, lediglich die neue Buchung muss bis August 2020 erfolgen, die Reise bis August 2021 ("complete travel on that ticket within a year of the expiration date"). Die Antwort via Facebook kam binnen weniger Minuten. Da wir definitiv nicht bis August reisen können oder wollen müssen wir uns auf die letztere Aussage verlassen...

  11. #91
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    529

    Standard

    Normalerweise gelten bei DL, AF und KL immer die Gutscheine bis zum Buchungstag (!), d.h. ein Gutschein bis zum 31.08.2020 muss am 31.08.2020 genutzt werden, der Flug kann aber auch z.B. im März 2021 stattfinden. Das war zumindest bei allen DL Gutscheinen so, die ich hatte (und das waren einige...).

  12. #92
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2016
    Beiträge
    370

    Standard

    Wenn alle Stricke reissen: auf Cancelung durch Delta warten dann gibt es automatisch den E-Credit, gültig für ein Jahr. Allerdings canceln die bislang nur wenige Tage im Vorraus, würde also noch dauern.
    Ich würde in der aktuellen Lage immer auf das Storno (oder Flugzusammenlegung) von der Airline warten und bei Flügen mit Abflug aus der EU auch immer auf Cash Erstattung bestehen. Die Airlines wissen sehr gut, daß sie dann dazu verpflichtet sind. Mit 7 Tagen Frist sogar, auch wenn die aktuell nur selten eingehalten wird (Alitalia hat das gerade bei mir geschafft, ich war baff!).

    Und die Airlines wissen auch sehr gut, daß der effektive Marktwert eines Gutscheins deutlich niedriger ist. Wenn sie Freiwillge suchen bei Überbuchungen, wird meist xxx EUR in Cash oder xxx+50-100% als Gutschein angeboten. Warum wohl. Für mich persönlich hätte ein Gutschein sogar deutlich weniger Wert als 50%, weil ich einfach nicht regelmäßig mit der gleichen Airline fliege. Selbst bei 3 Jahren Gültigkeit wäre die Chance hoch, daß ich den entweder verfallen lassen oder sehr ungünstig buchen muß.

  13. #93
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.798

    Standard

    Zitat Zitat von rescue911 Beitrag anzeigen
    Gebucht FRA-JFK-MIA - über OTA, angezeigt wurde AF , mir war klar, dass es ein Delta Flug ist. Ging bei dem Preis von 260 tacken jedoch von Basic Eco aus. 5 Minuten später, Code ist da. Bei skymiles gecheckt - Main Cabin wird angezeigt, d.h. Plätze konnten gewählt und Spezialmenü geordert werden.

    Frage an die Experten: -Glück gehabt oder ändert Delta da noch was an der Buchung?
    Preislich reden wir von 140€ Differenz Delta HP / OTA
    Hatte ich vor kurzem auch bei einem Billigst-Ticket FRA-AMS-JFK-FRA, KLM-Ticketstock, Hinweg komplett KLM, Rückweg Delta -> "Main Cabin" -> gratis Sitzplätze und Sondermenü
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRI BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DUB DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LIN LIS LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT NUE OKA
    ORY OTP PEK PMI PRG PTP PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV TXL UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht: ARN JFK KUT PEE PES POZ SVO

  14. #94
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.798

    Standard

    Wie schaut das denn bei einem KLM-Ticket aus, Rückflug Delta "Main Cabin" mit gratis Auswahl der Sitzplätze: Kann man da für das Delta Leg ein bezahltes Upgrade in Y+ oder C machen?
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRI BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DUB DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LIN LIS LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT NUE OKA
    ORY OTP PEK PMI PRG PTP PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV TXL UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht: ARN JFK KUT PEE PES POZ SVO

  15. #95
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    182

    Standard

    Hallo,
    ich habe ein Problem und habe leider keine Ahnung mehr wie ich weiterkomme. Ich hatte einen Delta Inlandsflug von JFK-MIA gebucht, diesen konnte ich wegen dem Einreiseverbot nicht antreten.
    Für diesen Flug habe ich einen ecredit bekommen der bis zum 7. Mai gültig ist. Ich würde jetzt gern im Sept für ein paar Tage nach Vegas und finde auch günstige Main-Cabine Preise um die 500€ auf der Delta Seite.
    Leider bricht mir die Buchung immer ab und es steht dieser Preis wäre nicht mehr verfügbar. Ich habe auch noch andere Ziele LAX etc.. probiert immer das gleiche. Die deutsche Hotline sagte mir sie können keinen ecredit einlösen das ginge nur über Atlanta. Habe dann mit der US-Hotline telefoniert und diese nennt mir nur Preise um die 850$ ohne Gepäck, wie kann das sein? Wie komme ich hier weiter? Vielen Dank für eure Hilfe....!! Es kann doch nicht sein das jeder Preis auf der Delta-Seite nicht mehr verfügbar ist, ich bin ratlos und schon verzweifelt. Bleibt Gesund

  16. #96
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von matti81
    Für diesen Flug habe ich einen ecredit bekommen der bis zum 7. Mai gültig ist.
    07.05.2020 oder 2021? Ich frage, weil ich auch für zwei gecancelte Flüge eCredits bekommen habe und die eCredits von dem einem Flug laufen bis genau Ende des Jahres und die des anderen für ein Jahr ab jetzt, obwohl es beides Mal der gleiche Tarif/BK war.

    Zitat Zitat von matti81
    Leider bricht mir die Buchung immer ab und es steht dieser Preis wäre nicht mehr verfügbar.
    Hab's grade mal ein paar Daten JFK-LAX im Sept und Okt probiert, bei mir kommt der gleiche Fehler. Bei Comfort+ geht die Buchung scheinbar. Mich würde es nicht wundern, wenn die das bis zum Mai durchhalten, wenn einige der Zertifikate abgelaufen sind mit dem Kalkül, dass ja im Moment eh kaum wer diese Flüge bucht.
    matti81 sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #97
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    182

    Standard

    Mai 2020!! Dann kann ich den ecredit wohl gar nicht einlösen, ist doch eine Sauerei...

  18. #98
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    1.048

    Standard

    Das dürfte helfen:
    https://news.delta.com/flexibility-t...travel-2-years
    Alle Voucher sind jetzt ZWEI Jahre lang gültig, bis 2022
    matti81 sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #99
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2019
    Ort
    STR
    Beiträge
    111

    Standard

    Weil zu wenig gelobt wird: Flug (Mitte Juni) durch Delta storniert, Hotline angerufen, am nächsten Tag Geld auf der Amex. So sollte das bei allen laufen!
    KevinHD, Andie007, 190th ARW und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •