Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 100

Thema: Hans fliegt wild durch die Gegend: Auf Umwegen nach Japan

  1. #1
    Kartoffelsalat-Connaisseur Avatar von MacGyver
    Registriert seit
    12.02.2010
    Ort
    BER
    Beiträge
    608

    Standard Hans fliegt wild durch die Gegend: Auf Umwegen nach Japan

    ANZEIGE
    Werte Fielvliegerkollegen,

    Nachdem ich im April von meinem entspannten Trip nach Asien mit 11 Flügen in 8 Tagen zurück kam (nachzulesen hier), stand im Mai direkt der nächste Relaxo-Trip Richtung Asien an: Bereits im März hatte ich via VFT hier eine tolle Fare nach Japan gefunden, die man elegant noch via Singapur, Australien und Neuseeland routen konnte. Da ich eine Vorliebe für komplett behämmerte Routings habe, habe ich mir folgenden entspannten Trip zusammengestellt und mit Hilfe des Forenreisebüros eingebucht (Danke nochmal!):



    21.5. | CDG → MXP | Easyjet | Y
    22.5. | MXP → FRA | Lufthansens | C
    22.5. | FRA → SIN | Singapore Air | C
    23.5. | SIN → KUL | Malaysia Air | Y
    25.5. | KUL → SIN | Malaysia Air | Y
    26.5. | SIN → BNE | Singapore Air | C
    28.5. | BNE → AKL | Air New Zealand | C
    29.5. | AKL → NRT | Air New Zealand | C
    29.5. | NRT → KIX | JetStar | Y
    05.6. | NRT → DUS | All Nippon Airways | C
    05.6. | DUS → TXL | EuroWings | Y

    Die Zubringer mit Easyjet & Eurowings sowie die kleinen Hüpfer SIN-KUL-SIN und NRT-KIX habe ich dann noch zusätzlich in Eco gebucht (wobei Spohrs ihr Casten am Ende sogar noch ein Upgrade für mich springen ließ). Dadurch konnte ich endlich mal Osaka & Kyoto besuchen, mit dem Shinkansen durch Japan heizen und ein paar neue Business Classes ausprobieren (für FÖÖÖRST langts leider noch nicht, man ist ja noch jung). Singapur, Tokio und Kuala Lumpur sind eh immer eine Reise wert, und ein bisschen Strandeln an der Gold Coast tut der Computer-Büro-Bleiche ja auch mal gut. Durch die schiere Menge an Fotos (6.580 Fotos aka 144 Gigabyte...uff) schaffe ich leider nie einen Live-Report, daher gibt es nun den Trip Report mitsamt opulenter Bebilderung aus der Retrospektive
    Exploris, waveland, simesime und 34 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Zum vernetzen: Website - Instagram - 500px

  2. #2
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2018
    Ort
    Japan
    Beiträge
    31

    Standard

    Quanta costa?
    MacGyver und viel sagen Danke für diesen Beitrag.
    2018: HND, ITM, KIX, ICN, MUC, WAW, NRT, BKK, HAM, FRA, LAX, SBA, UKB, GMP, IAH, BWI, DEN, SNA, HGK, LHR, LIS, HAJ, SIN, TPE, ORD, DCA, BCN

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.367

    Standard

    Zitat Zitat von MacGyver Beitrag anzeigen
    Werte Fielvliegerkollegen,

    Da ich eine Vorliebe für komplett behämmerte Routings habe,
    Nenn es doch interessante Rundreise --- so mache ich es

    Danke für den Bericht
    MacGyver sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Kartoffelsalat-Connaisseur Avatar von MacGyver
    Registriert seit
    12.02.2010
    Ort
    BER
    Beiträge
    608

    Standard

    Zitat Zitat von Clarksan Beitrag anzeigen
    Quanta costa?
    Knapp 2.500€ für die C-Flüge, die ganzen Zubringer in Y waren super günstig zu haben in der Zeit.

    Zitat Zitat von concordeuser Beitrag anzeigen
    Nenn es doch interessante Rundreise --- so mache ich es

    Danke für den Bericht
    "Kreative Reise-Routings zwecks Maximierung der Aviatik-Experience"
    bluesaturn, el_philipo und lupenreinerdemokrat sagen Danke für diesen Beitrag.
    Zum vernetzen: Website - Instagram - 500px

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    FRA & VIE
    Beiträge
    1.010

    Standard

    Zitat Zitat von MacGyver Beitrag anzeigen
    Werte Fielvliegerkollegen,

    Da ich eine Vorliebe für komplett behämmerte Routings habe, habe ich mir folgenden entspannten Trip zusammengestellt....

    Nicht nur Du. Freue mich auf deinen Bericht!
    MacGyver sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Kartoffelsalat-Connaisseur Avatar von MacGyver
    Registriert seit
    12.02.2010
    Ort
    BER
    Beiträge
    608

    Standard

    Montag, 21.5.2018:

    Los geht’s! Vor die Dekadenz der champagnergetränkten Business Classes dieser Welt hat der liebe Gott zwei Dinge gesetzt:

    1. Ein Arbeits-Wochenende in Paris
    2. Ein Positionierungsflug mit den Easyjet-Oranje-Fliegern in Eco

    Das eigentliche Routing in C ging ja in Mailand los, daher war das von Paris aus recht easy machbar. Mit dem Uber ging es also zunächst vom Champs Elysees zum Pariser Flughafen CDG, an dem ich ja bereits vor einem Monat einen ganzen Tag voller Verspätungen rumpimmeln durfte. Vorbei an einer Maschine der insolventen Alitalia...



    ...ging es durch Check-In und Security mit meinem leicht überdimensionierten Koffer für diesen kleinen Hüpfer. Dort hieß es erstmal warten, aber zumindest kann man's im Lowcost-Terminal in CDG ganz gut aushalten (trotz drölf Gate Changes).



    Ab geht’s!



    Der Flug in der Easyjet-Eco war wie jeder Flug in der Easyjet-Eco: So wie halt Economy-Flüge in Europa sind, ohne wirkliche Unterschiede zu den Legacy Carriern. Am späten Nachmittag kam ich dann im Betonbunker namens Terminal 2 in Mailand an, und machte mich auf zu meinem Hotel. Da mein Flug am nächsten Morgen bereits extrem früh ging, wählte ich die bequeme Variante: Das Hotel Moxy, direkt gegenüber vom Terminal 2 (perfekt für Fußfaule). Das Zimmer ist definitiv in Ordnung, für den günstigen Preis eine mehr als solide Wahl:






    (Nein, das im Spiegel bin nicht ich - sondern eine Wandtapete die in Mailand wohl als Design durchgeht)

    Netterweise sah man mir die Aviatikbegeisterung wohl an, und mein Zimmer hatte einen wunderbaren (eeehh) Teil-Blick auf das orangene Easyjet-Meer am Terminal 2:



    Der einzige Nachteil: Das Moxy liegt halt wirklich nur am Terminal, außenrum gibt es fußläufig nix – und man ist auf das aufgewärmte Essen im Snackbereich des Hotels angewiesen. Netterweise bot man mir an, eine richtige Pizza vom Restaurant im Ort nebenan zu bestellen. Als sich die Supervisorin einschaltete und dagegen wehrte (was ein Drachen) wurde ich etwas bestimmter, und hatte dann doch etwas richtiges zu essen im Zimmer:



    Am nächsten Tag sollte es dann sehr früh (Wecker = 4:00!) Richtung Flughafen für die Flüge MXP-FRA, FRA-SIN und SIN-KUL gehen – daher ging ich nach einem Heineken (war nix anderes da) früh ins Bett.
    Oban, Tirreg, Exploris und 40 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Zum vernetzen: Website - Instagram - 500px

  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    CGN
    Beiträge
    184

    Standard

    Sehr cool, freue mich. Plane gerade für nächstes Jahr einen RTW, und BNE und AKL sind auch geplant, bin also gespannt
    MacGyver sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    2.011

    Standard

    Ich bin grad auch auf so einem netten Ticket ex Mailand unterwegs.

    Letzten Samstag wurden im Moxy viele Pizzen bestellt. Man hatte die Wahl zwischen Margarita sowie mit Schinken. Waren Tiefkühlpizzen, die in einem Ofen an der Bar gebacken wurden.

    Bessere und günstigere Speisen als im Moxy gibt es im Restaurant Samarcanda in Casa Nuove. Der Ort ist hier im VFT bestens bekannt unter "Perle der Lombardei". Casa Nuove liegt auf halber Strecke zwischen T1 und T2 und problemlos mit dem Bus zu erreichen.
    El_Duderito, MacGyver, schlepper und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Kartoffelsalat-Connaisseur Avatar von MacGyver
    Registriert seit
    12.02.2010
    Ort
    BER
    Beiträge
    608

    Standard

    Die TK-Pizzen wollte mir der Supervisor-Drachen andrehen, fand die aber nicht sonderlich attraktiv wenn man schon mal in Mailand ist. Das mit dem Bus hab ich leider erst am Tag danach gemerkt, in der weiteren Umgebung gibt's anscheinend einige gut bewertete Pizzerien :/
    Zum vernetzen: Website - Instagram - 500px

  10. #10
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2018
    Beiträge
    180

    Standard

    Ui, ein weiterer sinnbefreiter Trip um die Welt von MacGyver - da bin ich doch gerne wieder mit dabei!
    MacGyver sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    860

    Standard

    *aufsattel*
    MacGyver sagt Danke für diesen Beitrag.
    https://www.logmyflight.net/preview....ername=paxfips
    Non-DE-Destinations: AMS,LHR,GLA,MAN,BRR,ISC,NCE,ARN,HER,CHQ,AYT,LPA,AT L,YYC,YUL,YVR,BEG,ZRH,AGP,HND,YUL,
    MRU,CDG,TPE,BKK,TSA,HUN,MZG,KHH,HKG,HYD,BLR

    2017: AGP, HND, YUL, FRA, MUC, DUS, CGN, MRU, CDG, TPE, BKK, TSA, HUN, MZG, KHH, HKG, MAN, ZRH, HYD, BLR

    2018: BRU, CGN, FRA, HND Geplant: MUC, MRU, YOW, MEX, OTP, TPE, MAN, AGP/GIB

  12. #12
    Kartoffelsalat-Connaisseur Avatar von MacGyver
    Registriert seit
    12.02.2010
    Ort
    BER
    Beiträge
    608

    Standard

    Dienstag, 22.5.2018:

    Heute sollte es dann auch losgehen, drei Flüge und mehrere Portionen des Spohr'schen Eimer-Kartoffelsalates warteten auf mich!

    Folgende Flüge waren geplant:

    22.5.: MXP → FRA (LH C)
    22.5.: FRA → SIN (SQ C)
    23.5.: SIN → KUL (MH Y)


    Normal earlybirde ich entspannt um 11 ins Büro, Aufstehen vor 4 war daher eine Challenge. Trotzdem stand ich frisch geduscht (so frisch wie es mit über 30 halt noch geht) um 4:00 morgens ausgecheckt vorm Moxy Hotel.



    Direkt gegenüber vom Hotel war dann auch die Station des Shuttlebus, der mich dann trotz früher Stunde zum Terminal 1 brachte.



    Am Mailänder Terminal 1 startete ich mehrfach in der Vergangenheit zu vielen lustigen Alitalia Error Fares, da kamen beim Check-In direkt Erinnerungen an Tagestrips nach Japan hoch Nach schnellem Check-In am Hansens-Desk...



    ...hatte ich meine Tickets nach FRA und SIN mit den vorher reservierten Sitzplätze in der Hand. Der Lufthans hat ja eine eigene Lounge in Mailand, und dort steuerte ich zwecks Maximierung selbstverständlich hin:



    Morgens war noch wenig los, daher konnte ich ein paar Bilder machen ohne wie ein penetranter Travel-Blogger zu wirken:







    Kartoffelsalat gab's keinen, dafür leckeren Espresso und Pizza. Insgesamt eine schöne kleine Lounge, moderner als so ziemlich jedes andere Eck in Malpensa. Hier gibt’s weitere Bilder für Hansens-Enthusiasten.

    Mit der 5*-Hansa ging es dann den Hüpfer von Mailand nach Frankfurt, netterweise mit der „Frankenthal“-Maschine aus meiner Heimat (Bayern und Pfalz, Gott erhalt's). An Bord erwartete mich dann Platz 4A sowie viel Premium-Blau - aber schockierenderweise auch Non-Premium-Gelb:



    Das Frühstück an Bord war 'übersichtlich' um es nett zu formulieren. Immerhin war der Schinken gut:



    Echte 5 Sterne gab es aber beim Ausblick, die Alpen sind halt doch irgendwie schöner als mein gewohnter Anflug auf Tegel:



    Nach der Ankunft in Frankfurt war dann zunächst Zeit für eine unfreiwillige Scenic-Tour mit dem COBUS-Express über das Rollfeld (schön zum Planespotten):





    Mein direktes Ziel in Frankfurt war natürlich: Carstens Kartoffelsalat-Paradies, aka die Business Class Lounge nahe Gate B44! Es ging fix die Treppe hoch...



    ...bevor ich Einlass in die Oase von Eimersalaten gewährt bekam:







    Ich habe lange die 5* in der Lounge gesucht, aber irgendwie wirkte das ganze atmosphärisch wie ein steriler Wartesaal. Ich ging zunächst einmal duschen (der Tag sollte ja wie gesagt lang werden) und auch hier – alles etwas steril und unemotional, das können andere Airlines irgendwie besser (sorry, bin nicht oft in Frankfurt):



    Danach war es aber endlich Zeit für den feuchten Traum deutscher Junior Consultants auf innerdeutschen Tagestrips zum Kunden:



    Ansonsten ist die Lounge wie gesagt recht unspektakulär für eine Homebase, auch die Aussicht ist meist verbaut. Irgendwann geht aber eh die schönste 5*-Erfahrung zu Ende – aber glücklicherweise wartete am Gate die wunderbare Business Class im SQ A380 auf mich (dann im nächsten Post, weil's sonst zu viel wird).
    Oban, Tirreg, Exploris und 47 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Zum vernetzen: Website - Instagram - 500px

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.367

    Standard

    Zitat Zitat von MacGyver Beitrag anzeigen
    Dienstag, 22.5.2018:

    Das Frühstück an Bord war 'übersichtlich' um es nett zu formulieren.

    Ich habe lange die 5* in der Lounge gesucht, aber irgendwie wirkte das ganze atmosphärisch wie ein steriler Wartesaal.


    Wer sich zum König ausrufen lässt ist noch lange nicht König

    5 Sterne aber für dein sehr gelungenes Foto: Carstens Salat mit Knackwurst.

    Lese immer noch gerne mit
    El_Duderito und MacGyver sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    1.847

    Standard

    Gute Reise.
    MacGyver sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.537

    Standard

    Auf nach Japan..... Geiles Routing! Vielen Dank fürs mitnehmen!
    MacGyver sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Biohazard
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    BRE/FRA
    Beiträge
    1.431

    Standard

    Hans scheint ein verrücktes Kerlchen zu sein. Gefällt mir.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    860

    Standard

    Ich glaub sowas aehnliches muss ich "demnaechst" auch mal noch starten.. :-)
    https://www.logmyflight.net/preview....ername=paxfips
    Non-DE-Destinations: AMS,LHR,GLA,MAN,BRR,ISC,NCE,ARN,HER,CHQ,AYT,LPA,AT L,YYC,YUL,YVR,BEG,ZRH,AGP,HND,YUL,
    MRU,CDG,TPE,BKK,TSA,HUN,MZG,KHH,HKG,HYD,BLR

    2017: AGP, HND, YUL, FRA, MUC, DUS, CGN, MRU, CDG, TPE, BKK, TSA, HUN, MZG, KHH, HKG, MAN, ZRH, HYD, BLR

    2018: BRU, CGN, FRA, HND Geplant: MUC, MRU, YOW, MEX, OTP, TPE, MAN, AGP/GIB

  18. #18
    Kartoffelsalat-Connaisseur Avatar von MacGyver
    Registriert seit
    12.02.2010
    Ort
    BER
    Beiträge
    608

    Standard

    Zitat Zitat von PAXfips Beitrag anzeigen
    Ich glaub sowas aehnliches muss ich "demnaechst" auch mal noch starten.. :-)
    ...wusste ichs doch dass das Kartoffelsalatbild Lust aufs Reisen macht
    PAXfips sagt Danke für diesen Beitrag.
    Zum vernetzen: Website - Instagram - 500px

  19. #19
    Kartoffelsalat-Connaisseur Avatar von MacGyver
    Registriert seit
    12.02.2010
    Ort
    BER
    Beiträge
    608

    Standard

    Dienstag, 22.5.2018

    Weiter geht's!

    Am Gate wartete bereits „der Dicke“ in der SQ-Livery:



    Wenn man das Chaos in Tegel gewohnt ist, ist so ein zivilisiertes Priority-Boarding doch ein etwas ungewohnter Anblick für den Berliner Gast. Beeindruckt war ich ich dann einer der ersten im Oberdeck, und Sitz (err...eher Couch) 14A wartete:



    Wow – Das Ding ist riesig (that's what she said). Viele hier sind wohl schon mit der C bei SQ geflogen, aber ich halbes Hemd bin in dem breiten Sitz fast versunken, da passt ja eine chinesische Kleinfamilie drauf.



    Die Auslastung war gering, also konnte ich wieder mit Kamera und riesigem Objektiv Fotos machen ohne anderen auf den Geist zu gehen. Im Monat vorher bin ich mit dem Blingbling-Express (aka Emirates Business Class) nach Bangkok geflogen, da war das dezente Design bei Singapore doch irgendwie angenehmer (endlich kein Holzfurnier überall).



    Am Sitz warteten bereits Kopfhörer (mit grumpy Hans in der Spiegelung auf'm Monitor)...



    ...Socken und Slipper...



    ...und die Speisekarte für den anstehenden Flug:



    Der Lounge-Kartoffelsalat musste noch gebührend begossen werden, daher gab es erstmal ein Glas Charles Heidsieck zum Verdauen vor dem Start (und wieder einen Bonus-Hans gespiegelt im Monitor - entschuldigt die eventuell dem Produkt nicht angemessene Baseball-Cap).



    Mit Vollgas ging es dann Richtung Singapur, und auf so einem langen Flug wollte ich dann doch den vollen Essensservice. Los ging's mit den Chicken/Lamb-Satay-Spießen (lecker!):



    Gefolgt von einem tollen Appetizer mit Serrano-Schinken und Honig-Ziegenkäse-Mousse (lecker!):



    Als Hauptgericht wählte ich die gebratenen Garnelen/Muscheln mit Nudeln in Lobster-Sauce (you guessed it - lecker!):



    Danach gab es einen Lime Cheesecake als Dessert...



    ...und als Abschluss vom Rollwagen einen kleinen Käseteller:



    Nach dieser Völlerei muss man erstmal ruhen, daher klappte ich die Rückenlehne um (so bastelt man bei Singaporens das Bett) und schlief. Schräg natürlich, weil die Aussparung für die Füße ganz links am Rand ist. Nach ein paar Stunden wurde ich wach und begang den großen Fehler, den neuesten Star Wars Streifen anzuschauen – gruslig, einfach gruslig. Danke für nichts, Disney.

    Wenigstens rehabilitierte der Frühstücks-Service für dieses cineastische Desaster: Lecker Früchte und Croissant...



    ...und ein paar richtig leckere Nudeln zum Abschluss:



    Langsam näherten wir uns dann Singapur, und das typische Lichtermeer in der Straße von Malacca kam langsam zum Vorschein:



    Auch der schönste Flug geht einmal zu Ende, aber ich empfehle den Leuten von Skytrax auch mal einen Flug bei SQ – wer dann noch irgendwelche 2-2-2-Antiquitäten auf ähnlichem Niveau sieht, sollte eventuell doch eher zu Fuß gehen (jetzt aber genug Lufthansa-Seitenhiebe, versprochen). Hier habe ich weitere Bilder hochgeladen wenn jemand in Zukunft damit fliegt.



    Morgen geht es dann weiter mit dem Weiterflug nach KUL und zwei Nächten im schönen Shangri-La
    Tirreg, rorschi, Exploris und 40 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Zum vernetzen: Website - Instagram - 500px

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2015
    Beiträge
    849

    Standard

    als Alternative zu der LH-C-Lounge in B ist natürlich die AC-Lounge zu empfehlen.

    warum kein Book the cook?

Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •