Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Aer Lingus über diesen Link
Seite 1 von 42 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 825

Thema: Thomas Cook erwägt Verkauf seiner Airlines (Condor)

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.250

    Standard Thomas Cook erwägt Verkauf seiner Airlines (Condor)

    ANZEIGE
    Bei Condor frage ich mich, wer das freiwillig kaufen würde. OK, die Slots mögen interessant sein, aber man bindet sich eine (zumindest die 767, die 757 und A320 haben aber auch schon um 20 Jahre auf dem Buckel, die A321 sind neu) Flotte ans Bein, die zum Teil kurz vorm auseinanderfallen ist und bald einer Erneuerung bedarf?

    https://www.aero.de/news-30907/Thoma...sposition.html
    no_way_codeshares und czerwi sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    20.376

    Standard

    Alles eine Frage, in welcher Höhe man das Flottenalter in den Verhandlungen "einpreist".
    Und es sind nicht nur die Slots interessant, einen höheren Wert als diese hat die Marke mit ihrem ungestützten Bekanntheitsgrad und den Sympathiewerten bei B2C Kunden.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    383

    Standard

    Wenn jemand mit großer Finanzkraft gerne mit einem Schlag seine Präsenz in Deutschland massiv ausbauen möchte, könnte Condor gerade aufgrund seiner Slots in FRA und dem umfangreichen Langstreckennetz in Richtung Nordamerika/Karibik durchaus interessant sein. Ich denke da z.B. an einen gewissen Herrn aus Qatar, wie bei Air Italy hätte er sicher noch ein paar 787 in der Hinterhand und würde ebenfalls ein Konstrukt finden dass der Fremdanteil (außerhalb EU) im zulässigen Rahmen bliebe. Rein theoretisch betrachtet natürlich ...

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    4.860

    Standard

    Zitat Zitat von Fensterplatz Beitrag anzeigen
    Wenn jemand mit großer Finanzkraft gerne mit einem Schlag seine Präsenz in Deutschland massiv ausbauen möchte, könnte Condor gerade aufgrund seiner Slots in FRA und dem umfangreichen Langstreckennetz in Richtung Nordamerika/Karibik durchaus interessant sein. Ich denke da z.B. an einen gewissen Herrn aus Qatar, wie bei Air Italy hätte er sicher noch ein paar 787 in der Hinterhand und würde ebenfalls ein Konstrukt finden dass der Fremdanteil (außerhalb EU) im zulässigen Rahmen bliebe. Rein theoretisch betrachtet natürlich ...
    Der Herr aus Qatar fiel mir auch sofort ein!


    Flyglobal
    Geändert von flyglobal (07.02.2019 um 12:41 Uhr)

  5. #5
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    20.376

    Standard

    Zitat Zitat von Fensterplatz Beitrag anzeigen
    Ich denke da z.B. an einen gewissen Herrn aus Qatar
    Zitat Zitat von flyglobal Beitrag anzeigen
    Der Harr aus Qatar fiel mir auch sofort ein!
    Gerade der Herr aus Qatar fällt mir dabei nicht ein.

    Klar, er könnte sich das leisten - aber es wäre ein reines Finanzinvest ohne fachliche Synergiemöglichkeiten.

    Da kann er sich im Endeffekt auch eine Beteiligung an einer Zement- oder Papierfabrik kaufen, viel dichter dran ist DE mit ihrem Geschäftsmodell auch nicht an QR. Und Air Italy mit DE zu vergleichen, passt auch nicht. Noch mal andere Baustelle.
    no_way_codeshares und zolagola sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2015
    Ort
    CGN
    Beiträge
    189

    Standard

    Air Berlin reloaded? Ist doch nicht Euer Ernst, es sei denn ich bekomme dadurch meine Topbonus Meilen zurück:-)
    kexbox und no_way_codeshares sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von no_way_codeshares
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    9.248

    Standard

    klingt nach Hogan-Reloaded.

    Wer auch immer zugreift: der Kuchen könnte noch grösser sein:
    Condor hat, was Norwegian fehlt. Reputation und Slots. Ähnlich übrigens Thomas Cook in UK und Benelux.
    Norwegian hat, was Condor und Cook fehlt. Eine grosse, hochmoderne Flotte.
    Aber keiner von beiden könnte allein nach dem anderen greifen.

    Nachdem Etihad und Hainan schon den Ikarus gemacht haben, sind eigentlich nur noch Delta und Qatar im Expansionsmodus.
    Mit IAG, Lufthansa und O'Leary in Lauerstellung.
    kingair9 sagt Danke für diesen Beitrag.
    „Bloß weil ich narzisstisch bin, heißt das nicht, dass sich nicht wirklich alles dauernd nur um mich dreht.“ (Karl-Friedrich Boerne - Tatort-Filmcharacter)

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von no_way_codeshares
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    9.248

    Standard

    Zitat Zitat von IL62 Beitrag anzeigen
    Air Berlin reloaded? Ist doch nicht Euer Ernst, es sei denn ich bekomme dadurch meine Topbonus Meilen zurück:-)
    Du warst schneller
    „Bloß weil ich narzisstisch bin, heißt das nicht, dass sich nicht wirklich alles dauernd nur um mich dreht.“ (Karl-Friedrich Boerne - Tatort-Filmcharacter)

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von zolagola
    Registriert seit
    02.01.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.966

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Gerade der Herr aus Qatar fällt mir dabei nicht ein.

    Klar, er könnte sich das leisten - aber es wäre ein reines Finanzinvest ohne fachliche Synergiemöglichkeiten.
    Ein unmittelbares Investment durch QR kann ich mir auch nicht vorstellen. Aber vielleicht schaut sich zumindest IAG genauer an ob nicht Thomas Cook UK irgendwie in die Holding passen würde oder ob nicht TC Skandinavien ein besseres Ziel als Norwegian wäre.

    Und da Condor ja eine gewisse Strahlkraft als Marke hat, werden wir sicher auch etwas aus der Ecke Wöhrl, Hunold oder Lauda hören.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von no_way_codeshares
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    9.248

    Standard

    Zitat Zitat von zolagola Beitrag anzeigen
    Ein unmittelbares Investment durch QR kann ich mir auch nicht vorstellen. Aber vielleicht schaut sich zumindest IAG genauer an ob nicht Thomas Cook UK irgendwie in die Holding passen würde ...
    Deinen Umweg von QR über IAG würde ich auch eher sehen, aber auch nach dem Brexit wird es in UK Kartellbeschränkungen geben. Insofern sehe ich ausgerechnet und nur Thomas Cook UK nicht bei IAG, sondern bei Delta (Virgin) oder eben LH oder FR (hat dann die UK-Urlauber allein und endlich seine Langstrecke) und eher Condor (und immer noch Norwegian) bei IAG.

    Zitat Zitat von zolagola Beitrag anzeigen
    Und da Condor ja eine gewisse Strahlkraft als Marke hat, werden wir sicher auch etwas aus der Ecke Wöhrl, Hunold oder Lauda hören.
    Da müssten aber alle drei schon zusammenlegen, einen 1€-Deal sehe ich hier diesmal nicht.
    „Bloß weil ich narzisstisch bin, heißt das nicht, dass sich nicht wirklich alles dauernd nur um mich dreht.“ (Karl-Friedrich Boerne - Tatort-Filmcharacter)

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von zolagola
    Registriert seit
    02.01.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.966

    Standard

    Zitat Zitat von no_way_codeshares Beitrag anzeigen
    Deinen Umweg von QR über IAG würde ich auch eher sehen, aber auch nach dem Brexit wird es in UK Kartellbeschränkungen geben. Insofern sehe ich ausgerechnet und nur Thomas Cook UK nicht bei IAG
    Insbesondere nach der Monarch-Pleite verständlich wenn es zu derartigen Einschränkungen käme.

    Zitat Zitat von no_way_codeshares Beitrag anzeigen
    Da müssten aber alle drei schon zusammenlegen, einen 1€-Deal sehe ich hier diesmal nicht.
    Lauda hat ja schon mit MOL etwas unerwartetes aus dem Hut gezaubert (und FR macht ja mit Ryanair Sun jetzt auch auf Touristik). Und sobald die Hansa Interesse anmeldet (was sie laut SZ schon für das Langstreckengeschäft getan hat) werden die anderen hervorkommen und von einer notwendigen Diversifizierung des deutschen Markts sprechen. Wobei ich da auch keine Ansätze mit Substanz sehen würde.
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    378

    Standard

    Spohr hat mittlerweile sich seine Rente verdient, weil er ganze Arbeit leistet. Bald ist nichts mehr außer den Lufthansa Konzern in Deutschland übrig.
    Preise werden dann deutlich steigen!

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Langstrecke
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Südostasien, nächste Palme links
    Beiträge
    3.536

    Standard

    Vielleicht interessieren sich die Chinesen für DE.
    Warum nicht, die kaufen sich überall ein und die Chinesen werden und wollen die ganze Welt besuchen (und besitzen). In irgend ein Konzept passt DE auch für die Chinesen rein. Volvo haben sie schließlich auch gekauft und es kommt darauf an, was man daraus macht.
    Bin kein Vielflieger, aber mit Sicherheit öfters geflogen, als manch einer hier vorgibt

  14. #14
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2017
    Beiträge
    63

    Standard

    Toll dies heute zu erfahren. Habe am 01.02.2019 Flüge für Januar 2020 bei Condor bestellt und bereits bezahlt. Wahrscheinlich werde ich wohl schon jetzt mein Geld abschreiben können.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.250

    Standard

    Hier der Artikel der SZ mit LH als poteziellem Longhaul-Interessent: https://www.sueddeutsche.de/wirtscha...ansa-1.4320431

    "Nach SZ-Informationen ist die Lufthansa am Condor-Langstreckengeschäft in Frankfurt interessiert. Dem Vernehmen nach hat es erste informelle Gespräche gegeben. Weder Lufthansa noch Thomas Cook wollten dies kommentieren."

    Rolle Rückwärts nach 2009? ...
    no_way_codeshares und Nightwish80 sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    vor dem Trolley
    Beiträge
    10.621

    Standard

    Condor hat ne relativ alte Langstreckenflotte, die selbst nicht mehr viel Wert hat. Dagegen sind die gut im managen ihres Betriebs, besser als EW, und der Name ist auch noch gut. Obwohl sie mittlerweile auch mehr Störungen haben.
    Ob LH über ihren Schatten springen würde und die zurückkauft? Wer hatte diese Fehlentscheidung damals verzapft?
    no_way_codeshares und ArnieUSA sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    20.376

    Standard

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    Rolle Rückwärts nach 2009? ...
    Eher Rolle vorwärts nach Wingsdings.
    no_way_codeshares und zolagola sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    3.522

    Standard

    Zitat Zitat von flo111 Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich werde ich wohl schon jetzt mein Geld abschreiben können.
    Aus welchem Grund? Den Wunsch Condor zu verkaufen bedeutet doch nicht, dass der Laden morgen insolvent ist.
    no_way_codeshares, ek046, Nightwish80 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2017
    Beiträge
    63

    Standard

    Zitat Zitat von maex Beitrag anzeigen
    Aus welchem Grund? Den Wunsch Condor zu verkaufen bedeutet doch nicht, dass der Laden morgen insolvent ist.
    mein weiß ja nie... Thomas Cook hatte sich ja bei der Börse ebenfalls verspekuliert. Gut die Flüge habe ich gebucht und mir wie jedes Jahr gesagt, wenn es nicht klappt ist halt das Geld verloren. Dann kommt noch der Brexit und ich denke die ganzen Flugpläne werden noch ganz schön in das Wackeln kommen.

    Allen einen schönen Abend.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.253

    Standard

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    Bei Condor frage ich mich, wer das freiwillig kaufen würde. OK, die Slots mögen interessant sein, aber man bindet sich eine (zumindest die 767, die 757 und A320 haben aber auch schon um 20 Jahre auf dem Buckel, die A321 sind neu) Flotte ans Bein, die zum Teil kurz vorm auseinanderfallen ist und bald einer Erneuerung bedarf?

    https://www.aero.de/news-30907/Thoma...sposition.html
    Slots, Bekanntheit, US-Ziele, Crews, Personal, usw.

    Hinter Condor steckt ein ordentlicher Wert, den man nur schwerlich in einem Preis ausdrücken kann.


    [Air France und Turkish Airlines fliegen zwar neueres Material, aber die uralten 767 und 757 der Condor legen trotzdem weit weniger
    Bruchlandungen und Crashs hin, als die deutlich neueren Flotten der anderen beiden bekannten Airlines.]
    DerSenator sagt Danke für diesen Beitrag.
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRI BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LIS LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT NUE OKA OTP PEK PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV TXL UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht:
    LIN ORY PTP

Seite 1 von 42 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •