Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 86

Thema: Änderungen bei Mileage Plus

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    10.539

    Standard Änderungen bei Mileage Plus

    ANZEIGE
    United führt Änderungen bei Mileage Plus ein: https://mileageplusupdates.com/milea...qualification/

    PQM, PQD und PQS verschwinden und werden durch PQP (points) und PQF (flights) ersetzt.

    Wenn ich es richtig verstanden habe, zählt ein Flug (Start+Landung) als ein PQF, und ein ausgegebener USD als ein PQP, wobei neuerdings auch bezahlte Upgrades und Star Alliance Flüge (auch auf Fremdticket) zählen.

    Die Anforderungen für die verschiedenen Statuslevel sind auch gestiegen, gerade die PQP erscheinen mir verdammt hoch:

    Premier Silver: 12 PQF und 4.000 PQP
    Premier Gold: 24 PQF und 8.000 PQP
    Premier Platinum: 36 PQF und 12.000 PQP
    Premier 1K: 54 PQF und 18.000 PQP

    Zudem kann man sich auch nur mit PQP qualifizieren, wobei die Schwelle dann noch höher ist.

    Das dürfte dann auch das Aus für die internationalen Platinum&1K bedeuten, die den Status mit billigsten 100%-Eco-Tickets erflogen haben.

    Edit: Steht auch explizit in der Beschreibung:
    While we no longer waive the spend requirement for members with international addresses, we have expanded the ability to earn spend credit for these members, which makes qualification consistent for all of our members.
    Geändert von John_Rebus (11.10.2019 um 07:32 Uhr)
    Goliath, delpiero223, Mulder_110 und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    #FreeOurFaces

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.12.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    823

    Standard

    Nun, die Freude über die soeben erfolgte Änderung bei RPU/GPU währte nur kurz...
    Rambuster und flockavelli sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Michael54431
    Registriert seit
    17.01.2018
    Ort
    STR
    Beiträge
    702

    Standard

    wow, das wars mit nem günstigen Status.
    skywest sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von delpiero223
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    RLG
    Beiträge
    1.252

    Standard

    Schade, dass war es dann mit mir und MileagePlus

    Dass es irgendwann komplett auf umsatzbasiert umgestellt wird, war ja zu erwarten. Aber es am 10. Oktober für Inkrafttreten ab 1. Januar 2020 anzukündigen ist meines Erachtens eine Unverschämtheit - das sind weniger als 3 Monate.
    Geändert von delpiero223 (11.10.2019 um 08:05 Uhr) Grund: verrechnet :D
    Thijsk sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2015
    Beiträge
    858

    Standard

    Mein Platinum Status habe ich dieses Jahr mit USD 1200 gemacht. Letztes Jahr AY abgesprungen, jetzt werde ich UA abspringen, es ist Zeit für ein anderes nettes Schiff. Vielleicht ist jetzt mal Sky dran. Statusmatch / Challenge sollte ja irgendwie gehen
    Carotthat sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.12.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    823

    Standard

    Zitat Zitat von delpiero223 Beitrag anzeigen
    Aber es am 10. Oktober für Inkrafttreten ab 1. Januar 2020 anzukündigen ist meines Erachtens eine Unverschämtheit - das sind weniger als 2 Monate.
    Hhmm, zweieinhalb...

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von delpiero223
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    RLG
    Beiträge
    1.252

    Standard

    Zitat Zitat von PlatOW Beitrag anzeigen
    Hhmm, zweieinhalb...
    Stimmt. Macht es aber auch nicht viel besser

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2015
    Beiträge
    858

    Standard

    Zitat Zitat von delpiero223 Beitrag anzeigen
    Schade, dass war es dann mit mir und MileagePlus

    Dass es irgendwann komplett auf umsatzbasiert umgestellt wird, war ja zu erwarten. Aber es am 10. Oktober für Inkrafttreten ab 1. Januar 2020 anzukündigen ist meines Erachtens eine Unverschämtheit - das sind weniger als 2 Monate.
    Letztes Jahr hatte ich mit AY das gleiche Problem und musste dann am Ende des Jahres meine drei "meilenoptimierten" Flüge im Sitz von AA für 25 % Meilen verbringen.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von delpiero223
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    RLG
    Beiträge
    1.252

    Standard

    Habe gerade mal überschlagen. Für 2018 / 2019 käme ich nach der neuen Regelung auf geschätzt 2.000 Punkte je Jahr. Bedeutet: Was bisher (viele 100% Eco-Tickets) für den 1K gereicht hat, wäre nun beides mal nicht mal ein läppischer Silber.

    Für die Premier-Bonusmeilen gibts nämlich auch weiterhin keine Statusvorteile:
    "Premier bonus miles earned are not included in this calculation and are not eligible for Premier qualifying points accrual."

    Eventuell könnte ich mit einem Business Mileage Run den Gold retten, aber das ist es mir dann vermutlich auch nicht wert. Nur wohin jetzt? Delta? Asiana?

    Schade. Eco+ möchte ich eigentlich nicht mehr missen.
    Geändert von delpiero223 (11.10.2019 um 08:17 Uhr)
    flockavelli und Thijsk sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    10.539

    Standard

    Zitat Zitat von delpiero223 Beitrag anzeigen
    Nur wohin jetzt? Delta? Asiana?
    Ich würde stark vermuten, dass Delta bald nachzieht.

    Bei Miles&More gab es vor ein paar Wochen schon ähnliche Diskussionen, nachdem Miles&More im Meilenrechner bereits von Punkten gesprochen hat: https://www.vielfliegertreff.de/mile...ab-2021-a.html

    Ich gehe davon aus, dass das durch die Bank die Zukunft der Vielfliegerzahlerprogramme wird.
    Thijsk sagt Danke für diesen Beitrag.
    #FreeOurFaces

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Michael54431
    Registriert seit
    17.01.2018
    Ort
    STR
    Beiträge
    702

    Standard

    Für die zukünftigen Kosten kann man sich ja auch den LH SEN erfliegen...

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von delpiero223
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    RLG
    Beiträge
    1.252

    Standard

    Zitat Zitat von Michael54431 Beitrag anzeigen
    Für die zukünftigen Kosten kann man sich ja auch den LH SEN erfliegen...
    Naja, z. B. 200% RDM = 40% PQP bei Air Canada Business Class in P sind aktuell noch relativ günstig zu erfliegen. Frage ist nur, wie lange das hält.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.637

    Standard

    Zitat Zitat von delpiero223 Beitrag anzeigen
    Naja, z. B. 200% RDM = 40% PQP bei Air Canada Business Class in P sind aktuell noch relativ günstig zu erfliegen. Frage ist nur, wie lange das hält.
    Wird sicherlich noch zum wohl des Kunden bereinigt, du weißt doch:

    "We also wanted to get rid of factors like fare class multipliers, which made it harder to track your qualifying activity." ;-)

  14. #14
    UA-VollHONk. Avatar von unblack
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    LEB/ERF
    Beiträge
    5.050

    Standard

    While we no longer waive the spend requirement for members with international addresses, we have expanded the ability to earn spend credit for these members, which makes qualification consistent for all of our members.
    Finde die Formulierung ja zu geil.
    Platinöse Hoheit und Rechtschreibfetischist.
    Richtig: wäre - falsch: währe | richtig: Standard - falsch: Standart | richtig: Paket - falsch: Packet | richtiger Plural von Status: Status

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    10.539

    Standard

    Zitat Zitat von unblack Beitrag anzeigen
    Finde die Formulierung ja zu geil.
    Trifft es doch aber eigentlich ganz gut, denn bislang gabs ja PQD ausschließlich für 016er Tickets. Und da hat man es mit Sitz in bspw. Europa eben oft schwer bis ganz unmöglich (innereuropäische Flüge, Flüge gen Asien/Afrika, ...). Wenn nun aber auch fremder Ticketstock zählt, finde ich das Angleichen der Anforderungen nur konsequent.

    Gut, nun gibt es halt neue Loopholes wie z.B. ARN(-DME)-SIN-SYD, das man mit SQ in PE für rund 1.300€ bekommen kann. Ergibt für den Rückflug 19.xxx Meilen und, mit Divisor 6 (da SQ wohl nicht zu den UA Buddies zu gehören scheint) dann 3.3xx PQP verglichen mit den vielleicht 1.0xx PQP die dem Ticketwert entsprechen.

    Mit LH PE/E schaut es dank 150% Gutschrift und Divisor 5 noch besser aus.

    Ist halt nur eine Frage der Zeit, bis diese Lücken auch geschlossen werden - vielleicht durch eine Obergrenze an PQP auf fremden Ticketstock oder eine Anpassung der Buchungsklassenfaktoren? Aber klar, so günstig wie bisher ist der Platinum und 1K nun nicht mehr erreichbar. Hat mich ja eh gewundert, dass es überhaupt so lange ging.
    skywest sagt Danke für diesen Beitrag.
    #FreeOurFaces

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    10.539

    Standard

    Verstehe ich es eigentlich richtig, dass die PQP auf Fremdairlines genau den heutigen Statusmeilen geteilt durch 5 oder 6 entsprechen?

    Your PQP will be equal to award miles* earned divided by 5 if you’re flying on a preferred partner; for other MileagePlus partner airlines, it will be award miles earned divided by 6.
    *The number of award miles you’ll earn is equal to the base award miles plus your fare class bonus award miles, if eligible. Premier bonus miles earned are not included in this calculation and are not eligible for Premier qualifying points accrual.
    Wenn ja, dann hat sich doch für diejenigen, die viel mit Fremdairlines fliegen, nichts geändert, denn die 18.000 USD PQP entsprechen dann - je nach Divisor 5 oder 6 - heutigen 90.000 bis 108.000 Statusmeilen, also ziemlich genau dem, was man heute schon eh für den 1K braucht. Einzig diejenigen mit 016er-Ticket sind etwas gekniffen, da dort die tatsächlichen Ausgaben zählen.

    Oder habe ich das jetzt vollkommen falsch verstanden?
    #FreeOurFaces

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von delpiero223
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    RLG
    Beiträge
    1.252

    Standard

    Es basiert doch auf den Award-, nicht den Statusmeilen?

    Also Distanz * 0,25 * 0,2 für Lufthansa K - macht 5% der Distanz

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    10.539

    Standard

    Zitat Zitat von delpiero223 Beitrag anzeigen
    Es basiert doch auf den Award-, nicht den Statusmeilen?

    Also Distanz * 0,25 * 0,2 für Lufthansa K - macht 5% der Distanz
    Ja und nein.

    Es ist in also Zukunft so, wie es schon heute bei M&M der Fall ist: Die günstigen Buchungsklassen geben nur einen Bruchteil der Gutschrift. Dass auch die billigste Eco-BK 100% Statusmeilen gibt, war eh so eine Anomalie von Mileage Plus.
    #FreeOurFaces

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.637

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Wenn ja, dann hat sich doch für diejenigen, die viel mit Fremdairlines fliegen, nichts geändert, denn die 18.000 USD PQP entsprechen dann - je nach Divisor 5 oder 6 - heutigen 90.000 bis 108.000 Statusmeilen, also ziemlich genau dem, was man heute schon eh für den 1K braucht. Einzig diejenigen mit 016er-Ticket sind etwas gekniffen, da dort die tatsächlichen Ausgaben zählen.
    An dem Punkt verstehe ich die Änderungen auch nicht, weil es zumindest für Business, bzw. vor allem Premium Eco Langstreckenflieger(auch USA b based) nun oft deutlich attraktiver ist nicht United zu nehmen, sondern am besten ein "preferred partner".

    Wie du schon geschrieben hast entweder da wird noch was am Award Chart geändert, oder es gibt bald wieder mim UA PQP für USA based oder so.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    1.695

    Standard

    Hmmm. Gefällt mir nicht. Das war's dann wohl mit meinem 1k. Naja, kann ich mich voll und ganz auf die Verlängerung des SEN konzentrieren.

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Verstehe ich es eigentlich richtig, dass die PQP auf Fremdairlines genau den heutigen Statusmeilen geteilt durch 5 oder 6 entsprechen?
    Moment, verstehe ich nicht. Die Rede ist doch von Awardmeilen, und eben nicht von Statusmeilen. Also wenn du auf 220er-Ticketstock fliegst, bekommst du die AWARDmeilen durch 5 als PQP gutgeschrieben und brauchst davon 18000. Oder anders herum gesagt: Du brauchst 90000 (LH-)AWARDmeilen für den 1k. Nicht Statusmeilen.

    EDIT: Ergänzung: Was ja eigentlich recht gut ist ... Ich hab gerade mal meine letzten LH-Flüge in der United-App gecheckt ... Beispiele:

    - SFO-MUC in G: 14695 Awardmeilen, 8817 Statusmeilen
    - MUC-SFO in M: 11756 Awardmeilen, 5878 Statusmeilen
    - ICN-MUC in Z: 13270 Awardmeilen, 10616 Statusmeilen
    - MUC-ICN in P: 10616 Awardmeilen, 10616 Statusmeilen

    Also immer gleich oder deutlich mehr Award- als Statusmeilen. Alleine diese 4 Legs würden mir also 50337 Awardmeilen / 5 = runde 10k PQP, somit also wenigstens den UA*G einbringen. Richtig?
    Geändert von Mulder_110 (11.10.2019 um 17:13 Uhr)
    2012: CGN MUC FDH LAX DXB NRT DUS LHR VIE FLR TRN FRA TXL BCN VLL CRL BRU EIN SSH TLV AGP CPH
    2013-2015: Hab ich vergessen -- War zu lange nicht im Forum ...
    2016: MUC NCE LHR CGN DXB HND EWR DTW CVG ORD AMS TXL DEN DUS IDA GVA FRA HAM VCE LAS SLC IST HRG SIN PVG SEZ
    2017: MUC PVG HKG IAD DTW RDU CGN FRA KIX HND TXL ORD ICN BRU DUB AUH OLB TRN DUS HAM
    2018: MUC CGN FRA DEN IDA HND ORD IAD AUS MIA BRU FCO PEK HKG VCE AMS CPH EWR SAN ICN KGS TXL LIS

Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •