Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 104

Thema: Lufthansa testet neues Konzept Kein Freibier bei Swiss-Flügen ab Genf

  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Luzern; Schweiz
    Beiträge
    68

    Standard Lufthansa testet neues Konzept Kein Freibier bei Swiss-Flügen ab Genf

    ANZEIGE
    Wird immer mehr "optimiert"...

    https://www.blick.ch/news/wirtschaft...id8098063.html

    Hoffentlich, wird das nicht auf die gesammte LH Gruppe angewendet
    skywest sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    385

    Standard

    Das hier finde ich viel schlimmer:

    Passagiere in der Holzklasse mit dem tiefsten Handgepäcktarif Light sollen künftig nur noch Wasser und Schoggi gratis erhalten. Etwas mehr gibt es für Economy-Gäste in höheren Buchungsklassen: Wer mit Koffer reist oder Umbuchung inklusive bezahlt, soll voraussichtlich noch einen Snack wie Nüssli oder Schoggiriegel erhalten. Sandwiches, weiteres Essen und Getränke sollen kostenpflichtig werden.
    Bei LH gibt es ja schon länger maximal nen Corny - da war mir LX-Abwechslung mit Kirschtasche oder Sandwich bei LX immer ganz lieb. Den Schokoriegel für Eco Classic können sie sich dann auch sparen.

  3. #3
    Forumskaiser Avatar von AUA772
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    3.947

    Standard

    Zuerst blamiert man sich indem ein riesen Tamtam bzgl der neuen LH Bemalung veranstaltet wird, um im Nachhinein festzustellen, dass der Farbton nicht passt; gefolgt von der Unfähigkeit der IT das neue Meilenkonzept fristgerecht zu implementieren was zur Folge hat, dass einem erheblichen Teil der Kunden nachträglich Meilen abgezogen werden (peinlicher geht es ja wohl nicht mehr...). Als wäre das nicht genug wird aus dem groß vorgestellten Pyjama in der C lediglich ein Oberteil und jetzt kürzt man auch noch den Schokoriegel in Light weg.
    Ridgeway, xscampi, MANAL und 11 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    In the world of ducklings, Conrad is the king.

  4. #4
    Moderator / Newbie-Guide Avatar von MLang2
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    7.952

    Standard

    Die Flugbegleiter wird es freuen.
    Die lassen sich also erstmal den Passenger Receipt zeigen, bevor sie den Service starten?
    Und in der 3-er-Reihe bekommen dann 2 Leute den ekelhaften Müsliriegel und Pax Nr. 3 geht leer aus?
    Das klingt nach Spaß!
    FREDatNET, Anonyma, NicuMD11 und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    889

    Standard

    Nach der Entscheidung von BA in diese Richtung zu gehen war es wohl nur noch eine Frage der Zeit.

    Zitat Zitat von MLang2 Beitrag anzeigen
    Die Flugbegleiter wird es freuen.
    Die lassen sich also erstmal den Passenger Receipt zeigen, bevor sie den Service starten?
    Und in der 3-er-Reihe bekommen dann 2 Leute den ekelhaften Müsliriegel und Pax Nr. 3 geht leer aus?
    Das klingt nach Spaß!
    Eine Konzerntochter (EW) macht das doch schon recht lange so und in meinen Augen funktioniert es relativ gut.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    BRU
    Beiträge
    8.080

    Standard

    Zitat Zitat von MLang2 Beitrag anzeigen
    Die Flugbegleiter wird es freuen.
    Die lassen sich also erstmal den Passenger Receipt zeigen, bevor sie den Service starten?
    Und in der 3-er-Reihe bekommen dann 2 Leute den ekelhaften Müsliriegel und Pax Nr. 3 geht leer aus?
    Das klingt nach Spaß!
    Sehe ich so ähnlich... In der Theorie ja nachvollziehbar (und auf den Snack kann ich auch verzichten), nur in der Praxis irgendwo peinlich. Wenn schon, dann meinetwegen wie aktuell noch bei SN, wo die b.flex-Bucher mit Snack in den vorderen Reihen sitzen, und dahinter die Billig-Tarife ohne Snacks (ok, auch da gibt es dann wieder den Sonderfall der Langstrecken-Anschlusspaxe, die gegen Vorlage ihrer Langstrecken-Bordkarte doch wieder was bekommen...).

    Bevor sie dermaßen lächerliche Systeme einführen, sollen sie lieber in der Eco grundsätzlich nur mehr Wasser / Saft / Kaffee / Tee o.ä. kostenlos verteilen, und ansonsten Verkauf im Flieger / Vorbestellung bei der Buchung. Erst recht, wenn das kostenlos an einen Teil der Paxe verteilte "Essen" dann irgendein Schokoriegel oder 5 Monate haltbares Sandwich ist....
    jotxl, stepfel1, NicuMD11 und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.587

    Standard

    Zitat Zitat von Boeing736 Beitrag anzeigen
    Nach der Entscheidung von BA in diese Richtung zu gehen war es wohl nur noch eine Frage der Zeit.



    Eine Konzerntochter (EW) macht das doch schon recht lange so und in meinen Augen funktioniert es relativ gut.
    Stimmt, bei EW klappt das. Da weiß aber auch jeder Pax was ihn erwartet. Insbesondere in der Übergangszeit dürfte das hier zu Verwirrung kommen.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    BRU
    Beiträge
    8.080

    Standard

    Zitat Zitat von ichundou Beitrag anzeigen
    Stimmt, bei EW klappt das. Da weiß aber auch jeder Pax was ihn erwartet. Insbesondere in der Übergangszeit dürfte das hier zu Verwirrung kommen.
    "Klappen", im Sinne von dass die FBs das hinbekommen und die Paxe Bescheid wissen (und sich somit nicht aufregen) sicher, nur lächerlich finde ich es bei den angebotenen Kurzstrecken Eco-Snacks trotzdem...

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2016
    Ort
    VIE
    Beiträge
    616

    Standard

    Was soll die Scheiße? Kann doch nicht wahr sein. LH kann zur Hölle fahren.

  10. #10
    Spaßbremse Avatar von Mr. Hard
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    7.597

    Standard

    Mit dem Verkauf von Getränken und Snacks müssen offenbar hohe Umsätze machbar sein.
    Anne, tosc, negros und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. John Ruskin (1819-1900)
    2018: CGN LHR ZRH LIN DUS VIE PRG MUC ARN ALC BMA BRU ATH BGY BRS LCY FRA JNB LVI VFA CPT LGW JER FDH MJT ANR BRE WAW FMO KBP PVG SIN

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.725

    Standard

    Zitat Zitat von ArnoldB Beitrag anzeigen
    Was soll die Scheiße? Kann doch nicht wahr sein. LH kann zur Hölle fahren.
    Neulich in der Gosse wo Niveau als Handcreme angesehen wird.
    Tirreg, SleepOverGreenland, DFW_SEN und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Never below standard...

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Klagenfurter
    Registriert seit
    24.02.2015
    Ort
    KLU, das größte Dorf Österreichs; GRZ
    Beiträge
    301

    Standard

    Ist das deren Ernst? Wenn das im gesamten Konzern kommt, dann können sie doch gleich den Saftladen dichtmachen und alles auf Wings / Dings umstellen. Also Lufthansa -> Luft(hansa)wings/dings, Austrian Airlines -> Austrian Dings/Wings, Swiss -> Swisswings/dings usw.
    delpiero223 sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Eastside
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    DRS
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Sage nur 5*****.
    Vielleicht führen Hotels das auch ein. Vollzahler bekommen Frühstück. BRG -Zahler nur noch Kaffee + Kaffeesahneund ,OTA Bucher gehen komplett leer aus.
    "Martin Schulz bleibt immer noch „Let’s Dance“" Hendrik M.Broder

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.725

    Standard

    Zitat Zitat von yoda1901 Beitrag anzeigen
    Wird immer mehr "optimiert"...

    https://www.blick.ch/news/wirtschaft...id8098063.html

    Hoffentlich, wird das nicht auf die gesammte LH Gruppe angewendet
    Gähn...genauso interessant wie der Artikel: https://www.blick.ch/people-tv/inter...id8096425.html
    „Qualitätsjournalismus“ setzt sich scheinbar immer mehr durch.
    chtschan sagt Danke für diesen Beitrag.
    Never below standard...

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.725

    Standard

    Zitat Zitat von Eastside Beitrag anzeigen
    Sage nur 5*****.
    Vielleicht führen Hotels das auch ein. Vollzahler bekommen Frühstück. BRG -Zahler nur noch Kaffee + Kaffeesahneund ,OTA Bucher gehen komplett leer aus.
    Das Konzept gibt es schon doch schon ewig. Der Fachbegriff dafür ist „Hotelrate“. Ein Flugtarif ist nichts anderes. ;-)
    Boeing736 sagt Danke für diesen Beitrag.
    Never below standard...

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von rorschi
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    ZRH / MUC / VIE
    Beiträge
    8.123

    Standard

    Dann wird die schweizerischste aller schweizerischen Swissness-Eigenlob-Prämiumgesellschaften (ich kann nur noch kotzen, wenn "LX" mit meiner Heimat verglichen wird) in Genf eben noch mehr Sympathien verlieren. Es ist ja nicht so, dass man in der Romandie einen grossen Beliebtheitsgrad und ab Genf einen guten Marktanteil hätte...

    Genf ist ein saublöder Ort für solche Experimente - EZS kann nun mit noch mehr Argumenten werben:
    -Mehr Destinationen
    -Mehr Beinfreiheit
    -Mehr Personal mit Französischer Muttersprache
    -Fairere Preise

    Der Service wird nun auch kein Argument mehr sein pro LX. Mal schauen, was Le Matin in den nächsten Tagen darüber schreiben wird, und wie lange LX die Station GVA noch halten kann...
    stepfel1 sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SkyIsTheLimit
    Registriert seit
    10.01.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    652

    Standard

    Easyjet scheint die LX in GVA ziemlich unter Druck zu setzen

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    5.031

    Standard

    Zitat Zitat von Mr. Hard Beitrag anzeigen
    Mit dem Verkauf von Getränken und Snacks müssen offenbar hohe Umsätze machbar sein.
    Aber darum geht es nicht... es wird berechnet worden sein wie viel sich durch das verringerte Gewicht einsparen lässt.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    889

    Standard

    Zitat Zitat von rorschi Beitrag anzeigen

    Genf ist ein saublöder Ort für solche Experimente - EZS kann nun mit noch mehr Argumenten werben:
    -Mehr Destinationen
    -Mehr Beinfreiheit
    -Mehr Personal mit Französischer Muttersprache
    -Fairere Preise
    All das ist auch schon jetzt so. Was sollte das wabbelige Sandwich und eine Cola da noch geändert haben.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von rorschi
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    ZRH / MUC / VIE
    Beiträge
    8.123

    Standard

    Zitat Zitat von Boeing736 Beitrag anzeigen
    All das ist auch schon jetzt so. Was sollte das wabbelige Sandwich und eine Cola da noch geändert haben.
    LX hat insbesondere in der Romandie damit geworben, dass man sich mit "Premium" und "Swissness" (was immer das auch heissen mag) von den Mitbewerbern abheben möchte...
    jetblue sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •