Flug

Langstrecken-Komfort bei Lufthansa nach Mallorca

Wegen großer Nachfrage in den Sommerferien: Lufthansa setzt die Boeing 747-8 und Airbus A350 nach Mallorca ein.

Die Buchungsnachfrage nach Lufthansa Flügen von Frankfurt und München nach Palma de Mallorca für die bevorstehenden Sommerferien ist weiterhin hoch. Lufthansa reagiert darauf mit einem außergewöhnlichen Angebot: In den hessischen Sommerferien fliegt vier aufeinanderfolgenden Samstagen (17. Juli, 24. Juli, 31. Juli und 7. August 2021) ab Frankfurt eine Boeing 747-8 sowie zu Beginn der bayerischen Ferien (31. Juli 2021) ein Airbus A350 ab München nach Palma.

Die Boeing 747-8 ist das größte Flugzeug, das Lufthansa aktuell einsetzten kann. Damit können 364 statt bisher 215 Sitzplätze angeboten werden. Zum Verkauf stehen 88 Plätze in der Business Class (inklusive First Class) und 276 Plätze in der Economy Class (inklusive Premium Economy).

Wer schnell ist, und auf den betreffenden Flügen LH1152/LH1153 die Business Class bucht, kann sich für diesen Flug sogar einen der 8 Sitzplätze in der First Class vorreservieren. Gäste in der Economy Class mit Senator oder HON Circle Status bzw. Kunden mit Economy Flex-Ticket können kostenfrei die Sitze der Premium Economy vorreservieren.

Der A350-Flug nach Palma de Mallorca ab München startet am Samstag, den 31. Juli mit den Flugnummern LH2658/LH2659. Zum Verkauf stehen dort 293 Sitzplätze, davon 48 in der Business Class und 245 in der Economy Class (inklusive Premium Economy).

Die Flüge im Jumbo und dem Airbus A350 nach Palma de Mallorca sind ab sofort buchbar. Lufthansa kompensiert durch diese außerplanmäßigen Flüge zusätzlich entstehende CO2-Emissionen.

Buchungen sind u.a. online auf auf der Lufthansa Website möglich:

Threy

Erfahrenes Mitglied
05.05.2020
1.282
134
ANZEIGE
Full Flat in C nach Malle

Spohr geht all in und will die 5 Skytrax Sterne jetzt auch für die C in Europa!
 
  • Like
Reaktionen: MaxHDD und crane04

3LG

Erfahrenes Mitglied
04.07.2019
938
411
Ich glaube er lässt sich den Spaß aber auch gut bezahlen.
 

Threy

Erfahrenes Mitglied
05.05.2020
1.282
134
Franz macht aktuell knapp 5 Mio und ist bestbezahlter AR in Europa.

Die Messlatte ist also gesetzt.

5 Sterne in Europa für die BIZ ebnen den Weg über den Rhein aus meiner Sicht ganz erheblich!
 

LH88

Erfahrenes Mitglied
08.09.2014
7.870
226
Die Flüge im Jumbo und dem Airbus A350 nach Palma de Mallorca sind ab sofort buchbar. Lufthansa kompensiert durch diese außerplanmäßigen Flüge zusätzlich entstehende CO2-Emissionen.
Na immerhin, hier werden dann die zusätzlichen Emissionen kompensiert. Könnte man doch generell machen. Achja ne geht nicht ist zu teuer und machen die anderen ja auch nicht, das soll doch in der Regel lieber der Pax machen.

Will gar nicht grundlegend über das Thema reden, aber immer diese billigen Marketingfloskeln.
 

mbraun

Erfahrenes Mitglied
09.07.2011
724
194
Franz macht aktuell knapp 5 Mio und ist bestbezahlter AR in Europa.

Die Messlatte ist also gesetzt.
Das wird mit den 50€ / leg aber schwierig....

Spohr geht all in und will die 5 Skytrax Sterne jetzt auch für die C in Europa!
Ich denke nicht, dass sie mit dem Abflug warten, bis die 5-Sterne-Biz installiert ist. Bis dahin rollt schon die nächste Pandemie über uns hinweg...
 
  • Like
Reaktionen: Threy

jumbolina

Erfahrenes Mitglied
04.07.2018
2.314
479
MUC/STR
Na immerhin, hier werden dann die zusätzlichen Emissionen kompensiert. Könnte man doch generell machen. Achja ne geht nicht ist zu teuer und machen die anderen ja auch nicht, das soll doch in der Regel lieber der Pax machen.

Will gar nicht grundlegend über das Thema reden, aber immer diese billigen Marketingfloskeln.
Welche Anwandlung von schlechtem Klimagewissen hat die LH denn bitteschön dazu verführt? Ein volles Flugzeug nach Malle zu schicken? Widebody auf Kurzstrecke?

Wie sind denn die Emissionen und Treibstoffverbrauch auf der Strecke im Vergleich: zwei A320 auf der Strecke vs. eine 747?
 

Threy

Erfahrenes Mitglied
05.05.2020
1.282
134
Welche Anwandlung von schlechtem Klimagewissen hat die LH denn bitteschön dazu verführt? Ein volles Flugzeug nach Malle zu schicken? Widebody auf Kurzstrecke?
Die LTU hat zu Beginn der NRW Sommerferien teilweise mehrere A333 nach Malle geschickt…innerhalb von 15 Minuten um 6h morgens.

Da hat selbst Hacki Hunold mal Geld verdient!

Widebodies auf Kurzstrecken in Europa dienen aber oft auch Trainingszwecken.

Wollen wir mal hoffen, dass der Dean mit der Bowl Nachfrage hinterher kommt!
 
  • Like
Reaktionen: 330

LH88

Erfahrenes Mitglied
08.09.2014
7.870
226
Welche Anwandlung von schlechtem Klimagewissen hat die LH denn bitteschön dazu verführt? Ein volles Flugzeug nach Malle zu schicken? Widebody auf Kurzstrecke?

Wie sind denn die Emissionen und Treibstoffverbrauch auf der Strecke im Vergleich: zwei A320 auf der Strecke vs. eine 747?
Wie gesagt ich möchte überhaupt keine Diskussion über die Emissionen führen - sondern wenn überhaupt über das Marketing Geschwurbel.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

SAS hat die Zahlen auch in der Bordzeitschrift. LH gibt für die 748 0.035 l/seat km an.
Grob überschlagen etwa 5000l Differenz, 10t mehr CO2, und Mehrkosten von 2000€ für Sprit.
Tja und die Ticketpreise werden diese 2000€ sicher nicht auffangen :)
Sag ich doch, Marketing Geschreibsel.

Preise in der C so um die 1000€ - während Malle sonst so zwischen 300€ und 400€ in der C liegt - klar Hauptsaison und Äpfel mit Birnen usw. und LH verdient im Europaverkehr eh kein Geld..........
 
Zuletzt bearbeitet:

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
25.836
1.607
München
Natürlich ist die Kompensation des zusätzlichen CO2-Ausstoßes Marketing. Aber in dem Fall zumindest sinnvoll...
 

bonkers

Erfahrenes Mitglied
19.03.2011
1.114
19
Die LTU hat zu Beginn der NRW Sommerferien teilweise mehrere A333 nach Malle geschickt…innerhalb von 15 Minuten um 6h morgens.

Da hat selbst Hacki Hunold mal Geld verdient!

Widebodies auf Kurzstrecken in Europa dienen aber oft auch Trainingszwecken.

Wollen wir mal hoffen, dass der Dean mit der Bowl Nachfrage hinterher kommt!
Das war doch Standard mit L-1011 oder der MD-11 im Sommer zu den Mittelmeerzielen, nur das sowas aus dem Ruhrgebiet/Rheinland heute nicht mehr geht - scheint kein Markt mehr zu sein. Und wenn jetzt meint ab Frankfurt wäre ok, sollten wir dies CO2-mäßig doch gerne berücksichtigen.
 

Leon8499

Erfahrenes Mitglied
24.08.2019
1.225
386
Das war doch Standard mit L-1011 oder der MD-11 im Sommer zu den Mittelmeerzielen, nur das sowas aus dem Ruhrgebiet/Rheinland heute nicht mehr geht - scheint kein Markt mehr zu sein.

Dieses Jahr fliegt Condor mit 767 nach Mallorca und auf die Kanaren ;). Auch vor Corona gab es immer mal Widebodies von DUS ans Mittelmeer, wenn auch nicht oft, z.B. hat SXD ihre für die EW-Langstrecke betriebenen 330 zwischen DUS und MUC über PMI getauscht.
 
  • Like
Reaktionen: frabkk

FCL

Erfahrenes Mitglied
02.04.2020
425
58
SFO
LH F wie... Ballermann-Feeling.

Aber hey, in Punkto Lounge... Alk aus Eimern iss besser als Kartoffelsalat aus Eimern, oder?
 
  • Like
Reaktionen: dahi1809

tarantula

Erfahrenes Mitglied
02.02.2011
2.011
51
Löhne
Das ist doch eine sinnvolle Maßnahme. Die Crews der 747 bekommen endlich wieder Praxis und sind auch schnell wieder daheim. ;)

Die Urlauber wird es freuen, die Kinder erst recht, viele haben so einen Flieger noch nie gesehen und sind erst recht nicht damit geflogen. Und einige, die ein C-Ticket erworben haben, sehen und erleben, was ihnen in der Holzklasse bisher immer entgangen ist.
 
  • Like
Reaktionen: Nightwish80

Lohausen

Erfahrenes Mitglied
29.07.2010
738
118
BER
Das war doch Standard mit L-1011 oder der MD-11 im Sommer zu den Mittelmeerzielen, nur das sowas aus dem Ruhrgebiet/Rheinland heute nicht mehr geht - scheint kein Markt mehr zu sein. Und wenn jetzt meint ab Frankfurt wäre ok, sollten wir dies CO2-mäßig doch gerne berücksichtigen.
Good old days:

41406809ar.jpg


Quelle: https://www.airliners.net/photo/Condor/Boeing-747-230B/1237927/L?sid=35e26b82809842bc630af702e9df4384

Und noch ein schöner Artikel dazu:

https://www.mallorcazeitung.es/gesellschaft/2021/05/01/50-jahre-seit-ersten-jumbo/82068.html
 

Tirreg

Rutscher des Grauens
08.03.2009
7.319
329
FRA
Bei der großen C in der 748 werden gerade einige Puten ängstlich in ihrem Käfig auf der Stelle hüpfen. Sind sie doch seit 1,5 Jahren Teil des "kulinarischen Erlebnisses" des Kont Business Class Menüs und neben dem Mozzarella-Klumpen die beworbene "hochwertige, vielfältige und frische Mahlzeit" des einzigen 5-Sterne-Carriers.
 

Volume

Erfahrenes Mitglied
01.06.2018
4.026
181
Langstreckenkomnfort? Das ist in der Y inzwischen ein Oxymoron.
In einen LH A320 hast du mehr Platz als in einem LH A350! Spürbar mehr Platz.

In der C oder F ist es natürlich eine andere Hausnummer...

LH gibt für die 748 0.035 l/seat km an.
Bei welcher Reichweite? Mit viel weniger Sprit drin und viel weniger Abfluggewicht ist auch der Verbrauch deutlich geringer.
Die GEnX des Jumbos sind definitiv sparsamer als die CFMs der "normalen" Kurzstreckenflotte. Da stecken 25 Jahre Entwicklung zwischen.

Wenn er wirklich voll ist, kann es auch Ökologisch besser sein, als 2 A320 zu schicken.

Das war doch Standard mit L-1011 oder der MD-11 im Sommer zu den Mittelmeerzielen, nur das sowas aus dem Ruhrgebiet/Rheinland heute nicht mehr geht - scheint kein Markt mehr zu sein.
Die alten L-1011 von Delta hat TLU billig bekommen, und das RB211 war hochmodern, verglichen mit dem was auf den MD-80 so gen Mittelmeer flog.
Es flogen auch A300/A310 ans Mittelmeer, z.B. von Bavaria-Germanair oder Hapag Lloyd.
Heute fliegen oft 2 737 auf identischer Route mit 15 Minuten Abstand, das ist sicher nicht wirtschaftlicher. Die MD-11 hat bei LTU nie wirklich funktioniert, es gibt gute Gründe warum sie zügig wieder weg war. Wie bei sehr vielen Airlines. Den Markt gibt es immer noch, niemanden hat interessiert wie groß das Flugzeug war, man kann ihn nur flexibler mit kleinem Gerät bedienen. Sollten jetzt nach Corona viele billige Langstreckenflugzeuge auf den Markt kommen, könnte sich das für so manche Exotenairline lohnen, von denen gibt es allerdings immer weniger... Zu den Zeiten der LTU L-1011 gab es reichlich kleine Charterflugairlines mit unter 10 Flugzeugen, die ihre Nischen für den Massentourismus gefunden haben. Oft mit älteren Widebodies. Gegen Ryanair und Easyjet haben die heute keine Chancen mehr. Und genug kleine, alte Flugzeuge gibt es auch am Markt.
 

hiob

Erfahrenes Mitglied
22.08.2011
776
9
...

Bei welcher Reichweite? Mit viel weniger Sprit drin und viel weniger Abfluggewicht ist auch der Verbrauch deutlich geringer.

....
Das macht dann aber GARANTIERT die kurze Flugdistanz wieder zunichte.
Die Verbrauchswerte der A32x sind bereits auf die Kurzstrecke bezogen, während die Verbrauchswerte der Langstreckenflieger eben auf die Langstrecke bezogen sind (Mit mehr Startgewicht, aber eben auch viel längerem Cruise-Anteil).

Und die höhere Auslastung macht das 3...5-fache Leergewicht (A320/321 vs. A350/747-8) locker zunichte.
 

aib

Erfahrenes Mitglied
18.01.2015
758
76
MKK
Langstreckenkomnfort? Das ist in der Y inzwischen ein Oxymoron.
In einen LH A320 hast du mehr Platz als in einem LH A350! Spürbar mehr Platz.

In der C oder F ist es natürlich eine andere Hausnummer...
Das würde ich nun nicht 1:1 so unterschreiben. Mir zum Beispiel ist, anders als Dir, Sitzabstand wichtiger als die Breite des Sitzes und da sticht der A350 die neuen 320er insbesondere hinten aus. Dazu kommt (für mich!) eine angenehmere, weil insgesamt größere Kabine, besserer Luftdruck und weniger Lärm. Die Präferenzen sind einfach unterschiedlich.