A380 vor Comeback?

ANZEIGE

Uncle Sam

Erfahrenes Mitglied
03.10.2020
1.097
1.994
ANZEIGE
Sehen wir den LH-380 doch noch mal auf den Flughäfen der Welt?


Ein weiterer spannender Aspekt des neuen Hubkonzepts, das in der Lufthansa-Zentrale gerade über die Schreibtische geht: Lufthansa rechnet eine Rückkehr des Airbus A380 an das Drehkreuz München im Sommerflugplan 2022 durch.
 

jumbolina

Erfahrenes Mitglied
04.07.2018
4.110
1.987
MUC/STR
Siehe:

Vielleicht weiss die linke Hand nix von der rechten oder werden alle Möglichkeiten durchgespielt oder oder oder ...
 

Flugplan

Erfahrenes Mitglied
24.05.2016
552
16
Eine weiterer Vorteil ist, die A359 und A388 können mit den selben Piloten in München geflogen werden.
 
  • Like
Reaktionen: Luftikus

tarantula

Erfahrenes Mitglied
02.02.2011
2.098
250
Löhne
Wenn das wirklich so kommen sollte, dann wäre ich sehr begeistert. Jahrelang wollte ich in die Kiste nicht einsteigen, aber seit meinem ersten Flug mit dem Dickschiff hat sich meine Einstellung total geändert.
Wäre wirklich super, wenn ich den im nächsten Jahr nach LAX oder SFO noch einmal damit fliegen könnte.
 

Batman

Erfahrenes Mitglied
18.11.2017
3.632
196
Hamburg
Vielleicht weiss die linke Hand nix von der rechten oder werden alle Möglichkeiten durchgespielt oder oder oder ...
Ich denke, letzteres. Qantas hält ja auch, trotzt Project Sunrise an A380 fest. Und auch bei Qantas wurden zig Piloten (und deutlich rupiger als bei der LH) entlassen bzw. ohne Informationen ob Sie wieder kommen können. Teilweise gibt es 500 AUD pro Woche vom Staat, statt 6 stelligem Gehalt im Cockpit: https://public.uk.com/2021/07/09/ho...as-a380-pilots-are-coping-with-now-not-flying
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.987
3.462
München
Keiner weiss, wie sich die Krise weiter entwickelt... wenn jetzt der USA-Urlaub diesen Sommer für die Europäer tatsächlich ins Wasser fällt, wäre es durchaus denkbar, dass man im Sommer 2022 dann auch die A380 im Nordatlantik-Verkehr gefüllt bekommt, weil der Nachholbedarf ausgeprägt genug ist.

Da könnte es dann durchaus sein, dass die A380 dann doch nicht so viel schlechter abschneidet, als die A346.

Ist letztlich eine Wette auf die Fluggastzahlen im SFP 2022...
 
  • Like
Reaktionen: TheHeavencraft

MaxHDD

Reguläres Mitglied
14.07.2016
41
35
Jetzt ist es glasklar, LH wird die neue Alitalia kaufen und ab November fliegen 8 A380 ab dem neuen LHG-Megahub Rom. Mit dem Segen von Gianluigi Donnarumma, nach dem der erste A380 benannt werden wird.

#itscomingrome ;)
OT: Der richtige hat gewonnen!👌⚽️
 

Xray

Erfahrenes Mitglied
13.04.2017
1.283
119
Ich denke, letzteres. Qantas hält ja auch, trotzt Project Sunrise an A380 fest. Und auch bei Qantas wurden zig Piloten (und deutlich rupiger als bei der LH) entlassen bzw. ohne Informationen ob Sie wieder kommen können. Teilweise gibt es 500 AUD pro Woche vom Staat, statt 6 stelligem Gehalt im Cockpit: https://public.uk.com/2021/07/09/ho...as-a380-pilots-are-coping-with-now-not-flying

Schon fast kurios, dass ausgerechnet Qantas frühzeitig verkündet hat, dass sie am A380 festhalten wollen. Die Aussies lassen ja die Grenzen bis weit in 2022 hinein dicht..... Da dürfen Australier noch nicht mal ausländische Verlobte für eine Hochzeit reinholen. Und hier regen sich Leute auf, wenn sie in Geschäften Masken tragen sollen....

Keiner weiss, wie sich die Krise weiter entwickelt... wenn jetzt der USA-Urlaub diesen Sommer für die Europäer tatsächlich ins Wasser fällt, wäre es durchaus denkbar, dass man im Sommer 2022 dann auch die A380 im Nordatlantik-Verkehr gefüllt bekommt, weil der Nachholbedarf ausgeprägt genug ist.

Da könnte es dann durchaus sein, dass die A380 dann doch nicht so viel schlechter abschneidet, als die A346.

Ist letztlich eine Wette auf die Fluggastzahlen im SFP 2022...

Ich fliege jedenfalls im Sommer 2022 nicht in den Urlaub. Da werden ja wahrscheinlich 3,5 Mrd Menschen unterwegs sein..... :cool:
Was Impfquoten und Impfbereitschaft angeht, hätte es in vielen Teilen der Welt eigentlich schon diesen Sommer wieder brummen können. Aber man traut sich halt noch nicht, Regierungen nicht und viele Leute auch noch nicht. Das wird natürlich nächstes Jahr anders sein. Mal abgesehen von der Klimadebatte kann ich daher keinen Grund erkennen, warum die Urlaubs-Saison in 2022 wesentlich weniger Fluggäste produzieren sollte, als im Sommer 2019. Und wenn es so kommt, dann wird man irgendwo die Sitzplätze hernehmen müssen.....
 

TheHeavencraft

Reguläres Mitglied
10.04.2019
37
41
MUC
Der A380 ist und bleibt ein besonderes Flugzeug. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich die Chance bekommen würde ihn zu erleben. Das LH Piloten reduziert ist für mich logisch, da sie ja definitiv schon 6 Stück an Airbus zurückgegeben haben und nur noch 8 besitzen, von denen 5 eventuell zurückkommen. Da braucht es einfach weniger Personal.
 

Volume

Erfahrenes Mitglied
01.06.2018
4.580
804
Wäre wirklich super, wenn ich den im nächsten Jahr nach LAX oder SFO noch einmal damit fliegen könnte.
Oder gar PVG...

Was Impfquoten und Impfbereitschaft angeht, hätte es in vielen Teilen der Welt eigentlich schon diesen Sommer wieder brummen können. Aber man traut sich halt noch nicht, Regierungen nicht und viele Leute auch noch nicht.
Ich frage mich immer, was Ursache und was Wirkung ist...

Ich wäre durchaus willens und befugt die ein oder andere Reise zu machen, nur bieten die Airlines keine Flüge an. Die Warten darauf, "dass die Nachfrage anzieht", aber solange in den Suchmaschinen keine Flüge angezeigt werden, bucht natürlich auch niemand, also ist die Nachfrage noch zu gering um Flüge anzubieten...
Da hilft es auch nichts, wenn die Airlines sehr großzügste Umbuchungsmöglichkeiten bieten, wo man nichts buchen kann, braucht man auch nicht umzubuchen.

Wenn sie weiter ähnlich zögerliche Angebote machen, würde es mich zutiefst wundern, wenn sie den A380 wieder ausmotten. Wünschenswert wäre es auf alle Fälle, gerade der LH C mit den sehr eingeschränkten Ablagemöglichkeiten tut das A380 Oberdeck mit den Fächern unter den Fenstern wirklich gut! Economy haben sie ja leider die IFE Boxen und Schwimmwesten. Hartboxen völlig schwachsinnig installiert, so dass es mit der Bequemlichkeit die der A380 bieten könnte nicht weit her ist...

IMG_M04601.jpg

IMG_M04592.jpg
 

Luftikus

Erfahrenes Mitglied
08.01.2010
15.623
1.241
irdisch
Sowas verstehe ich auch nicht. Gibt es auch in der 747-8 unter einigen Sitzen hinten.
Die Entscheider sitzen nie in ihrem eigenen Produkt, muss man leider daraus schließen. Das ist vielleicht auch das Problem, dass die an Modellen testen, die noch nicht den finalen Einsatzzustand widerspiegeln.

Für jeden Sitzdesigner müsste es ja auch eine Standardaufgabe sein, eine leicht find- und prüfbare Staumöglichkeit für Schwimmwesten in den Sitz zu integrieren. Und wenn es eine hohle Armlehne oder Kopfstütze ist. In der C ist das ja heutzutage meistens perfekt integriert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: miamitraffic

red_travels

Erfahrenes Mitglied
16.09.2016
12.397
-101
www.red-travels.com
Für jeden Sitzdesigner müsste es ja auch eine Standardaufgabe sein, eine leicht find- und prüfbare Staumöglichkeit für Schwimmwesten in den Sitz zu integrieren. Und wenn es eine hohle Armlehne oder Kopfstütze ist. In der C ist das ja heutzutage meistens perfekt integriert.

sind die Schwimmwesten nicht im A320 in einer kleinen Tasche unter dem Sitz? 'ne Plastikbox habe ich da jedenfalls noch nicht wahrgenommen

spart doch auch nochmal ein paar kg ein https://image.jimcdn.com/app/cms/im...74ecebdc61d84be3/version/1502885815/image.jpg
 

Volume

Erfahrenes Mitglied
01.06.2018
4.580
804
Ja, warum hat LH "das Flaggschiff" A380 zur Einführung unterdurchschnittlich ausgestattet?
Mit Rutsche des Grauens in der Business, IFE Boxen in denen man heute Petabytes an Speicher unterbringen würde und Hartplastikboxen die groß genug für 10 Schwimmwesten sind unter den Sitzen in der Eco...

Ich habe immer das Gefühl, gewisse Personengruppen haben den A380 von vorneherein systematisch sabotiert, als Fehlkauf der Altvorderen angesehen. Die A380 Gates an manchen Flughäfen sind auch dafür gemacht, die notwendigen Passagierzahlen nicht handeln zu können... Nur wenige Airlines haben den A380 wirklich richtig genutzt und vermarktet.

Er macht es ja mit seiner Optik auch nicht richtig einfach, ihn wirklich zu lieben ;-)