• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Alltagsrechnungen mit Kreditkarte bezahlen

ANZEIGE

red_travels

Megaposter
16.09.2016
21.016
9.446
www.red-travels.com
ANZEIGE
Anschließende Frage: Gibt es als Normalsterblicher Angestellter der selten fliegt die Möglichkeit durch alltägliche Ausgaben so viele Meilen zu sammeln um realistisch in 1-2 Jahren Business class für geringe Kosten oder gar komplett gekauft durch Meilen zu fliegen? Das würde mich mit interessieren und interessiert ja tausende Menschen.

Du kannst dir doch anschauen, wieviele Meilen du bei deinem bevorzugtem Meilenprogramm für deinen gewünschten Flug benötigst. Eine Zuzahlung von Gebühren in Geld kommt eigentlich immer dazu.
Und dann bekommst du schnell den Mindestumsatz raus.

Meine persönliche Meinung: nein.
Du zitierst den Falschen…
 

markuskaemmerer

Aktives Mitglied
06.08.2021
107
87
Jena
markus-kaemmerer.de
ANZEIGE
Ja, aber wenn mir das Gewerbe gehört, dann tausche ich Euros (Gebühren von paybetter & Co.) gegen irgendwelche Bonuspunkte, die natürlich(!) weniger Wert sind. Das nennt man "schlechter Kaufmann". Und mit Steuerersparnis oder verdeckte Gewinnausschüttung kann man sich das auch nicht schönreden.
So einfach ist die Rechnung nicht. Paybetter nimmt 2,9%. Du erhältst 1 bis 1,5 Membership Rewards (und mit etwas Geschick 0,5 Miles & More) pro Euro. Wenn du einen hohen Steuersatz hast, liegst du bei effektiv deutlich unter 2 Cent pro Membership Rewards. Es ist für Business / First Class Langstrecke überhaupt kein Problem, entsprechend höhere Punktwerte zu erreichen. Wenn du dann noch privat fliegst und den Flugpreis Cash vom versteuerten Einkommen gegenüber den Prämienflug vergleichst, kann es sich rechnen.
Wie immer kommt es auf den Einzelfall an und muss man durchrechnen.
Jede pauschale Aussage dazu ist nur eines: meistens falsch.