Award Stays - Wo verbratet Ihr Eure Honors Punkte?

ANZEIGE

franzose

Fremdbucher
10.07.2009
5.782
44
MUC
ANZEIGE
Jeder hat so seine Vorlieben und entdeckt die für ihn passenden Sweetspots. Das alles ist höchst individuell und subjektiv - wenn man aber mit dem Ansatz rangeht „das eine Hotel kann ich nicht als Reward buchen, das ganze Programm ist Mist“, fürchte ich, wird der Insasse auch woanders nicht glücklich.

Jetzt bleibt mal auf dem Teppich. Hatte doch oben geschrieben, dass ich nicht nur wegen einer Unterkunft Rückschlüsse auf das Programm ziehe. Musste aber Shadowhunter Aussage noch einmal hinterleuchten. Scheint aber im Klicki-Bunti unterzugehen, gell?

Und ja, es mag für Hilton auch einige lohnenswerte Möglichkeiten geben, allerdings sind auch andere interessante Unterkünfte für 4=5 nicht immer buchbar, selbst bei Daten in 2020. So z.B. Bora-Bora, das Grand Wailea etc.. Sicher, wenn man sehr flexibel in den Reisedaten ist, kann das immer noch funktionieren. Für mich funktioniert es leider nicht, wie ich oben geschildert habe...
 

Didi64

Reguläres Mitglied
05.04.2015
82
0
Hallo Leute,


vielleicht habt Ihr für mich einen Tipp, würde mit meiner Frau gerne Weihnachten über Neujahr ab. 20 - 22 Dez 2019 bis zum 03 - 05 Jan 2020 Urlaub machen
in einem Vernünftigen Hotel, wichtig ist Strand in der nähe ich habe derzeit etwas über 1 Mio Pünktchen noch übrig Zuzahlung ist kein Thema.

ich freue mich über alle Vorschläge
DANKE
 

MrAlex

Erfahrenes Mitglied
23.05.2015
1.454
24
Da gibt es hier und im Strand-Hilton-Thread doch genügend Beispiele für? Bevorzugte Regionen, ausgeschlossene Regionen, maximale Fluglänge, ... irgendwas an weiteren Wünschen?
 

Didi64

Reguläres Mitglied
05.04.2015
82
0
Hallo MrAlex, ich komme irgendwie mit der such Funktion hier im Forum nicht zu recht,

ich schau mal ob ich es trotzdem finde. Danke
 

Didi64

Reguläres Mitglied
05.04.2015
82
0
ich habe mir den Strand-Hilton-Thread angesehen also genügend Beispiele gibts da leider nicht.

Hier sind doch immer so erfahrene Leute im Forum , wo Sind die jetzt

Es sollte vom Flug her gut zu erreichen Sein
wenn möglich Lounge, Strand nähe

Danke für eure infos.


 

pumpuixxl

Erfahrenes Mitglied
28.07.2010
3.362
11
ich habe mir den Strand-Hilton-Thread angesehen also genügend Beispiele gibts da leider nicht.

Hier sind doch immer so erfahrene Leute im Forum , wo Sind die jetzt

Es sollte vom Flug her gut zu erreichen Sein
wenn möglich Lounge, Strand nähe

Danke für eure infos.


Um Sinnvolle Antwworten zu erhalten, sollte man erstmal eine vernunftige Frage stellen und ein gewisses Eigenengagement gezeigt haben. Und das würde für diese Fragestellung zumindest bedeuten anzugeben, in welche Region der Welt Du reisen willst und welche Preislage Du dir vorstellst. Bei deiner unspezifischen Fragestellung passen dutzende Hotels.
Im indischen Ozean bzw. Südostasien könnte man sich zum Beispiel anschauen:
Conrad Bali,
Hilton Bali,
Doubletree Penang,
Hilton Phuket,
Hilton Hua Hin,
Conrad Ko Samui,
Conrad Ringali,
Waldorf Astoria Maledives,
Hilton Seychelles 2x,
...
 

MrAlex

Erfahrenes Mitglied
23.05.2015
1.454
24
Bei 1 Mio Punkten bist Du vermutlich auf der Suche nach gehobenem Standard, gerade auch nach Deiner Suche nach einem Hotel mit Lounge. Wie wäre es, mal die Liste der Conrad-Hotels durchzusehen?
Malediven, Bali, Algarve, Fort Lauderdale, ...
Dazu dann unzählige Hotels der Hilton-Kette in Dubai, Kairo, das Waldorf-Astoria in Panama.

Was bedeutet denn für Dich "gut erreichbar"? Manch einer versteht darunter eine Direktflugverbindung aus der Heimat mit einer gewissen Frequenz (mehrfach täglich, ...), andere verlangen nach einer First Class-Verbindung auf einer Airline der Lufthansa-Gruppe, wiederum andere wollen höchstens x Stunden unterwegs sein. Ohne weitere Details wird es schwierig, Deinen Wunsch zu erfüllen ;-)
 
  • Like
Reaktionen: MisterG

dnns

Aktives Mitglied
16.11.2019
113
0
Bestimmt nicht targeted, gerade mal bei Hilton.com eingeloggt. 160k für 676 € wäre so schlecht nicht , aber dafür müsste das Reisen erst mal wieder richtig anlaufen.

Naja, mit Punkten buchen lohnt sich ja meistens nicht. Ich habe bis jetzt lediglich mal ein Hotel gefunden, wo es sich lohnte. Ansonsten nie.
 

deecee

Erfahrenes Mitglied
11.12.2018
427
27
HAM
Verfallen ja nicht

Zum "Punktelagern" eignen sich die Offers IMHO nicht – ich kaufe maximal für eine konkrete Buchung, z.B. wenn wegen Messen etc. die Preise exorbitant steigen, oder für die üblichen 5-Nächte-Buchungen bei "vernünftigen" (Punkte-)Angeboten im groben Bereich 0,5 EC.

Aktuelles Beispiel: Hilton Berlin, King /w dome view, Dream away: kostet 132.- Euro oder 45k points. Fünf Nächte auf Punkte = 660.- Euro oder 180k Punkte. Lohnt sich also nicht, dafür 160k Punkte für ca. 676.- Euro zu kaufen – und das obige Beispiel ist noch ein relativ guter Deal...
 

denkigroove

Erfahrenes Mitglied
01.02.2010
3.889
89
SNA
Zum "Punktelagern" eignen sich die Offers IMHO nicht – ich kaufe maximal für eine konkrete Buchung, z.B. wenn wegen Messen etc. die Preise exorbitant steigen, oder für die üblichen 5-Nächte-Buchungen bei "vernünftigen" (Punkte-)Angeboten im groben Bereich 0,5 EC.

Aktuelles Beispiel: Hilton Berlin, King /w dome view, Dream away: kostet 132.- Euro oder 45k points. Fünf Nächte auf Punkte = 660.- Euro oder 180k Punkte. Lohnt sich also nicht, dafür 160k Punkte für ca. 676.- Euro zu kaufen – und das obige Beispiel ist noch ein relativ guter Deal...
Es gibt sicherlich massenhaft schlechte Beispiele wo sich das nicht rechnet. Ich denke viele lösen die Punkte in Hotels wie Conrad Koh Samui oder den auf Malediven ein und da stimmt das Ratio dann schon. Außerdem muss man noch die Flexibilität der Punkte Buchung mit einrechnen.. In der aktuellen Situation nicht so das Argument aber unter normalen Umständen schon.
 

deecee

Erfahrenes Mitglied
11.12.2018
427
27
HAM
Ich finde ja bis dato auch fast immer was – leichter wird's aber nicht...
 

Eastside

Erfahrenes Mitglied
21.03.2009
5.334
53
DRS
Naja, mit Punkten buchen lohnt sich ja meistens nicht. Ich habe bis jetzt lediglich mal ein Hotel gefunden, wo es sich lohnte. Ansonsten nie.
Schaue gerade für Weihnachten/Neujahr nach Dubai. Da bietet sich WA Rak geradezu an. 70000 points oder 600€ die Nacht, wäre sooo schlecht nicht.
 

ckx2

Erfahrenes Mitglied
07.11.2012
1.615
39
LAS/DEN
Conrad Maldives für 90k statt 600 USD bzw. Waldorf für 120k statt 1095 USD sind schon die interessantesten Redemptions imho.
 

Sesselfurzer

Erfahrenes Mitglied
13.03.2017
278
0
CGN
Zum "Punktelagern" eignen sich die Offers IMHO nicht – ich kaufe maximal für eine konkrete Buchung, z.B. wenn wegen Messen etc. die Preise exorbitant steigen, oder für die üblichen 5-Nächte-Buchungen bei "vernünftigen" (Punkte-)Angeboten im groben Bereich 0,5 EC.

Mache ich ja auch so. Allerdings gibt es die Offers nicht immer weshalb ich gerne immer was lagere bzw. nachkaufe falls ich mal alles rausgehauen habe.
 

GaJaDreams

Neues Mitglied
27.12.2020
9
0
Im Moment verballere ich die Punkte in Mexiko. Über Weihnachten und Neujahr sind viele Hotels extrem teuer, dann sind die Punkte deutlich über 0.5 ct wert.
Waldorf Astoria Los Cabos (120k statt 1200 USD), Conrad Punte de Mita (95k statt 700 USD).
 
  • Like
Reaktionen: thiosk

justusliebig

Erfahrenes Mitglied
13.10.2016
325
1
FRA
Conrad Rangali Maldives, 5 Nächte für 380000 Punkte statt 2000USD/Nacht

Lange beobachtet und jetzt haben sich spontan Verfügbarkeiten geöffnet. Nächste Woche gehts los.
 
  • Like
Reaktionen: ckone501 und thiosk

justusliebig

Erfahrenes Mitglied
13.10.2016
325
1
FRA
Conrad Rangali Maldives, 5 Nächte für 380000 Punkte statt 2000USD/Nacht

Lange beobachtet und jetzt haben sich spontan Verfügbarkeiten geöffnet. Nächste Woche gehts los.
Last minute upgrade auf die Water Villa

Grüsse aus den Malediven
8736f93307b241a0653e9f0964c9485f.jpg
2335866fc2ad124b3e068eef570b75cc.jpg
11cefb76abc2b7eab5e0f8b85be20226.jpg
01d2ec152a9dd50732e66ffc564cb1de.jpg
 

tehbasti

Erfahrenes Mitglied
01.04.2016
828
5
LUX / DSM
Habe nach intensiver Suche keinerlei Verfügbarkeit von Water Villas zu 95k im Conrad Rangali oder irgendein Zimmer im Waldorf Astoria Ithaafushi zu 120k bis Ende Feb 22 gefunden.

haben die Hotels die Verfügbarkeit wegen Covid eingeschränkt oder ist die derzeitige Nachfrage so hoch? In 2019/2020 hatte ich noch ordentlich Verfügbarkeit zu verschiedenen Daten gefunden.
 

lander

Erfahrenes Mitglied
04.06.2009
618
0
MUC
Habe nach intensiver Suche keinerlei Verfügbarkeit von Water Villas zu 95k im Conrad Rangali oder irgendein Zimmer im Waldorf Astoria Ithaafushi zu 120k bis Ende Feb 22 gefunden.

haben die Hotels die Verfügbarkeit wegen Covid eingeschränkt oder ist die derzeitige Nachfrage so hoch? In 2019/2020 hatte ich noch ordentlich Verfügbarkeit zu verschiedenen Daten gefunden.

Conrad ging bis vor 2 Wochen noch über Neujahr für 95k pN., Waldorf habe ich selber noch nicht für 120k gesehen.
 

crane04

Erfahrenes Mitglied
25.12.2011
1.149
13
FRA
Das Waldorf hat seit Ewigkeiten nur noch Fantasie Point-Preise... Jenseits von Gut und Böse.
 

funky100

Reguläres Mitglied
14.02.2021
65
4
ZRH
war im Okt 2020 dort, hatte nur mit glück im Waldorf maldive ein Zimmer gekriegt, dafür 10 Tage in a row :) +1 mio punkte verbraten. Hardware im Hotel ist genial gut! suche jetzt auch noch nach Verfügbarkeiten, aber schlecht im Moment...
 

ArnoldB

Erfahrenes Mitglied
17.09.2016
1.413
59
VIE
Frage - in welchen von den besten "Strand-Hiltons" oder Luxushiltons in Metropolen inkl. Conrad, WA & Co. sind die sonstigen Leistungen denn leistbar? Ich schaue mir hier gerade z.B. die Speisekarten der Restaurants im Conrad Bora Bora an und staune nicht schlecht über eine 20€ Chinasuppe, einfacher Salat um 30€ und so weiter. In den Unterkünften auf den Malediven dürfte es ja ähnlich oder noch schlimmer sein. Das macht das ganze ja dann auch wieder irgendwo absurd wenn man im Endeffekt erst wieder tausende Euro für Verpflegung, Anreise und sonstwas zahlt.

Im Hilton Seychelles Labriz gab es z.B. durchaus normale Preise mit Cocktails zwischen 7-10€, Hauptspeisen zwischen 13-25€ etc.

Oder alternativ, welche dieser Hotels sind nicht dermaßen abgeschottet, dass man auf die Hotelverpflegung angewiesen ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
25.476
1.200
München
ANZEIGE
Das ist aus meiner Sicht der klassische Denkfehler, wenn man sich gewisse Destinationen an sich nicht leisten kann oder will, und dann denkt, dass sie durch die Einlösung von Punkten plötzlich erschwinglich werden.

Malediven, Seychellen, Tahiti - dies sind allesamt recht hochpreisige Destinationen, primär auch aufgrund ihrer Lage und dem Umstand, dass so ziemlich alle Güter aufwändig importiert werden müssen. Natürlich kann man mit den Punkten die Zimmerrate dann auf Null bringen - wobei man natürlich auch nicht vergessen darf, wie viele Punkte man bei diesen Destinationen aufwenden muss. Woanders bekommt man für die selbe Zahl an Punkten halt schnell mal doppelt so viele Nächte...

Wer sich eine hochpreisige Destination aussucht, sollte dann auch in der Lage bzw. willens sein, die Zusatzkosten vor Ort zu schultern - auch wenn das Zimmer mit Punkten bezahlt wurde.
 
  • Like
Reaktionen: flamingoe