Deutschland - Einreiseanmeldung (digital) und neue Quarantänevorschriften ab 08.11.2020

ANZEIGE

XT600

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
19.692
251
ANZEIGE
gibt's denn Länder wo dieser Registrierungswahn was anderes als "Statistik" ist?

Ich habe bisher 2021 ausgefüllt:
Finnland (1mal Papier, 1 mal online),
Estland (1 mal vergessen, 1 mal online) ,
Lettland (1 mal vergessen, 1 mal online),
Litauen (1 mal vergessen, 1 mal online)
Polen (1 mal vergessen, 1 mal online)
Frankreich (Juni nicht nötig)
Spanien 4 mal eingereist, keine Registrierung notwendig (Juni)
Slowakei (online)
Italien (online)

Deutschland: Januar absichtlich vergessen (Flugzeug noch ohne Kontrolle), ab Juni dann nicht mehr erforderlich weill voll geimpft

Nirgendwo wurde irgendwas kontrolliert, Kolege wurde angeblich an der SK-Grenze nach der Registrierung gefragt - mich hat bei Rückreise nach AT ein Grenzer nach dem Impfnachweis gefragt (ohne Ausweiskontrolle durchgewunken)

Deutsche Grenze baut Kontrollen auf, aber zieht nur jeden 20ten oder noch weniger raus - allles Muskelspiele von Aktionisten und Populisten Söder und Co.
 

spotterking

Erfahrenes Mitglied
14.07.2012
3.742
652
FRA
Auch würde ein testweiser Versuch des Fragestellers, die Einreiseanmeldung auszufüllen, zu der Erkenntnis führen, dass das Feld "Einreisedatum" aus wahrscheinlich den von Dir genannten Gründen nur folgende Eingaben zulässt:
Habs einfach Mal vorgemacht. Erklaerung eruebrigt sich. Hat uebrigens 25 sec gedauert.
 

Anhänge

  • F2CDC880-1BAE-473A-B682-7796F505EFFF.png
    F2CDC880-1BAE-473A-B682-7796F505EFFF.png
    521,7 KB · Aufrufe: 25

NarutoUzumaki

Erfahrenes Mitglied
12.05.2017
786
44
BSL
Wieso sollte die Einreiseanmeldung nicht mehr erforderlich sein, wenn man vollständig geimpft ist?
In der Praxis ist die Einreiseanmeldung nur mit dem Flugzeug erforderlich.
An den Landgrenzen interessiert sie die meisten Polizisten nicht bzw. nur bei einer Grenzkontrolle mit Anhalten.
Der User lebt in seiner eigenen Welt. Genauso ist auch in Spanien die vorherige Anmeldung Pflicht
Korrekt, sofern man mit dem Flugzeug einreist oder auf den Landweg in eine Grenzkontrolle reinfährt.
 

travelwithsophie

Erfahrenes Mitglied
25.07.2019
377
45
FRA, NRT, TPE.
Ist die Einreiseanmeldung auch erforderlich wenn man durch ein Hochrisikogebiet mit dem Auto nur durchfährt?
Das wäre bei uns der Rückweg aus Spanien nach Deutschland (Frankreich die Cote Azure).
 

travelwithsophie

Erfahrenes Mitglied
25.07.2019
377
45
FRA, NRT, TPE.
Hallo, eine Frage bezüglich der Einreise,
für Freunde die uns aus dem Ausland besuchen möchten.
Wenn diese aus Moldawien mit der Rumänischen Staatsbürgerschaft nach Deutschland einreisen.
Müssen diese dann natürlich die Einreiseanmeldung ausfüllen da Moldawien (Hochrisikogebiet). Wenn sie anschließend ihre Impfung hochladen,
entfällt für sie auch die Quarantäne? Es macht ja kein Unterschied ob Deutsche oder Rumänische Staatsbürgerschaft.
 

NarutoUzumaki

Erfahrenes Mitglied
12.05.2017
786
44
BSL
Hallo, eine Frage bezüglich der Einreise,
für Freunde die uns aus dem Ausland besuchen möchten.
Wenn diese aus Moldawien mit der Rumänischen Staatsbürgerschaft nach Deutschland einreisen.
Müssen diese dann natürlich die Einreiseanmeldung ausfüllen da Moldawien (Hochrisikogebiet). Wenn sie anschließend ihre Impfung hochladen,
entfällt für sie auch die Quarantäne? Es macht ja kein Unterschied ob Deutsche oder Rumänische Staatsbürgerschaft.
Korrekt, ergibt sich aus § 4, Abs. 2 Corona-Einreiseverordnung.

(2) Die Absonderung nach Absatz 1 Satz 1 hat für einen Zeitraum von zehn Tagen zu erfolgen.
Die Absonderung endet abweichend von Satz 1 vor dem Ablauf von zehn Tagen für genesene, geimpfte oder getestete Personen, wenn
diese den Genesenennachweis, den Impfnachweis oder den Testnachweis nach § 7 Absatz 4 Satz 1 an die zuständige
Behörde übermitteln.
[...]
 

geos

Erfahrenes Mitglied
23.02.2013
5.527
974
Die Digitale Einreiseanmeldung lässt übrigens die Angabe von maximal drei Ländern, die man bereist hat in den letzten zehn Tagen, zu. Mehr ist offenbar nicht vorgesehen.
Andere Frage: was sollen eigentlich Leute tun, die kein Impfzertifikat in elektronischer Form besitzen? Da wird nur "Hochladen" angegeben; keinerlei Alternative. Ja, ich weiß; es gibt Scanner und Kameras; hier unterstellt der Gesetzgeber offenbar, dass jeder sowas zur Verfügung hat.
 

LH88

Erfahrenes Mitglied
08.09.2014
8.867
1.548
Die Digitale Einreiseanmeldung lässt übrigens die Angabe von maximal drei Ländern, die man bereist hat in den letzten zehn Tagen, zu. Mehr ist offenbar nicht vorgesehen.
Andere Frage: was sollen eigentlich Leute tun, die kein Impfzertifikat in elektronischer Form besitzen? Da wird nur "Hochladen" angegeben; keinerlei Alternative. Ja, ich weiß; es gibt Scanner und Kameras; hier unterstellt der Gesetzgeber offenbar, dass jeder sowas zur Verfügung hat.
Papierausdruck geht auch. Bei meinem letzten Flug standen am Gate reihenweise Menschen die das Ding dort ausgefüllt haben.

Ich habe ca. 30 Minuten gebraucht um meinen QR Code auf die Website hochzuladen, besonders nervig das man da zweimal irgendwelchen Pins bekommt und das man den QR Code nicht einfach aus der App übertragen kann.
 

geos

Erfahrenes Mitglied
23.02.2013
5.527
974
ich meine ja nicht die Digitale Einreiseanmeldung an sich, sondern das Erbringen des Nachweises der Impfung danach (also das, wofür man die zweite PIN benötigt).
 
  • Like
Reaktionen: LH88

LH88

Erfahrenes Mitglied
08.09.2014
8.867
1.548
ich meine ja nicht die Digitale Einreiseanmeldung an sich, sondern das Erbringen des Nachweises der Impfung danach (also das, wofür man die zweite PIN benötigt).
Das klappt eben im Zweifelsfall mit dem ausgefülltem Ausdruck und einem Impfnachweis, wobei hier auch der gelbe Impfpass durchgeht, zumindest habe ich das so beobachtet, bin auch selber mit dem gelben Ding ein paar mal geflogen.
 

geos

Erfahrenes Mitglied
23.02.2013
5.527
974
ich glaube wir kommunizieren aneinander vorbei. Meine Frage bezog sich auf das Hochladen des Impfnachweises. Es geht nicht um die Kontrolle an der Grenze oder am Flughafen. Klar, dafür reicht das gelbe Impfbuch.
Es geht darum, dass das zuständige Gesundheitsamt den Nachweis erhält. Und da gibt es außer Hochladen keinen Weg, oder?
 

belimo

Erfahrenes Mitglied
21.01.2010
2.443
45
KN
Die Digitale Einreiseanmeldung lässt übrigens die Angabe von maximal drei Ländern, die man bereist hat in den letzten zehn Tagen, zu. Mehr ist offenbar nicht vorgesehen.
Andere Frage: was sollen eigentlich Leute tun, die kein Impfzertifikat in elektronischer Form besitzen? Da wird nur "Hochladen" angegeben; keinerlei Alternative. Ja, ich weiß; es gibt Scanner und Kameras; hier unterstellt der Gesetzgeber offenbar, dass jeder sowas zur Verfügung hat.
Hättest du gerne ne Faxnummer? 😂
 
Zuletzt bearbeitet:

meilenfreund

Erfahrenes Mitglied
10.03.2009
5.115
1.124
BRE
www.ipernity.com
Die Digitale Einreiseanmeldung lässt übrigens die Angabe von maximal drei Ländern, die man bereist hat in den letzten zehn Tagen, zu. Mehr ist offenbar nicht vorgesehen.
Andere Frage: was sollen eigentlich Leute tun, die kein Impfzertifikat in elektronischer Form besitzen? Da wird nur "Hochladen" angegeben; keinerlei Alternative. Ja, ich weiß; es gibt Scanner und Kameras; hier unterstellt der Gesetzgeber offenbar, dass jeder sowas zur Verfügung hat.
Vermutlich lag es außerhalb der Vorstellungskraft von Spahn, dass jemand während Corona > 3 Länder innerhalb von 10 Tagen bereist.
 

LH88

Erfahrenes Mitglied
08.09.2014
8.867
1.548
ich glaube wir kommunizieren aneinander vorbei. Meine Frage bezog sich auf das Hochladen des Impfnachweises. Es geht nicht um die Kontrolle an der Grenze oder am Flughafen. Klar, dafür reicht das gelbe Impfbuch.
Es geht darum, dass das zuständige Gesundheitsamt den Nachweis erhält. Und da gibt es außer Hochladen keinen Weg, oder?
Per Post an folgende Adresse, wenn man 100% korrekt handeln möchte.

Deutsche Post E-POST Solutions GmbH Aussteigekarte 69990 Mannheim

 

geos

Erfahrenes Mitglied
23.02.2013
5.527
974
Hättest du gerne ne Faxnummer? 😂
wäre durchaus eine schnellere Option als per Brief. Hätte ich dann auch gemacht (das zuständige Gesundheitsamt dürfte über eine Faxnummer verfügen), falls ich's nur auf Papier gehabt hätte und keine Möglichkeit zum Scannen o.ä.
Mit ging es nur darum, darauf aufmerksam zu machen, dass außer elektronischem Hochladen keine andere Form vorgesehen ist bzw. kommuniziert wird (ich beziehe mich nicht auf das Einreichen der Einreiseanmeldung an sich, sondern auf die Übermittlung des Impfnachweises).
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

hollaho

Erfahrenes Mitglied
22.10.2016
677
125
Andere Frage: was sollen eigentlich Leute tun, die kein Impfzertifikat in elektronischer Form besitzen? Da wird nur "Hochladen" angegeben; keinerlei Alternative. Ja, ich weiß; es gibt Scanner und Kameras; hier unterstellt der Gesetzgeber offenbar, dass jeder sowas zur Verfügung hat.

Ich glaub aktuell kannst du auch Panini Sammelalben hochladen. Die kommen eh nicht mehr dazu, daß zu sichten, bevor die mögliche Quarantänezeit abgelaufen ist. 8-;
 

meilenfreund

Erfahrenes Mitglied
10.03.2009
5.115
1.124
BRE
www.ipernity.com
Ich musste jetzt erstmals die Einreiseanmeldung ausfüllen. Das ist einfach nur gruselig. Wieso kriegt man zweimal eine PIN zugesandt ("Ihr Bestätigungscode für die Digitale Einreiseanmeldung" und "Ihre PIN für den Upload in der Digitalen Einreiseanmeldung"), aber der Upload der Dokumente wird nicht per E-Mail bestätigt? Ich mache dienstlich u.a. haushaltsrechtliche Beratung/Begleitung von ePayment in der öffentlichen Verwaltung, da bekommen wir bei Festgebühren auch automatisch erstellte Gebührenbescheide hin.
 
  • Like
Reaktionen: LH88 und juliuscaesar

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
4.801
1.485
FRA
Ich musste jetzt erstmals die Einreiseanmeldung ausfüllen. Das ist einfach nur gruselig. Wieso kriegt man zweimal eine PIN zugesandt ("Ihr Bestätigungscode für die Digitale Einreiseanmeldung" und "Ihre PIN für den Upload in der Digitalen Einreiseanmeldung"), aber der Upload der Dokumente wird nicht per E-Mail bestätigt? Ich mache dienstlich u.a. haushaltsrechtliche Beratung/Begleitung von ePayment in der öffentlichen Verwaltung, da bekommen wir bei Festgebühren auch automatisch erstellte Gebührenbescheide hin.
Wir sind doch erst in Monat 23 der Pandemie. Erwartest du da ausgereifte Lösungen?