• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.
  • Nach rund 10 Jahren ohne größere Updates bei der Forensoftware war ein Update für unsere Plattform überfällig.

    Bitte lies die wichtigen Informationen hierzu unter diesem Link.

DKB Sammelthread

ANZEIGE

Droggelbecher

Erfahrenes Mitglied
14.07.2016
5.149
0
ANZEIGE
Wenn Sie jetzt noch eine vernünftige App hinbekommen, dann könnte das mein neues Hauptkonto werden. Finde auch die Trennung von Tagesgeld und Visakonto gut. Das einzge was mir überhaupt nicht passt ist das Desing der Karten, sowas von häßlich. Aber gut, man kann nicht alles haben.

Muss sagen, dass das Produktmanagement hier gute Arbeit geleistet hat. Viele Banken erhöhen gerade die Gebühren. Die DKB kommt zumindest den Hauptkonto-Nutzer entgegen und stellt dabei die Nebenkonto-Nutzer nicht deutlich schlechter.

Bin gespannt ob andere Kartenanbieter jetzt nachziehen. DKB, N26, ... der Wettbewerb scheint etwas in Gang gekommen zu sein. Mir scheint auch, dass die Affiliates etas Druck gemacht haben, könnte das sein?
Die DKB Girocard ist mit Absicht hässlich und die DKB VISA ist aus der Nähe sehr schön. Schwarz, glitzernd mit einem Globus. Viel schöner als eine Spaßkassenkarte.
 

iStephan

Erfahrenes Mitglied
09.11.2010
1.012
0
Der Threadtitel lautet:

DKB: Keine Fremdwährungsgebühren, dafür ab Dezember 2017 kostenpflichtig o. Mindesteingang

das verstehe ich so, dass das Konto grundsätzlich ab Dezember 2017 ein monatliches Entgelt kostet; "o. Mindesteingang" in diesem Nachsatz bedeutet entweder, dass einem ein Mindesteingang nichts gegen das Entgelt hilft, :confused:
oder "o." bedeutet "oder": das heisst ganz "oldskool", dass man die Wahl zwischen zwei gleichermaßen uneleganten Modellen bekommt: entweder Monatspreis, oder Mindesteingang.

Wie war der Threatitel denn gemeint? :confused:
 
  • Like
Reaktionen: wurstpeter

wizzard

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
6.912
19

wurstpeter

Erfahrenes Mitglied
25.10.2009
1.547
2
TPE/TXL
Die Folien widersprechen dem Threadtitel, zumindest in punkto Kontogrundgebühr sind beide Modelle kostenfrei.

Ja, Titel war vor der Präsentation erstellt. Mal schauen ob ich den noch angepasst bekomme. Der Titel sollte eigentlich "DKB: Keine Fremdwährungsgebühren, dafür ab Dezember 2017 Mindesteingang oder nur Basiskonto" heißen!

Ist ja, laut PDF, so, dass ohne Mindesteingang "nur" noch das Basis-Konto frei ist.
 

Droggelbecher

Erfahrenes Mitglied
14.07.2016
5.149
0
Bei Gebührenfrei.com muss ich gestern überweisen um keine Zinsen zu zahlen. Wobei bei Kleinabhebungen die Gebühren zu vernachlässigen sind wenn man eine Vorlage hat und direkt nach dem Abheben überweist.
 

stepfel1

Erfahrenes Mitglied
06.01.2012
1.015
0
BER
Für die 700€ müsste es doch aber reichen, die KK regelmäßig zu nutzen und über das Cash-Konto auszugleichen. Bei den 20k€, die ich sowieso wegen HH Diamond über die Karte laufen lasse sind das im Durchschnitt ja deutlich über 700 pro Monat...
 

bindannmalweg

Erfahrenes Mitglied
08.12.2015
712
0
Hmm. Das Thema Wechselkurse ist natürlich interessant. Je nach dem mit welchen Spreads die arbeiten könnte der Vorteil des Entfalls des AEE geringer ausfallen. Auf die schnelle konnte nicht rausbekommen welche Kurse die DKB anwendet. Im PLV steht dazu nichts, obwohl an anderer Stelle auf das PLV verwiesen wird für diese Information.

Mir war so, dass die DKB Kurse von der Konzernmutter BayernLB verwendet. Bin da aber nicht sicher. Weiß jemand mehr?
 

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
0
Das mit den 50 gilt dann wohl fuer alle ? Vielleicht wird das manchen dazu draengen mehr mit Karte zu zahlen, bevor man gleich wieder 50 euro abhebt. Ich hebe so gut wie nie 50 ab, meist nur 20 - 40. Finde 50 schon etwas übertrieben. Aber die meisten Deutschen heben wohl noch viel mehr ab, denn nur Bares ist Wahres.
50 Euro Mindestabhebungsbetrag finde ich gar nicht gut. Brauche so gut wie nie Bargeld und hebe durchaus auch mal Summen zwischen 5 und 20 Euro ab. Gut, dass ich mir noch ein Zweitkonto angeschafft habe.
 

Inlandsvägen

Erfahrenes Mitglied
10.02.2010
2.510
0
Main-Taunus-Kreis
Das mit den 50 gilt dann wohl fuer alle ?

Klingt zumindest so. Dass es bisher ein 10 Euro-Limit gab, kann ich aber nicht bestätigen. Habe auch schonmal 5 Euro abgehoben -> für einen Parkautomaten! Wäre gerade in so einer Situation fatal, wenn dann in Zukunft nur noch 50er aus dem Automaten kommen. Nicht überall kann man die Stückelung wählen.
 

netzfaul

Erfahrenes Mitglied
31.12.2015
1.914
10
Das mit den 50 gilt dann wohl fuer alle ? Vielleicht wird das manchen dazu draengen mehr mit Karte zu zahlen, bevor man gleich wieder 50 euro abhebt. Ich hebe so gut wie nie 50 ab, meist nur 20 - 40. Finde 50 schon etwas übertrieben. Aber die meisten Deutschen heben wohl noch viel mehr ab, denn nur Bares ist Wahres.

Werd erwachsen. Dann haste keinen bock mehr, dauernd zum GAA zu gehen und kannst es dir leisten, 2-3 monate bargeldbedarf auf einmal abzuheben.
 

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
0
Ich kann auch mehr abheben. Darum geht es nicht. Ich fuehle mich nicht wohl wenn ich zu viel Bargeld dabei habe. Könnte nie ständig 100 Euro dabei haben, hätte Angst das zu verlieren.
Werd erwachsen. Dann haste keinen bock mehr, dauernd zum GAA zu gehen und kannst es dir leisten, 2-3 monate bargeldbedarf auf einmal abzuheben.
 
M

mnbv

Guest
Die "so einige" war ich und ich wäre dafür im Verlauf der folgenden Diskussion fast gesteinigt worden => http://www.vielfliegertreff.de/kred...erentgelten-geldautomaten-11.html#post1947510
Aber ich habe überlebt :D

Ebenfalls...

Schoen dass das Angebot jetzt offiziell ist, fehlt nur noch eine moderne App, mit push notifications, statt drei haessliche und schlecht bedienbare Apps.
Sehr schick jetzt eine VISA Karte ohne AEG zu besitzen.

Der Mindestabhebebetrag ist allerdings nervig, habe maximal 20 Euro bar dabei, wenn ich im Ausland bin meist weniger, vor allem wenn ich nicht lange bleibe, ist das das Abheben von grossen Betraegen bloed.
Oder gilt das nur in DE/EURO?