Einreiseeinschränkungen wegen Coronavirus

ANZEIGE

Batman

Erfahrenes Mitglied
18.11.2017
3.620
189
Hamburg
ANZEIGE
- nach Dänemark einreisen (und/oder Transit) darf, ohne Test, ohne Quarantäne UND ohne triftigen Grund (stand heute und solange DE Grün, Gelb oder Orange ist, nur rot bedeutet Test + Quarantäne, jedoch gibt es aktuell kein einziges rotes Land)
Letzte Woche beruflich in Kopenhagen. Das einzige was man gefragt wurde, ob man geimpft sei. Sie wollten einen sonst zu den Teststationen lotsen. Aber ansonsten nichts geprüft.
 
  • Like
Reaktionen: charliebravo

Fighti

Erfahrenes Mitglied
19.08.2014
2.539
342
MLA
Belgien schafft die Möglichkeit ab, dass PLF in Papierform auszufüllen, es muss also obligatorisch die elektronische Version ausgefüllt werden. Dafür wird aber die 48h-Frist abgeschafft (soll ab Oktober bis zu 180 Tage im Voraus gehen - insofern entfällt also auch das Argument, der Rentner ohne Smartphone habe am Urlaubsort ja gar keine Möglichkeit, das elektronisch auszufüllen o.ä.).
Diejenigen, die nur durch Brüssel durchfliegen, können nur 3 Tage vorher, weil das Formular heute zum Beispiel das Eintragen eines ankommenden Fluges bis zum 9. April 2022 ermöglicht, beim Anschlussflug aber am 14.10. Ende ist....:ROFLMAO:
 

MFox

Erfahrenes Mitglied
10.06.2016
706
325
Betreffend Niederlande.

Wenn ich von einen sicheren Non-Schengen Staat als vollgeimpfter EU-Bürger, nach AMS einreisen will. Brauche ich dann echt einen PCR Test?
Ich komme in drei Wochen von YVR in AMS an. Fahre da mit dem Auto nach Deutschland nach Hause.

//edit: Frage schon erledigt, wer lesen kann ist klar im Vorteil: "must hold one of the following".

Hier anbei Auszug aus Traveldoc:


    • Covid-19 Test or Vaccination Required: Passengers aged 12 years and older travelling from a safe country/region outside the EU/Schengen areamust hold one of the following:
      • Proof of vaccination. Passengers must be fully vaccinated with vaccines approved by the European Medicines Agency (EMA) or the WHO Emergency Use Listing for at least 14 days (please note that for passengers who have been vaccinated with the Janssen (Johnsson & Johnsson) vaccine after 14 August 2021, proof of vaccination is not valid until 28 days after vaccination); or
      • A negative Covid-19 test result. The test result must be either a negative NAAT test (PCR, RT PCR, LAMP, TMA and mPOCT) result conducted up to 48 hours before boarding, or a negative antigen test result conducted up to 24 hours before boarding.
      • This does not apply to:
      • Passengers in transit;
      • Passengers travelling on behalf of the Minister or State Secretary of Justice and Security. This applies in particular to flights where KMAR personnel are accompanying a person to or from the Netherlands;
      • Passengers with a statement from the Ministry of Health, Welfare and Sport in the context of urgent medical transport;
      • (Incoming) staff of diplomatic and consular representations or international organisations in the Netherlands who will be registered with the Ministry of Foreign Affairs, including members of their official household;
      • Heads of state and members of foreign governments;
      • Crew members on aircrafts, cruise ships and ferries provided they are travelling in the exercise of their work;
      • Seafarers holding a seafarer's record book who are travelling to the Netherlands on passenger transport in connection with their work;
      • Transport workers and seafarers travelling to or from their work in the Netherlands;
      • Essential transport personnel who are travelling to the Netherlands on passenger transport in connection with their work, including lorry drivers, crew members on container ships, bulk carriers (such as ore and coal), tankers (fuel and chemicals) and fishing vessels;
      • Passengers with a NATO Travel Order or a NATO-2 visa;
      • Passengers working on oil and gas platforms, offshore wind farms and offshore companies that provide services to the energy sector, who are travelling on passenger transport in connection with their work;
      • Passengers diverted to a Dutch airport whose original destination is not the Netherland.
      More details can be read online here.
 

tim.p

Neues Mitglied
04.07.2021
12
10
Welche EU-Länder erkennen keine Kreuz-Impfungen an? Ich habe gelesen, dass dies für Irland und Malta der Fall sei. Bei allen anderen ist es kein Problem?

Genügt ein Ausdruck eines Digitalen EU Impfzertifikats, das so aussieht wie hier:

Gibt es Probleme, wenn das Zertifikat in s/w ausgedruckt ist? (ja, ich weiß, dass es technisch nur auf den QR-Code ankommt; aber weiß das auch die prüfende Stelle...)

Muss man (bei rNA-Impfstoff) zwei Zertifikate vorweisen? Ich habe damals nur bei meiner zweiten Impfung eines bekommen (es steht 2/2 Impfungen drauf, aber nur das Datum der zweiten Impfung); bei der ersten gab es das noch nicht.

Was für Restriktionen gibt es noch für voll Geimpfte? Ich habe gesehen, dass man für SK und CZ eine Einreiseanmeldung über's Internet vorab machen muss.
Noch irgendwas?

Malta stimmt nicht mit der Kreuzimpfung, dort wollte man es zunächst nicht zulassen, ist dann aber kurz vor der Deadline eingeknickt. Eine Freundin von mir konnte im August ohne Probleme einreisen (1. AZ, 2. BionTech).

Das zweite Zertifikat enthält einen Zusatz "abgeschlossene Impfserie" oder so ähnlich, damit wird dann der Checker grün beim scannen. Hat bislang auch immer ausgereicht.

Einreiseanmeldung dürften noch mehr Länder haben, z.B. Griechenland oder Italien. Bei manchen Ländern wird der Impfstatus beim Check-Inn geprüft (z.B. Griechenland), bei anderen erst nach Ankunft (z.B. Malta)
 
  • Like
Reaktionen: bNNddd?!

geos

Erfahrenes Mitglied
23.02.2013
5.235
699
Als Deutscher/Europäer ende Januar beruflich (quarantänefrei) nach Tokio, realistisch oder absurd? :oops:
Wenn damit Januar 2022 gemeint ist, eher unwahrscheinlich. Wobei quarantänefrei mir nicht ganz so unmöglich, aber immer noch eher unwahrscheinlich erscheint, falls man überhaupt reinkommt (was ich eher nicht denke, wenn man kein Visum für Japan hat, das berechtigt, dort zu leben).
 

Japandi

Erfahrenes Mitglied
06.04.2014
992
117
BRN
Als Deutscher/Europäer ende Januar beruflich (quarantänefrei) nach Tokio, realistisch oder absurd? :oops:
Weder noch.

Erwarte nicht, dass Japan spontan öffnet. Dort entwirft man einen Plan und befolgt den Plan - ich rechne mit kleinen, iterativen Schritten.

Einerseits gibt es im Land Gruppen, welche die Grenzen am liebsten für immer geschlossen halten würden (ausser für Japaner natürlich). Andererseits sehr einflussreiche Gruppen und Lobbyverbände, die am liebsten heute aufmachen würden und das auch mit Nachdruck und Einfluss in der Politik platzieren.
Japan hat generell eine gute Ausgangslage: Man steuert auf eine sehr hohe Impfrate zu - momentan ca. 65% der Bevölkerung komplett und knapp 75% mindestens 1x geimpft - und hat in den letzten Monaten mit der Delta-Variante "durchseucht", wobei die Zahlen mittlerweile wieder sehr stark zurückgegangen sind.
Wenn alles so gut bleibt - tiefe Zahlen, hohe Impfquote, keine neuen "gefährlichen" Varianten - könnte ich mir schon vorstellen, dass man bald zumindest einen Plan für die Öffnung präsentiert. Ob das dann bis Ende Januar reicht ist eine andere Frage.
 

nacho.gll

Erfahrenes Mitglied
10.03.2017
531
175
Leoben, AUT
Staatsdiener, die ihren Wohnraum geerbt haben ohne dafür zu arbeiten, und denen es monatlich ein paar Tausender hereinschneit ohne wirklich dafür zu arbeiten. Diese Leute können sich halt nicht vorstellen, dass andere für ihr Geld arbeiten müssen, oder dass Tourismus Devisen ins Land bringt, oder dass man von Touristen weit höhere Preise erlösen kann, als von Einheimischen.

Dann hast du noch in jedem Land ein paar strunzdumme Ultranationalisten, für die alle Ausländer Dreck sind.

Und diejenigen, die die Nachteile des Tourismus ausbaden müssen. Für die habe ich sogar Verständnis.
 

bluesaturn

Erfahrenes Mitglied
27.05.2014
3.273
84
Moin. Ich frage mich gerade, ob es sich lohnt, einen Zwischenstop in Bruessel fuer 12h einzulegen? Wuerde gerne mal wieder Bruessel kurz erkunden. Bin doppelt geimpft, aber mein Startland innerhalb der EU ist zur Zeit orange. Lassen sie einen vom FLughafen in die Innenstadt bitte?
PCR-Test möchte ich nicht bezahlen, da er hier so teuer ist wie der Flug. Abflug ist naechste Woche, aber ich habe keine Ahnung, ob mein Land ploetzlich rot wird und was das bedeuten könnte.
Ich finde leider keine Angaben zu solchen Kurzaufenthalten. Danke, falls ihr sowas in letzter Zeit gemacht habt.

Edit: Hier steht: "

Orange zones are regions or countries for which a moderately elevated risk of infection has been identified. Apart from filling in the PLF, there are no special measures in place. Source: info-coronavirus.be/en/faq/

Edit2: Muss man zur Zeit mit langen Warteschlangen bei der Grenzkontrolle in LYS rechnen, wegen COVID19 Testkontrolle?
 
Zuletzt bearbeitet:

geos

Erfahrenes Mitglied
23.02.2013
5.235
699
kommt man nicht als voll Geimpfter ohne Tests in jedes EU- bzw. sogar EWR-Land rein?
 

Fighti

Erfahrenes Mitglied
19.08.2014
2.539
342
MLA
Lyon war schon vor Corona chaotisch, wegen der Passkontrolle auch Innerschengen.
Und ansonsten gilt eh: geimpft kannst du in der EU frei reisen. Der Flughafen von Brüssel ist in Flandern, nicht auf Brüsseler Stadtgebiet, das ist laxer als Brüssel Stadt. Beide sehen aber auch bei Anreise aus roter Zone für Geimpfte keine besonderen Maßnahmen vor.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: bluesaturn

bluesaturn

Erfahrenes Mitglied
27.05.2014
3.273
84
Lyon war schon vor Corona chaotisch, wegen der Passkontrolle auch Innerschengen.
Und ansonsten gilt eh: geimpft kannst du in der EU frei reisen. Der Flughafen von Brüssel ist in Flandern, nicht auf Brüsseler Stadtgebiet, das ist laxer als Brüssel Stadt. Beide sehen aber auch bei Anreise aus roter Zone für Geimpfte keine besonderen Maßnahmen vor.
RE: LYS:
Das ist eigentlich meine Hauptsorge, wenn ich einen langen Aufenthalt in BRU einplane. Der Flug kommt um ca. 22 Uhr an, meine letzte Abfahrsmoeglichkeit ist um ca 23 Uhr. Ich glaube, ich vermeide dann lieber erstmal einen 10h Aufenthalt in BRU und nehme die frühere Verbindung. Dann habe ich den ganzen Tag Zeit, um von LYS wegzukommen.
Danke fuer die Klarstellung der Situation in BRU.
 

Mitsuha

Erfahrenes Mitglied
02.10.2018
264
13
Als Deutscher/Europäer ende Januar beruflich (quarantänefrei) nach Tokio, realistisch oder absurd? :oops:
Ob das möglich ist, hängt von der Unterhauswahl, die demnächst stattfindet, ab und ob die Impfkampagne wie geplant Ende November abgeschlossen ist. Falls beides positiv ausfällt, ist deine Hoffnung nicht unberechtigt. Aber planen kann man damit nicht.
 

Batman

Erfahrenes Mitglied
18.11.2017
3.620
189
Hamburg
New South Wales öffnet seine Türen international zum 1.11.2021. Man muss vorher einen PCR Test machen und in keine Qarantäne mehr, wenn man vollständig geimpft ist. Die Grenzen zu den anderen Bundesländern bleiben vorerst geschlossen. Auch ungeimpfte können einreisen, dann aber mit Qarantänehotel und wie gehabten Vorkehrungen.

Eine Covid Trace App ist zu installieren. Hier scheint es nicht bei der für ganz Australien zu entwickelnden App zu bleiben (?), sondern eine extra für NSW benötigte.
 

Batman

Erfahrenes Mitglied
18.11.2017
3.620
189
Hamburg
Naja. Scotty halt... Aber er sagt ja selber:
“I want to stress that, for the other states and territories and I have advised the premiers and chief ministers to this end, it is about Australian residents and citizens first,” he said.
First. Das Land ist kurz vor der Pleite und Scott hat selber einen Stufen Plan erstellt, in dem exakt dass steht, was der NSW Premier nun umsetzen möchte. Victora wird als nächstes folgen.

Es sind Wahlen nächstes Jahr im Februar. Da ist auch viel gebell dabei. Alan Joyce hat ja auch gepokert und massiv den internationalen geplanten Verkehr ab Dezember hoch gefahren. Zumal Scott vor kurzem für international von März redet. Viel Unterschied ist da nicht.
 

AmyLynn

Neues Mitglied
10.03.2017
20
3
New South Wales öffnet seine Türen international zum 1.11.2021. Man muss vorher einen PCR Test machen und in keine Qarantäne mehr, wenn man vollständig geimpft ist. Die Grenzen zu den anderen Bundesländern bleiben vorerst geschlossen. Auch ungeimpfte können einreisen, dann aber mit Qarantänehotel und wie gehabten Vorkehrungen.

Eine Covid Trace App ist zu installieren. Hier scheint es nicht bei der für ganz Australien zu entwickelnden App zu bleiben (?), sondern eine extra für NSW benötigte.
Top, die Info hab ich heut morgen auch gelesen :) Bin gespannt ob der Plan eingehalten wird und wie schnell die anderen Staaten nachziehen. Hat jemand Infos ob man aktuell Visaanträge stellen kann, die dann zu einem späteren Zeitpunkt bearbeitet werden?
 

Batman

Erfahrenes Mitglied
18.11.2017
3.620
189
Hamburg
Top, die Info hab ich heut morgen auch gelesen :) Bin gespannt ob der Plan eingehalten wird und wie schnell die anderen Staaten nachziehen. Hat jemand Infos ob man aktuell Visaanträge stellen kann, die dann zu einem späteren Zeitpunkt bearbeitet werden?
Beantragen kann man. Aber es dauert alles länger und Wahrscheinlichkeit der Ablehnung recht hoch.
 

AmyLynn

Neues Mitglied
10.03.2017
20
3
Ah okay, hatte gehofft, dass nicht abgelehnt, sondern einfach erst zu einem späteren Zeitpunkt bearbeitet wird. Schade
 

Batman

Erfahrenes Mitglied
18.11.2017
3.620
189
Hamburg
Die "Königin" von Queensland macht Druck um regional Queensland zum Impfen zu motivieren. Nach Statistik, würde Mitte Dezember die inländische Grenze fallen. Was das impfen angeht, ist man ja aufm vorletzten Platz. Hier noch der "Plan": https://twitter.com/AnnastaciaMP/status/1449955755088515081?s=20

Victoria geht diese Woche auch endlich aus dem Lockdown. Der wirtschaftliche und soziale Druck wächst in Australien. Damit auch die Chancen auf Einreisemöglichkeiten ab April 2022. Die Wahlen in Australien rücken näher. Weihnachten mit der Familie ist da ein nettes Gimmick um sich bei der Bevölkerung beliebt zu machen.
 

Afreaka

Erfahrenes Mitglied
29.01.2017
274
86
SCN/AJY
Oman:

Seit 1.9. ist ja wieder die Einreise für Geimpfte mit Test quarantänefrei möglich.

In FRA wird die Registrierung auf der emushrif-website (upload Impfnachweis und PCR-Test) überprüft. Die Covid-Versicherung wollte niemand sehen, ist aber auch im WY-ticket inkludiert.

Der Dreamliner von OmanAir war in Y nur zu 20% belegt, C 50%, also sehr angenehm. Upgrade in C wurde im Bietverfahren ab 395 $ angeboten. Das wäre wahrscheinlich akzeptiert worden und somit ein Schnäppchen.

MCT: Flughafen quasi menschenleer. VOA für 14 Tage gratis. Die Registrierung wird geprüft und gestempelt. Kinder unter 18 brauchen gar nichts, auch keinen Test. Leider wie in Dubai Maskenpflicht auch im Freien.
 
  • Like
Reaktionen: Jellyphisch

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.943
394
Marokko verbietet ab 23:59 Uhr alle Direktflüge von Marokko nach DE, FR und NL. Da freuen sich die Herbstferien-Urlauber, die aktuell in Marokko sind... ;) :rolleyes: