Exotische Flugzeuge weltweit

ANZEIGE

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
3.280
822
ANZEIGE

Noch ein Oschn. Aber viel interessanter als Eurodisco.
 
  • Like
Reaktionen: travellersolo

rolandditz

Erfahrenes Mitglied
03.12.2012
660
125
51
Westfalen
Für einen eigenen Airline-Thread sind die Informationen noch zu vage. Aber es könnte interessant werden.
Wenn der obige Laden oder der Untere wirklich abheben (oder zumindest 50% davon), ist das ein Grund, mal wieder in die Ukraine zu reisen.

Noch ein Oschn. Aber viel interessanter als Eurodisco.
Die Neuigkeit für mich ist hier zudem, dass Angara die AN-148 aktuell gar nicht fliegt, und damit zur Zeit weltweit keine Linien-AN-148 in der Luft sind.
 

global2011

Erfahrenes Mitglied
04.06.2011
1.118
111
OA hat mit der SX-OAY und SX-OAZ zwei weitere ATR 42-600 eingeflottet, die ehemals bei der kolumbianischen Easyfly flogen (2-RLBT bzw. 2-RLBS). Somit betreibt OA jetzt 4 Maschinen dieses Typs.
 

travellersolo

Erfahrenes Mitglied
16.09.2016
11.879
757
NUE
www.traveller-solo.com
Wenn der obige Laden oder der Untere wirklich abheben (oder zumindest 50% davon), ist das ein Grund, mal wieder in die Ukraine zu reisen.

Die Neuigkeit für mich ist hier zudem, dass Angara die AN-148 aktuell gar nicht fliegt, und damit zur Zeit weltweit keine Linien-AN-148 in der Luft sind.

wenn die Informationen korrekt sind, werden die auch nicht mehr für Angara abheben.

Die Flugzeuge RA-61711 und RA-61714 flogen Ende August nach Chisinau. Bis Ende des Jahres soll der RA-61713 an den neuen Betreiber übergeben werden.
 

travellersolo

Erfahrenes Mitglied
16.09.2016
11.879
757
NUE
www.traveller-solo.com
Liebe Exotengemeinde,

es ist soweit, DAT schickt die MD83 in Rente. Dazu gibt’s noch einen Specialflight am 16.10. 14 Uhr. Stolzer Preis von 1990 DKK (~270€)

 

Anhänge

  • 23044240-1696-469B-8A12-C818338A8C23.png
    23044240-1696-469B-8A12-C818338A8C23.png
    663,8 KB · Aufrufe: 12
  • Sad
Reaktionen: jumbolina

Leon8499

Erfahrenes Mitglied
24.08.2019
1.483
740
Tolle Idee von DAT. Warum kriegen das die Dänen eigentlich gebacken, die Holländer, sogar die Bangladeshi ... ?? Hallo LH ;)

Ich frage mich auch, welches Muster du bei LH unwürdig verabschiedet siehst... die haben doch seit Ewigkeiten abgesehen vom A380 kein Modell mehr ausgeflottet und der ging ja alles andere als von langer Hand geplant, sondern eher in einer Hauruckaktion raus. Klar, hätte man mit der D-AIMH noch einen Abschiedsflug auflegen können, aber warum sollte man? Erstens kommen dann wieder Grüne und Klimahüpfer und krakeelen herum, zweitens wird ja auch nicht "Ausflottung", sondern "long term storage" kommuniziert. ;)
 

jumbolina

Erfahrenes Mitglied
04.07.2018
3.209
1.138
MUC/STR
was willst du jetzt von LH ...

Ich frage mich auch, welches Muster du bei LH unwürdig verabschiedet siehst...
An D-AIMH musste ich auch spontan denken ;)
Und natürlich damals die DC10 ...
Aber bin mir sicher, die 744 wird ehrenhaft verabschiedet, und Schwedengretel wird sogar auf der Abschiedsfete dabei sein, winken und sich freuen, dass die pöhsen Vierstrahler verschwinden. Kluger Schachzug von Spohr :ROFLMAO:
 

Axwell D

Erfahrenes Mitglied
14.06.2019
788
934
CGN
Motor Sich fliegt weiter regelmäßig und zuverlässig mit AN-24 zwischen OZH/IEV/ODS/LWO.

Bin recht spontan am 13.09. auf IEV-LWO und werde berichten, falls sich da zu den bisherigen Abläufen etwas geändert hat.

Sowohl die Yakovlev Yak-40 als auch die Antonov An-140 stehen nur rum und verstauben. Lediglich die verbleibenden Antonov An-24RV sind im Betrieb. Ich bin aber froh, dass ich mir auch den Flug vor einer Woche am 22.09. gegönnt habe. Immerhin ist Motor-Sich IIRC die einzige Airline, die sämtliche drei Flugzeugtypen noch im zivilien Betrieb hat.

Habe es mir tatsächlich auch überlegt, aber irgendwie stehen die Yaks gerade still ... FR24 zeigt keinerlei Bewegung.
Nimmst Du also nur die Tante ANna mit?

Mach es! Hatte danach zwar Kopfschmerzen wegen dem Geruch und dem Lärm, aber es ist dennoch eine interessante Erfahrung! Bei mir wurde es die UR-47297 😁

Wir waren insgesamt stolze 4 Passagiere auf dem Flug ODS-IEV :ROFLMAO: Es war auch mein erster Flug ohne Sicherheitsanweisungen und es gab vor Abflug ne Flasche Wasser umsonst, sonst keine Bewegung während des Fluges.

Hier ein paar Fotos zur Veranschaulichung:

IMG_3456.jpg

IMG_3442.jpg

IMG_3443.jpg

IMG_3447.jpg

IMG_3445.jpg

IMG_3446.jpg

IMG_3450.jpg
 

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
3.892
471
FRA
Ich will auch! 😭 Na ja, vielleicht Anfang 2022.
Wie ist eigentlich die Situation in der Ukraine in Hinblick auf:
  • Einreiseformalitäten
  • Corona-Beschränkungen
  • Online-Check-In
  • Bargeld / Währung
Die Tante Anna könnte man gemütlich übers Wochenende erlegen, vorausgesetzt man kommt freitags rechtzeitig aus dem Büro raus.
Völlig problemlos die Ukraine:
-Impfung oder Test
-Online eine COVID-Versicherung für wenige Euro abschließen
-90 Tage Einreise
-Motor Sich bietet online CI
-fast alles wird mit Karte gezahlt, ansonsten sollte man sich noch ein paar UAH abheben. Alles sehr günstig im Vergleich zu Westeuropa
 
Zuletzt bearbeitet:

Airsicknessbag

Erfahrenes Mitglied
11.01.2010
15.725
746
Muss da immer an die anderen Passagiere denken, die ein 5*-Altmetall-Menu serviert bekommen und in keinster weise wissen (oder wertschätzen), in welche Besonderheit sie da einsteigen :D
Oder es sogar missbilligen/aktiv vermeiden. Dazu drei illustrierende Erlebnisse (die ich bestimmt an anderer Stelle bereits erzählt habe, ich bitte also um Entschuldigung, falls es olle Kamellen sind):

- 1998, Inlandsflug Spanien, ans Gate rollt eine Iberia DC9. Kollektives Durchatmen der Passagiere "puh, es ist eine Iberia", und nicht Aviaco. Obwohl beide im Bereich DC9 ähnlich aufgestellt waren, DC9-32 bei beiden, zusätzlich IB MD87, AO MD88.
- 2006, ich frage mich in Mehrabad zum SAHA-Ticketschalter durch (wegen 707, ist ja klar). Großäugiges Erstaunen der Gefragten "but why don't you fly Mahan, they have new Airbus! Not old Boeing like SAHA!" Wobei man ihnen zugutehalten muss, dass die Verlustrate bei SAHA durchaus beträchtlich war (drei).
- 2000, Kumpel ist von einer TUI-Pauschalreise mit Nilkreuzfahrt zurück und erzählt, dass sie einen Inlandsflug mit dem letzten Eimer hatten. Anhand der Safety Card stellt sich heraus, dass es sich um Luxor Air mit 707 handelte. Das dürfte außer den militärischen Betreibern SAHA und LADE die letzte echte zivile 707 im Passagierbetrieb gewesen sein. Nicht sooooo ungewöhnlich (ist ja auch schon wieder über 20 Jahre her), aber dass man als nichtsahnender deutscher Pauschaltouri darauf landet, fand ich bemerkenswert.
 

Axwell D

Erfahrenes Mitglied
14.06.2019
788
934
CGN
Ich will auch! 😭 Na ja, vielleicht Anfang 2022.
Wie ist eigentlich die Situation in der Ukraine in Hinblick auf:
  • Corona-Beschränkungen

Also Beschränkungen gab es so gut wie keine. In einigen Restaurants und Geschäften musste man Maske tragen oder eben auch im öffentlichen Bereich des Hotels. Aber selbst hier haben sich viele Leute eh nicht daran gehalten. In der U-Bahn ebenfalls, hier machen es aber auch fast alle. Im UBER, Bolt, Taxi etc. keine Maske dafür aber ab Betreten des Flughafengebäudes.

Budapest war da der entspannteste Abstecher meiner Reise. Bei Verlassen des Flugzeugs konnte man die Maske ausziehen und musst sie erst wieder beim Boarding vom Rückflug anziehen,

Ab und zu wurde mal die Temperatur gemessen, aber wirklich nur sehr selten. Sonst gab es quasi keine Einschränkungen und ich kann jedem Kiev nur empfehlen. Schönes Ziel, gerade jetzt im Herbst.
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

jumbolina

Erfahrenes Mitglied
04.07.2018
3.209
1.138
MUC/STR
Völlig problemlos die Ukraine:
-Impfung oder Test
-Online eine COVID-Versicherung für wenige Euro abschließen
-90 Tage Einreise
-Motor Sich bietet online CI
-fast alles wird mit Karte gezahlt, ansonsten sollte man sich noch ein paar UAH abheben. Alles sehr günstig im Vergleich zu Westeuropa
Braucht man diese Ueberwachungsapp? Die deutsch-urainische Website liefert da keine allzu verständliche Info.
Und wie siehts aus mit Testmöglichkeiten vor dem Rückflug aus?
Und wann fliegt die YAK wieder?
 

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
3.892
471
FRA
Braucht man diese Ueberwachungsapp? Die deutsch-urainische Website liefert da keine allzu verständliche Info.
Und wie siehts aus mit Testmöglichkeiten vor dem Rückflug aus?
Und wann fliegt die YAK wieder?
•Überwachungsapp zumindest als Geimpfter nicht notwendig
•Testmöglichkeiten in den Großstädten (IEV, ODS, LWO..) vielfältig vorhanden
•Keine Infos zu den YAK. Der Betrieb läuft ja reibungslos mit den AN-24, ich sehe da wenig Änderungsbedarf seitens der Airline..
 

global2011

Erfahrenes Mitglied
04.06.2011
1.118
111
Interessante Sitzkonfiguration am Emergency Exit...

Dürfte halb so wild sein. Wahrscheinlich lassen sich auch in der An-24 - wie in so ziemlich allen Sowjet-Mustern - die Sitzlehnen mühelos nach vorne drücken/umklappen, sodass der Exit nutzbar ist. Hier mal am Beispiel einer Izhavia Yak-42:

img_5194-jpg.162361


- 2000, Kumpel ist von einer TUI-Pauschalreise mit Nilkreuzfahrt zurück und erzählt, dass sie einen Inlandsflug mit dem letzten Eimer hatten. Anhand der Safety Card stellt sich heraus, dass es sich um Luxor Air mit 707 handelte. Das dürfte außer den militärischen Betreibern SAHA und LADE die letzte echte zivile 707 im Passagierbetrieb gewesen sein. Nicht sooooo ungewöhnlich (ist ja auch schon wieder über 20 Jahre her), aber dass man als nichtsahnender deutscher Pauschaltouri darauf landet, fand ich bemerkenswert.
Hatte im selben Jahr das Vergnügen mit der RomBAC 1-11 YR-BRH zwischen Assuan und Abu Simbel (Tagesausflug zu den dortigen Felsentempeln).
Nette Kombi: rumänischer Lizenzbau der britischen BAC 1-11 im Einsatz bei einer ägyptischen Airline mit Romavia-Crew und vornehmlich deutschen Touris an Bord. Dass sowohl in Assuan als auch in Abu Simbel die Landung (grundlos?) im Sturzflug erfolgte, war allerdings nicht unbedingt vertrauenssteigernd - habe ich auch bei mittlerweile über 1.000 Flügen so nicht nochmal erlebt.
 

Anhänge

  • IMG_5194.JPG
    4,3 MB · Aufrufe: 17
  • IMG_5194.JPG
    4,3 MB · Aufrufe: 130

interessierterlaie

Erfahrenes Mitglied
26.02.2010
838
83
MHG
Transaviabaltika bedient seit Montag (04.10.) die Strecke HEL-SVL mit JS32. Montag bis Freitag. Ist für 90€ als Tagesausflug machbar.



 

Axwell D

Erfahrenes Mitglied
14.06.2019
788
934
CGN
Transaviabaltika bedient seit Montag (04.10.) die Strecke HEL-SVL mit JS32. Montag bis Freitag. Ist für 90€ als Tagesausflug machbar.



Oder man fliegt TLL-KDL für 50€ und das sogar täglich. Hab ich mir mal auf die To Do gepackt 😃
 
  • Like
Reaktionen: travellersolo

travellersolo

Erfahrenes Mitglied
16.09.2016
11.879
757
NUE
www.traveller-solo.com
Oder man fliegt TLL-KDL für 50€ und das sogar täglich. Hab ich mir mal auf die To Do gepackt 😃

bis zur Abgabe an Nyx ging es als Tagesausflug nach URE. Wenn du Estland im Winter machen solltest, nimm URE oneway mit und dazu die Verbindung URE-EERU-EPU mit Diamond Sky und der BN2 https://eestilennud.ee/ (früher flog FLN Frisia), Reservierung erfolgte damals telefonisch und Bezahlung vor den jeweiligen Flügen in URE bzw. EERU in Bar passend. siehe hier https://www.vielfliegertreff.de/for...er-kaelte-eine-rundreise.126446/#post-2767727