Flug nach Hawaii in First und kein Lounge Zugang

ANZEIGE

berlinet

Erfahrenes Mitglied
21.07.2015
3.388
155
ANZEIGE
Warum sollte man Firsco nicht gerne hören? Steht sogar auf der Wikipedia-Seite als gebräuchlicher Nick-Name. Ist da dran irgend etwas anrüchig?
Da ist Wikipedia mehr als 100 Jahre zu spät dran :eek:
 

Mr. Hard

Spaßbremse
23.02.2010
9.749
263
Wer es wirklich verstehen will, setzt sich mit dem Werk des Pulitzerpreisträgers Herb Caen auseinander. Ich hingegen habe es einfach so akzeptiert, dass es nicht gern gehört wird.
 
  • Like
Reaktionen: SleepOverGreenland

SleepOverGreenland

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
18.137
1.257
FRA/QKL
Warum sollte man Firsco nicht gerne hören? Steht sogar auf der Wikipedia-Seite als gebräuchlicher Nick-Name. Ist da dran irgend etwas anrüchig?

Ja, schon. ;)

https://thebolditalic.com/don-t-cal...mes-the-bold-italic-san-francisco-5c14348d49c
https://www.streetadvisor.com/san-f...o-county-california/questions/who-says-frisco

und hier
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_nicknames_for_San_Francisco

Auszug:
Frisco - also the nickname of the St. Louis–San Francisco Railway,[1] disparaged by Herb Caen and disliked by most but not all locals

Aus meiner Sicht als jemand der in den letzten 20 Jahren sehr oft dort war und mit durchaus vielen Menschen dort zu tun hatte ist die Nutzung von Frisco ein absolutes No-go.
 

Tirreg

Rutscher des Grauens
08.03.2009
7.379
711
FRA
Ich mache Dir auch wenig Hoffnung für den Hinflug.

Bin auf FRA-SFO-HNL vor kurzem mit HON Karte + LH First am UA Club in SFO abgewiesen worden. Du hättest allerdings die Möglichkeit vor Ort den Zugang käuflich zu erwerben. (bei Verfügbarkeit)

Wie das?

Mit HON (oder SEN oder jedem nicht UA *G kommst Du doch in den lausigen UA Club).

Zur Zeiten der Global FÖÖÖÖRST Lounge bin ich mit LX ankommend in F aus ZRH und Weiterflug mit UA in Domestic F nach LAS reingekommen.
 

SleepOverGreenland

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
18.137
1.257
FRA/QKL
Wie das?

Mit HON (oder SEN oder jedem nicht UA *G kommst Du doch in den lausigen UA Club).

Zur Zeiten der Global FÖÖÖÖRST Lounge bin ich mit LX ankommend in F aus ZRH und Weiterflug mit UA in Domestic F nach LAS reingekommen.

In die GFL? :confused:

Die war doch immer nur für interkontinentale Abflüge und es wurden am Desk immer so schöne Strichlisten geführt für die einzelnen Flüge vermutlich für die Abrechnung mit der jeweils ausführenden Fluggesellschaft.
 

franzose

Fremdbucher
10.07.2009
5.784
45
MUC
Da bin ich doch froh, AC ab Kanada nach HNL zu fliegen. Da hat man auch als statusloser C-Pax Zugang zur Maple Leaf.
 

CarstenS

Erfahrenes Mitglied
08.09.2012
2.444
117
Ich mache Dir auch wenig Hoffnung für den Hinflug.

Bin auf FRA-SFO-HNL vor kurzem mit HON Karte + LH First am UA Club in SFO abgewiesen worden. Du hättest allerdings die Möglichkeit vor Ort den Zugang käuflich zu erwerben. (bei Verfügbarkeit)

Aber als Star Gold (alles außer United) hat man doch Zugang zu den UA Clubs? Auch Domestic? Zumindest war es bei mir so vor einigen Jahren (komme in letzter Zeit nicht mehr dazu, UA zu fliegen)
Bei AA hat man als Oneworld Sapphire und Emerald (außer AAdvantage selbst) ebenfalls Zugang zu den Admiral Clubs - auch bei Domestic Flügen.

Probleme bereiten Tickets in C und F ohne Status mit Loungezugang.
 
  • Like
Reaktionen: SleepOverGreenland

SleepOverGreenland

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
18.137
1.257
FRA/QKL
Bin auf FRA-SFO-HNL vor kurzem mit HON Karte + LH First am UA Club in SFO abgewiesen worden. Du hättest allerdings die Möglichkeit vor Ort den Zugang käuflich zu erwerben. (bei Verfügbarkeit)
Ich bin noch nie an einem United Club in SFO oder an irgendeinem anderen US Flughafen mit HON Karte (aka LH *Gold) und einem domestic Flug/Weiterflug auf UA abgewiesen worden? :confused:
 
  • Like
Reaktionen: Loungepotato

Grandmaster Cash

Erfahrenes Mitglied
11.04.2016
846
16
East Hampton
Ich hab auch Bauklötze gestaunt, aber weder die Karte mit klar erkennbarem *Gold, noch der Weiterflug in UA domestic F, hat mir Zutritt gestattet. Auch auf Nachfrage beim Supervisor.

Ich stand da wie Hein Blöd und konnte es nicht fassen!
 
  • Like
Reaktionen: chrigu81
A

Anonym-36803

Guest
Ich hab auch Bauklötze gestaunt, aber weder die Karte mit klar erkennbarem *Gold, noch der Weiterflug in UA domestic F, hat mir Zutritt gestattet. Auch auf Nachfrage beim Supervisor.

Ich stand da wie Hein Blöd und konnte es nicht fassen!

Einfach die Bordkarte mit hinterlegtem Status scannen? Der Computer sollte dann schon "ja" sagen. Ich kann mir nur vorstellen, dass manchen Mitarbeitern nicht bekannt ist, dass die Beschränkung nur deren eigene Goldkarteninhaber betrifft.
 
  • Like
Reaktionen: Grandmaster Cash

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
1.759
0
Ich hab auch Bauklötze gestaunt, aber weder die Karte mit klar erkennbarem *Gold, noch der Weiterflug in UA domestic F, hat mir Zutritt gestattet. Auch auf Nachfrage beim Supervisor.

Ich stand da wie Hein Blöd und konnte es nicht fassen!

Das ist erst mal unerwartet und wenn man es nicht zu oft macht und es unvorbereitet kommt, kann es so (blöd) laufen. Aber nochmal passiert Dir das nun nicht mehr! ;)

In dem Fall krame ich dann tatsächlich die Zugangsbedingungen auf dem Telefon raus. War aber weder in SFO noch in LAS notwendig, beide LDs haben uns problemlos durchgewunken; wie bei früheren Versuchen vor Flügen wie SFO-HNL oder LAX-LAS auch. Wünsche dir nächstes Mal mehr Glück!
 
  • Like
Reaktionen: Grandmaster Cash

SleepOverGreenland

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
18.137
1.257
FRA/QKL
Ich hab auch Bauklötze gestaunt, aber weder die Karte mit klar erkennbarem *Gold, noch der Weiterflug in UA domestic F, hat mir Zutritt gestattet. Auch auf Nachfrage beim Supervisor.
War dem auf dem BP der Status hinterlegt, d.h. war LH*Gold korrekt aufgedruckt für das UA Segment. Meines Wissens ist das der Türöffner, die Statuskarte wollen die eigentlich nie sehen.
 

SleepOverGreenland

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
18.137
1.257
FRA/QKL
Hinterlegt war es sicher ganz normal. Aber es könnte sein, dass es vor dieser Umstellung der Bezeichnung war. Da stand ja vor einiger Zeit der Status anders drauf.

Prinzipiell wird der BP gescannt und wenn der Status *Gold Fremdairline korrekt hinterlegt ist sollte grün angezeigt werden. Die Bezeichnung auf dem BP gibt nur wieder was als Statusprogramm zur Buchung hinterlegt ist.
 

Fenstersitzer

Reguläres Mitglied
29.02.2020
98
38
52
MUC / ZRH
Welcher Airline würdet Ihr für LAX-HNL in Business den Vorzug geben? Kriterien wären für mich Sitz und Lounge, Buchung direkt bei der Airline (aus D nach USA haben wir bereits Tickets). Oder eher nach Flugzeugtyp orientieren? Von A321 bis 767 ist da ja alles vertreten....
Falls das schon irgendwo diskutiert wurde, bin ich dankbar für einen kurzen Hinweis.
 

Fabi12

Erfahrenes Mitglied
08.10.2012
325
7
FRA
Du wirst dann Domestic First fliegen müssen, d.h. ohne Loungezugang. Hast du irgendwo einen Status?

Lie flat Sitze haben: Hawaiian A330 bzw. United B777-200 mit neuer Polaris Business Class.
 

Fenstersitzer

Reguläres Mitglied
29.02.2020
98
38
52
MUC / ZRH
Bin ich ja aus jüngsten Europatrips mittlerweile schon gewohnt... werde mir Hawaian detaillierter ansehen. Nochmals merci, sehr wertvoller Hinweis mit den Sitzen.
 

Wurstbrot_01

Neues Mitglied
07.10.2016
8
0
STR
Bin ich ja aus jüngsten Europatrips mittlerweile schon gewohnt... werde mir Hawaian detaillierter ansehen. Nochmals merci, sehr wertvoller Hinweis mit den Sitzen.

Wir sind letztes Jahr OAK-LIH mit Hawaiian Airlines in Eco geflogen. War ein sehr angenehmer Flug, auch der Service war für Eco Verhältnisse sehr gut.
Ausserdem hat Hawaiian ein sehr solides Hardprodukt (sehr neue Flugzeuge).