• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Hat jemand mit Revolut Erfahrungen?

ANZEIGE

internaut

Erfahrenes Mitglied
05.04.2010
1.687
119
ANZEIGE


Ansonsten manche EDEKAs aber dort ist fraglich, ob das absichtlich ist… :D
aber bei Netto zB wird die Bargeldverfügung ja, seit sie alle die neuen Kassensysteme haben, bei anderen Kreditkarten immer separat als Cash in Shop ausgewiesen und sind zum Beispiel bei M/M nicht mehr meilenfähig.
 

DennyK

Erfahrenes Mitglied
09.09.2019
2.321
1.254
Revolut hat meine Visa Karte gesperrt, weil der Betrag für Amazon prime abgebucht wurde.
Verdächtiges Verhalten war dann die Begründung. :oops:

Bei Amazon war noch eine Backup Karte von Barclays hinterlegt.
Damit hat es dann reibungslos geklappt!
Macht Revolut nicht auch so halb Werbung (mit 10% Cashback) dafür das man ihre Karte bei Amazon hinterlegt? Und dann sperren die wegen Amazon Prime Abo Abbuchung, nicht nett.
 

denkigroove

Erfahrenes Mitglied
01.02.2010
5.025
1.440
SNA

Atze

Erfahrenes Mitglied
23.03.2017
499
88
Die physische Standardkarte ist bei mir heute wieder von VI zu MC gewechselt.
 

otaku

Erfahrenes Mitglied
02.06.2019
2.246
423
Yokohama
Kann es sein, dass Revolut gewisse Kontingente von Card schemes hat und wenn diese aufgebraucht sind sich einfach von der Konkurrenz weitere Kontingente zukauft? Anders kann ich mir das ständige Wechseln nicht wirklich erklären.
 

Pascalin2705

Aktives Mitglied
09.09.2019
168
51
Mal wieder ein Aufladeversuch mit der HH KK gescheitert. Seitens DKB sagt man es wäre alles in Ordnung mit der Karte.

Mit anderen KK habe ich keine Probleme mit den Top-Ups. Und auch bei Vivid kann ich mit der HH KK problemlos aufladen. Echt merkwürdig...
 

Ans.wer

Erfahrenes Mitglied
24.11.2018
932
486
Mal wieder ein Aufladeversuch mit der HH KK gescheitert. Seitens DKB sagt man es wäre alles in Ordnung mit der Karte.

Mit anderen KK habe ich keine Probleme mit den Top-Ups. Und auch bei Vivid kann ich mit der HH KK problemlos aufladen. Echt merkwürdig...
Musste meine HH auch erst über Wochen trainieren
 

Funtracer

Erfahrenes Mitglied
05.12.2014
1.727
514
ZQH
Bei mir war der Start auch etwas holprig, da scheiterte es manchmal schon bei kleineren Überweisungen (< 1.000 €), aber jetzt, nach mehrjähriger Nutzung, funktioniert es auch bei höheren Summen ohne Probleme.
Habe vor zwei Wochen mit 1.000 angefangen und gestern 4.000 nachgelegt. Ohne Probleme. Im September probiere ich dann 5.000 auf einen Schlag.
 

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
3.385
1.527
Richtig, DKB hat ein nerviges Sicherheitssystem. Meine HH wollte vor wenigen Wochen bei wirex nicht mal 100 € durchgehen lassen; gestern gingen 10 k.
 

Pascalin2705

Aktives Mitglied
09.09.2019
168
51
Bei mir war der Start auch etwas holprig, da scheiterte es manchmal schon bei kleineren Überweisungen (< 1.000 €), aber jetzt, nach mehrjähriger Nutzung, funktioniert es auch bei höheren Summen ohne Probleme.
Wenn es nur Startprobleme wären, ich hab Revolut schon seit 2 Jahren und lade seither problemlos mit der HH Karte auf. Die Probleme gibt es erst seit ungefähr Juni.

Da gingen dann nur noch kleinere Beträge und jetzt gar nichts mehr.
 

L_R

Erfahrenes Mitglied
01.10.2013
2.116
33
Bei mir ähnlich. Hab seit es Revolut gibt immer wieder auch mit der HHKK aufgeladen, manchmal hakelte es etwas, aber seit etwa Juni geht nichts mehr.
 
  • Like
Reaktionen: Pascalin2705

Gem

Aktives Mitglied
05.02.2022
169
47
Düsseldorf
Nachdem sich am Anfang die Tageslimits nach und nach angepasst haben, habe ich auf einmal ein so genanntes "Wochenlimit".
Öfter mal was Neues.
 

sportskananone

Reguläres Mitglied
12.09.2018
53
9
Ich lade Revolut regelmäßig mit größeren Summen mit der MM KK über Apple Pay auf. Dann tätige ich Zahlungen per Überweisung. Bis jetzt keine Sperre, kein Limit, kein Problem. Die Revolut Kreditkarte nutze ich kaum.
 

rmol

Erfahrenes Mitglied
06.01.2010
2.390
15
Wenn ich auf mein Revolut-Konto mit neuer litauischer IBAN eine SEPA-Zahlung von 90 CHF aus der Schweiz empfange, was kostet mich das? Ein CHF-Konto bei Revolut ist vorhanden, es braucht also keine Währungsumrechnung.

Idealerweise kostet es wohl nichts, wenn der Absender alle Kosten übernimmt ( = OUR?) - aber was zahle ich bei geteilten Kosten ( = SHA?) oder als alleiniger Träger der Kosten ( = BEN?) ?
Habe bei Revolut leider nichts finden können - bin aber für diesbezügliche Hinweise dankbar.
 

daddycooool4

Aktives Mitglied
25.02.2017
188
34
Wenn ich auf mein Revolut-Konto mit neuer litauischer IBAN eine SEPA-Zahlung von 90 CHF aus der Schweiz empfange, was kostet mich das? Ein CHF-Konto bei Revolut ist vorhanden, es braucht also keine Währungsumrechnung.

Idealerweise kostet es wohl nichts, wenn der Absender alle Kosten übernimmt ( = OUR?) - aber was zahle ich bei geteilten Kosten ( = SHA?) oder als alleiniger Träger der Kosten ( = BEN?) ?
Habe bei Revolut leider nichts finden können - bin aber für diesbezügliche Hinweise dankbar.

Wenn ich auf mein Revolut-Konto mit neuer litauischer IBAN eine SEPA-Zahlung von 90 CHF aus der Schweiz empfange, was kostet mich das? Ein CHF-Konto bei Revolut ist vorhanden, es braucht also keine Währungsumrechnung.

Idealerweise kostet es wohl nichts, wenn der Absender alle Kosten übernimmt ( = OUR?) - aber was zahle ich bei geteilten Kosten ( = SHA?) oder als alleiniger Träger der Kosten ( = BEN?) ?
Habe bei Revolut leider nichts finden können - bin aber für diesbezügliche Hinweise dankbar.
Ohne Gewähr,

Meiner Meinung nach kostenlos wenn es als SEPA Überweisung kommt. Ansonsten empfehle ich die Gebühren Teilung SHA und ich vermute, die Zahlung geht kostenfrei ein.
 

Hotel

Erfahrenes Mitglied
20.10.2020
1.304
1.083
Eine Überweisung von Revolut zu einer von mir mehrfach für MS genutzten eigenen Bankverbindung war gerade nicht möglich:

CA4E040C-41D3-4A2F-986C-CFA2340E6DB7.jpeg

BA5FEEE8-AEAF-41EF-9486-C3E0C92FDD12.jpeg

Eine spätere Überweisung von 10€ ging als Standard-Überweisung durch.

Die Einschläge kommen näher ;) .