IAG: IAG übernimmt Air Europa

ANZEIGE

WolfiWin

Aktives Mitglied
15.10.2009
136
0
ANZEIGE
IAG übernimmt Air Europa - für eine Milliarde.
https://www.rte.ie/news/business/2019/1104/1088478-iag-air-europa-deal/
Da bin ich einmal gespannt ob diesen Deal die EU auch so erlaubt? Mit Air Europa und Iberia ist ja dann quasi der ganze spanische Markt in IAG-Händen. Und man denke an das EU-Donnerwertter als Lufthansa mit Niki nur einen Teil von Air Berlin übernehmen wollte. Aber andererseits fliegt ja auch Alitalia seit zwei Jahren mit eigentlich unerlaubter Staatshilfe...
 

Mr. Hard

Spaßbremse
23.02.2010
9.707
15
Genial, quasi ein innerspanisches Monopol, und auch auf den Routen von/nach Spanien annähernd marktbeherrschend.

So ist offenbar der Kapitalismus, erst gewinnt immer der Kunde, später immer der Konzern. Und am Ende gibt es sozialistische Verhältnisse. Schöne neue Welt.
 
Zuletzt bearbeitet:

airhansa123

Erfahrenes Mitglied
03.11.2012
4.144
1
Der Deal dürfte auch für Condor hochinteressant sein:

Air Europe vs. Condor 2018:

Anzahl Flugzeuge: 66 zu 50
Anzahl Passagiere: 11,9 Millonen zu ca. 7 Millionen (gesamte Thomas-Cook Fluggruppe 20 Millionen)
Umsatz: € 2,1 Mrd zu x.x Mrd (gesamte Thomas-Cook Fluggruppe € 3,7 Mrd.)
Operatives Ergebnis: ca € 100 Mio zu x.x Mio (gesamt Thomas Cook Fluggruppe GBP 129 Mio)

Zum Schnäppchenpreis dürfte auf dieser Bewertungsbasis Condor jetzt nicht mehr weggehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

Hwy93

Erfahrenes Mitglied
29.08.2011
3.736
10
Wie soll das denn wettbewerbstechnisch gehen?

Wenn die EU das durchgehen lässt, müsste sie auch LH erlauben, Condor zurückzukaufen.
 
  • Like
Reaktionen: DerSenator

sinochess

Aktives Mitglied
28.10.2012
165
0
EU Gesetze gelten meist für normale Mitglieder. Wer nicht daran hält/möchte, sind meist durchgekommen. (man muss es nur hart genug ignorieren)

Glaube deshalb, dass der Deal irgendwie schon durchgeht.
 

alex3r4

Erfahrenes Mitglied
08.05.2012
5.495
17
GIB | BER
Ich weiss nicht, wie ich das finden soll - Air Europa werde ich nicht vermissen.
Aber dass IAG hier dann außer Ryanair keine wirkliche Konkurrenz mehr hat, autsch...

EU Gesetze gelten meist für normale Mitglieder. Wer nicht daran hält/möchte, sind meist durchgekommen. (man muss es nur hart genug ignorieren)

Damit kennt sich Spanien bestens aus, ja.
 
A

Anonym-36803

Guest
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
3.576
1
FRA
Lange dauert es nicht mehr, bis es nur noch drei große
Airline Gruppen (IAG, LH-Group, AF/KLM) in Europa gibt.

•IAG und LH-Group gestalten den Prozess aktiv.
(Kauf von Airlines, grosse Ambitionen der eigenen Low-Coster, etc.)
•AF/KLM eher passiv bzw. im Hintergrund
(z.B. Virgin Atlantic, Joint Ventures mit Delta, etc.)
 

alex3r4

Erfahrenes Mitglied
08.05.2012
5.495
17
GIB | BER
Damit dürfte ja das Codesharing mit AF wegfallen - heisst AF fliegt künftig vielleicht selbst nach Spanien. Wäre auch nicht schlecht für Verbindungen nach Deutschland via CDG.
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

frabkk

Erfahrenes Mitglied
12.11.2013
2.186
13
CGN
Der Deal dürfte auch für Condor hochinteressant sein:

Zum Schnäppchenpreis dürfte auf dieser Bewertungsbasis Condor jetzt nicht mehr weggehen.

Die Airlines an sich dürften vielleicht von den Kennziffern vergleichbar sein, vergiss aber nicht Condor hat so ziemlich die ältesten Flugzeuge im Dienst und Air Europa eine moderne Flotte (787 z.B.) Das ist für einen Investor auch ein nicht unerheblicher Punkt. Und wem gehören die Flugzeuge? Bei 1 Mrd Kaufpreis dürften auch die eigene Flotte nicht unerheblich sein.
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

airhansa123

Erfahrenes Mitglied
03.11.2012
4.144
1
Die Airlines an sich dürften vielleicht von den Kennziffern vergleichbar sein, vergiss aber nicht Condor hat so ziemlich die ältesten Flugzeuge im Dienst und Air Europa eine moderne Flotte (787 z.B.) Das ist für einen Investor auch ein nicht unerheblicher Punkt. Und wem gehören die Flugzeuge? Bei 1 Mrd Kaufpreis dürften auch die eigene Flotte nicht unerheblich sein.


Guter Punkt. Hier die Daten der 14 AirEurope 787 - entweder alle oder fast geleast, die Airfleets Daten sind in Bezug auf Leasing oft nicht aktuell und zuverlässig.

Air_Europe Fleet.PNG

D.h. aber auch, das bei allen ein gewisses Leasing-Deposit (=Eigenkapital) drinsteckt, bei 20-25% EK und US$ 200 Mio Wert pro Flugzeug wären das rd. US$ 500-700 Mio. Ist aber nur Grobschätzung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kunstflieger

Erfahrenes Mitglied
24.07.2019
458
0
D.h. aber auch, das bei allen ein gewisses Leasing-Deposit (=Eigenkapital) drinsteckt, bei 20-25% EK und US$ 200 Mio Wert pro Flugzeug wären das rd. US$ 500-700 Mio. Ist aber nur Grobschätzung.
Erstens das. Zweitens gibt es ja nicht nur den buchhalterischen Wert. Der ökonomische Wert ist wichtiger, da sind sich heutezutage Manager und Forscher im Elfenbeinturm der Wissenschaft ausnahmsweise mal einig. Und der ökonomische Wert ist beeinflusst von derzeitigen Kapazitätsengpässen bei Airbus und Boeing.
 
Zuletzt bearbeitet:

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
3.576
1
FRA
Air Europa (und Töchter) bietet einen zuverlässigen und routinierten Flugbetrieb, auch Transatlantik, mit:
-A330
-B787
-B737
-Embraer
Bei gleichzeitig recht niedrigen Löhnen und wenig Streikbereitschaft.
 

Swissairasia

Erfahrenes Mitglied
09.11.2011
835
0
ZUG / CH
flightdiary.net
Es ist mir klar, dass wir hier nicht alle Details einsehen können, aber wieso LH/LX/OS derart schwach im anscheinend so florierenden Südamerika Markt vertreten sind, bleibt mir nach wie vor äusserst rätselhaft. Skyteam (über Delta/Latam) und Oneworld (Level, Air Europa, Frequenzerhöhungen, neu BA Strecken in den letzten Jahren nach LIM/SCL etc.) scheinen sich um diesen Markt zu reissen, während LX/LH/OS kombiniert nur nach GIG, GRU, EZE, BOG fliegen (und Mittelamerika PTY, SJO, MEX, CUN). Woran liegt das? Ich bin sehr häufig in diesen Regionen unterwegs und gefühlt sind da auf allen Langstreckenflügen mit IB/KL/AV etc. jeweils sehr viele CH/DE/AT Leute mit an Bord.
 

airhansa123

Erfahrenes Mitglied
03.11.2012
4.144
1

Irgendwie komme ich mit den Marktanteilen Europa-Südamerika aus dem www.aero.de Artikel nicht klar:

IAG inkl. AirEurope: 24%
KLM/AF: 18%
TAP: 9%
Lufthansa: 6%
Aitalia: ?

Das wären etwa 60% für die Europäer, haben die diversen südamerikanischen FLuglinien (LATAM; Avianca, Aerolinas etc.) wirklich zusammen 40% ?
 

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
3.576
1
FRA
Irgendwie komme ich mit den Marktanteilen Europa-Südamerika aus dem www.aero.de Artikel nicht klar:

IAG inkl. AirEurope: 24%
KLM/AF: 18%
TAP: 9%
Lufthansa: 6%
Aitalia: ?

Das wären etwa 60% für die Europäer, haben die diversen südamerikanischen FLuglinien (LATAM; Avianca, Aerolinas etc.) wirklich zusammen 40% ?

Gute Beobachtung! Die US-Anbieter (Delta, United, American) kommen in der Betrachtung von Europa-Südamerika ja auch noch dazu!