IAG: IAG übernimmt Air Europa

ANZEIGE

Fjaell

Erfahrenes Mitglied
19.05.2010
554
1
ANZEIGE
Handelsblatt meldet, vorbehaltlich der Wettbewerbsbehörden, für nur 500 Mio. Vollzug.
Ich will hoffen, dass diese noch Bedingungen einbauen, sonst sehe ich für die innerspanischen /-europäischen Preise schwarz.
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
3.576
1
FRA
Wenn der Kauf ohne weitere Beschränkungen durch geht, hat er Chancen auf den "Deal des Jahrzehnts" im Luftfahrtsektor.

In London und Madrid werden frische Brötchen gebacken, während die 5*-Konkurrenz die Brötchen abschafft...
 

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
3.576
1
FRA
Wie sich das auf die Preise der Langstrecke auswirken wird ist in der Tat sehr sehr spannend.

Richtig. Auch, ob die Kapazität einfach aus dem Markt genommen wird, oder ob zusätzliche Ziele aufgenommen werden, um das Netzwerk zu stärken..

Wenn z.B. IB und UX bisher 3 + 3 Mal täglich nach FRA geflogen sind, könnte man natürlich zukünftig z.B. 4 Mal fliegen und 2 Umläufe auf ein beliebiges anderes Ziel in Europa legen.. Mit gleichzeitig höheren Preisen auf MAD-FRA und einer Stärkung des Netzwerks durch das zusätzliche, neue Ziel..
 

330

Erfahrenes Mitglied
06.01.2015
2.533
31
TXL / PAD / COR
Richtig. Auch, ob die Kapazität einfach aus dem Markt genommen wird, oder ob zusätzliche Ziele aufgenommen werden, um das Netzwerk zu stärken..

Wenn z.B. IB und UX bisher 3 + 3 Mal täglich nach FRA geflogen sind, könnte man natürlich zukünftig z.B. 4 Mal fliegen und 2 Umläufe auf ein beliebiges anderes Ziel in Europa legen.. Mit gleichzeitig höheren Preisen auf MAD-FRA und einer Stärkung des Netzwerks durch das zusätzliche, neue Ziel..
Richtig sorgen macht einem das vor allem Richtung Südamerika - Ryanair regelt das Geschäft in Spanien - aber wie soll das zB Richtung COR oder EZE weitergehen? Das geht doch nur mit Rausnehmen von Kapazität.
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
3.576
1
FRA
Richtig sorgen macht einem das vor allem Richtung Südamerika - Ryanair regelt das Geschäft in Spanien - aber wie soll das zB Richtung COR oder EZE weitergehen? Das geht doch nur mit Rausnehmen von Kapazität.

A) Rausnehmen der Kapazität
B) Auf Rennstrecken weiter mit erhöhter Kapazität fliegen
oder
C) Auf den "klassischen" Zielen die Kapazität rausnehmen und mehr Ziele aus der "zweiten Reihe" aufnehmen..
 

nugget

Neues Mitglied
30.10.2014
17
0
Gibt es schon Aussichten, ab wann UX-Flüge mittels Avios gebucht werden können?
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
25.223
732
München
Zuerst muss der Kauf auch wirklich formal abgeschlossen werden.

Die Neuverhandlung der Kreditlinien bei Air Europa (insbesondere in Hinblick auf die Hilfskredite der staatlichen Holding Sepi) ist eine Bedingung für den Abschluss der Transaktion, die im zweiten Halbjahr erwartet wird.

Und dann wäre da noch das Thema der kartellrechtlichen Zustimmung, die ebenfalls noch erforderlich ist.

Tendenziell also eher mal in Richtung 2022 planen, statt 2021...
 

alex3r4

Erfahrenes Mitglied
08.05.2012
5.488
9
GIB | BER
Zumindest fliegen sie in MAD jetzt beide ab T4, ist aber wohl eher der Covid-bedingten Schließung der anderen Terminals geschuldet :D