ANZEIGE

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.662
2.846
München
ANZEIGE
Lufthansa läuft immer noch, dito die Austrian.
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.662
2.846
München
Für den Zeitraum bis Mitte Januar wird erst einmal keine zweite Welle kommen. Hier wird dann wie gehabt jeweils monatsweise nachgesteuert, für den November dann denke ich gegen Mitte Oktober.

Die Flugplan-Anpassung für die zweite Hälfte des Winterflugplans (Zeitraum Mitte Januar bis Ende März) wurde auf Oktober verschoben.
 
  • Like
Reaktionen: Champuslümmel1

adiru

Erfahrenes Mitglied
05.10.2009
924
62
JFK
(hier hin verschoben)
Gut, die Emails können ja noch kommen, aber heute Abend bin ich einfach nur wütend dass LH und LX wieder Flüge schieben, teils um mehrere Stunden, teils mit anderen Flugnummern, und Ticket-Status dann einfach auf "confirmed" stehen statt auf "schedule change. Für diese Flüge wird nichtmal im Lufthansa.de Dashboard eine Änderung angezeigt, alles einfach stillschweigend durchgeführt.
8 Änderungen im Nov/Dez, keine Email.
 

madger

Erfahrenes Mitglied
26.04.2014
601
280
CGN
Bei mir wurde in einer Buchung QKL-FRA-IAH und retour das Equipment von 748 auf 330 geändert und mein AirRail-Segment FRA-QKL annulliert. Auf der Webseite wird die gesamte Buchung als "annulliert" angezeigt, während sie in der App noch sichtbar ist und ich dort auch die Segmente sehe. Warte mal ab, wenn die Mails kommen und schaue mal, was ich dann mache. War noch Warteliste auf F - jetzt weiß ich auch warum.

Sonst wurde ich bei meinen innerdeutschen Segmenten verschont. *puh*
 

Anonyma

Erfahrenes Mitglied
16.05.2011
13.544
1.008
BRU
Mails habe ich bis jetzt auch nur für eine einzige Buchung bekommen (von insgesamt 11 Tickets mit Flugstreichungen / Änderungen), werden die nächsten Tage aber wohl noch kommen.

Wenn ich die Buchungen aufrufe, erscheinen dort aber überall die Änderungen bzw. Streichungen. Also die ursprüngliche Buchung mit "Status Annulliert" und die automatische Umbuchung mit "Status Änderung"

Dass die automatische Umbuchung nach wie vor nur darin besteht, dass das gestrichene Segment auf einen Flug früher / später umgebucht wurde, was schlechte (ein paar Stunden Transferzeit) bis komplett unsinnige (Zwischenübernachtung) Verbindungen ergibt, selbst wo innerhalb der LH-Gruppe sinnvolle Alternativen vorhanden wären und man somit wegen jeder Umbuchung anrufen muss, ist ein anderes Thema....
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.662
2.846
München
Wer auf die Mails wartet: Die Zahl der betroffenen Buchungen ist so groß, das wird selbst für die 08/15-Fälle die durch den Roboter versendet werden, viele Stunden wenn nicht Tage dauern bis die Queues da abgearbeitet sind. Und wenn die Buchung in der manuellen Nachbearbeitung landet, kann es ggf. auch Wochen dauern, bis da mal eine Nachricht kommt.
 

CGNFlyer

Erfahrenes Mitglied
23.05.2012
3.813
19
Sind die Streichungen für November und Dezember bei LX und WK innereuropäisch durch? Irgendwie sind die Infos zur Edelweiß Verbindung ZRH-SVQ beispielsweise am 21.11. widersprüchlich. Bei LX ist die Verbindung aktuell buchbar, bei WK gibt es keine Verbindungen... Stellt sich jetzt die Frage was stimmt. Aktuell hat mich LH auf genau diese Verbindung umgebucht.
 

BeyondTheCurtain

Erfahrenes Mitglied
29.05.2011
441
110
MUC
Wer auf die Mails wartet: Die Zahl der betroffenen Buchungen ist so groß, das wird selbst für die 08/15-Fälle die durch den Roboter versendet werden, viele Stunden wenn nicht Tage dauern bis die Queues da abgearbeitet sind. Und wenn die Buchung in der manuellen Nachbearbeitung landet, kann es ggf. auch Wochen dauern, bis da mal eine Nachricht kommt.
Habe mir angesichts des latenten Chaos eine Gleichmütigkeit angewöhnt. Am 06.10. ist erneut Gelegenheit, das Thema, wie zuvor bei PA, im virtuellen Rahmen anzusprechen. Ich erwarte mir aber seitens LH den verständlichen Verweis auf die Buchungslage und das Chaos staatlicher Maßnahmen (jede Regierung macht was sie will).
 
  • Like
Reaktionen: tyrolean und Anonyma

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.662
2.846
München
Sind die Streichungen für November und Dezember bei LX und WK innereuropäisch durch? Irgendwie sind die Infos zur Edelweiß Verbindung ZRH-SVQ beispielsweise am 21.11. widersprüchlich. Bei LX ist die Verbindung aktuell buchbar, bei WK gibt es keine Verbindungen... Stellt sich jetzt die Frage was stimmt. Aktuell hat mich LH auf genau diese Verbindung umgebucht.
Codeshare-Flugnummern sind vielfach noch nicht annulliert... da fehlt noch einiges.
 
  • Like
Reaktionen: CGNFlyer

Rambuster

Guru
09.03.2009
19.437
62
Point Place, Wisconsin
Habe mir angesichts des latenten Chaos eine Gleichmütigkeit angewöhnt. Am 06.10. ist erneut Gelegenheit, das Thema, wie zuvor bei PA, im virtuellen Rahmen anzusprechen. Ich erwarte mir aber seitens LH den verständlichen Verweis auf die Buchungslage und das Chaos staatlicher Maßnahmen (jede Regierung macht was sie will).
Kannst gleich fragen, warum die Aktie 27% weniger wert ist…. Das hat much heute mehr getroffen, als Flugänderungen.
 

digitalfan

Erfahrenes Mitglied
27.08.2009
3.215
98
MUC
Was genau verspricht LH sich eigentlich davon, dass Buchungen mit zumindest einem gestrichenen Flug nicht mehr aus der Buchungsübersicht heraus aufgerufen werden können, sondern nur aufgerufen werden können, indem man ohne auf lh.com angemeldet zu sein die Buchung manuell aufruft?
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.662
2.846
München
Kannst gleich fragen, warum die Aktie 27% weniger wert ist…. Das hat much heute mehr getroffen, als Flugänderungen.
Das wird im Thread zur Firmenpolitik diskutiert - liegt an der Kaptialerhöhung und dem Bezugsrecht für die neuen Aktien. Wenn Du Aktienkurs und Wert des Bezugsrechts aufaddierst, sind es keine 27% weniger.

Was genau verspricht LH sich eigentlich davon, dass Buchungen mit zumindest einem gestrichenen Flug nicht mehr aus der Buchungsübersicht heraus aufgerufen werden können, sondern nur aufgerufen werden können, indem man ohne auf lh.com angemeldet zu sein die Buchung manuell aufruft?
Das ist wohl eher ein ungewünschter Nebeneffekt der nicht gerade vorteilhaften Programmierung der Website...
 
  • Like
Reaktionen: on_tour

Anonyma

Erfahrenes Mitglied
16.05.2011
13.544
1.008
BRU
Habe mir angesichts des latenten Chaos eine Gleichmütigkeit angewöhnt. Am 06.10. ist erneut Gelegenheit, das Thema, wie zuvor bei PA, im virtuellen Rahmen anzusprechen. Ich erwarte mir aber seitens LH den verständlichen Verweis auf die Buchungslage und das Chaos staatlicher Maßnahmen (jede Regierung macht was sie will).
Also teilweise lässt sich das aber auch nicht Maßnahmen begründen. Wenn sie etwa auf einer Strecke ursprünglich Di / Do / Sa fliegen wollten, jetzt aber Di und Do gestrichen haben, und stattdessen Mo / Mi / Fr fliegen, und das auch noch zu anderen Uhrzeiten.

Oder allgemein, wenn auch bei den stattfindenden Flügen bei fast allen die Zeiten geändert wurden - was dann auch die letzte Umsteigeverbindung zunichte macht. Sprich: Der heute geänderte Flugplan hat mit dem ursprünglich veröffentlichten so gut wie nichts mehr zu tun....
 

asterix

Reguläres Mitglied
23.11.2014
82
4
Also teilweise lässt sich das aber auch nicht Maßnahmen begründen. Wenn sie etwa auf einer Strecke ursprünglich Di / Do / Sa fliegen wollten, jetzt aber Di und Do gestrichen haben, und stattdessen Mo / Mi / Fr fliegen, und das auch noch zu anderen Uhrzeiten.

Aah, Vorsicht. Dies kann durchaus mit Maßnahmen der Regierungen / Airports zu tun haben. Weiß jetzt nicht um welche Strecke es in Deinem Fall geht, aber es gibt Flughäfen, die Terminals noch gesperrt haben und an denen dann zu bestimmten Zeiten ganz einfach kein Platz für einen weiteren Flieger ist.
Oder aber die Anzahl der Ankünfte je Zeitraum sind reguliert (worden) um eben nicht zu viele Menschen im Terminal / an der Einreise / an den Gepäckbändern /... auf einmal stehen zu haben. Da gibt's wirklich Länder die das recht rigoros handhaben.
 
  • Like
Reaktionen: ichbinswieder

Anonyma

Erfahrenes Mitglied
16.05.2011
13.544
1.008
BRU
Aah, Vorsicht. Dies kann durchaus mit Maßnahmen der Regierungen / Airports zu tun haben. Weiß jetzt nicht um welche Strecke es in Deinem Fall geht, aber es gibt Flughäfen, die Terminals noch gesperrt haben und an denen dann zu bestimmten Zeiten ganz einfach kein Platz für einen weiteren Flieger ist.
Oder aber die Anzahl der Ankünfte je Zeitraum sind reguliert (worden) um eben nicht zu viele Menschen im Terminal / an der Einreise / an den Gepäckbändern /... auf einmal stehen zu haben. Da gibt's wirklich Länder die das recht rigoros handhaben.
Also Strecken wie ATH oder SKG im Winter haben eher nichts mit Flughafen-Kapazitäten zu tun, die hatten im Sommer ein Vielfaches an Flügen....
 

PiperHON

Aktives Mitglied
07.09.2020
141
88
Chaos pur kann ich dazu nur sagen. Fast alle Buchungen der nächsten Monate wurden heute "annulliert" oder auf Bestätigung gestellt. Betroffen waren die Fernstrecken (mit LX) und alle Zubringer von und mit LH. IT Chaos im besten Falle oder einfach nur Unfähigkeit?
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.662
2.846
München
Was erwartest Du, wenn z.B. alleine die LX rund 50% der Sitzplatzkapazität herausnimmt? Da ist es doch zwangsläufig eine Konsequenz, dass der Großteil der Buchungen betroffen sein muss (außer, Du hast exakt die Flugnummern gebucht, die jetzt die letzten Wochen und Monate tatsächlich bereits ausgeführt wurden. Die sind zum Großteil auch weiter im Programm).
 
  • Like
Reaktionen: ichbinswieder

funky100

Aktives Mitglied
14.02.2021
108
8
ZRH
Keine Email, aber in der Buchung steht die Änderung (welche keinen Sinn ergibt)

Witzer Nebenpunkt: Eigentlich waren meine Codeshare Flights ausgenullt von HKG nach AKL und ich hätte nicht gedacht, das ZRH-HKG Änderungen erfahren - ist aber passiert. Umso besser - freies Umbuchen anstatt gleiche Buchungsklasse =;

Für alles Geschäftsreisenden: Ich fühle mich euch - wenn ich das geschäftlich durchmachen müsste, würde ich durchdrehen.
 

PiperHON

Aktives Mitglied
07.09.2020
141
88
Was erwartest Du, wenn z.B. alleine die LX rund 50% der Sitzplatzkapazität herausnimmt? Da ist es doch zwangsläufig eine Konsequenz, dass der Großteil der Buchungen betroffen sein muss (außer, Du hast exakt die Flugnummern gebucht, die jetzt die letzten Wochen und Monate tatsächlich bereits ausgeführt wurden. Die sind zum Großteil auch weiter im Programm).
Habe dafür heute mehr als 1,5 h in der HON Hotline verbracht. Frage mich wie das Kunden mit niedrigerem bzw. ohne Status machen.
 

madger

Erfahrenes Mitglied
26.04.2014
601
280
CGN
Was genau verspricht LH sich eigentlich davon, dass Buchungen mit zumindest einem gestrichenen Flug nicht mehr aus der Buchungsübersicht heraus aufgerufen werden können, sondern nur aufgerufen werden können, indem man ohne auf lh.com angemeldet zu sein die Buchung manuell aufruft?
Wie von @rcs beschrieben liegt es an der edlen Programmierung der Seite. In der LH-App sind die Buchungen sichtbar.
 

Rambuster

Guru
09.03.2009
19.437
62
Point Place, Wisconsin
Meine TFS LH Flüge stehen noch: keine Änderung , vor allem noch kein 4Y!

FRA-SZG-FRA wurde um drei Stunden vorgezogen (13:00 statt 16:00) und von A320/319 auf Embraer geändert. (Ok, egal - Urlaubsflug). Dann eben lunch im FCT.
 

DjVantal

Reguläres Mitglied
06.06.2016
92
112
TYO
ANZEIGE
300x250
Noch keine Mail erhalten, meine Weihnachtsheimreise HND-FRA-HND in F nun jedoch statt B748 auf A343, somit automatisch umgebucht worden auf C. Die Flugzeiten sind bis auf paar Minuten jedoch identisch geblieben. LH716/717 werden 1:1 bis Mitte Januar so fortgeführt wie sie derzeit abgeflogen werden, nur an 5 Tagen die Woche. Selbst zur Weihnachtszeit scheint kein höherer Bedarf notwendig zu sein, im Gegenteil:
Die Rotationen 23.12. 716/717 und 30.12. 716/717 sind zusätzlich gestrichen.
Ich hätte zumindest um Weihnachten mit täglichen Flügen gerechnet. Dass keine B748 fliegen wird und somit keine F, hatte ich schon bei Buchung mit gerechnet und war zu erwarten.

 
  • Like
Reaktionen: Japandi und Rambuster