LG: Luxair bald einziger unabhängiger europäischer Regionalcarrier?

ANZEIGE

merpati

Erfahrenes Mitglied
07.04.2010
302
7
ANZEIGE
Ich habe gerade einen Flug nach LCY gebucht und mir wurde für 8€ eine Sitzplatzreservierung angeboten, ist wohl neu.
Für mich ein Nachteil, da ich bisher beim OLCI 24 Stunden vor Abflug freie Auswahl hatte.

Wobei, ich sitze in der Q400 gerne in der Mitte und bei meinen Flügen in diesem Jahr war dieser Bereich (ungefähr R.8-12) beim OLCI immer blockiert.
Angeblich aus Trimmungsgründen bei geringer Auslastung. Allerdings erlebe ich dies inzwischen auch bei hoher Auslastung. Als letztes geboardet waren die beim OLCI blockierten Plätze besetzt, eventuell am Schalter vergeben?

gerade erst entdeckt, hier die Info zur neuen Sitzplatzreservierung:

www.luxair.lu/de/angebote/neu-luxair-online-sitzplatz-reservierung
 
Zuletzt bearbeitet:

Worldtraveler42

Erfahrenes Mitglied
15.02.2015
3.857
0
MRS
LG führt Bid-to-upgrade (Luxair Smart Upgrade) ein und fliegt während dem Winterflugplan in die VAE (Ras Al Khaimah).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Boernie

A359_ULR

Erfahrenes Mitglied
09.12.2016
327
0
Quick Question. Es läuft ja aktuell der Luxair Adventskalender.
Ich muss noch ein paar Flüge nach Berlin buchen - einer davon privat.
Weiß jemand von vorgegangenen Adventskalendern ob da zu Heiligabend noch mal ein paar Preiskracher kommen?
Cheers
 

kingair9

Megaposter
18.03.2009
21.961
159
Unter TABUM und in BNJ
2019 stoßen zwei gebrauchte 737-700 zur Flotte. Stockholm und Turin werden eingestellt, ansonsten viele Frequenzen aufgestockt.

https://www.wort.lu/fr/economie/deux-nouveaux-boeing-pour-luxair-5b6003a9182b657ad3b90bca

Reiner Spekulatius, aber ich tippe auf Meridiana, die haben lt. airfleets 2 737-700 „stored“.

Wobei das genau genommen kein
grand transporteur national européen.
wäre aber aktive „Grand“ Betreiber in Europa fallen mir sonst nur SAS und eingeschränkt Tarom ein (TK hat nur noch eine, kann also keine zwei abgeben).

Edith möchte noch 3 „stored“ bei Easyjet nachreichen.
 

sehammer

Erfahrenes Mitglied
08.06.2011
6.354
2
VIE
Der stimmt so halb - wenn man auf die Details klickt steht dann "scrapped xx/yyyy". Ob das der Übersicht dient mag bezweifelt werden.
 

merpati

Erfahrenes Mitglied
07.04.2010
302
7
Quick Question. Es läuft ja aktuell der Luxair Adventskalender.
Ich muss noch ein paar Flüge nach Berlin buchen - einer davon privat.
Weiß jemand von vorgegangenen Adventskalendern ob da zu Heiligabend noch mal ein paar Preiskracher kommen?
Cheers

Die heutige Aktion mit den 25€ Rabatt auf alle Flüge ist doch nicht schlecht.

Tagesausflüge nach MXP und LCY sind für 54€ möglich, Flüge nach LIS für 74€... Es würde mich nicht wundern wenn TXL nochmal für 99€ auftaucht, gab es doch schon vor kurzem bei den "Crazy Days" ab SCN und LUX.

Bei den beiden zur Flotte stossenden B737-700 tippe ich mal auf ex KLM.
 

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
2.710
178
Schon bekannt? Luxair fliegt ab April SCN-LUX mit DH8D - dagegen ist MUC-NUE Langstrecke. Leider ist auch der Preis mit Langstrecke vergleichbar.
 

SuperConnie

Erfahrenes Mitglied
18.10.2011
4.974
9
Zellemochum
Heute morgen war LUX-SCN ein schön langer Flug aufgrund von Warteschleifen bei ZQW, bin das schon des Öfteren geflogen (dauert i.d.R. so um die 15 Minuten, habe in der Zeit einmal sogar noch ein zweites Glas Champagner eingeschenkt bekommen :)
 

JaakiMaaki

Reguläres Mitglied
13.04.2017
66
0
Es gibt das Gerücht, LG habe CRJ-900 bestellt, wolle als Kunde aber noch anonym bleiben. Könnte das stimmen? Das würde mich wundern, die Maschinen sind doch nicht LCY-tauglich?!
 

wideroe

Erfahrenes Mitglied
13.01.2011
1.671
32
Das geistert wegen einer vor ein paar Wochen von Bombardier publizierten UFO-Order über sechs CRJ900 durch die Foren. Wobei ich nicht verstehe, warum da so intensiv auf Luxair rückgeschlossen wird, immerhin gibt es eigentlich kein Grund, warum die ein Geheimnis aus der Bestellung machen sollten und als step gap measure bis zur CS100, über die immer wieder gemunkelt wird, dürften es auch ein paar gebrauchte CRJ900 tun, die es mittlerweile irgendwo geben sollte (zB ex SAS).

Gewiss ist wohl nur, dass für SCN-TXL ab Sommer 2019 eine CRJ900 der Adria die aktuell eingesetzte CRJ700 ersetzen soll. Was wohl wenig Sinn machen würde, wenn Luxair eigene CRJ900 bekommt (denke nicht, dass Bombardier da ewige Lieferfristen hat).
 

merpati

Erfahrenes Mitglied
07.04.2010
302
7
Aktuell hat Luxair eine C900 von Adria ab LUX im Einsatz. Momentan geht sie morgens als LG9732 nach MUC und abends als LG4883 nach DUB.

Vielleicht dient sie ja als Übergang bis zum anstehenden Einsatz der "neuen" B737-700. Hierbei handelt es sich um die 11Jahre alte ex KLM B737-700 PH-BGE.
 

HBIOX

Erfahrenes Mitglied
27.08.2011
1.037
0

Sieht so aus, jo. Obwohl Luxair die Preise in den letzten Wochen stark gesenkt hat (100 Euro für ein return)

Ab FKB werden täglich mindestens 300 Sitzplätze nach Berlin pro Weg angeboten. Ab SCN lediglich 210 Plätze.
Scheinbar reicht es nicht für 270 Plätze bzw. vielleicht bekommt Adria schlicht mehr Geld vom LH Konzern und vermietet lieber an die.

Air Berlin bot in den letzten Jahren ab SCN und FKB jeweils 320 Sitzplätze an.
 
  • Like
Reaktionen: SuperConnie

JaakiMaaki

Reguläres Mitglied
13.04.2017
66
0
Weil hier immer mal wieder über die zukünftige Flottengestaltung von LG spekuliert wird, hier mal folgende Meldung:

https://www.aero.de/news-31706/Airbus-macht-die-A220-fit-fuer-laengere-Strecken.html

LG hat zwar letztens verlautbaren lassen, dass sie kurzfristig nichts an der Flotte ändern werden, aber einfach mal rein hypothetisch:
Wäre der A220-100 mit der Reichweite dann nicht interessant für Langstrecken für kleine Airlines wie Luxair, z.B. um von LUX nach NYC zu fliegen (ca. 6.000km)?
 
Zuletzt bearbeitet:

HBIOX

Erfahrenes Mitglied
27.08.2011
1.037
0
Luxair hadert mit Berlin-Route

Die luxemburgische Fluggesellschaft Luxair ist mit der Auslastung der Strecke von Saarbrücken nach Berlin nicht zufrieden. „Wir haben uns mehr versprochen und setzen auf eine Besserung. Vor allem wollen wir die Strecke in diesem Sommer mit einer aggressiven Preispolitik voranbringen“, sagte Luxair-Chef Adrien Ney gestern bei der Bilanzvorlage für 2018 in Munsbach. Die Linie wird von der Gesellschaft Adria im Luxair-Auftrag bedient. Von 18 wöchentlichen Flügen werden 12 mit Kontingenten der Preisklasse von 99 Euro geöffnet. Nur die stark nachgefragten Verbindungen wie montags morgens oder freitags abends werden davon ausgenommen.

„Hunderttausend Passagiere auf der Berlin-Strecke brauchen wir schon auf Dauer“, sagte Ney. Sie werden wohl in diesem Jahr wieder nicht erreicht. Im vergangenen Jahr lag die Berlin-Strecke bei gut 80 000 Passagieren. Es fehle bei Berlin vor allem am Freizeitverkehr, während der klassische Business-Verkehr konstant sei. Hinzu komme die seit Dezember 2018 durchgängige ICE-Verbindung nach Berlin, auf die wohl etliche Kunden umgestiegen seien, sagte Albert O. Kunkel, Vertriebsvorstand der Luxair und Chef der Reisesparte Luxair Tours.

Quelle: https://www.saarbruecker-zeitung.de...t-seine-geschaeftszahlen-bekannt_aid-38791555
 
  • Like
Reaktionen: SuperConnie