Microsoft Flight Simulator wird 2020 neu aufgelegt?

ANZEIGE

insofern

Erfahrenes Mitglied
29.08.2017
680
4
jwd
ANZEIGE
Komme aus der ATC, daher meine „Bodensicht“ der Dinge.
 

xake

Reguläres Mitglied
23.01.2019
33
0
EDDK
Ich bin gelegentlich mit X-Plane und dem Addon IXEG 737 unterwegs. Extrem guter Flieger, mitentwickelt von einem Lufthansa Piloten. Der wohl realistischste Flieger auf dem Markt
 

ACX209

Erfahrenes Mitglied
08.09.2016
1.123
0
EDXB/HEI
Also ich betreibe das Hobby intensiv seit weit über 15 Jahre, angefangen bei FS9, FSX und mehrere Versionen des P3D aktuell die v4 und mehren PC Umbauten mit einem Datenbestand von fast 1TB der Wert dessen möchte ich garnicht ausrechnen. Aber jedes Hobby kostet ja was [emoji16] daher werde ich wohl noch ne Weile beim P3D bleiben und die Entwicklung im Auge behalten aber auf eine Cloud Lösung habe ich eh keine Lust da dort eine Einbindung verschiedener Sachen nicht so einfach ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: DavidHB

Luftikus

Erfahrenes Mitglied
08.01.2010
15.055
652
irdisch
Technisch finde ich x-plane am interessantesten, weil es versucht, aus frei eingebbaren Daten das Flugverhalten des jeweiligen Objekts zu errechnen, darunter Raumkapseln, Schleudersitze und alles mögliche.
MSFS nutzte in der Vergangenheit fest einprogrammierte Werte, so dass er nur mit den vorgegebenen Flugzeugen einigermaßen richtig funktionierte.
 
Zuletzt bearbeitet:

endlichpleite

Erfahrenes Mitglied
02.02.2018
968
53
Das sieht schon alles sehr schick in den Videos aus und macht Lust auf mehr!

Thema ist nur: Ich habe gar keinen PC mehr. Was also bräuchte ich also als sinnvolle Grundausstattung und was kostet das heutzutage etwa, wenn?

Denke mal:

-Lieber Desktop als Laptop wegen Lüftung etc

-steht und fällt sicher mit der Grafikkarte (Null Ahnung mehr davon)

-Monitor wäre vielleicht so ein curved „64:9“ interessant (obwohl: hab noch zwei ungenutzte Bildschirme - das sollte auch gehen)

-Flight controller

Was meint Ihr?

9e302208c0316b7abfd07ad4052f835c.jpg
 

br403

Erfahrenes Mitglied
28.11.2016
1.100
12
MUC
Ob der Microsoft Flight Simulator auf Google Stadia kommen wird halte ich doch für sehr fragwürdig.
 

ACX209

Erfahrenes Mitglied
08.09.2016
1.123
0
EDXB/HEI
Das sieht schon alles sehr schick in den Videos aus und macht Lust auf mehr!

Thema ist nur: Ich habe gar keinen PC mehr. Was also bräuchte ich also als sinnvolle Grundausstattung und was kostet das heutzutage etwa, wenn?

Denke mal:

-Lieber Desktop als Laptop wegen Lüftung etc

-steht und fällt sicher mit der Grafikkarte (Null Ahnung mehr davon)

-Monitor wäre vielleicht so ein curved „64:9“ interessant (obwohl: hab noch zwei ungenutzte Bildschirme - das sollte auch gehen)

-Flight controller

Was meint Ihr?

9e302208c0316b7abfd07ad4052f835c.jpg

Also wenn würde ich dir einen Desktop PC empfehlen, da man da immer wieder auch Komponenten austauschen kann um etwas mit der Zeit zu gehen. Hab ich selbst auch (fliege im P3Dv4)

Grafikkarte sind derzeit die RTX von Nvidia oder die RX von Radeon mit jeweils 8GB das was man schon haben sollte.

Monitor, muss du wissen was die besser gefällt und wie viel Platz du hast, ich persönlich mag kein curve aber ein Freund hat ne 65 Zoll curved Fernseher dafür genommen und das sieht schon gut aus, ich selbst hab ein 27 Zoll Bildschirm als Hauptmonitor und ein 19 Zoll für Karten etc.

ebedeeb317a6ca600d9033dcea9d3f2f.jpg

Sieht so aus!

Flightcontroller: https://flyhoneycomb.com/alpha-flight-control/

Oder

Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC) https://www.amazon.de/dp/B00371R8P4/ref=cm_sw_r_cp_api_i_zEjcEb2PFFNF9

Ich selbst hab noch diese hier Mit Pedals
http://www.chproducts.com/Flight-Sim-Yoke-v13-d-705.html
 

DavidHB

Erfahrenes Mitglied
14.04.2017
755
2
Bremen
...
Thema ist nur: Ich habe gar keinen PC mehr. Was also bräuchte ich also als sinnvolle Grundausstattung und was kostet das heutzutage etwa, wenn?
...

Es gibt aktuell noch keine Systemvoraussetzungen für den Flight Simulator.
Daher ist es schwierig eine entsprechende Empfehlung abzugegeben.
Generell würde ich allerdings sagen, dass du vermutlich schon einen leistungsstarken Rechner benötigst.
Es soll zwar viel in der Cloud berechnet werden, allerdings nicht alles.

Bezüglich Monitor ist meine Empfehlung lieber 2 Monitore zu haben.
Aktuell habe ich nur einen Monitor und es nervt mich schon ein wenig ständig zwischen dem Sim und benötigten Anwendungen hin- und herzuwechseln.

Mein PC im Eigenbau hat mich bisher knapp 2.000 Euro gekostet.
 

br403

Erfahrenes Mitglied
28.11.2016
1.100
12
MUC
Xbox wohl auch nicht. Ich würde warten bis der Flight Sim released ist, dann könnt ihr immer noch einen PC kaufen.
 

kexbox

Erfahrenes Mitglied
04.02.2010
5.658
393
Ich habe früher mit Diercke Weltatlas und Geodreieck navigiert [emoji2957]
 
  • Like
Reaktionen: chrini1

endlichpleite

Erfahrenes Mitglied
02.02.2018
968
53
Das ist wirklich beeindruckend...angeblich wären die Bilder/Sequenzen nicht gerendert.

Es soll wohl 3 Modi geben:

Offline: wenige Details
Langsame Internetverbindung: mittlere Stufe
Schnelle Internetverbindung: mega detailreich - wie im Video?
 

DavidHB

Erfahrenes Mitglied
14.04.2017
755
2
Bremen
Ich bin gespannt, wie weit das schon in der Alpha integriert ist. Es geht ja bald los. Zumindest habe ich gestern eine E-Mail erhalten, dass ich zum Alpha Test ausgewählt wurde [emoji16]
 
  • Like
Reaktionen: endlichpleite

MANAL

Erfahrenes Mitglied
29.05.2010
11.619
1.972
Dahoam
Es gibt auch wieder einen neuen Entwicklervideo, diesmal zum Thema Sounds. Sehr beeindruckend! Wenn jetzt noch die Performance passt dann stellt dieser Simulator alles bisherige (einschließlich Image Generator professioneller Fullflight Simulatoren) in den Schatten!

 
  • Like
Reaktionen: DavidHB und A320

endlichpleite

Erfahrenes Mitglied
02.02.2018
968
53
Dann brauch‘ ich ja jetzt eigentlich nur noch so einen „Wackelstuhl“ und schon spar‘ ich mir meine Praxisstunden draussen auf dem Platz
 
  • Like
Reaktionen: DavidHB