Microsoft Flight Simulator wird 2020 neu aufgelegt?

ANZEIGE

endlichpleite

Erfahrenes Mitglied
02.02.2018
967
52
Richtig, wann es veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt. Aktuell befindet es sich ja auch noch im Alphastadium.

Mhh, da kenn ich mich zu wenig mit aus. Weiss nur, dass bei meinem Lieblingsspiel die closed alpha immer so im Juni/Juli war und VÖ dann Ende Oktober...
 

DavidHB

Erfahrenes Mitglied
14.04.2017
755
2
Bremen
Es ging schon los. Natürlich bin ich zu Verschwiegenheit verpflichtet worden, aber ich kann sagen, dass es schon sehr geil ist. Graphisch ist es schon der Hammer. Ich finde das Handling nur gewöhnungsbedürftig, aber ich hoffe, dass sie noch daran arbeiten.
 

endlichpleite

Erfahrenes Mitglied
02.02.2018
967
52
Wie aufwendig ist Deine Hardware? Wie schnell Deine Internetverbindung? Merkt man etwas von dem „Rechnen der Details“ in der Cloud?
 

DavidHB

Erfahrenes Mitglied
14.04.2017
755
2
Bremen
Ich habe einen VDSL 50 Anschluss.
Meinen Rechner habe ich im Beitrag #23 veröffentlicht.

Ich merke nichts, wenn ich den Simulator nutze, allerdings habe ich bisher noch nicht nebenbei die Auslastung meines Rechners beobachtet.
 

bivinco

Erfahrenes Mitglied
03.08.2014
2.306
45
BSL
Tach zusammen,
Ich muss gestehen das ich seit ewigen Zeiten nicht mehr spiele/zocke und absolut keine Ahnung mehr habe. Der neu MS FS 2020 hat mein Interesse geweckt und ich möchte mir nun die entsprechende Hardware zulegen, damit ich gerüstet bin, sobald die Software erscheint.

Bin 100% auf Apple aber meine diversen Rechner auch nicht mehr die schnellsten. Habe kein einziges Spiel installiert. Daher Anschaffung eines Gaming PCs.

Was kleines schwebt mir vor und ein Kollege hat mal die Intel NUC PCs erwähnt.

Denkt Ihr MS FS 2020 wird auf einem Intel NUC 9 Pro sauber laufen? Oder braucht es so ein Ungetüm an Rechner?

Danke für eure Antworten
 

br403

Erfahrenes Mitglied
28.11.2016
1.100
12
MUC
Ich würde warten bis es offizielle Systemvoraussetzungen gibt, vor allem ist natürlich die Grafikkarte entscheidend.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: bivinco

slowflyer

Erfahrenes Mitglied
05.12.2010
985
0
Tach zusammen,
Ich muss gestehen das ich seit ewigen Zeiten nicht mehr spiele/zocke und absolut keine Ahnung mehr habe. Der neu MS FS 2020 hat mein Interesse geweckt und ich möchte mir nun die entsprechende Hardware zulegen, damit ich gerüstet bin, sobald die Software erscheint.

Bin 100% auf Apple aber meine diversen Rechner auch nicht mehr die schnellsten. Habe kein einziges Spiel installiert. Daher Anschaffung eines Gaming PCs.

Was kleines schwebt mir vor und ein Kollege hat mal die Intel NUC PCs erwähnt.

Denkt Ihr MS FS 2020 wird auf einem Intel NUC 9 Pro sauber laufen? Oder braucht es so ein Ungetüm an Rechner?

Danke für eure Antworten

Ich denke eine 2 Slot breite Grafikkarte paßt da nicht rein [emoji4]
 
  • Like
Reaktionen: alex42 und bivinco

Luftikus

Erfahrenes Mitglied
08.01.2010
14.987
587
irdisch
Ich würde mal das Erscheinen abwarten und dann das passende zusammenstellen. Früher war MS gefürchtet für absurde Hardwareanforderungen, die fast niemand erfüllen konnte. Dieses mal könnte es extreme Vernetzungen erfordern, damit man alles richtig in voller Pracht sieht. Eventuell ist das Ding auch mehr ein großes Feuerwerk für die Augen aber ein schlechter Flugsimulator.

Bis dahin könntest Du mal das kostenlose Flightgear versuchen. Oder x-plane 11, falls es was kosten darf.
 
  • Like
Reaktionen: bivinco

Fare_IT

Erfahrenes Mitglied
06.12.2012
4.486
3
Farewell City
  • Like
Reaktionen: bivinco

Luftikus

Erfahrenes Mitglied
08.01.2010
14.987
587
irdisch
Es scheint ja vieles über die Netzverbindung, vielleicht sogar über abgestufte Abos, zu laufen. Der ist zwar autark lauffähig aber dann fehlt wohl sehr vieles. Außer man hat eine eigene Serverfarm.
 

Michael54431

Erfahrenes Mitglied
17.01.2018
750
23
STR
alle Ideal Anforderungen werden von meinem Videoschnittrechner übertroffen -> ich bin bereit, her damit :D
 
  • Like
Reaktionen: br403

offtherecord

Erfahrenes Mitglied
13.11.2009
1.205
4
Da der FS ressourcenhungrig sein wird, aber nicht unbedingt einen schnellen Ping benötigt, ist er eigentlich prädestiniert für Streaming (Google Stadia, Geforce NOW etc.).

Besser ein paar Euro für das Abo als >2k EUR für einen entsprechenden Rechner!
 
  • Like
Reaktionen: eky und endlichpleite

eldiablo

Erfahrenes Mitglied
15.04.2019
1.175
126
Europa
Aber ich denke, man braucht trotzdem eine gute Hardware
Der Rechner muss doch die Daten bearbeiten die aus den Netz kommen