ANZEIGE

Flugplan

Erfahrenes Mitglied
24.05.2016
768
207
Da bin ich gespannt ob das überhaupt aufgenommen wird. Das touristische Potential von Kajaani - Vuokatti hin oder her - hält sich in Grenzen. Sonstiges existiert nicht.
Die Aufnahme von Oulu wäre wesentlich sinnvoller. War im Februar 1 Woche dort, schöne Stadt und man ist schnell Richtung Norden (Lappland). Außerdem 2026 Kulturhauptstadt der EU.
 

oliver2002

Indernett Flyertalker
09.03.2009
8.475
3.707
49
MUC
www.oliver2002.com
OUL hat die Mama LH schon ab MUC 2x (Dienstag/Samstag) im Programm. Die EW saugt sich solche Routen nicht aus den Fingern, da stecken Verträge mit Veranstaltern dahinter.
 

sehammer

Erfahrenes Mitglied
08.06.2011
7.217
1.748
LOWW / LOWG / LOGI / LOXZ / LOKW
OUL (als Flughafen Nummer 2 in Finnland) ist mit KAJ nicht zu vergleichen, schon gar nicht die Region.

Dass EW Veranstalterbuchungen hat, stelle ich gar nicht in Abrede - wenn dort die Buchungen aber nicht passen, nimmt man sie auch aus dem Verkauf. Alles in allem scheint man im hohen Norden händeringend nach Ersatz für die ausbleibenden Russen zu suchen (siehe auch OS nach KTT/RVN).
 

oliver2002

Indernett Flyertalker
09.03.2009
8.475
3.707
49
MUC
www.oliver2002.com
LH hat ja auch vor dem 24.2.22 schon einiges im Norden Finnlands angeflogen, soo neu ist das nicht. ;) OUL-MUC hat übrigens im Winter sehr viel Ski Tourismus in die andere Richtung, viele aus der Region wollen in den Alpen ihr Geld lassen :D
 

Flugplan

Erfahrenes Mitglied
24.05.2016
768
207
LH hat ja auch vor dem 24.2.22 schon einiges im Norden Finnlands angeflogen, soo neu ist das nicht. ;) OUL-MUC hat übrigens im Winter sehr viel Ski Tourismus in die andere Richtung, viele aus der Region wollen in den Alpen ihr Geld lassen :D
Das mit den Skifahren kann ich nicht bestätigen und dies mitten im Februar. Mehr als 2 Paar Ski (evtl. 2x2) konnte ich nicht zählen. Überwiegend Geschäftsleute oder Mitteleuropäer die ins winterliche Lappland wollen. Auch Umsteiger am Rückflug Mittwoch nach Athen und Bukarest, jeweils 4 Personen sind mir aufgefallen.
Flugtage sind Mittwoch und Samstag in der aktuellen Wintersaison nur zur Info.
 
  • Like
Reaktionen: red_travels

ZRH_47°27′30″N_8°32′

Erfahrenes Mitglied
07.10.2021
719
1.015
ZRH

Edelweiss erweitert im Winter Angebot nach Finnland und Norwegen

Verlängerte Saison nach Ivalo und Kuusamo

• Neue Linienflüge nach Kittilä und Rovaniemi

• Evenes/Lofoten neu auch im Winter


Nach dem erfolgreichen Start im letzten Winter verlängert Edelweiss die Saison nach Finnisch-Lappland im Winterflugplan 2024/2025 deutlich. Die Destinationen Kuusamo und Ivalo werden neu ab Mitte Dezember bis Anfang respektive Ende März bedient. Kuusamo wird jeweils freitags bedient, Ivalo neu sogar zwei Mal wöchentlich am Dienstag und Freitag.

Erstmals bietet Edelweiss auch Linienflüge nach Kittilä und Rovaniemi an, beide Destinationen werden zwei Mal wöchentlich von Mitte Dezember bis Ende März bedient. Am Montag und Mittwoch geht es nach Kittilä, am Montag und Donnerstag nach Rovaniemi. Ergänzend führt Edelweiss weiterhin jeden Samstag je einen Charterflug nach Kittilä und Rovaniemi im Auftrag von Kontiki Reisen durch.

Norwegen-Fans dürfen sich ebenfalls freuen: Neu stehen auch im Winterflugplan Flüge nach Evenes im Angebot: Geflogen wird jeden Samstag von Mitte Dezember bis Ende März. Evenes ist der ideale Ausgangspunkt, um das atemberaubende Inselparadies der Lofoten zu erkunden – ein Archipel mit mehr als 80 Inseln. Zusätzlich zu den Lofoten hat die Region um Evenes aber noch viel mehr zu bieten: Die Stadt Narvik ist ein idealer Ausgangspunkt für unvergessliche Erlebnisse im Norden und die Vesterålen – zwar etwas weniger bekannt als die Lofoten – sind genauso eindrücklich.

Mit den sechs Destinationen Evenes/Lofoten, Tromsø, Kittilä, Rovaniemi, Ivalo und Kuusamo bietet Edelweiss im Winterflugplan 2024/25 ein umfassendes und attraktives Portfolio im Norden Skandinaviens. Die einzelnen Ziele lassen sich als Teil einer Rundreise beliebig miteinander kombinieren. Die zusätzlichen Flüge sind ab Donnerstag, 9. Mai 2024 auf allen Kanälen buchbar.
 
  • Like
Reaktionen: E Francesco

red_travels

Megaposter
16.09.2016
22.114
10.731
www.red-travels.com
Eurowings im Winter 2024/25:
Berlin - Dubai +3/7 auf 7/7
Stuttgart - Dubai +1/7 auf 3/7
https://www.aerotelegraph.com/eurowings-baut-fluege-an-den-persischen-golf-aus

Neue Strecken von Eurowings:
Köln/Bonn - Dubai 3/7 ab 28.10.24 an VT1,3,6 mit A320neo

Eurowings muss im April nach DWC

Eurowings in April 2025 plans service changes to Dubai, as the airline moves service to Dubai al Maktoum, replacing Dubai International. Planned airport change will be in effect from 30MAR25 to 27APR25 (Germany departure).

Berlin – Dubai al Maktoum 1 daily A320neo
EW1150 BER0810 – 1630DWC 32N D
EW1151 DWC1800 – 2300BER 32N D

Cologne – Dubai al Maktoum 3 weekly A320neo
EW1154 CGN0550 – 1435DWC 32N 136
EW1155 DWC1605 – 2130CGN 32N 136

Stuttgart – Dubai al Maktoum 3 weekly A320neo
EW1152 STR0800 – 1630DWC 32N 247
EW1153 DWC1800 – 2305STR 32N 247
 

E Francesco

Erfahrenes Mitglied
19.10.2021
2.069
3.922
Man hat dieses Jahr für den April (= Sommerflugplan) keine Slots bekommen und musste deshalb schon Ende März in die Sommerpause gehen. Mit dem Wechsel nach DWC scheint man dieses Problem umgehen zu wollen.
 
  • Like
Reaktionen: DUSZRH

E Francesco

Erfahrenes Mitglied
19.10.2021
2.069
3.922
PM der SWISS zum WFP24/25:
SWISS bedient im Winter eine Reihe der Destinationen, die sie zum aktuellen Sommerflugplan aufgenommen hatte. Auf der Langstrecke gehört dazu die Hauptstadt der USA Washington, D.C., die SWISS im Winter fünfmal pro Woche anfliegt. Auf der Kurzstrecke fliegt SWISS im Winter täglich nach London Gatwick und je dreimal pro Woche nach Cluj-Napoca (Rumänien) und Košice (Slowakei).

Darüber hinaus baut SWISS ihr Angebot an ausgewählte Interkontinentalziele aus. So fliegt SWISS im kommenden Winter ab Zürich täglich in die kalifornischen Metropolen Los Angeles und San Francisco sowie zweimal täglich nach Miami. Ausserdem führt SWISS täglich Flüge zwischen Zürich und der chinesischen Stadt Shanghai durch
ab Genf:
Ab Genf profitieren SWISS Fluggäste auch im kommenden Winter von einer Direktverbindung nach Oslo. SWISS hatte die norwegische Hauptstadt im aktuellen Sommerflugplan als Ziel ab Genf ins Programm genommen und bietet im kommenden Winter sechs wöchentliche Flüge an. Ausserdem werden Kopenhagen mit fünf Flügen pro Woche sowie Valencia und Malaga mit je drei wöchentlichen Verbindungen häufiger angeflogen als im letzten Winter.
https://swiss.newsmarket.com/german...winter/s/03d2b806-27c7-4748-bf89-71b7a6820e4c
 

qualifyler

Erfahrenes Mitglied
16.01.2022
368
459
Austrian Airlines

Ivalo in Finnland neu. Boston, Bremen und Tbilisi bleiben im Winter. Bangkok geht von 7/7 auf 13/7. NYC, YUL, MLE gehen auf 5/7.

Austrian Airlines erreicht 2024 einen bedeutenden Meilenstein: Die Einflottung der Boeing 787 hat begonnen. Das bedeutet eine Erweiterung der Austrian Flotte um zwei zusätzliche Langstreckenmaschinen, die bereits im Sommerflugplan eingesetzt werden. Diese Erweiterung schafft auch für den Winterflugplan neue Kapazitäten. Auf der Langstrecke dürfen sich die Gäste von Austrian Airlines über die bereits im Sommer eingeführte Destination Boston sowie auf erhöhte Frequenzen zu ihren beliebtesten Zielen freuen.

Zudem wird eine neue touristische Destination angeflogen: Ivalo in Finnisch-Lappland, ein bei Wintersportliebhabern besonders geschätztes Reiseziel. Die ebenfalls in Finnland gelegenen Destinationen Kittilä und Rovaniemi, die letzten Winter neu in den Austrian Flugplan aufgenommen wurden, werden dieses Jahr wieder angeboten.

Mit Austrian im Winter nach Ivalo, Boston, Bremen und Tiflis
Ivalo ist neu im Winterflugplan der rot-weiß-roten Airline und bietet Reisenden die Möglichkeit, einen winterlichen Traum im Norden Finnlands zu erleben. Das Dorf ist der ideale Ausgangspunkt für Langlauffans, da die Ferienregion Inari über mehrere Hundert Kilometer gut gewarteter Loipen verfügt. Auch Skiwanderungen, Schlittenfahren und Aurora-Schneemobilsafaris sind Aktivitäten, die Ivalo bekannt gemacht haben. Tagsüber können Besucher Rentiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten, während nachts die Polarlichter den Himmel erleuchten. Austrian Airlines bedient die Strecke von Januar bis März jeden Samstag. Die im Sommerflugplan neu aufgenommenen Ziele Boston, Bremen und Tiflis erfreuen sich großer Beliebtheit und werden im Winterflugplan weitergeführt.

Für Gäste, die dem Winter lieber entfliehen möchten, gibt es ebenfalls erfreuliche Nachrichten: Austrian Airlines erhöht die Frequenz auf einigen ihrer Langstreckenverbindungen. Dank der neuen Kapazitäten durch die beiden Boeing 787-9 ist es möglich, die Flüge nach Bangkok von sieben auf bis zu 13 pro Woche zu erhöhen. Auch die Verbindungen nach New York, Montreal und den Malediven werden auf fünf Flüge pro Woche gesteigert. Die neue Verbindung nach Boston wird bis zu drei Mal pro Woche bedient.

„Unser Ziel ist es, unser Streckennetz kontinuierlich auszubauen, um unseren Gästen ein breites Destinationsportfolio anbieten zu können. Dies ist uns im Winterflugplan durch die Aufnahme von Ivalo und die Fortführung der neuen Sommerziele auch im Winter gut gelungen. Auf der Langstrecke war es uns wichtig, im ersten Schritt Boston auch im Winter zu bedienen sowie die bei unseren Gästen beliebten Reiseziele in größerem Umfang anzufliegen, um wieder das Vorkrisenniveau im interkontinentalen Verkehr zu erreichen und attraktive Verbindungen in die ganze Welt zu bieten“, betont Michael Trestl, CCO von Austrian Airlines, abschließend.

 
  • Like
Reaktionen: Flugplan und Splic3r

E Francesco

Erfahrenes Mitglied
19.10.2021
2.069
3.922
Zuletzt bearbeitet: